A long way 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 777 Wörter - Erstellt von: Sarah.r - Aktualisiert am: 2014-10-15 - Entwickelt am: - 1.590 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Diesmal ist es etwas kurz geworden... der nächste Teil wird dann länger... (der Typ ist auf dem Bild soll Agi darstellen bzw auf dem zweiten Bild der linke mit den dunklen Haaren ^^)

    1
    Als ich fertig war starrte er ungläubig auf sie. Auf einmal war alles verschwommen, ich wusste was das hieß, nämlich nichts Gutes. Ich drehte mich
    Als ich fertig war starrte er ungläubig auf sie.

    Auf einmal war alles verschwommen, ich wusste was das hieß, nämlich nichts Gutes. Ich drehte mich von Draco weg und rannte so schnell ich konnte in den verbotenen Wald, Draco rannte mir hinter her.
    * Dracos Sicht*
    Ich wollte sie eigentlich überraschen, darum hielt ich ihr die Augen zu, doch das war ein Fehler.
    Mi Young verbrannte mir die Hände, ich schrie auf, sie sah panisch zu mir hoch und dann auf meine Hände, sie beruhigte sich und dann wurden ihre Augen rot und meine Hände begannen sich zu heilen, wie von selbst. Plötzlich drehte sie sich um und rannte in den Verbotenen Wald, ich rannte ihr hinter her. Dann sah ich sie auf einmal nicht mehr. Ich sah mich hektisch um nach allen Seiten um, doch sie war wie vom Erdboden verschluckt. Plötzlich hörte ich einen furchterregenden Schrei, etwas brach durch die Blätterdecke und kam direkt auf mich zu, ich schmiss mich auf den Boden und hielt mir die Arme über den Kopf.

    2
    Auf einmal war etwas oder besser gesagt jemand über mir und kämpfte. Ich robbte mich vorsichtig weg und dann sah ich wie etwas total hässliches mit
    Auf einmal war etwas oder besser gesagt jemand über mir und kämpfte. Ich robbte mich vorsichtig weg und dann sah ich wie etwas total hässliches mit Mi Young kämpfte. Man konnte sehen wie sie sich bemühte etwas nicht zu tun um mich zu schützen. Ich wusste zwar nicht was es war aber ich hatte da so eine Ahnung. Ich stellte mich hin und rannte dann weg, kaum war ich weg hörte ich furchtbare schreie, ich ging zurück und versteckte mich hinter einem Baum. Da stand sie, ihre Flügel hatten jeweils eine Spanne von 2,5m und ihre Haare waren zu einem langen schwarzem Zopf geflochten, ihre Hände waren nur noch Klauen genauso wie ihre Füße, ihre Kleidung war schwarz und total Mittelalterlich zerrissenen Klamotten, und als sie sich umdrehte sah ich ihre Augen, sie waren so rot wie der schönste Rubin der Welt, auch wenn ich ihn nicht kenne. Das Monster war weg und sie sah mir direkt in die Augen. Doch ich erkannte sie darin nicht wieder, dass war nur noch ihr Körper, welcher sich komplett verwandelt hatte. Sie kam jetzt direkt auf mich zu, sie machte mir angst. Sie kam mir immer näher und ich wich immer weiter zurück. Sie machte mir so sehr Angst, dann brach sie zusammen, jedoch verwandelte sie sich nicht zurück, sie blieb dieses Wesen. Dann kam auch schon Agi angerannt. Er verwandelte sich in einen muskulösen Typen und sah mich vorwurfsvoll an. Er wollte sie anfassen, als ich ihm dazwischen ging: „Was machst du mit ihr?“
    *Agis Sicht *
    Maaan was wollte der denn hier, kaum kam ich angerannt sehe ich diesen Schnösel von Malfoy bei meiner lieben Mi Young, ich sah ihn vorwurfsvoll an und als ich sie hoch heben wollte kommt er mir an mit: „ Was machst du mit ihr?“ Man ist das eine blöde Frage, ich bringe sie natürlich von hier weg, aber was geht ihn das an. Ich sehe ihn missbilligend an und will mich wieder ihr nähern doch dieser Vollspasst lässt mich nicht, ich bin kurz davor ihm an die Gurgel zu gehen. „Was denkst du denn was ich mache?“ „Keine Ahnung, kann ich Gedanken lesen?“ Ich seufze bloß genervt auf und frage ihn: „Was würdest du denn machen, mit jemanden der eine tiefe und vor allem schwere Verletzung hat aber nicht in den Krankenflügel kann, weil sonst auffliegen würde was sie ist und sie nebenbei bemerkt sehr ausladende Flügel hat!“ „Ich würde Dumbledore holen.“ sagte er ganz trocken. Leider muss ich zu geben ist das gar keine so schlechte Idee. Mist, ich wuschel mir durch die Haare und sehe ihn dann an: „ Los mach dich auf den weg und hol ihn. Aber beeil dich, sie schwebt in Lebensgefahr.“ er dreht sich von mir weg und rennt los.

article
1413222411
A long way 3
A long way 3
Diesmal ist es etwas kurz geworden... der nächste Teil wird dann länger... (der Typ ist auf dem Bild soll Agi darstellen bzw auf dem zweiten Bild der linke mit den dunklen Haaren ^^)
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1413222411/A-long-way-3
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1413222411_1.jpg
2014-10-13
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.