Du in Tmnt! 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 518 Wörter - Erstellt von: Kittekat - Aktualisiert am: 2014-10-15 - Entwickelt am: - 1.710 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hoia! Habt ihr Lust auf einen neuen Teil?

    1
    "Wer ist das?", fragst du ängstlich. "Das ist....Shredder..!", sagt Raph besorgt. "Waaaaaas?" "Shredder.... ist unser größter Feind. Schnell, verstecken wir uns! Vielleicht sieht er uns nicht.
    Und wenn ja....." "Verrecken wir qualvoll?", fragst du entsetzt.
    Er schüttelt seinen Kopf. "Nein, wir werden schon fliehen! Irgendwie!" Du wirst total nervös und fängst an, an den Fingern zu beißen.
    "Nicht, Joanne! Nicht!", sagt Raph. Du siehst ihn an. "Nicht!", sagt er noch einmal. Du stöhnst auf. "Ich habe hier einen Turtle und ein Mädchen gesehen. Wo sind sie?", fragt Shredder mit seiner "Ich-bringe-mich
    -gleich-um-Depressionsstimme."
    "Wo sollen wir hin?" Unsere Chancen sind gering! Aber mein Plan: Wir laufen schnell zum anderen Ende des Hauses und wenn wir Glück haben, sieht uns Shredder nicht!" "Und wenn doch?" "Dazu wird es nicht kommen...." Ihr zählt bis 3 und dann lauft ihr, so schnell ihr könnt. "Da sind sie! Erledigen wir sie!", brüllte Tigerclaw. "Bringt mir das Mädchen! Den Turtle könnt ihr verfolgen bis ins Quartier! Wenn ich das Mädchen habe, bring ich es um! Genau wie seine Eltern!", brüllt Shredder.
    "Raph!", schreist du. "Joanne, hau ihm eine runter!" "Ahhhhhh!" Shredder ist kurz davor, dir ein Messer in deine Brust zu stechen. "Neeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiinnnnn!" "Raph! Nicht!" Anstatt dir das Messer einzustechen, rennt er Raph das Messer in seinen Arm. Plötzlich bekommst du einen Schock und sinkst zu Boden. "Joanne?", fragt Raph. Du hörst ihn nicht mehr. Shredder und seine Gefährten sind fortgegangen. "Joanne! Hörst du mich?" Du bleibst reglos liegen und sagst nichts. Raph trägt dich bis zu dem Hauptquartier. Dort wachst du auf. Blut läuft dir von deiner Brust bis zum Fuß hinunter. "Das ist nicht dein Blut. Sondern meins!", sagt Raph. "Wie ist das passiert?", fragt Leo. Du erzählst ihm alles. Er seufzt. Am nächsten Tag willst du am Abend zu den Turtles. Aber du wirst angehalten. "Wer sind sie!", fragst du. "Ich bin Baxter Stockman!"
    "Wer? Stexta Beckman?" "Wie kommt es, dass niemand sich meinen Namen merken kann?" Ahhhhhhhh!" "Lass sie los!", sagen vier Stimmen. "Leute!" "Ahh!" Dir wird ein Dolch in den Bauch gestochen. Du fällst. "Joanne....!" "Hahahaha! Ich bin der Größte!", ruft Stockman. Fortsetzung folgt.....

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.