My own Twilight Story (Kapitel 8)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 612 Wörter - Erstellt von: Littlewolf - Aktualisiert am: 2014-11-15 - Entwickelt am: - 1.652 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    • Schöne ZeitDie folgenden Tage verlaufen alle nach dem gleichen Muster. Von morgens bis zum Nachmittag fahren wir durchs Gelände. Während Alex s
    • Schöne Zeit
    Die folgenden Tage verlaufen alle nach dem gleichen Muster. Von morgens bis zum Nachmittag fahren wir durchs Gelände. Während Alex sich um das Lager und die Routenplanung für den kommenden Tag kümmert bin ich für das Essen zuständig. Mit vollen Bäuchen liegen wir dann am Feuer und erzählen uns genau wie während der Fahrt gegenseitig Geschichten aus unseren Leben.
    Mittlerweile schlafe ich auch wieder unter freiem Himmel, denn Alex hat es tatsächlich geschafft mir meine Albträume aus und dafür reichlich Optimismus einzutreiben. Er biet mir zwar immer wieder an, auch im Zelt zu schlafen, wogegen ich immer halte, dass ich mich unter dem Sternenhimmel wohler fühle, außerdem regnet es ja auch nicht. Das stimmt allerdings nicht so ganz. Zwar fühle ich mich unter freiem Himmel wohl, doch hauptsächlich lehne ich sein Angebot immer wieder ab, weil ich nicht weiß, wie ich mit dieser Nähe zu ihm umgehen soll.
    Er erzählt mir von seinem Vater, der stets eine Juristen aus ihm machen wollte, da Alex sich bereits in jungen Jahren als begabt in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Geschichte erwies. Jedoch war Alex wie er selbst behauptet schon immer ein Rebell mit einem großen Herz für Menschen, Tiere und Umwelt, weshalb er mit 15 Jahren nach seinem Schulabschluss von zu Hause davon lief um seinen eigenen Weg zu gehen. Anfangs machte er sich als Motorcross- und Quatfahrer einen Namen und hielt sich so finanziell über Wasser. Bis er begann überall Fabelwesen zu sehen. Genau wie ich kam er nach etlichen studierten Büchern zu dem Schluss, dass er ein Mysterium ist. Seither fährt er kreuz und quer durch Amerika und hilft dort wo er am dringendsten gebraucht wird. Ich hingegen erzähle ihm von den Verlusten in meinem Leben, die mich immer wieder in Depressionen fallen lassen, von den Geschichten, die ich über meine Mutter gehört habe und auch von meinen gescheiterten Selbstmord versuchen. Alles was er dazu sagt ist: „ Dann muss ich mich mal bei Gelegenheit bei deinem Schutzengel bedanken, dass er so gut auf dich achtgibt. Sonst könnte die Zeit mit dir ja gar nicht genießen.“ Seine Aussage lässt ein Lächeln über meine Lippen huschen. Er hat genau richtig reagiert. Er bemitleidet mich nicht und versucht auch nicht mich wirklich auf zu muntern sondern nimmt es einfach als Teil meiner Vergangenheit hin.
    Ich hebe den Blick und sehe gebannt in sein Gesicht mit dem verschmitzten, frechen Grinsen, der fordernd hochgezogenen Augenbraue und den smaragdgrünen Augen.
    Ich wiederstehe den Drang ihn zu küssen und boxe ihn stattdessen leicht gegen den Brustkorb und entgegne lediglich: „Du Scherzkeks“ und lasse mich neben ihn ins Gras fallen.
    Von da an versuchen wir nur noch über schöne Dinge und Erinnerungen zu reden, wobei ich mehr zu erzählen habe als ich eigentlich gedacht habe.
    Jedes Mal wenn Alex sich abends ins Zelt zurück zieht liege ich noch lang wach und lasse meinen Gedanken freien Lauf. Mal kreisen sie um die Geschichten aus Alex Leben, mal schwelge ich in Erinnerungen an längst vergangene Zeiten – bevor mein Leben anfing sich abwärts zu bewegen…

article
1414956975
My own Twilight Story (Kapitel 8)
My own Twilight Story (Kapitel 8)
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1414956975/My-own-Twilight-Story-Kapitel-8
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1414956975_1.jpg
2014-11-02
402E
Twilight, Bis(s)

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.