Für immer vereint bis unsere Herzen aufhören zu schlagen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 905 Wörter - Erstellt von: Sayuri1216 - Aktualisiert am: 2014-11-15 - Entwickelt am: - 1.613 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ein Mädchen namens Saya und ihre gesamte Familie hat die besondere Fähigkeit in eine andere Welt zu gehen in unserer ist sie ein normales Mädchen und geht in die Sweet Amoris Oberschule aber ihr Leben sieht nicht immer so rosig aus...

1
Für immer vereint bis unsere Herzen aufhören zu schlagen


Prolog
Und schon wieder hörte ich wie meine Eltern sich stritten Jahr für Jahr jeden Tag das gleiche. Ich musste mir alles anhören ich konnte fast gar nicht mehr schlafen so laut waren sie aber ich darf mir nichts anmerken lassen niemals dürfen sie es erfahren das ich alles gehört habe und sich dadurch mein Leben komplett veränderte.

Kapitel 1
Der Anfang
„NEIN, DASS LASSE ICH NICHT ZU SIE IST DOCH NOCH EIN KIND“
„UND KINDER MÜSSEN ERWACHSEN WERDEN SIE IST VON GRÖßTER WICHTIGKEIT FÜR UNSER PROJEKT UND ICH LASSE MICH NICHT AUFHALTEN AUCH NICHT VON DIR“
„ICH HAB DIE SCHNAUZE VOLL ICH VERSCHWINDE DASS DAS KLAR IST ICH KOMME NICHT ZURÜCK UND SAYA KOMMT MIT LEB WOHL“
„NEIN NICHT MIT MIR SIE BLEIBT HIER“
„AHHHHHHH“


Saya`s Sicht:
„AHHHHHH“schrie ich lauthals und sah mich schweißgebadet und erschrocken um und atmete dann erleichtert auf“Es war nur ein Alptraum wie viel Uhr haben wir denn?“ murmelte ich verschlafen aber als ich auf meinen Wecker sah stockte mir der Atem und ich riss geschockt meine Augen auf „WAS ES IST SCHON SO SPÄT ICH KOMME ZU SPÄT ZU MEINEM ERSTEN SCHULTAG.“
Cutt
*Mein Name ist Saya Yokohama.
Ich bin 18 Jahre alt. Ich bin 1,75 groß habe schwarze Haare und blaue Augen ich habe eine sehr gute Figur mich auch nennen alle die Eiskalte Schönheit weil ich es eigentlich eher vermeiden möchte Freunde zu haben denn ich wurde schon so oft verletzt das ich Abstand halte zu Jungs erst recht sie erinnern mich nur an meinen Vater den in jedem Jungen ist ein riesen großes Arschloch.
Ich bin eher der stille Typ und mich bringt nichts so schnell aus der Fassung außerdem bin ich sehr kalt nur selten sieht man ein Lächeln auf meinen Lippen ich bin sehr schlau und habe damals immer Privatunterricht gehabt ich bin die geborene Strategin ich bin um noch eins drauf zu geben eine begnadete Sportlerin ich kann Kendo, Aikido. Violine, Klavier und Querflöte spiele ich für mein Leben gern genauso sehr wie singen. Aber wenn ich alleine bin zeigt sich meine wahre Gestalt ich bin nämlich ziemlich warmherzig was aber keiner weiß.
Meine Familie ist keine normale mein Vater ist steinreich er betreibt eine Firma die sündhaft teuren Schmuck herstellt. Meine Mutter ist an einem „Unfall“ gestorben was aber nicht stimmt mein Vater hat sie umgebracht und hat es vertuscht es heißt sie wäre ausgerutscht und habe sich den Kopf angeschlagen er hat massen an Leuten bestochen dass das so sein soll z.B. den Gerichtsmediziner der die Leiche inspiziert und die Ursache heraus finden soll alle hat er bestochen und ihnen massen an Geld gegeben. Aber ich kenne die Wahrheit unsere Familie ist nämlich nicht nur deshalb unnormal versteckt hat unsere gesamte Familie so auch ich besondere Fähigkeiten ich kann z.B. das Wasser kontrollieren auch das Blut kann ich bändigen ich Kämpfe oft mit einem Katana und ich kann im Notfall mir auch Engelsflügel wachsen lassen und davonfliegen falls es brenzlig wird was allerdings selten der Fall ist ich flüchte nicht vor einem Kampf. Außerdem kämpfen wir in einem Paralleluniversum gegen eine Armee die schon seit Ewigkeiten mit uns verfeindet ist und genau diese hat eine ganze Schar von Monstern freigelassen die sich Furukimonos nennen und genau diese ernähren sich von Menschen sie bringen sie auf brutalste Weise um und verspeisen sie dann und genau das müssen wir verhindern denn sonst können sie ihre wie auch unsere Welt erobern mein Vater plant allerdings etwas verdächtiges und ich weiß nicht was NOCH nicht.
Ich bin jetzt vor kurzem ausgezogen und lebe jetzt in Sweet Amoris City in einem großen Modernem Haus am Meer von Sweet Amoris City.*

Cutt ende
Schnell schlug ich die Bettdecke auf hastete zum Fenster und riss den Vorhang auf.


Danach rannte ich förmlich ins Bad um zu Duschen und um meine Zähne zu putzen




Als ich fertig war rannte ich schnell ins Ankleidezimmer um mir frische Sachen raus zu holen




Kurz darauf hastete ich in die Küche um noch schnell einen Kaffee zu trinken denn ohne denn geht bei mir gar nichts dann machte ich mein Pausenbrot zog in Windeseile meine Schuhe an und stieg in meinen Chevrolet Corevette C7 um zur Schule zu fahren.

Sorry wegen Rechtschreibfehler

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

kleine lilie ( 84853 )
Abgeschickt vor 736 Tagen
Bitte schreib weiter es wird eine super Geschichte
Mizuki ( 16249 )
Abgeschickt vor 762 Tagen
Oha mal ne echte abwegslung cool bitte schreib weiter
Symphonies ( 06516 )
Abgeschickt vor 859 Tagen
Hey! Kannst du bitte schnell weiter schreiben, mich interessiert wie es weitergeht.