Cicilia Potter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 808 Wörter - Erstellt von: Unterwelt - Aktualisiert am: 2014-11-15 - Entwickelt am: - 2.416 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Cecilia ist die Schwester von James Potter. Rumtreiberzeit

    1
    ,, Cici komm jetzt! Wir verpassen noch den Zug." mit diesen Worten weckte mich mein Bruder James.,, Ich komm ja!" schrie ich ihn an. Ich sta
    ,, Cici komm jetzt! Wir verpassen noch den Zug." mit diesen Worten weckte mich mein Bruder James.,, Ich komm ja!" schrie ich ihn an. Ich stand schnell auf und ging erst mal ins Bad. Zuerst kämmte ich meine roten rückenlangen Haare sie waren mir heilig. Heute lies ich sie einfach offen und putzte meine Zähne. Als ich fertig war ging ich wieder in mein Zimmer und zog ein weißes T-Shirt und einen Schwarzen Rock mit Gürtel an. Dazu noch Strümpfe die mir bis zur Mitte des Oberschenkels gingen. Schnell rannte ich in die Küche und aß nur einen Apfel weil wir auch schon los mussten. Meinen Koffer hatte schon James für mich mitgenommen. Ich zog mir noch schnell meine schwarzen Stiefel an und wir konnten los.

    Ich lag mit dem Kopf auf James Schoss als Remus, Sirius und Peter unser Abteil betraten. Sie waren für 1 Woche in den Ferien bei uns gewesen. Ich mochte alle bis auf Peter mir gefiel es nicht wie er meinem Bruder hinterher dackelte.,, Hallo!" sagte nun Remus und brach somit das Schweigen. Nun kam von allen ein leises,, Hi!" Remus setzte sich auf den freien Platz neben mir.,, Heute kommt die Kleine hier zum ersten Mal nach Hogwarts." sagte mein Bruder stolz und wuschelte mir über meine Haare. Ich sprang sofort auf und schrie meinen Bruder an.,, Wie kannst du es wagen meine Haare zu verwüsten." Sirius, Remus und James konnten sich nicht mehr halten und lachten. Peter sah sehr eingeschüchtert aus, gut so dachte ich mir.,, Hier Teufelchen." mit diesen Worten reichte mir James eine rot schwarze Bürste. Das waren meine absoluten Lieblingsfarben.

    Ich musste wohl eingeschlafen sein den als ich aufwachte lag ich mit dem Kopf auf Sirius er hatte wohl nachher mit Remus den Platz getauscht. Ich tat noch eine Weile so als ob ich schlaffen würde denn es war so gemütlich Sirius als Kopfkissen und James als Fußablage, wie mir gerade klar geworden war.,, Wir sollten sie mal wecken denn wir sind in einer halben Stunde da." Hörte ich Remus sagen. Kaum hatte er das gesagt begann mein geliebter Bruder damit mich durch zu kitzeln. Es endete damit das Sirius, James und ich auf den Boden lagen und sie mich durchkitzelten bis ich mich ergab. Ich verschwand kurz auf die Toilette damit ich und die Jungs sich umziehen konnten.
    Ich fuhr gerade mit einem der Boote über den See als ich zum ersten Mal Hogwarts sah es war riesig und unglaublich. Als wir endlich im Schloss waren mussten wir noch kurz warten bis wir von einer alt aussehenden Frau in die Große Halle geführt worden waren. Ich sah schnell zu meinem Bruder hinüber der mich breit an grinste. Dann war es so weit mein Name wurde aufgerufen und ich setzte mich auf den alten Stuhl. Die Frau von eben setzte mir einen Hut auf ich erschrak als ich plötzlich seine Stimme hörte.,, Hallo Miss Potter! Ich bin froh sie bei uns begrüssen zu können. Aber nun zu den wichtigen Sachen. Ich sehe sie sind sehr Mutig und würden alles für ihre Freunde und Familie tuen. Sie haben ein sehr starkes und Mutiges Herz und Sie sind sehr hübsch. Wenn ich kein Hut währe würde ich sie fragen ob wir mal miteinander ausgehen könnten. Aber wir könnten doch trotz das ich ein Hut bin ausgehen oder nicht. Aber das ist jetzt erst mal egal. GRYFFINDOR!" das letzte Wort schrie er durch die ganze Halle ich war sehr froh bei meinem Bruder im Haus zu sein. Ich ging zu meinem Haustisch zu und wurde freudig empfangen und setzte mich neben James und Sirius ich wollte nicht neben denn anderen Erstklässlern sitzen.,, Was hatte das den so lange gedauert, Kleine." fragte mich nun James.,, Naja der Hut fand es wohl nötig noch mit mir zu flirten." sagte ich an Sirius gerichtet.,, Echt jetzt?",, Ja!" sagte ich genervt. Ich wollte heute nur noch 3 Dinge tun. 1 Essen. 2 Mein Zimmer sehen und mir das beste Bett schnappen und 3 Schlafen einfach nur noch schlafen.
    So kam es das ich das Bett unter einem Fenster hatte. Und noch eine Weile aus dem Fenster starte und dann doch noch irgendwann einschlief.

article
1415821281
Cicilia Potter
Cicilia Potter
Cecilia ist die Schwester von James Potter. Rumtreiberzeit
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1415821281/Cicilia-Potter
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1415821281_1.jpg
2014-11-12
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Jazzmin ( 88083 )
Abgeschickt vor 50 Tagen
Ich finde deine Geschichte echt gut und würde vorschlagen, dass sie von Atlanta nach Phoenix zieht. Das ist mir Grade so spontan eingefallen. ^^