Springe zu den Kommentaren

Naruto: Das Sommerfest Teil 13

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.730 Wörter - Erstellt von: Nikki Youkai - Aktualisiert am: 2014-11-15 - Entwickelt am: - 1.273 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Sayuri ist spurlos verschwunden! Als das die beiden Rivalen merken, suchen sie Sayuri!

    1
    Sasukes Sicht:

    Ich und Naruto bekämpfen uns und haben Sayuri völlig vergessen. Als mein Chidori und sein Rasengan aufeinander treffen, entsteht eine nicht allzu kleine Explosion. Durch die Deckung des Rauches, wollte ich mich an Sayuri vergreifen, doch ich muss feststellen, dass sie nicht mehr hier ist. Ob Naruto das war? Ach nein, dieser Idiot kann nichts. Als ich in Gedanken war, greift er an und ich erleide Schaden. Mein Gefühl sagt mir ich soll mich zurückziehen und Sayuri suchen. Ich benutze eine meiner Künste und schleudere Naruto weg, um zu fliehen. „Seit wann läufst du vor einem Kampf davon? Seit wann bist du ein Feigling!“, ruft Naruto. Ich versuche mich nicht provozieren zulassen, dies ist aber gar nicht so leicht. „Ich laufe nicht davon! Ich habe nur keine Lust meine Zeit mit dir, einem Nichtsnutz, zu verschwenden!“, mache ich ihm klar. Naruto kontert: „Aha, und du glaubst das selbst? Warum hat dann dein Chidori nichts bewirkt!“ Ich muss mich echt zusammen reisen. Ich renne davon, um sie zu suchen, doch wo ist sie oder könnte sie sein? Als ich von Ast zu Ast mich fort bewege, folgt mir die Jinchukraft und meint: „Mich wirst du nicht so schnell los! Besiege mich und dann darfst du erst zu Sayuri!“ Plötzlich steht er vor mir und ich knalle gegen ihn. Wir beide fallen vom Baum. „Man, Naruto! Ich habe keine Lust dir zu zuhören! Lass mich einfach! Geh mir aus dem Weg!“, mache ich ihm klar. Er sagt: „Nur wenn du mich besiegst!“ Ich aktiviere mein Juin um in die zweite Stufe zu wechseln. Als Naruto sich auflöst wird mir klar, es war ein Schattendoppelgänger. Verdammt! Wie kann der mich austricksen? Aber er kann auch nicht wissen wo sie steckt.

    2
    Sayuris Sicht:

    Wo bin ich? Was ist passiert? Diese Fragen kreisen in meinem Kopf. Ich blinzele und erkenne einen Mann. Er hat graue Haare, die zurück gekämmt sind. Neben ihm steht Sasori und Deidara. Mir kam die Erleuchtung: Ich bin bei Akatsuki. Na super. „Was ist mit Naruto und Sasuke? Was ist passiert? Was wollt ihr!“, frage ich sie. „Tja, die haben wir aus dem Weg geräumt! Wir wollen, dass du uns beitrittst!“, antwortet der graue zuerst und dann Deidara. Ich meine mit einem Unterton: „Ihr wollt Biju, ich trage denn 14 Schwänzigen in mir! Ihr wollt nur Junjon, nicht mich! Also könnt ihr ihn mir entfernen und mich dann in Ruhe lassen!“ „Pass auf wie du mit mir redest! Ich bin unsterblich, also versuch erst gar nicht auf dumme Ideen zu kommen!“, kommentiert der, dessen Name ich bis jetzt nicht erfahren durfte. Sasori sagt: „Hidan, sei nicht so arrogant! Ich bin auch unsterblich und gebe damit nicht an! Und auf dumme Ideen wird sie nicht kommen, denn wir haben ja ihre Schwester!“ Diese Idioten benutzen Rin als Druckmittel. Ich zische: „Mir egal was ihr macht, aber ich werde hier nicht länger bleiben! Adios!“ Ich stehe von dem, zugegeben weichem Bett auf und gehe Richtung Tür. Keiner macht Anstalten mich aufzuhalten. Als ich die Tür hinter mir schloss, wurde mir klar warum sie nicht getan haben. Hier gibt es ja mindestens 100 Gänge und Türen. Ok, bevor ich verhungere und allein durch die Gänge irre, gehe ich lieber in das Zimmer mit den dreien. „Ach sieh an! Hast mich wohl vermisst oder warum bist du schon wieder hier!“, fragt Hidan gespielt überrascht. Warum habe immer ich das Pech auf meiner Seite? „Dich nicht, aber das Bett!“, knurre ich und muss versuchen dabei nicht zu lachen. Deidara lacht lauthals los und Sasori kann sich ein Grinsen nicht verkneifen. „Los komm mit! Ich bringe dich hier raus!“, meint Deidara und ergreift meine Hand. Ich wurde rot, lies es aber über mich ergehen. Besser als bei dem anderen Chaoten. Er führt mich in eine Art Büro und verlässt den Raum wieder. Dort sitzt wahrscheinlich der Anführer. Er besitzt das Rinnegan. Ich habe schon mal ein Junge mit Rinnegan gesehen, aber erstens ist das schon lange her und zweitens hatte dieser keine orange sondern rote Haare. „Sayuri Hyuno!“, fragt er. Ich nicke. Er fährt fort: „Schwester von Rin Hyuno!“ Erneut nicke ich. „Jinchuriki des 14 Schwänzigen!“, hackt er nach. Diese Frage fand ich diskriminierend. Er wollte wissen ob ich `Von nutzen' bin. „Ja, bin ich! Wenn das ein Problem ist, dann....!“, ich werde unterbrochen. Er umarmt mich? „Was ist denn jetzt? Im Gegensatz zu euch bin ich kein Nuke-nin! Und wenn Sie glauben ich würde aufgrund einer Umarmung hier bleiben, haben Sie sich geschnitten!“, völlig perplex starre ich ihn an. „Nein, das...ähm du...ach nichts! Ich bin Pain, der Anführer von Akatsuki! Und du wirst uns beitreten!“, meint er anfangs errötet und dann ernst. Ich hacke nach: „Kennen Sie ein Junge, der vielleicht ein bisschen älter ist als ich, der ebenfalls das Rinnegan besitzt!“ Er schwieg. Als was sollte ich das deuten? „Wenn Sie nichts dazu sagen können oder wollen, müssen Sie nicht!“, versichere ich ihm. „Bleibst du hier!“, stürmt Rin ins Zimmer. Mein Kopf drehe ich um 180 Grad und antworte: „Nein, aber....!“ „Aber was!“, fragen beide. Verdammt! Ich habe zu viel gesagt. Wenn Rin erst mal weiß, dass ich mich noch nicht endgültig Entschieden habe, lässt sie nicht locker und ich habe `aber' gesagt! „Aber ich.... ich..äh.....ähm!“, stottere ich herum. Verdammt! Zwickmühle. „Aber ich werde verfolgt! Ebenfalls von einem Nuke-nin! Sasuke Uchiha!“, versuche ich mich zu retten. Rin schaut mir tief in die Augen. „Kann ich mal mit dir unter vier Augen reden!“, fragt Rin. Ich folge ihr in ein anderes Zimmer.

    3
    Deidaras Sicht:

    Sasori, Hidan, Itachi und ich haben das Gespräch von den dreien belauscht. Nun verschwinden wir alle schnell, bevor sie raus kommen. Ich gehe in den Gemeinschaftsraum. Dort sie auch die anderen und schauen einen Film. Mal wieder einen Action Film. Ich interessiere mich zwar für den Film, aber auch für das Gespräch von den beiden Hyunos. So wie ich Hidan und Kisame kenne, nehmen sie denn Film auf, also spioniere ich den beiden hinterher. Ich lausche vor der Tür.. Sayuri fragt: „Warum? Warum macht ihr mir es so schwer!“ Rin entgegnet: „Tut mir Leid! Ich will dir keine Probleme bereiten, aber ich dachte, wir beide könnten wieder zusammen sein! Wieder wie richtige Geschwister! Ich würde es nicht ertragen gegen dich kämpfen zu müssen!“ Die beiden sind echt cool. „Rin, ich....ich will auch nicht kämpfen, aber...., aber es war einfach alles zu viel! Erst die Tatsache das du hier bist, dann das mit Kiba, danach die Sache mit Gaara und dann noch Sasuke! Ich bin einfach überfordert!“, erzählt Sayuri. Rin sagt: „Ich kann es verstehen, aber.....! ABER SOLLTEST DU NICHT ZU SASORI UND IHM HELFEN! ANSTATT UNS ZU BELAUSCHEN; DEIDARA!“ Unweigerlich zucke ich zusammen, als die Tür dabei aufgerissen wird. Sayuri und Rin werden beide rot, weil sie jetzt erst bemerken, was ich gehört habe. „Was denn? Ich war auf dem Weg zu dem Büro!“, schwindele ich die beiden an. Rin sagt: „Itachi und Hidan, ihr könnt auch aus dem Schrank und unter dem Bett raus kommen und verschwinden! ABER SCHNELL!“ Die beiden verschwinden durch die Tür und ich starre sie immer noch verblüfft an. „Was? Hat es dir die Sprache verschlagen das sie das machen, oder das ich euch bemerkt habe!“, hackt Rin nach. Ich komme wieder zu Sinnen und gehe ohne zu antworten.

    4
    Sayuris Sicht:

    Oh man! Die haben das Gehört. Eins steht fest, denen werde ich es zeigen! Egal wie. „Jetzt da wir ungestört sind, können wir fort fahren! Aber Sayu, bitte bleib! Denk doch mal an die Zeit in denen wir immer zusammen waren!“, sagt sie. Ich erwidere: „Wie oft noch! Ich hasse den Namen Sayu, den er gehört meiner Vergangenheit an! Und die Zeiten sind lange her! Es ist Vergangenheit und mit der soll man ja Abschließen!“ „Es kann aber Zukunft und Gegenwart werden! Was muss ich denn machen, damit du bei mir bleibst? Soll ich aus Akatsuki austreten und mit dir kommen? Ich will einfach mit dir zusammen sein!“, schlägt Rin vor. „Das würdest du für mich machen!“, hacke ich verunsichert nach. „Klar! Ich will nur, dass es wieder wird wie früher oder noch besser!“, meint sie. Ich denke nach. Eigentlich war sie immer da, wenn ich sie brauchte. Naja, damals war sie Anbu und sehr gefragt. Sie hat alles so gemacht, dass sie Zeit für mich hat. Und wenn ich genauer denke, fällt mir ein, dass Rin so viel für mich getan hat, ich sollte ihr also den Wunsch erfüllen hier zu bleiben! Aber Nuke-nin werden? Ich umarme sie und antworte: „Ok, ich bleibe!“ Die ganzen Erinnerungen haben in meinen Augen Tränen verursacht. Sie erwidert die Umarmung und ich glaube auch sie hat Tränen in den Augen. „Warum weinst du denn!“, frage ich, obwohl ich selbst weine. Rin antwortet: „Danke! Ich bin einfach froh, dich bei mir zu haben! Ich verspreche dir, jetzt wird nichts mehr zwischen uns kommen!“ Dieser Moment ist einfach einer der Besten in meinem Leben. Selten war ich so glücklich, wie jetzt! Kurze Zeit vergeht. „Sayu? Mal Themenwechsel! Wie ich dich kenne, willst du es denn Vieren heimzahlen oder? Wie sieht dein Plan aus!“, wechselt sie das Thema. Ich wiche mir die letzte Träne weg und grinse: „Dann kennst du mich immer noch so gut wie damals! Also ich dachte da an.......!“ Denn Plan erkläre ich ihr in allen Einzelteilen. „Und wann!“, möchte Rin wissen. Ich antworte: „Am besten jetzt!“

Kommentare (11)

autorenew

Symphonies (60702)
vor 1082 Tagen
Schreib bitte weiter!
Nora Fants (35515)
vor 1086 Tagen
Schreib biiiiiiitttttteeeee schnell weiter biiiiiittttteeeee :-*
Jessy:) (08709)
vor 1092 Tagen
Bin gespannt wie es weiter geht.... ;)
Kasumi (18398)
vor 1094 Tagen
Bitte schreibe weiter das ist soo cool ! :)
Nikki Youkai (23033)
vor 1096 Tagen
Ja, mach ich ;)
Hätte nie gedacht dass das so gut ankommt :)
Jessy:) (40697)
vor 1097 Tagen
Bitte Schreib weiter :)
Matatabi14 (99743)
vor 1106 Tagen
Bitte bitte bitte schreib schnell weiter
Mizuki (78671)
vor 1106 Tagen
BItte bitte mach schnell weiter ist echt gut
Symphonies (52853)
vor 1106 Tagen
Bitte mach weiter! BIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIItte!
Nikki Youkai (85268)
vor 1107 Tagen
Bin dabei, kann aber noch dauern!
Rasumi X09 (73197)
vor 1107 Tagen
Bitte schreib weiter ;)
Ich will wissen wie es weitergeht ;)