Springe zu den Kommentaren

Pokemon! The Team of Ayumi Teil 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 888 Wörter - Erstellt von: Nikki Youkai - Aktualisiert am: 2014-11-01 - Entwickelt am: - 833 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Wie wird der Wettbewerb enden? Und was macht Ayumi danach?

    1
    Die acht Finalisten werden Angezeigt. Ich überwinde meine Angst und sehe auf den Monitor. Ich stelle fest, dass Zoey weiter ist. Doch weiter traue ich mich nicht zu gucken. „Glückwunsch! Du bist auch weiter! Wir sehen uns also im Finale!“, kommt Zoey auf mich zu. Ich hab es geschafft? „Wenn ich es bis dahin schaffe!“, entgegne ich ihr. Zoey meint: „Mit der Einstellung wird das sicher nichts! Also noch einmal: Sehen wir uns im Finale!“ „Ja!“, antworte ich. Die Kampfrunden beginnen. Ich muss gegen einen Jungen mit braunen Haaren kämpfen. Dieser setzt Plinfa und Sengo ein. Ich wiederum schicke Knogga und Nockchan ins Rennen. Plinfa setzt Blubber ein, also befehle ich Knogga, mit seinem Knochen die Blasen zu zerstören. Meinem Gegner werden Punkte abgezogen. Sengo setzt Schlitzer ein, doch Nockchan weicht geschickt aus. Wieder Punktabzug für ihn. Ich starte los: „Knogga, Knochmerang auf Nockchan, Nockchan schlag ihn mit Power-Punch zu Plinfa!“ Durch den Power-Punch wurde die Wurfkraft verstärkt und Plinfa ist K.O. „Die Zeit ist vorbei! Gewinnerin dieses Kampfes ist Ayumi Kato!“, verkündet der Kommentator. Noch zwei Kämpe bis zum Sieg. Denn nächsten Kampf tragen Zoey und ein Mädchen mit blauen Haaren aus. Gastrodon und Charmian gegen Plinfa und Haspiror. Zoey hat gewonnen. Jetzt muss ich meinen zweiten Kampf bestreiten. Diesmal mit Knogga und Staralili gegen Pikachu und Ursaring. Oh nein! Knogga hat Angst vor Ursaring und das merkt man. „Knogga, setzt Risiko-Tackle und Staralili Doppelteam!“, sage ich. Das Pikachu setzt Vollt-Tackle und das Ursarin Biss ein. Knogga bleibt wie angewurzelt stehen. Als die Zeit abgelaufen ist, dachte ich es sei aus. Doch es sah nur so aus, durch einen Fehler. Ich bin im Finale! „Ayumi Kato ist im Finale!“, verkündet der Sprecher. Die Menge jubelt. Ich verlasse die Bühne und der nächste Kampf geht los. Nach 5 Minuten steht mein Konkurrent fest: Zoey. „Jetzt beginnt der letzte Kampf für diesen Wettbewerb! Ayumi gegen Zoey!“, kommentiert der Moderator. Ich warte ab welche sie einsetzt. Es sind Galagladi und Traunmagil. Gegen Traunmagil hat keins meiner Pokis eine Chance. Ich wähle Staralili und Koknodon. Jetzt muss ich mit meiner Kampferfahrung Punkten, denn mit diesen beiden habe ich keine Kombinationen einstudiert. Traunmagil setzt nur Geist-Attacken ein, doch ich kann keine Gegen-Attacke starten. „Staralili, Wirbelwind! Koknodon Kopfstoß!“, leite ich an. Traunmagil wird endlich Einhalt geboten. Das Galagladi löscht mein Staralili aus. Jetzt heißt es Koknodon gegen Galagladi. „Sturmklinge!“, befehlt Zoey. Ich kontere: „Kopfstoß!“ The Time its over. Die erste Frage die ich mir stelle: Wer hat gewonnen? „Gewinnerin ist …..! Moment es steht Unentschieden! Das heißt beide bekommen das Band!“, verkündet der Studiosprecher. Das war echt Knapp. Eins habe ich gelernt: Ich muss noch viel trainieren! Als der Wettbewerb beendet ist, gehe ich nach Ewigenau. „Du warst echt gut! Aber nächstes Mal werde ich gewinnen!“, sagt Zoey. „Du auch, nein das werde ich verhindern!“, entgegne ich, „Wo gehst du als nächstes hin!“ „Ich habe noch keine Ahnung! Ich werde sehen wo mich der Weg hintreibt!“, antwortet sie, „Aber egal wohin ich gehe, wir werden uns wieder sehen und dann werde ich gewinnen!“ „Das werden wir ja noch sehen, wer gewinnt!“, meine ich. Nun gehen wir getrennte Wege, bis uns das Schicksal wieder zusammen führt. Auf dem Weg ist es sehr still. Ich entdecke eine Höhle und die Neugierde überwältigt mich dort hinein zugehen. Ok, ich betrete also die Höhle, doch nach einer Minute bereue ich es. Ich sehe nicht mal die Hand vor Augen. Plötzlich laufe ich gegen eine Wand. Nur ein Augenblick dauert es, bis ich merke das es keine Wand ist, sondern ein Geowatz. Na super. Es scheint mich nicht bemerkt zu haben. Ich erkenne ein Licht oder eher gesagt Feuer? „Glumanda, Glumanda!“, macht ein Poki. Poki ist meine Abkürzung für Pokemon. Ein Glumanda wird von drei Geowatz bekämpft. „Lasst das Glumanda! Los Knogga, Nockchan und Koknodon! Zeigt es denn dreien!“, sage ich. Die Geowatz ziehen von Dannen und lassen das Glumanda zitternd und allein zurück. Mein Knogga geht auf es zu, doch es setzt Flammenwurf ein, damit es ihm nicht zu nahe kommt. Ich rufe meine Pokemon zurück und nähere mich ihm. Es leistet Widerstand, doch ich lasse mich nicht aufhalten. Als ich meine Hand ausstrecke zuckt es zusammen. Ich streichele es, dann hole ich Pokefutter und füttere es. „Glumanda! Komm doch mit uns, sonst wird es wieder gefährlich und dann wird dich keiner Retten können!“, mache ich ihm klar. Es bleibt regungslos stehen. Ich gehe nun aus der Höhle raus. „Glumanda, Glumanda!“, sagt es wieder. Ich drehe mich um und erblicke das Poki. Es möchte kämpfen. Doch es fängt an zu Regnen und zu Donnern. Das Glumanda wird vom Blitz getroffen. Ich nehme es auf meinem Arm und renne zum Pokemoncenter.

Kommentare (8)

autorenew

LibbyPokemon (48161)
vor 700 Tagen
Ja die Story ist Super!
Icemoon (03667)
vor 1002 Tagen
Coooooooooooooooooooooool!!!!!!!!!!!!!
Icemoon (69097)
vor 1017 Tagen
wahnsinns geschichte
Kasumi (81537)
vor 1093 Tagen
Bitte schreibe weiter das war echt der Hammer !!! ;-)
Nadel (13899)
vor 1238 Tagen
schreib bitte weiter die Story ist echt gut
Anime-Fan (25325)
vor 1269 Tagen
Das ist eine echt tolle Geschichte bitte weiter schreiben!!!
maira (37715)
vor 1284 Tagen
Jaaa midori hat recht weiter schreiben und das zackig!!!
Midori (92441)
vor 1353 Tagen
Schreib doch bitte weiter
Bitte!