Springe zu den Kommentaren

One Piece- Story Teil 9

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.444 Wörter - Erstellt von: Luiinuzuka - Aktualisiert am: 2014-11-01 - Entwickelt am: - 1.397 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Das ist jetzt das Finale...also Teil 1 ;D

1
Mitten in der Nacht, Lias Sicht:

Ich höre von draußen Schreie. Das hat mich also geweckt. Ich habe geträumt und jetzt habe ich mich an alles erinnert…ich weiß alles und ich bin froh drüber! Allerdings weiß ich nicht ob ich es jemandem sagen soll…deswegen behalte ich es für mich. Außerdem könnte ich dabei ja zufällig mit dem falschen sprechen. Blöder Admiral. Macht alles nur komplizierter. Ich stehe auf und ziehe mich um, ich schnappe mir mein Schwert und mache mich kampfbereit, als es klopft an meiner Tür. Kaum habe ich sie geöffnet strömen mir die Schreie entgegen. Mein Mund steht offen als ich den verwundeten Marco vor mir erkenne. Draußen muss die Hölle los sein! Ich ziehe ihn so schnell es geht rein und sehe ihn besorgt an. „Was ist passiert! Geht es dir gut!“ ich eile sofort zu meinem Schrank und hole meinen Verbandskasten heraus. Ich lasse sein Blut gereinigt zurück in seinen Körper fließen, nicht nur dafür danke ich meiner Frucht und verbinde seine Wunden während er sagt: „ Draußen ist die Hölle los. Die Marine hat uns überfallen. Zum Glück wissen sie nicht wo dein Zimmer ist-!“ „ Marco ich muss dir eine Frage stellen klar?“ ich schaue ihn durch dringend an. „ Ja was?“ „Wo haben wir uns das 1. Mal getroffen?“ „Auf deinem Balkon. Du hattest eine rote Bluse und eine schwarze Shorts an...“ er wird ein bisschen rot bei der Aussage und mir fällt ein Stein vom Herzen. „ Du bist es wirklich!“ ich kann nicht anders und umarme ihn kräftig. Er zögert keine Sekunde und erwidert meine Umarmung: „Klar bin ich der Echte!“ „ich lasse ihn los und sage: „ Ich weiß wieder alles! Alles!“ seine Augen weiten sich bei diesem Satz und er sagt: „ Tu so als würdest du immer noch nichts wissen, ok? Damit können wir die Marine mit ihren eigenen Mitteln schlagen! Und jetzt komm wir haben einen Kampf zu gewinnen!“ ich liebe seinen Kampfgeist und folge ihm nach draußen. Alles brennt und der Rauch des Feuers brennt unangenehm in meiner Lunge. Ich habe die Lage schnell erfasst. Alle 3 Admiräle sind auf unserer Schule, zwar ohne Senghok, aber Garp ist auch dabei. Ich ziehe grade eine Welle vor meine Crew Mitglieder um sie vor den Pistolenkugeln zu schützen. Dann renne ich voraus, zusammen mit Ruffy, Whitebeard, Law, Marco und Shanks. Wir wissen alle dass das hier die größte Schlacht seien wird und wir sie für uns entscheiden müssen. Doch etwas hier stört mich ganz gewaltig! Es sind vor uns nur 2 Admiräle und ich merke dass es nie 2 waren. Ich drehe mich wütend um und erkenne dass in unseren eigenen Reihen Lücken sind. „Ich überlasse euch das!“ ich bin in kürzester Zeit bei unseren Leuten und bekämpfe die Marine Kommandanten. Und als wäre das noch nicht genug kommen jetzt auch noch die 7 Samurai auf das Schlachtfeld. Ich schütze die meisten Kämpfenden vor De Flamingo, doch als Law kommt und mir einen einzigen Blick schenkt weiß ich dass er mit ihm allein kämpfen muss. Ich wende mich also Bartholomäus Bär zu. „Die Soldatin der blauen Meere, Lia D. Case. An welchen Ort möchtest du reisen?“ „An gar keinen!“ kaum kann Bartholomäus zu schlagen bin ich mit Wasser umgeben was seine Teufelsfrucht abprallen lässt. Ich kenne ihn zwar nicht aber ich habe mich schon längst mit den großen Leuten der Marine befasst. Ich kenne die Schwächen und die Stärken und das Letztere macht mir höllisch Angst. Ich suche mir die Beste Position zwischen Moria und Bär und versuche so alle meine Freunde zu schützen, es gelingt mir, aber nicht sehr lange. Kaum habe ich keine Kraft mehr werde ich tief getroffen. Bär hat mir in den Bauch geschossen. „Du Arsch!“ ich spucke Blut und falle auf meine Knie. Bär ist abgelenkt und dass nutzen meine Freunde und Bär fällt auf den Boden. Er hat zigtausend Schwerter im Rücken und ich frage mich wie meine Leute dass nur geschafft haben. Ich habe allerdings nicht lange Zeit zum Überlegen, denn hinter mir nutzt Moria diese Chance und vergreift sich an den Andren. Ich stehe schwankend auf, pumpe mein Blut zurück in meinen Körper und tue dass was mein Leben wahrscheinlich beenden wird. Ich presse die Venen aller Gegner zusammen und auf dem Schlachtfeld kehrt Ruhe ein. Ich spucke sowie meine Gegner Blut und gehe wie sie auf die Knie. Ich muss das alles nur noch ein paar Sekunden durchhalten bis die Venen von allen geplatzt sind, meine eingeschlossen. Ich verkrampfe mich, ich zucke und höre in meinen Ohren Schreie, die Schreie meiner Gegner. Doch dann höre ich einen Ruf heraus der nicht zu überhören ist: „Nein! Hör auf, lass das!“ als ich hinter mir das Geräusch eines durchstochenen Körper höre, ist meine Kraft zu Ende und mein Ziel die Gegner zu töten ist fehlgeschlagen. Doch sie haben keine Kraft mehr, zumindest kurzzeitig nicht. „Los macht schon! Besiegt sie...!“ doch auf dem Schlachtfeld ist vollkommene Stille, alle Blicke sind auf etwas hinter mir gerichtet. Als ich mich umdrehe verstehe ich es. Hinter mir steht Marco, er steht schützend vor mir, mit einem Schwert im Bauch das brennt. Ich weiß sofort wer es ist. „Nein..! Nein…!“ es ist nur ein flüstern das aus meinem Mund kommt. Mir droht alles schwarz zu werden doch als Schreie über mich hereinbrechen werde ich zurück in die Gegenwart geholt. Alle die auf meiner Seite stehen greifen den an der Marco verletzt hat, oder sollte ich besser sagen Vanessa! Marco fällt neben mich auf die Erde. Um mich herum ist es so laut ich kann mich fast nicht mehr denken hören. Ich stürze mich auf Marco, lasse sein Blut ordentlich zirkulieren und rüttle immer wieder an ihm. „Marco! Marco komm schon! Ich brauch dich! Wir brauchen dich!“ während ich ihn versuche zurück zu mir zu holen laufen mir Tränen über meine Wangen. Als dann rote Tropfen auf sein Gesicht fallen, merke ich dass es zu spät ist. Ich versuche schon zum 4. Mal sein Herz schlagen zu lassen aber es hört immer wieder auf. Ich spucke noch einmal Blut und das letzte was ich sehe ist ein toter Admiral und eine Marine die sich zurückzieht.


Als ich meine Augen aufschlage ist alles weiß. Ich hoffe ich bin tot. Ich will niemanden mehr töten müssen oder Leute sterben sehen. „Sie ist wach.“ Diese Stimme gehört Law. Wach, ja vielleicht. Ich erkenne eine weiße Decke und weiß, dass ich im Krankenhaus bin. Ich gebe keinen Laut von mir als ich mich aufsetze und die verschiedenen Gesichter sehe. An einem bleibt mein Blick hängen. Ich brauche keine Sekunde schon habe ich meine Hände am Hals dieser Person und würge sie. Ich werde von Vanessa weggezerrt. Ich drehe mich wütend um „Was soll das! Sie hat Marco getötet!“ mich piekt etwas von hinten und mir wird wieder schwarz vor Augen. Als ich das nächste Mal aufwache bin ich ans Bett gefesselt was mich fast verrückt werden lässt. „Bleib ruhig. Alles ist gut.“ Das kommt von Law der grade meine Werte überprüft. „Und wie bitte! Ich will dieses Miststück umbringen!“ „Das ist sie aber nicht gewesen. Das war der neue Admiral.“ „ Ist der wenigstens tot!“ mir geht das Bild von dem toten Marco einfach nicht aus dem Kopf. Ich drücke meine Hände krampfhaft auf meine Augen um das Bild zu löschen. „Ja ist er. Jetzt hör auf dich auf-!“ „Töte mich!“ unterbreche ich ihn. So kann ich nicht weiter leben. Nicht mit dem was passiert ist. „Nein das werde ich nicht tun.“ Seine Stimme ist kalt. „Dann mach mich los. Ich bring mich selber um.“ „Kann ich deine Meinung vielleicht noch einmal umstimmen?“ „Kommt drauf an womit…“ und als die Tür geöffnet wurde…

Kommentare (31)

autorenew

jupiter (03483)
vor 477 Tagen
Achso, und super Musikgeschmack!
Ich LIEBE Linkin Park
Jupiter (99084)
vor 532 Tagen
Ich habe die folgende Story schon gelesen, sie ist
Super cool und ich hoffe du schreibst immer weiter.
😉
Luiinuzuka (77163)
vor 543 Tagen
Für alle die diese Story im Verlauf der Jahre noch lesen, die Fortsetzung heißt: Mein Leben mit dem schlimmsten Mann an meiner Seite. Hoffentlich gefällt euch die Fortsetzung ;)
Charly (81652)
vor 590 Tagen
Voll cool ! Kommt noch ein zweiter Teil? ;)
gülbi (53675)
vor 847 Tagen
Schöne Geschichte; )
Lolita (79619)
vor 884 Tagen
Schreib bitte weiter das is die feiste Story ever
Luiinuzuka (05474)
vor 999 Tagen
Ich weiß. ;D
Die Story heißt: Meine Zeit mit dem schlimmsten Mann der Welt.
Aibara D. Maya (34547)
vor 1000 Tagen
LUI!!!!!!! da stand finale!!! ... DU BIST SOOO GEMEIN!!!!! weißt du das :P
Luiinuzuka (88749)
vor 1001 Tagen
Wer hat gesagt dass man nach dem Finale nicht die Story nicht noch weitergehen lassen kann? Ist ja nicht das Ende gewesen oder steht da Ende drunter? ;D
Lui
Ps. Nein ueberhaupt keine Andeutung auf einen 11. Teil
(Ironie pur)
Aibara D. Maya (81727)
vor 1004 Tagen
lui ... ich bin echt ein fan von deiner story .. aber das ende kommt mir so abgeschnitten vor.... :/
Aibara D. Maya (00852)
vor 1005 Tagen
DIR IST SOWAS VON VERZIEHEN !!!!!

aber das du das jz wieder so in der luft hängen lässt machst du doch mit purer absicht XD ... du willst bestimmt das ich an herzversagen sterbe ;) :P
Luiinuzuka (10401)
vor 1006 Tagen
der neue Teil ist draußen!!!!!
@Aibara D. Maya ich erwarte dein Kommentar ;D
Lui
Aibara D. Maya (38562)
vor 1007 Tagen
sobald der nächste teil kommt sei dir vegeben :D
Luiinuzuka (85541)
vor 1008 Tagen
;o sry aber ich hatte echt keine Zeit aber glaubt mir wenn ich sage das der nächste Teil bald kommt! Vergebt mir :c
Aibara D. Maya (97919)
vor 1011 Tagen
LUIIIIII...... schreibst du eindlcih mal weiter XD
Aibara D. Maya (72457)
vor 1018 Tagen
ahhhh ich werde ungeduldig X3

sorry :D
Aibara D. Maya (51517)
vor 1021 Tagen
den genauen tag magst du nicht zufällig verraten oder XD

lg Maya
Luiinuzuka (00161)
vor 1022 Tagen
Sry ich hab fast vergessen zu sagen das ich mich
beeilen werde also freut euch auf die naechsten
Tage ^.~
Lui
Luiinuzuka (00161)
vor 1022 Tagen
@Aibara D. Maya
Danke dein Kommentar ist sooooo motivierend
Aibara D. Maya (54253)
vor 1025 Tagen
Wow die story ist voll interessant *_* ... kannst du schnell weiter schreiben..... ohne sooo ne große pause :3 so dreh ich vor neugierde am rad XD

lg
Maya