Sesshomaru und die Feuerhunddämonin

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 249 Wörter - Erstellt von: Ariana-sama - Aktualisiert am: 2014-12-01 - Entwickelt am: - 1.259 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Sorry. Eigentlich wollte ich noch eine Beschreibung von Akira machen. Also jeder der meine Geschichte gelesen hat fragt sich doch bestimmt wie Akira aussieht. Hier könnt ihr es erfahren:)

    1
    Steckbrief von Akira

    -Name: Akira
    -Alter: 876
    -Dämonenrasse: Hi no akuma no inu (übersetzt Feuerhunddämonin
    -Aufgewachsen: Sie lebte mit ihren Eltern in den Bergen nahe im Norden.
    -Verwandtschaft: Mutter und Vater starben als Akira noch klein war
    -Aussehen: Akira hat eine schlanke elegante Figur, trägt einen Pechschwarzen Kimono und um ihrer Hüfte trägt sie einen Schwarz-Weißen Obi. Sie hat Eisblaue Augen, zwei Schwarze Streifen auf jeder Wangenseite und an den Handgelenken. Sie hat Braun-Orange Haare die ihr bis zu der Kniekehle gehen. Ihre Augen sind Rot geschminkt und sie hat einen Blutroten Sichelmond auf der Stirn.
    -Waffen: Das Schwert Hono ken (übersetzt Flammenschwert), Giftklauen, kann das Feuer beherrschen
    -Charakter: Sie ist freundlich, selbstbewusst, schreckt vor nichts zurück, sturköpfig und manchmal unheimlich (naja unheimlich seltener)
    -Liebt: Kämpfen, gutes Wetter und Feuer
    -Hasst: Regen, Lügen, schwach sein(in manchen Fällen) und Demütigung

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.