Narutos Welt mal anders: Der Wiederaufbau (Teil 5) Der Ring, das Chaos und die ewige Nacht

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Kapitel - 8.202 Wörter - Erstellt von: C - Aktualisiert am: 2014-12-01 - Entwickelt am: - 1.258 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Wir kommen nun zum fünften Teil unseres Abenteuers.

Was bisher geschah: Nachdem Sia Sokuron gerettet hat, befand er sich noch immer im Koma. Obwohl die Operation gut verlief, war sein Verstand durcheinander. Seine Erinnerungen wurden manipuliert, sodass er nicht mehr wusste, wer er war. Deshalb reiste Sia in seinen Verstand, um Sokuron zu helfen, sich seiner dunklen Vergangenheit zu stellen.
Nachdem seine Erinnerungen wiederhergestellt waren, wachte Sokuron endlich auf. Kurz darauf machte Sia ihm einen Heiratsantrag, den Sokuron ohne zu zögern annahm.

Obwohl Sokuron endlich das Krankenhaus verlassen darf, darf er nicht an Missionen teilnehmen, weil sein Zustand noch zu gefährdet ist. Aus dem Grund beschließt Sokuron, seine Verlobung mit den anderen Paladinen zu feiern.

1
Die Strafe

Es fühlte sich eigenartig an, einen Ring am Finger zu haben. Jedoch war es der schönste Moment in seinem Leben, als Sia ihm den Antrag gemacht hat. So etwas hätte er nie erwartet. Er dachte immer, dass er eines Tages Sia fragen würde, ob sie ihn zum Ehemann nähme.
Aber das machte ihn überhaupt nichts aus. Es war ein wunderbares Gefühl, zu wissen, wie sehr Sia ihn liebte. Sein Herz sagte ihm, dass Sia das Mädchen ist, mit der er sein Leben verbringen wollte. Niemand sonst würde einen solchen Platz in seinem Herzen einnehmen als Sia.
Er wusste, dass sie noch mindestens zwei Jahre warten mussten, bis sie auch als Minderjährige heiraten durften. Aber das war ihm egal. Er würde auch zwanzig Jahre warten, wenn er die Zeit mit Sia verbringen durfte.
Endlich waren sie am Haus angekommen. Dort warteten schon Sinea, Ira, Nurina und Sulina auf das frisch verlobte Paar. Doch etwas anderes erweckte sofort seine Aufmerksamkeit.
„Was zum Teufel ist das?“, fluchte Sokuron leise.
Sofort tauchten Schweißperlen auf den Gesichtern von Sia und Sinea auf.
„Äh… was… was meinst du?“, stotterte Sia unbeholfen.
„Was ich meine? Bist du blind?“, erwiderte Sokuron wütend. „Ich meine das dicke Loch da oben.“
Mit dem Gehstock wedelte er in der Luft herum und zeigte auf den zerstörten Turm.
„Das sieht ja aus, als wäre ein Panzer durchgefahren.“
Er hat es genau auf den Punkt getroffen, dachten die beiden Mädchen gleichzeitig. Sia wollte sich gerade entfernen, als Sokuron sie packte. Plötzlich tauchte er noch hinter Sinea auf und hielt sie auch fest.
„Ich glaube, wir drei müssen uns mal kurz drinnen unterhalten.“
„Och komm schon“, flehte Sinea an. „Das muss nicht sein, oder?“
Sokuron zog Sia und Sinea ins Haus. Die Sukinas tauschten sich fragende Blicke aus. „Nein, warte, bitte nicht wieder da hin!“
Plötzlich hörten sie ein lautes Klatschen, als hätte jemand mit einer Fliegenklatschte zugeschlagen. Und dann noch einmal. Ein leises Stöhnen war zu hören. Dann für einen kurzen Moment war Stille.
Dann humpelte Sokuron heraus. Wutschnaufend trabte er an den Mädels vorbei. „Ich brauche jetzt meine Nudelsuppe. Wer kommt mit?“
Nurina und Ira folgten ihm zugleich.
Im selben Moment kamen Sia und Sinea aus dem Haus. Sie rieben sich die Hintern.
„Meine Fresse“, flüsterte Sinea., „ich wusste gar nicht, dass er noch so fest klatschen kann. Mein Arsch fühlt sich an, als hätte ich mich auf einer Herdplatte gesetzt.“
„Meiner auch“, sagte Sia. „Ich glaube, ich kann für die nächsten Tage nicht mehr sitzen.“
Kurz darauf wandte sie sich von Sinea ab, um Sokuron zu folgen. Wenn sie schon nicht mehr sitzen konnte, dann aß sie eben die Suppe in stehen, dachte sie.
Sulina stellte sich neben Sinea und grinste breit.
„Wirklich schade“, flüsterte Sulina in ihr Ohr. „Ich dachte immer, ich würde dir mal den Hintern versohlen.“
Auf einmal wurde Sinea knallrot im Gesicht.
„Äh, … was? … wie?“
„Du bist so süß, wenn du verlegen bist“, flüsterte Sulina weiter. „Komm, lass uns gehen, sonst verlieren wir sie noch.“
Sie kniff Sinea kurz in den Hintern und ging dann mit einem frechen Lächeln voraus. Aua, dachte Sinea, du freches Ding. Sie kicherte leise. Na warte, wenn ich dich erwische. Sinea folgte ihrer heimlichen Geliebten.

Die Sukinas und die Schwertninjas kamen in Ichirakus Nudelsuppenrestaurant an. Naruto saß am Tisch und stopfte sich reihenweise mit Nudelsuppe voll, dass man glaubte, er würde gleich platzen. Er muss einen Magen wie ein Schwarzes Loch haben, dachte Sokuron jedes Mal, wenn er das sah.
Sokuron und die Mädels setzten sich hin.
„Hey, Sokuron“, begrüßte Naruto ihn erfreut. „Bist du endlich aus dem Krankenhaus raus?“
„Oh ja, allerdings“, erwiderte Sokuron erleichtert. „Ich hätte es auch keine Sekunde länger ausgehalten.“
„Geht es dir wieder gut?“
„Ach, naja, die Brust tut manchmal noch weh und mein Bein schmerzt noch, aber sonst kann ich mich beklagen, abgesehen von dem furchtbaren Essen dort. Dieser Fraß, den sie in Krankenhäuser anbieten, grenzt ja fast schon an Körperverletzung. Deshalb sind wir alle hier, um ordentlich zu futtern.“
„Hm, kann ich gut verstehen“, stimmte Naruto zu und schlürfte die Suppe aus, ehe er sich die nächste Schüssel vornahm. „Aber was ist das für ein Ring an deinem Finger?“
„Oh, darf ich, darf ich?“, fragte Sia aufgeregt. Sokuron lächelte und rollte mit den Augen. So war Sia eben.
„Also, ich habe ihn gefragt.“
Gespannt warteten die Mädels darauf, was noch kommt.
„Ja, was gefragt?“, hakte Sinea nach.
„Ob er mich heiratet, wenn wir beide sechszehn sind.“
Alle rissen die Augen auf.
„Und? Sag schon!“
„Ich habe Ja gesagt“, erwiderte Sokuron und lächelte. „Was denn sonst? Ich bin doch nicht bescheuert, ein so tolles Mädchen durch die Lappen gehen zu lassen.“
„Wow!“, sagten alle Mädchen gleichzeitig. „Das ist ja toll.“
Sie standen auf, um das verlobte Paar zu umarmen und zu beglückwünschen. Plötzlich tauchten sechs große Suppenschüsseln auf, die bis zum Bersten voll waren. Teuchi und Ayame strahlten sie an.
„Zur Feier des Tages geben wir einmal die Hochzeitssuppe aus“, verkündete Teuchi.
„Aber wir sind noch nicht verheiratet.“
„Dann ist es eben die Verlobungssuppe“, sagte Teuchi. Über die spontane Umtaufe mussten die jungen Ninjas lachen.
„Hey, und was ist mit mir?“, fragte Naruto. „Bekomme ich nicht so eine Supersuppe?“
„Wieso? Bist du auch verlobt?“
„Äh…“ Naruto schaute sich um.
„Also uns brauchst du gar erst anzuschauen“, stellte Sinea klar. „Ich bin lesbisch, wie jeder weiß, Sulina ist mit ihrem Job verheiratet, Ira ist eine durchgeknallte Ärztin, die nur Viren im Kopf hat, und Nurina hat mehr Verehrer, als ich zählen kann. Daraus wird wohl nichts mit der Blitzverlobung, die nur zehn Minuten hält, was?“
„Schon gut, hier“, sagte Sia und schob Naruto ihre Schüssel zu. „Bevor unser neuer Hokage hier noch verhungert.“
„Boah, vielen Dank!“
Zusammen aßen und lachten sie stundenlang, um diesen glücklichen Moment zu feiern.

Kommentare Seite 5 von 5
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Cozuria (alias C) ( 17422 )
Abgeschickt vor 27 Tagen
Psst, die waren darin gefangen, weil nur einer das Sazurigan besaß.

Aber es freut mich, auch mal wieder ein Kommentar zu lesen. Manchmal hatte ich mich schon gefragt, ob es überhaupt noch welche gibt, die meine Geschichte lesen, hehe :P

Wie gesagt, wer noch nicht genug hat, kann im nächsten Abschnitt das Abenteuer weiterverfolgen^^
Niiika^^ ( 68353 )
Abgeschickt vor 29 Tagen
Hi^^
Also ich sags mal so: das kam sehr sehr unerwartet
aber es macht schon Sinn wenn man genau drüber
nachdenkt. Ich meine wer sollte es sonst sein?
Was ich mich allerdings noch frage ist, warum die dann
noch in der Illusion waren...
Naja eigentlich auch egal wird schon so richtig sein^^
Cozuria (alias C) ( 93320 )
Abgeschickt vor 35 Tagen
Ach was, dein Kommentar ist nicht unnötig. Ich freue mich immer über Feedback^^

Also, ich studiere jetzt auch keine Literatur, falls man das von mir geglaubt hat. Ich studiere ein juristisches Fach, weil ich später sowohl als Rechtsberater wie auch als Schriftsteller arbeiten will. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen bei deinem Weg, Ärztin und Autorin zu werden.

Freut mich, dass der Ratgeber dir geholfen hat. Ich wünsche dir viel Spaß beim Schreiben^^
Zoé Way ( von: Zoé Way )
Abgeschickt vor 36 Tagen
hey, danke das hat mir alles voll weiter geholfen. ich will später Ärztin werden, aber mein Traumberuf war schon immer Autorin. ich schreibe auch ein bisschen hier auf testedich aber ich hab mir nie richtig mühe gegeben. jetzt hab ich echt richtig Lust diese ganzen Ideen in meinem Kopf aufzuschreiben und alte Geschichten zu überdenken. das was ich von dir an Beispielen gelesen habe hat mir echt voll gut gefallen und ich werde echt auf jeden fall deine ff lesen. ja guut, das ist wahrscheinlich der unnötigste Kommentar der je geschrieben wurde...
Cc ( 12297 )
Abgeschickt vor 261 Tagen
Oh, keine Sorge, ich mache auf jeden Fall weiter. Die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. Der nächste Teil ist auch schon in Bearbeitung^^
Chadur ( 91353 )
Abgeschickt vor 265 Tagen
Tolle Geschichte. Hoffe du machst weiter *_*
Cc ( 80052 )
Abgeschickt vor 457 Tagen
Hallo shikuka,
ja, ich weiß noch, wer du bist. Schön, dass dir meine FF so gefällt. Keine Sorge, die Fortsetzung wird bald kommen. Ich hatte nur viel zu tun und arbeite auch nebenbei eine FF zu "Attack on Titan".

Deine FFs werde ich mir auch noch ansehen.

Ansonsten wünsche ich euch noch viel Spaß^^
Shikuka ( 81844 )
Abgeschickt vor 459 Tagen
Hallo deine ff sind der Hammer ich bin sprachlos es ist ein Fach cool
Ich bin auch Autorin und habe auch ff geschrieben und ich würde mich freuen wenn du meine ff auch liest hier sind die Namen Akazuki naruto WG und Mein leiden durch mein leben bei Akazuki naruto WG musst du auf dem Namen shikuka achten den es gibt ja schon so viele ff von denen und ich würde mich freuen wenn du auch einen Kommentar hinterlassen würdest Danke im voraus
Cc ( 36212 )
Abgeschickt vor 465 Tagen
Naja, Weihnachten ist ja auch schon vorbei. Man könnte schon fast Grüße zu Ostern aussprechen, was? Hehe^^
Cc ( 38788 )
Abgeschickt vor 518 Tagen
Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und noch viel Spaß^^
Cc ( 96201 )
Abgeschickt vor 571 Tagen
Ja, das stimmt, ist er nicht. Wenn ich das irgendwo geschrieben haben soll, entschuldige ich mich dafür. (Leider kann ich mich nicht daran erinnern, wo ich das "gesagt" habe, sorry^^)
Falls ich den Fehler sehe, versuche ich, es zu korrigieren.

Ansonsten wünsche ich euch weiterhin viel Spaß^^
Ryioko Kaiba ( 85789 )
Abgeschickt vor 574 Tagen
Zu diesem Zeitpunkt war Sasuke noch nicht "der letzte Uchiha"...
Cc ( 85116 )
Abgeschickt vor 618 Tagen
Nein, nicht dass ich wüsste^^
Markani Kuro ( 53872 )
Abgeschickt vor 618 Tagen
Bist du ein Narzisst?
Cc ( 75104 )
Abgeschickt vor 736 Tagen
Nun, ursprünglich sollte sie auch kürzer sein, aber dann hat sich die FF zu einer eigenen "Serie" entwickelt, hehe.

Ich schreibe jeden Abend ein bisschen mehr, wenn mein Studium es zu lässt, versteht sich. Ich liebe es einfach, mir Geschichten auszudenken und zu schreiben. Aus dem Grund schreibe ich lieber als andere Dinge zu tun.
Und die Geduld, um solche Geschichten zu schreiben, hat sich über die Jahre bei mir entwickelt, denke ich.

Das wird vielleicht der Grund sein für diese lange FF^^
Hiko Nanashi ( 70631 )
Abgeschickt vor 737 Tagen
Mir fällt grade auf dass du richtig viel geschrieben hast. Wie konntest du nur die Zeit und Geduld dafür aufbringen?! Ich brauch allein fürs Lesen stundenlang! (Und das will was heißen. Ich hab alle eragon Bücher innerhalb von drei Wochen gelesen. Für alle die eragon nicht kennen: Das sind vier Bücher die je ca. 700 Seiten haben...)
Cc ( 51434 )
Abgeschickt vor 782 Tagen
Ich weiß nicht, ob alle von euch schon Ferien habt oder etwas Besonders macht, diese Tage.

Aber ich wünsche euch trotzdem frohe Ostern^^
Cc ( 26928 )
Abgeschickt vor 784 Tagen
Falls du mehr wissen willst, in meinem Account gibt es noch weitere Extra-FFs, die alles mögliche erzählt. Du kannst hier entweder auf "Mehr Quizzes von C?" klicken oder du scrollst runter und klickst auf "Meine Quizzes". Dann muss du im Suchfenster nur "C" eintippen, dann erscheint alle meine Werke.

Neben der FF-Reihe tauchen dann auch die Extra-FFs auf, die auch Sia und Sinea beschreiben, von der Geschichte des Kaiserreichs erzählen, einige Fragen beanworten wie, wie viele Dörfer gibt es im Tal der Mondberge usw.

P.S. Ich sollte vielleicht erwähnen, dass die FF-Reihe "Die Welt der Schwertninjas mal anders..." nicht von mir stammt, sondern von einem Fan, der so begeistert von meiner FF war, dass er eine eigene FF basierend auf meine schreibt ;)
Cc ( 26928 )
Abgeschickt vor 784 Tagen
Hallo Ketsueki^^

Also, erstmal freut es mich, dass dir meine FF gefällt. Wenn du dir ein Bild von Sokuron machen willst, kannst du hier reinschauen...

http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1380647687/Die-Legende-der-Drei-Schwertninjas-Der-Pfad-von-Sokuron

Das ist eine Extra-FF, die sowohl sein Aussehen schildert wie auch seinen Lebenslauf, vom Krieg bis zu dem Zeitpunkt, wo er Konoha erreicht.
Ketsueki ( 54083 )
Abgeschickt vor 786 Tagen
Hey ich liebe deine Geschichte, sie ist echt cool, spannend und lang noch dazu. Aber ich würde gerne mehr über Sokuron erfahren, weil ich mir leider kein genaues Bild über sein Aussehen und so machen kann. Sonst passt alles, schreib weiter so gute Kapitel und mehr Geschichten die einen so fesseln.
Deine Ketsu