Springe zu den Kommentaren

Mein Leben mit dem schlimmsten Mann an meiner Seite. Teil 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.585 Wörter - Erstellt von: Luiinuzuka - Aktualisiert am: 2014-11-15 - Entwickelt am: - 1.952 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hallo: D heute wird's Geschichte: DD
(schöner Deutsch ;D)

1
Ich wache gerade auf. Warum nur so früh? Ich schlage meine Augen auf und es ist schon hell. Noch nicht lange aber man kann schon etwas erkennen. Ich setze mich auf und bemerke, dass ich alleine im Zelt bin. Fortiseo ist schon draußen. Doch etwas lässt mich erstarren. Was ist das? Dieses Gefühl etwas vergessen zu haben. Ich denke angestrengt nach und weiß was mich so wundert. Ich bin seitdem ich hier bin nicht ein bisschen misstrauisch. Sie haben mich einfach so aufgenommen. Ich habe eine Zeremonie hinter mir, gehöre zu dieser Familie und habe nicht ein einziges Mal versucht zu flüchten aber irgendwas hält mich davon ab zu flüchten. Ich stehe auf und laufe nach draußen und gehe Fortiseo suchen. Auch nach Aquila halte ich Ausschau. Doch Fortiseo sehe ich als erstes. „Hey Fortiseo!“ rufe ich ihm entgegen. Es ist schon reges Treiben im Lager und ich muss fast schreien damit er auf mich aufmerksam wird. „Guten Morgen Ria! Hast du gut geschlafen.“ Fragt Fortiseo mich. Er schickt einen jüngeren Mann weg. „Ja aber wir müssen was klären.“ „Das machen wir später beim Training. Da stört uns keiner. Iss lieber vorher noch etwas.“ Kaum ist er fertig mit seinem Satz kommt der Mann von eben wieder und reicht mir eine Schale mit Essen. „Danke. Wie heißt du?“ „Ich bin Faleos. Ich habe schon viel von ihnen gehört.“ Sagt er mit Respekt. Aquila hat echt Glück! Faleos ist echt gutaussehend. Er hat braune Haare und seine Augen sind blau/grau und er selbst ist braun gebrannt. „Du kannst mich duzen. Erzähl, wie ist es so fliegen zu können?“ frage ich interessiert und beiße dann von dem Stück Brot ab. „Fantastisch! Es ist wunder…“ da wird er auch schon von Fortiseo unterbrochen: „Das ist alles sehr schön anzuhören Faleos aber ich glaube Aquila braucht deine Hilfe beim Training.“ Und schon verbeugt sich Faleos und verschwindet. „Das war aber nicht nett.“ Sage ich zu Fortiseo. „Ich kann doch nicht tatenlos zusehen wie er sich an meine Partnerin schmeißt. So und jetzt komm. Wir gehen trainieren.“ Sagt er. „Bist du etwa eifersüchtig?“ frage ich lachend. „Ich und eifersüchtig? Nee.“ Und schon hebt er mich ohne ein Wort auf seine Schultern. „Lass mich runter! Hilfe!“ rufe ich lachend und versuche mich frei zu kämpfen. „Da kommst du nicht runter!“ ruft mir jemand von weiter hinten zu. Sein Vater. War ja klar. „Och manno…“ „Halt doch mal still.“ Sagt er kichernd und trägt mich weiter. Er läuft in den Wald hinein und ich staune über die Natur hier. Überall verschiedenste Blätterfarben. Nach ein paar Minuten kommen wir auf einer Lichtung an. Und Fortiseo lässt mich endlich runter. „Mach das nicht noch einmal klar? So und jetzt sag mir was ihr mit mir gemacht habt!“ sage ich und zeige anklagend auf ihn. „Wovon redest du?“ fragt er mich aber ich kann in seinen Augen erkennen, dass da etwas ist. Er weiß was ich meine. „Naja früher habe ich nie einem Menschen vertraut. Und gestern versuche ich nicht einmal zu fliehen. Ich dachte nicht einmal an Flucht.“ Sage ich und er seufzt. „Du merkst das echt schnell. Willst du jetzt grade fliehen?“ fragt er mich. „Nein das ist das Problem. Ich müsste es eigentlich. Jetzt rück mit der Sprache raus.“ Sage ich ein bisschen wütend. Warum hat er mir das nicht erzählt? „Gib mir deine linke Hand.“ Sagt er und sieht fast von schmerzvoll aus. Ich halte ihm meine linke Hand hin. Und als er seine Hand in meine legt erscheint an meinem Handgelenk ein Ring. Er ist rot und färbt sich golden als Fortiseo seine Hand zurück zieht. „Hier hast du deine Erklärung. Dieser Ring unterdrückt negative Gefühle. Willst du das ich ihn abmache?“ fragt er und schaut mich traurig an. Ich glaube er wollte mir das erzählen aber ich bin mir nicht sicher. „Ja.“ Sage ich entschlossen. Er nickt sagt aber: „Nur wenn du mir versprichst nicht zu fliehen. Ich will dich nicht dazu zwingen hier zu bleiben aber ich brauche dich. Mein Volk braucht dich.“ Sagt er und schaut mich an. „Ich werde nicht fliehen aber ich werde auch nicht ewig bleiben.“ „Gut.“ Er verwandelt eine Hand in eine Löwenklaue und schlitzt sich seinen Arm an einer Stelle auf, dann lässt er sein Blut auf das Armband tropfen und es zerspringt. Kaum ist es kaputt bin ich traurig und wütend und misstrauisch und weiß ich noch was. Doch eins bin ich am meisten. Erstaunt. Fortiseo ist der ehrlichste Mensch den ich kenne und gleichzeitig auch der Fairste. „Danke.“ Ich finde er hat eine Umarmung verdient. Er ist glaube ich ein bisschen überrascht aber knuddelt mich auch. „Wollen wir dann jetzt anfangen mit Training?“ fragt er mich grinsend. „Ok. Also was soll ich machen?“ „Erst mal verwandeln.“ Sagt er zu mir und verwandelt sich. Als Löwe sieht er schon ganz schön groß aus. Ich mache meine Augen zu und als ich 4 Pfoten spüre mache ich meine Augen wieder auf. Fortiseo schnurrt und sagt: „Gut dann üben wir jetzt kämpfen. Du musst dich mit diesem Körper genauso schnell bewegen können wie du dich normalerweise auch bewegst. Versuch mich anzugreifen.“ Und so versuche ich also mein riesiges gegenüber anzugreifen. Die ersten Male weicht er aus doch dann streife ich ihn einmal. „Gut genauso. Versuch es noch einmal.“ Sagt er. Und ich greife ihn noch ein Mal an. Diesmal kann ich ihn fast aus dem Gleichgewicht bringen. „Genau. Du bist echt gut. Jetzt werde ich dich angreifen und du musst ausweichen, ok?“ „Ja alles klar.“ Ob Law auch so ein Training machen muss? Ich richte mich wieder auf und fixiere Fortiseo. Er stellt sich hin und schnellt sofort vor. Ich kann kaum ausweichen und werde auf den Boden geschleudert. „Schnelligkeit ist alles.“ Sagt er grinsend zu mir. „Pfff…noch einmal.“ Sage ich. Und er lässt mich los und geht wieder ein Stück zurück. Als er das nächste Mal vorschnellt weiche ich aus und als er dann auch noch einen Hacken schlägt, springe ich rückwärts und kann ihm wieder entkommen. „Gut so weit. Mehr müssen wir gar nicht trainieren. Jetzt kommt der Teil mit der Teufelsfrucht.“ Also wird’s jetzt spannend. Er verwandelt sich zurück und ich tue es ihm gleich. „Das heißt ich muss dir viel erzählen. Warum und weshalb und so weiter…also können wir erst mal eine Pause machen.“ Er setzt sich unter einen Baum der am Rand steht. Ich setze mich neben ihn und lehne mich an den Baum an. „Also dann erzähl mal…“ sage ich und warte darauf das er anfängt.

Kommentare (23)

autorenew

xXxLuciaxXx ( von: xXxLuciaxXx)
vor 31 Tagen
echt super gemaccht! ^^
Luiinuzuka (45405)
vor 523 Tagen
@RiaReh Ich danke dir für die tollen Worte und versuche heute noch ein Kapitel hochzuladen :) und nein die Handlungs Basis ist das One Piece was wir alle kennen. Alle weiteren Handlungsstränge sind mir nach und nach selber eingefallen. Die Namen sind aus dem lateinischen und spiegeln bestimmte Eigenschaften oder Tiere wieder, wie zum Beispiel: Fortiseo - stark, Aquila - Adler etc.
RiaReh (74157)
vor 528 Tagen
Gratulation an deine FF. Wirklich sehr sehr sehr gelungen gefällt mir :)
Bin gespannt was noch so passiert.
Aber eine Frage hätte ich....sind diese Namen und die Handlung aus irgendeinem Spiel oder anime? ^^ das würde mich mal brennend interessieren :)
Luiinuzuka (34744)
vor 548 Tagen
Ehem ehem...die Tote meldet sich zurück...GOMENASAI! Es tut mir echt Leid das ich nicht weiter geschrieben, aber jetzt (ich habe Word auf meinem Handy :D) werde ich weiter machen :) vllt sind ja noch welche von euch da, wer weiß ;)
Wolfsmädchen (80005)
vor 617 Tagen
Schreib BITTE weiter.
The_Killer_Neko (61436)
vor 638 Tagen
Geht es auch mal weiter??
Saru (33565)
vor 761 Tagen
Wann schreibst du weiter ich warte schon vom lange bitte beeile dich ja
gülbi (65021)
vor 850 Tagen
HEHE, schöne geschichte*-*!
Lolita (79619)
vor 886 Tagen
Komm schon! Jetz grade musst du aufhören?
Saru (25130)
vor 919 Tagen
Biiiitttteeee du must schnell weiter schreiben ich liebe die Geschichte
tora (60023)
vor 948 Tagen
Bitte schreibe schnell weiter
Luiinuzuka (64211)
vor 981 Tagen
@Samara Natsu: ich hab keine Ahnung :D ich hatte schon immer Bock sowas mit Schicksal und Bestimmung zu schreiben...;D
@Amy: Ja bin ich :D aber ich habe meisten teils Google Übersetzer benutzt ^.~
Und der nächste Teil...naja dauert vllt. ein bisschen noch aber ich versuch mich zu beeilen. Wenn einer von euch auf Fanfiktion.de ist dann findet der die Story unter: mein Leben hat's auch nicht leicht. Ich heiße dort auch Luiinuzuka. Ich würde mich über ein paar Favo's freuen :D
Amy (86065)
vor 984 Tagen
Bist du Lateinerin oder hast du das mit dem Google-Übersetzer ins Lateinische übersetzt?
Samara Natsu (02511)
vor 988 Tagen
.... ich musste erstmal deine letzte story lesen, um das hier jz zu verstehen ..... mir qualmt immer noch der kopf xD ..... aber schon cool das alles ..... wo nimmst du die ideen her?
Luiinuzuka (95650)
vor 989 Tagen
Ich weiß :3 Naja ich mach mich dann mal an den nächsten Teil :D
Aibara D. Maya (77607)
vor 992 Tagen
... die story ist wesentlich komplizierte als die letzte :D cool ^^
Aibara D. Maya (77607)
vor 992 Tagen
wenn ich deine story nicht gut finden würde, hätt ich keinen kommentar hier hin geschrieben ;D
Luiinuzuka (84489)
vor 993 Tagen
Mach ich @yuri :D
yuri (00723)
vor 994 Tagen
Super und jetzt weiter! ich will wissen wie es weiter gehrt
Luiinuzuka (06905)
vor 994 Tagen
Und wie findest du's??? :D