Springe zu den Kommentaren

Shikamaru oder Kiba?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 3.288 Wörter - Erstellt von: Kiba-Lover - Aktualisiert am: 2014-10-15 - Entwickelt am: - 1.874 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hay, also dass ist meine erste Fanfiction
Ich würde mich freuen wenn ihr mir sagt
(Kommentare schreibt) wie ihr es findet
dann würde ich mehrere machen.:)

    1
    Süße lange Lovestory über Shikamaru❤️





    Informationen:


    Vorname: Moe

    Bedeutung: Süß

    Nachname: Inuzuka

    Bedeutung: Unbekannt

    Größe: 1,65 m

    Gewicht: 69 kg

    Alter: 15 Jahre

    Aussehen: Blonde Haare, bis zum Kinn, immer offen.
    Rote Gesichtsbemalung (Wegen dem Inuzuka Clan). Braune Augen.

    Kleidung: Gelbe Leggins, Ein braunes Top. Ninja Schuhe.

    Charakter: Intelligent, Frech, Fröhlich, Offen

    Herkunft: Sunagakure

    Wohnort: Erst Suna- dann Konohagakure

    Blutgruppe: AB

    Geburtstag: 6 November

    Sternzeichen: Skorpion

    Familie: Mutter und Vater tot.

    Vergangenheit: Mutter ist bei der Geburt gestorben und Vater war bei der Geburt bei einer Mission. Vater wurde bei der Mission getötet. Mutter und Vater wollten dass
    Tsume Inuzuka auf Moe aufpasst. Weil sie wussten das die Mutter und Vater sterben wird. Sie hatten ein Brief hinterlassen da stand dass Tsume auf Moe aufpassen soll.
    Kiba, Hana und Moe sind zusammen auf gewachsen. Doch als Moe 12 Jahre alt war wollte sie weg und ging zu Sunagakure. Kiba machte dass Traurig, aber er sagte Moe dass sie und ihr Hund (Aiko) immer nach Konoha zurück kann, also zu Kiba. Und so lebte Moe in Suna.
    Kankuro und Moe waren dann zusammen. Doch Moe sah wie Kankuro mit einem Jo-Nin flirtete und sie dann küsste.Und so machte Moe Schluss. Und beschloss nach Konoha zu gehen.
    Gaara und Temari wollten dass nicht aber sie ließen Moe los und so ging sie wieder nach Konoha. Kankuro folgte Moe.

    Ihr fester Freund: Shikamaru

    Beste Freunde: Kiba, Akamaru, Ino, Choji, Sai, Hinata

    Freunde: Naruto, TenTen, Neji, Lee, Shino

    Feinde: Sakura

    Ninja- Rang: Chunin

    Genin: mit 11 Jahren

    Chunin: mit 12 Jahren

    Meister/Sensei: Asuma Sarutobi

    Teammitglieder: Ino Yamanaka, Shikamaru Nara und Choji Akimichi

    Kampfstil: Tai-Jutsu mit ihrem Hund Aiko. Ein bisschen Nin-Jutsu. Aber kein Gen-Jutsu.

    Waffen: Ihr Hund (Aiko)

    Lieblingsfarbe: Lila

    Bedeutung: Weisheit




    Meine Sicht:

    Ich wurde immer schneller und Kankuro auch. Ich hatte Tränen in den Augen. Ich knickte um. Kankuro kam sofort und half mir hochzukommen.

    Kankuro:,, Schatz, dass alles war anders du hast alles falsch gesehen."

    Ich:,, Kankuro, es ist VORBEI!"

    Ich stand auf und Aiko auch. Aiko knurrte Kankuro an. Ich lief los. Kankuro kam hinter uns her. Endlich sah ich denn Konoha- Turm. Die ANBU's guckten mich an und ließen mich und Aiko rein. Kankuro kam angelaufen. Ich knallte gegen einen Jungen. Er hatte einen schwarzen Zopf.

    Shikamaru:,, Hey, kannst du nicht aufpassen?"

    Ich:,, Ich hab keine Zeit."

    Ich wollte weglaufen, doch ich konnte nicht. Ich drehte mich um. Dieser Junge hatte mich an seinen Schatten gefesselt. Ich war sauer, ich nickte Aiko an. Aber Aiko konnte ihn nicht angreifen. Aiko war auch gefesselt.

    Ich:,, Was willst du? Lass mich. ER KOMMT!"

    Kankuro war da.

    Kankuro:,, Danke Shikamaru."

    Ich:,, Du IDIOT!"

    Shikamaru sah verwirrt aus. Er guckte uns an.

    Shikamaru:,, Ist das deine Freundin?"

    Shikamaru lasste seinen Schatten frei und ich und Aiko konnten uns bewegen.

    Ich:,, EXFREUNDIN!"

    Kankuro:,, Ich liebe dich."

    Ich nickte zu Aiko. Aiko und ich griffen Kankuro an. Doch Shikamaru hielt uns auf.

    Shikamaru:,, Kankuro, lass sie in Ruhe. Wie du siehst ist sie sauer.
    Ach ja, Mädchen lass uns gehen, sonst muss ich dir wehtun."

    Kankuro guckte mir in die Augen und ging weg. Shikamaru und ich gingen durch die Straßen von Konoha.

    Shikamaru:,, Wie heißt du eigentlich?"

    Ich:,, Moe Inuzuka und du?"

    Shikamaru:,, Shikamaru Nara. Äh.. bist du mit Kiba Inuzuka verwandt?"

    Ich:,, Ja, er ist so wie mein Bruder für mich. Weißt du wo er wohnt?"

    Shikamaru brachte mich zu Kiba's Haus. Ich bedankte mich bei ihm.

    Ich:,, Shikamaru, also ich werde ab jetzt hier leben und ich würde gern wissen wo ich dich finden kann?"

    Shikamaru:,, Ich komm schon dich besuchen."

    Er lächelte. Ich dachte mir nur wie Süß er ist. Er ging dann weg. Ich klopfte am Haus. Kiba kam raus mit einem Handtuch umgewickelt und nassen Haaren.

    Ich:,, Also, ich hatte nach einem Kiba Inuzuka gesucht."

    Ich sah wie Hana auf dem Wohnzimmer war und auf der Couch saß. Sie sah aber mich nicht.

    Hana:,, Wer ist da?"

    Kiba:,, Hana sei still. Ich bin Kiba Inuzuka. Und wer sind sie?"

    Tsume kam zur Tür. Sie erschrak als sie mich sah. Und dann umarmte sie mich. Aiko bellte.

    Kiba:,, Mutter wer ist das?"

    Tsume:,, Moe und Aiko!"

    Kiba verschluckte sich. Er küsste mich auf die Wange.

    Kiba:,, Moe, es sind so viele Jahre vergangen. Ich hab dich so vermisst. Ach was sage ich... komm rein."

    Ich:,, Okay."

    Hana erkannte mich sofort. Und sie umarmte mich. Währenddessen ging Kiba in sein Zimmer und ziehte sich um.

    Hana:,, Willst du was trinken? Du bist sicher erschöpft."

    Ich:,, Nein, danke Hana."

    Tsume:,, Ich muss zum Krankenhaus. Wir können reden wenn ich wieder komme."

    Hana:,, Ich muss auch weg. Wir sehen uns dann heute Abend."

    Hana und Tsume gingen weg. Ich und Kiba blieben alleine. Er wurde leicht rot und ich auch. Schließlich haben wir uns beide früher geliebt und dass wissen wir beide auch.

    Kiba:,, Na dann. Erzähl mal warum du wieder gekommen bist."

    Ich erzählte Kiba die Geschichte mit Kankuro. Und weinte. Aiko und Akamaru gingen zur Küche während ich meinen Gefühle im Wohnzimmer
    Kiba erzählte. Kiba streichte meine Tränen sanft weg. Er guckte mir in die Augen.

    Kiba:,, Du musst nicht weinen. Alles ist vorbei. Jetzt bin ich ja da."

    Ich kuschelte mich an Kiba. Ich sah wie Kiba errötete. Ich fand das voll süß. Ich schlief dann in Kiba's Armen ein und Kiba auch. Bis Tsume und Hana vor uns standen. Ich und Kiba erschraken. Die beiden Mädchen lachten.

    Hana:,, Die beiden Turbel Täubchen wie früher. Kiba du musst mit ihr zu Tsunade gehen."

    Ich ging aufs Klo. Doch ich hörte wie Hana und Kiba sich unterhalten.

    Hana:,, Du liebst sie immer noch stimmt's?"

    Kiba:,, Ja, ich hab sie niemals vergessen."

    Plötzlich kamen Aiko und Akamaru zu mir angelaufen. Hana und Kiba haben gehört dass ich das Gespräch gehört habe. Ich und Kiba gingen Los ohne ein Wort zusagen.
    Bis Kiba anhaltet. Und sich zu mir umdreht. Hinter mir war ein Baum. Er drückte mich an den Baum.

    Kiba:,, Ich liebe dich so sehr Moe. Wenn es dir nichts ausmacht darf ich dich küssen?"

    Ich war geschockt. Er liebt mich immer noch. Ich nickte. Er küsste mich sanft. Als unsere Lippen sich lösten, lächelte er mich an. Wir haben dann nicht mehr gesprochen. Tsunade fand es in Ordnung und ich durfte in Konoha bleiben. Und sie sagte dass ich mit Shikamaru, Ino und Choji in einem Team wär. Und ich soll mich Morgen mit ihnen am Trainingsplatz treffen. Sie wären alle da. Wir gingen nach Hause.

    Ich:,, Kiba?"

    Kiba:,, Ja?"

    Ich:,, Also dass was gerade passiert ist, also..."

    Doch bevor ich weiter reden konnte, sprach Kiba.

    Kiba:,, Ich wusste nicht was in mich gefahren ist. Klar, du musst nicht das Gleiche empfinden, schließlich sind ja 3 Jahre vergangen."

    Ich:,, Aber... aber..."

    Ich sprach nicht weiter. Denn Kiba war peinlich. Wir waren endlich zu Hause. Ich schlief im Gästezimmer.
    Am nächsten Morgen ging ich zum Trainingsplatz. Ich sah Shikamaru.

    Ich:,, Und so sieht man sich wieder."

    Shikamaru:,, Was machst du hier?"

    Choji:,, Bist du Moe?"

    Ich:,, Ja."

    Ino:,, Shikamaru, sie ist die neue. Also Tsunade hat ihr gesagt dass sie in unserem Team ist."

    Shikamaru umarmte mich. Choji und Ino waren verblüfft. Plötzlich kam unser Sensei Asuma. Er guckte und an.

    Asuma:,, Oh Shikamaru, ihr versteht euch ja gut."

    Shikamaru lies mich sofort los.
    Er sah verärgert aus.

    Shikamaru:,, Nein."

    Asuma:,, Na dann, also Moe Ino wird dir Konoha zeigen. Bis Morgen um dieselbe Uhrzeit."

    Und so vergingen 3 Monate. Dass Gästezimmer wurde mein Zimmer.
    Ich verliebte mich in Shikamaru. Es war Samstag und Shikamaru kam wie jeden Samstag zu mir nach Hause um mit mir Shogi zu spielen.
    Doch Shikamaru war immer wenn andere da waren abweisend. Und wenn wir alleine waren sehr süß.
    Ich verstand ihn, währenddessen,
    war ich vor meinem Spiegel und machte mich richtig schön. Um gut auf Shikamaru zu wirken. Plötzlich klopfte es an meiner Zimmertür.

    Ich:,, Herein."

    Kiba kam rein. Er musterte mich von oben bis unten. Er grinste.

    Ich:,, Ja?"

    Kiba:,, Ino, ist gekommen. Sie will mit dir reden. Ich äh... du siehst gut aus. Gehst du irgendwo hin?"

    Ich:,, Nein, ich bleibe hier bei dir. Nur heute kommt Shikamaru."

    Kiba's grinsen verschwand, als er den Namen von Shikamaru hörte. Ich glaube, Kiba weiß dass ich Gefühle für ihn habe.

    Kiba:,, Ich gehe duschen. Ino wartet unten auf dich."

    Kiba ging aus dem Zimmer. Ich steckte mir den letzten Ohrring ins Ohr und ging nach unten.

    Ino:,, Endlich, bist du gekommen."

    Ich:,, Komm rein. Gleich kommt Shikamaru."

    Ino:,, Wo ist Kiba?"

    Ich:,, Duschen."

    Ino:,, Hast du seinen Oberkörper gesehen?"

    Ich:,, Ja, sehr oft. Warum fragst du?"

    Ino:,, Naja, er ist doch voll süß."

    Ich:,, Ja, er ist sehr süß und der Beste."

    Ino:,, Ich bin wegen Shikamaru gekommen."

    Ich:,, Ist ihm was passiert?"

    Ino:,, Nein, aber... Sei ehrlich Moe ja? Du liebst ihn stimmt's? Obwohl Kiba dich liebt, liebst du Shikamaru, hab ich Recht?"

    Ich:,, Ach, Ino. Ich liebe Shikamaru so sehr. Aber dieser Idiot kapiert es einfach nicht. Ich hab ihm so oft gesagt dass ich ihn sehr mag und hab ihn umarmt. Er liebt mich bestimmt nicht."

    Ino:,, Natürlich liebt er dich. Er ist anders zu dir. Achte heute mal auf ihn."

    Plötzlich klingelte es. Ich und Ino gingen zur Tür. Es war Shikamaru, er lächelte uns an.

    Ino:,, Ich geh dann mal. Bye Moe, wir können später reden."

    Ich und Shikamaru gingen ins Wohnzimmer. Shikamaru wurde leicht rot.

    Ich:,, Shikamaru, willst du was zu trinken?"

    Shikamaru: Joa, bitte O- Saft."

    Plötzlich kam Kiba aus dem Bad. Mit einem Handtuch, er ging zu seinem Zimmer. Ich ging zur Küche doch ich fand den O-Saft nicht.

    Kiba:,, Was suchst du?"

    Ich:,, O-Saft."

    Kiba:,, Du liebst ihn."

    Ich:,, Was?"

    Kiba:,, Ich weiß es. Ich hab gehört wie du und Ino gesprochen haben."

    Ich:,, Äh, Kiba..."

    Kiba:,, Es ist nicht schlimm. Wenn du ihn liebst dann will ich dass ihr zusammen kommt. Ich will dir was sagen, also ich liebe dich nicht mehr. Schon seit 2 Wochen."

    Ich:,, Du warst aber anders zu mir."

    Kiba:,, Ich wollte unsere Freundschaft nicht kaputt machen."

    Ich umarmte Kiba.

    Ich:,, Du bist der Beste.. ich hab dich so lieb. Aber wen liebst du?"

    Kiba:,, Ino und sie mag mich auch. Ach ja O-Saft ist in diesem Schrank."

    Ich brachte Shikamaru O-Saft.
    Kiba ging wieder in sein Zimmer.
    Shikamaru trank sein O-Saft.

    Shikamaru:,, Ich wollte mit dir Heute nicht Shogi spielen. Ich will mit dir ein bisschen spazieren gehen. Ist das okay für dich?"

    Ich:,, Klar.."

    Shikamaru nahm meine Hand und führte mich zu einem Wald. Als er meine Hand nahm wurde er einbisschen rot und ich auch. Wir saßen auf einer Wiese. Und er hielt meine Hand.

    Ich:,, Sind dass nicht schöne Wolken."

    Aiko rannte wie wild herum, durch die Wiese.

    Shikamaru:,, Ja sehr. Weißt du was?"

    Ich:,, Was?"

    Shikamaru:,, Eigentlich nervt mich ja das ganze Leben, aber nur du nervst mich nicht. Du bist so anders, so perfekt."

    Es war Stille. Ich hätte sowas niemals erwartet. Shikamaru schien glücklich zu sein. Ich merkte dass er rot war und ich auch.

    Shikamaru:,, Ich mag dich sehr. Du bist mehr als nur einen Beste Freundin. Doch..."

    Ich:,, Was doch?"

    Shikamaru:,, Du liebst Kiba. Ihr liebt euch, ich will das nicht kaputt machen."

    Ich wusste nicht was ich jetzt machen soll. Wie konnte Shikamaru sowas denken? Ich war fassungslos.

    Ich:,, Ich liebe ihn nicht. Aber jemand anderen."

    Shikamaru:,, Wen denn?"

    Shikamaru guckte mir in die Augen.
    Und lächelte. Ich wurde wie eine Tomate.

    Ich:,, Dich!"

    Shikamaru konnte es nicht fassen. Er wurde auch rot. Er war verlegen.
    Er drückte mich an den Rasen. Und legte sich über mich, dann küsste er mich. Er ging von mir runter. Und legte sich aufs Rasen. Ich nahm seine Hand.

    Ich:,, Ich bin so glücklich. Du bist der Junge meiner Träume."

    Shikamaru:,, Ich werde dich niemals gehen lassen."

    Um 22 Uhr brachte mich Shikamaru nach Hause. Ich nahm mein Schlüssel und ging rein.

    Ich:,, Aiko, ab ins Zimmer. Und nicht bellen."

    Ich und Shikamaru gingen leise in mein Zimmer, weil wir niemanden wecken wollten.

    Shikamaru:,, Ich muss doch nach Zuhause."

    Ich:,, Du bist doch mein Freund. Also bleibst du hier. Du hast mit gesagt dass du mich niemals gehen lassen wirst."

    Shikamaru lächelte. Er lag sich auf mein Bett und ich kuschelte mich an ihm.

    Ich:,, Ich liebe dich."

    Shikamaru:,, Moe, ich hab dich seit unserer Begegnung mit Kankuro geliebt."

    Ich küsste Shikamaru sanft und Shikamaru wurde wilder. Ich konnte sein Atmen spüren. Am nächsten Morgen war ich in den Armen, meines Traummannes. Ich sah vor uns Akamaru, Kiba, Tsume und Hana. Ich weckte unabsichtlich Shikamaru.

    Hana:,, Seit ihr zusammen?"

    Ich:,, Ja."

    Shikamaru:,, Ich liebe sie."

    Tsume:,, Dann wär das geklärt. Hana du kommst mi in die Klinik."

    Kiba:,, Ino und Choji warten auf euch. Also unten."

    Ich:,, Wie läuft’s mit dir und.."

    Kiba:,, Wir sind gestern zusammen gekommen."

    Kiba war fröhlich. Ich fand das schön dass sie zusammen sind.

    Shikamaru:,, Mit wem bist du zusammen?"

    Kiba:,, Mit Ino."

    Shikamaru konnte es nicht fassen. Kiba und Ino. Die Vorstellung war schon komisch, aber die beiden lieben sich.Ich und Shikamaru gingen nach unten zu Choji und Ino.




    Zukunft: Shikamaru und Moe heiraten als sie 21 Jahre sind.
    Sie kriegen eine Tochter namens Sayuri und ein Sohn namens Rinji.
    Shikamaru und Moe sterben, indem sie von Orochimaru besiegt werden.


    Was die anderen über dich denken:

    Shikamaru: Ich werde sie immer beschützen. Sie ist mein Schatz. Ich Liebe sie so sehr. *schwärm*

    Kiba: Ich hatte sie früher geliebt. Und ich bin jetzt glücklich dass Moe glücklich mit Shikamaru ist.

    Ino: Meine ALLERBESTEFREUNDIN!

    Choji: Ich mag sie. Wir essen zusammen immer Chips. *klecker*

    Shino: Sie hatte mal Kiba das Herz gebrochen. Mehr weiß ich auch nicht.

    Hinata: Sie ist sehr nett und wir verstehen uns super.

    Lee: Sie ist die Flamme der Jugend.

    Neji: Sie ist okay.*desinteressiert*

    TenTen: Hm.. geht sooo.

    Sai: Ich zeichne viel mit Moe und sie ist die Beste und...und...und..
    *schwärm*

    Naruto: Sie ist nett.

    Sakura: Ich kann sie nicht leiden. Keine Ahnung warum.

    Kakashi Hatake: Sie ist ein guter Shinobi.

    Maito Guy: Sie ist die Flamme der Jugend. * zu Lee guck*

    Kurenai Yuuhi: Ein nettes Mädchen, sie passt mit Shikamaru voll zusammen.

    Asuma Sarutobi: Moe und Shikamaru ergänzen sich voll.

    3.Hokage: Sie hat einen kühlen Kopf.

    Tsunade: Eine gute Kämpferin.

    Jiraiya: Sie ist nett.

    Sensei Iruka: Sie passt mit Shikamaru zusammen.

    Shizune: Manchmal nervt sie. Aber trotzdem gutes Mädchen.

    Gaara: Ich hab sie gemocht. Doch sie ist zu Konoha gegangen.

    Kankuro: WAAAAS? Sie ist mit Shikamaru zusammen? OMG!
    Dass hätte ich nicht gedacht.. aber ich mag sie. *verblüfft*

    Temari: Sie war meine beste Freundin.

    Pain: Sie ist Stark.

    Deidara: Ich kenne sie nicht. *etwas in die Luft jag*

    Sasori: Wer ist das?

    Hidan: ICH HASSE SIE!

    Kakuzu: Mag ich nicht.

    Tobi: She is a good Girl.

    Kisame: Sie hat mich Fischgesicht genannt.

    Itachi:...........

    Zetsu(White and Black): Kenn ich nicht.

    Konan: Muss ich sie kennen?

    Orochimaru: Zu schwach.

    Sasuke: ......... Geht so......

    Kabuto: Sehr schwach.

Kommentare (2)

autorenew

none (68775)
vor 430 Tagen
85.1.100.183
Natsu (05718)
vor 1006 Tagen
Schöne Geschichte :)