Die Geschichte von Julietta Katerina Di Leon (Harry Potter FF) - Kapitel5 Das letzte Quidditchspiel

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.204 Wörter - Erstellt von: Maria_m0 - Aktualisiert am: 2014-11-15 - Entwickelt am: - 1.340 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier ist nicht viel zu sagen... Außer vllt "Sorry dass ihr warten musstet"? Wie versprochen ist es ein Spiel gegen Slytherin. Um ehrlich zu sein nicht ganz so wie ich es mir anfangs vorgestellt hatte, aber es ist lesbar... glaub ich... XD

Viel Spaß!

    1
    5. Das letzte Quidditchspiel Zwei Monate später fand unser letztes, und mein erstes, Quidditchspiel statt. Griffindor gegen Slytherin. Charlie wollte
    5. Das letzte Quidditchspiel


    Zwei Monate später fand unser letztes, und mein erstes, Quidditchspiel statt. Griffindor gegen Slytherin. Charlie wollte mich als «Geheimwaffe» in unserem letzten Spiel einsetzen. Darauf habe ich schon das Ganze Jahr gewartet, aber nicht unter diesen Umständen.
    Es stand 115 zu 198 für die Schlangen als sie einen unserer Jäger ausschalteten. Ich war entsetzt. Ich konnte erst wieder klar denken als ich Charlie hörte „Jacky! Los jetzt! Wo bleibst du!“ Ich setzte mich auf meinen Nimbus und stieß mich in die Luft. „Keine Sorge“ „wir passen“ „auf dich auf“ versprachen mir die Zwillinge. „Uh! Ein Jäger der Griffindors ist aus dem Spiel. Jacky Di Leone darf sich nun beweisen!“ Ich bin kurz vorm ausrasten. Nicht nur hatten sie fast 90 Punkte mehr als wir (154-239), nein, sie knallen uns auch noch ab. Mir reichte es. Ich schnappte mir den Quaffel und raste auf die gegnerischen Tore zu. „Wir sehen endlich unser Goldlöckchen im Einsatz!“ hörte ich Lee ins Mikrofon rufen. „Den Klatschern nur ganz knapp endkommend bahnt sie sich den Weg zu den gegnerischen Toren. Die Zwillinge machen es ihr gleich und. Autsch! Das muss wehgetan haben! Slytherin-Jäger ist ausgeschaltet! “ Der Hüter sah mich provozierend an. Jetzt könnt ihr was erleben! Kaum war der Ball versenkt schrie ich zum jubelnden Lee „Nenn mich noch einmal Goldlöckchen und ich benutze für mein nächstes Tor deinen Schädel!“ Er grinste nur belustigt. Ein paar Minuten später höre ich, auf den Quaffel konzentriert, Lees entsetzte Stimme „Das war `s für Wood. Die Griffindors haben jetzt auch noch ihren Hüter verloren. Was ist los Jungs? Lenkt euch unsere Südländische schönheit so sehr ab?“. Das gab natürlich eine Standpauke von Prof. McGonagall. Logan (Samuels), Chris (Edwards) und ich gaben uns sehr viel Mühe. Wir hatten zwar viele Tore geschossen, aber da auch Oliver, durch einen Klatscher der den Zwillingen entwischt ist, ausgeschaltet wurde mussten wir Jäger abwechselnd unsere Tore Schützen. Verdammt… wo ist der Quaffel hin? Ah! Da! Logan fängt ihn kurz vor unserem Tor, schmeißt ihn mir zu, und… „JAAA! Tor für Griffindor“ jubelte Lee. „Es steht 239 zu 300. Ob der beste Sucher den Hogwarts je gesehen hat den Schnatz fängt und somit Griffindor den Sieg verschafft?“

    Wo ist Charlie eigentlich? Er jagt dem Schnatz hinterher… verdammt… „Fred! George! Haltet Charlie gefälligst den Rücken frei! Wir kümmern uns um den Rest!“ Die Zwillinge nicken. 245-321… „Was haben die Griffindors nur vor? So hat man sie noch nie spielen gesehen. Die Treiber achten nicht mehr auf die Jäger… Der Kapitän ist nirgends zu sehen… Die Jäger verteidigen die Tore, machen aber keine Anstalten Anzugreifen… Haben sie das Spiel etwa aufgegeben?“ Die enttäuschte Stimme von Lee dringt in mein Ohr… Nein mein lieber... Ich hab einen Plan! Charlie muss nur nah genug an den Schnatz kommen… Logan fängt gerade noch rechtzeitig den Quaffel und schmeißt ihn mir zu. Es steht 245-350… Komm schon Charlie… Ja! Endlich!
    „Was ist jetzt los? Jacky starten einen Gegenangriff! Sie weicht elegant einem Klatscher aus und passt zu Edwards. Er wird von den Slytherins umzingelt, schafft es aber noch rechtzeitig zu Jacky zu passen“ jetzt heißt es alles oder nichts… „Die Slytherins jagen nun Jacky hinterher, aber wo ist ihr zweite Treiber?“

    Verdammt… Charlie! „Chris! Versenk ihn!“ Er fängt den Quaffel und versucht meinen Zug zu beenden. „Jacky passt zu Edwards und… startet einen Sturzflug? direkt auf… den fallenden Charlie!“ alle halten den Atem an… „CHARLIE!“ ich versuche verzweifelt ihn einzuholen. „Die Spannung steigt. Was geht hier vor sich? Die Slytherins nutzen das Chaos aus und schalten auch Edwards aus… stille… „Ja!“ ruft Lee erleichtert „unser Goldlöckchen hat Charlie rechtzeitig aufgefangen und übergibt ihn den Sanitätern. Die Slytherins greifen an, aber Logan verteidigt erfolgreich die Tore.“
    Verdammt…. Mein Plan ist nicht aufgegangen… Uns bleibt nun nichts anderes übrig! „Johnson! Wo bleibst du! Komm gefälligst her und versänke den verdammten Quaffel! Ich kümmere mich um den Schnatz!“ Alle sind erstaunt. Lee findet seine Sprache wieder: „Was hat Jacky nur vor? Sie fliegt nach oben… Schaut sich alles genau an… So eine Entschlossenheit habe ich noch nie in ihrem Blick gesehen! Sie greift nach ihrem Mantel und… sie schmeißt ich in die Luft!“ höre ich Lees erstaunte stimme. „Kann es sein dass sie der –laut Gerüchten- auszubildende und Ersatzjäger der Griffindors ist?“ Alle Augen waren auf mich fixiert. Wir waren unterbesetzt (wir hatten keinen Ersatzhüter und Alicia hatte sich die Hand verstaucht und konnte nicht spielen)… Der Quaffel war in dem Besitz der Slytherins... Die Klatscher flogen umher… Und der Schnatz war nirgends zu sehen… oder doch? Lee macht als einziger seine Arbeit: „Jacky startet einen zweiten Sturzflug. Auf ihrem zweiten Mantel steht 'Sucher`! Dann stimmen also die Gerüchte! Aber was hat der Sturzflug zu bedeuten? Hat sie etwa den Schnatz etwa gefunden? Johnson ergreift die Gelegenheit, nimmt den Quaffel in ihren Besitz und versenkt ihn! TOR FÜR GRIFFINDOR!“ Ich höre Gejubel von überall. Und doch spüre ich dass alle Blicke auf mich gerichtet sind. Ich konzentriere mich auf den Schnatz. Komm schon! „der Slytherin-Sucher ist unserem Goldlöckchen auf den Fersen… Sie rasen auf eine Säule zu… oh nein… oh nein! Puh… Jacky zieht ihren Besen rechtzeitig nach oben und sie hat den Schnatz im Visier! Logan verteidigt die Tore und Johnson jagt dem Quaffel hinterher… Der Slytherin-Sucher rappelt sich wieder auf und sucht nach unserem Goldlöckchen… Sie streckt die Hand aus und…. MIST! Fast hätte sie den schnatz gefangen!“ „NENN MICH VERDAMMT NOCH MAL NICHT GOLDLÖCKCHEN!“ ich bin mir sicher er grinst breit… Warte nur ab Jordan… Sobald ich den Schnatz gefangen hab bis du dran!… „Oh nein! Der Slytherin-Sucher ist ihr wieder dicht auf den Fersen! Es seht 255-360. Ob Jacky es schafft?“ Was? Wir liegen immer noch 100 Punkte zurück? „Jacky streckt ihre Hand noch mal aus… alle halten ihren Atem an…“ komm schon…. Komm schon… Ich – muss – dich - fangen! „JAAAAAA! Sie hat es geschafft! Jacky hat den Schnatz gefangen und somit das Spiel für Griffindor gewonnen!“ jubelt Lee und die Zuschauer tun es ihm gleich. „Griffindor hat mit 405 Punkten gewonnen! Somit erhalten die Löwen den Quiddichpokal!“

article
1415798235
Die Geschichte von Julietta Katerina Di Leon (H...
Die Geschichte von Julietta Katerina Di Leon (H...
Hier ist nicht viel zu sagen... Außer vllt "Sorry dass ihr warten musstet"? Wie versprochen ist es ein Spiel gegen Slytherin. Um ehrlich zu sein nicht ganz so wie ich es mir anfangs vorgestellt hatte, aber es ist lesbar... glaub ich... XDViel ...
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1415798235/Die-Geschichte-von-Julietta-Katerina-Di-Leon-Harry-Potter-FF-Kapitel-5-Das-letzte-Quidditchspiel
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1415798235_1.jpg
2014-11-12
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.