Twilight deine Geschichte Kapitel 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 682 Wörter - Erstellt von: Twilight team edward - Aktualisiert am: 2014-09-15 - Entwickelt am: - 1.936 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Das ist der dritte Teil der Geschichte.

    1
    " Wollt ihr mit zu uns kommen?" Fragte Carlisle. " Ja klar" sagte ich. Als wir bei ihnen waren setzten ich und Tom uns auf das Sofa. Edward setzte sich neben mich. " Du bist noch nicht lange ein Vampir richtig?". " Ja richtig" sagte ich. Plötzlich roch ich etwas. Es roch nach nassen Hund. Tom meinte das Werwölfe unsere Feinde wären. Ein Junge kam rein und grinste uns an. Als er mich und Tom sah verschwand sein Grinsen. " Wer sind die neuen?" Fragte er. Ich und Tom standen auf. " Du bist ein Werwolf!" Sagte Tom. " Ähh... Ja." Sagte der Junge. " Tom Nein!" Schrie Edward doch da war es schon zu spät. Tom ging auf den Jungen los. Ich wollte ihn helfen doch Edward hielt mich fest. " Lass mich los!" Schrie ich. Der Junge lief raus. Emmett hielt Tom fest. Ich ries mich von Edward los und sprang aus dem Fenster. Der Junge war jetzt ein Werwolf. Er knurrte .Ich an. Ich wollte grade auf ihn losgehen doch Edward stand vor mir und schubste mich gegen einen Baum. Ich stand auf und ging ein Schritt auf den Wolf zu. Edward drückte mich gegen den Baum. Ich zappelte wie wild. " Jasper! Schrie er. Jasper guckte mich an und plötzlich wurde ich ganz ruhig. Edward guckte mir Tief in den Augen. " Beruhige dich. Er ist ein Freund von uns." Während Edward mir das erklärte gingen die anderen der Cullens mit Tom und den Werwolf wieder ins Haus. Als ich und Edward wieder rein gingen sah ich den Jungen. Er saß auf dem Sofa und guckte mich an. " Es tut mir so leid, dass ich dich angreifen wollte.". " Schon in Ordnung." Ich setzte mich neben ihn. " Geh von diesen Hund weg!" Schrie Tom mich an. " Tom er ist...". " Wir gehen jetzt! Diese Familie hat sie nicht mehr alle!" Tom nahm mich am Arm und zog mich raus. Als wir im Wald waren guckte ich ihn sauer an. " Hast du sie noch alle?" Schrie ich. " Wir werden nie wieder etwas mit dieser Familie machen!". " Tom diese Familie waren wie ich. Sie trinken nur Tierblut." " Ja und das ist auch ein Grund warum die Familie sie nicht mehr alle hat!" Als er das sagte sah ich das er das bereute. " Was hast du da gesagt?" Tom guckte mich entschuldigt an. " Nichts vergiss es." Ein Jahr ist vergangen. Ich habe nichts mehr von den Cullens gehört. " Zoey ich habe keine Lust mehr das du immer dieses eklige Tierblut trinkst!" Ich hätte ihn am liebsten den Kopf abgerissen. Was fällt ihn ein? " Sag mal Tom hast du sie noch alle!" Tom verdrehte die Augen. " Entscheide dich. Entweder ich oder dein scheiss Tierblut!" Was verlangt er da von mir? Es er dumm? " Tom das ist nicht dein Ernst? Das kannst du doch nicht von mir verlangen! Das kannst du nicht machen!". " Es ist deine Entscheidung.!" Ich nickte ins guckte ihn an. " Okay denn entscheide ich mich für das Tierblut.". " Was?" Fragte Tom mich geschockt. " Ja du hast mich verstanden. Denn gehe ich jetzt" sagte ich und ging weg. Ich stand jetzt vor das Haus der Cullens und klopfte an. Edward machte mir auf. " Zoey?"

    2
    So das war's auch schon wieder. Ich hoffe es hat euch gefallen. Bis nächstes mal.:)

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.