Trafalgar Law Love Story Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 986 Wörter - Erstellt von: Thea-05 - Aktualisiert am: 2014-09-15 - Entwickelt am: - 5.433 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Also hier ist jetzt der 3. Teil, ich hoffe, dass dieser euch auch gefällt. Danke für die tollen Kommentare. Bitte schreibt doch auch eure Meinung zu dem 3. Teil. Viel Spaß beim Lesen.

    1
    ,, Ja, wieso nicht, ihr beiden wird sowieso hier sterben'', sagte er mit ein Grinsen.


    Flamingo:
    ,, Das war alles so. Wie schon gesagt wurde ich durch die Zeitung auf sie neugierig. Ich konnte es nicht glauben, dass ein so junges Mädchen, ein so hohes Kopfgeld hat. Ich bin zur Marine gegangen, um da Information über sie zu bekommen. Dadurch weiß ich auch, wieso ihr Kopfgeld damals so hoch war.'',, Ach ja, und wieso?'', fragte Law.,, Das weiß du nicht, finde es selber heraus.
    Jeweils wusste ich durch die Marine auch, auf welcher Insel sie zuletzt war, auf Nada. Dann bin ich mit Hilfe des Log-Ports zur nächsten kommende Insel gefahren, San Fardo.'',, Genau da ist sie auch verschwunden``, schrie Law.
    ,, Jetzt hör auf immer dazwischen zu rede'', schrie ich ihn an und trat ihn in den Bauch.,, Nada, San Fardo, davon habe ich doch schon mal was gehört'', sagte Ruffy leise, nachdenklich.,, Ja, da habe ich sie gefunden. Es war ein warmer, aber etwas bewölkter Tag, sie ging ganz alleine in der Stadt. Das war der perfekte Moment, um sie mitzunehmen. Ich habe extrem dünne Fäden vor ihren Weg gesponnen, damit sie in denen reingeht. Dadurch dass die Fäden so dünn waren, hat sie es erst nicht bemerkt. Als ich sah, dass sie es merkte und sie ihre Teufelskräfte benutzen wollte, schlug ich ihr ein Seestein Messer von hinten in dem Bein. Durch meine Fäden konnte sie sich nicht mehr bewegen und durch das Messer konnte sie nicht mehr ihre Kräfte benutzen, somit konnte ich sie einfach mitnehmen.''
    ,, Du bist so ein Idiot, das zahle ich dir noch heim'', schrie Ruffy mit voller Wut. Law sah auch ziemlich sauer aus.,, Und wie hast du es jetzt geschafft, dass es keine Steckbriefe mehr von ihr gibt'', fragte Law mich mit ein ernsten Blick.,, Da ich ja einer der 7 Samurai bin, habe ich einfach der Marine gesagt, dass ich Tish umgebracht hätte. Und dadurch stand es in der Zeitung und alle ihre Steckbriefe sind verschwunden. Da ich aber jetzt weiß, dass sie Ruffy's Schwester ist, sollte ich vielleicht jetzt die Wahrheit der Marine sagen und sie bei denen verkaufen. Damit sie dann auch hingerichtet wird, wie dein Bruder, Ruffy, das wär doch ein schöner Artikel: Erst großer Brüder, dann kleine Schwester. Bin ich nicht genial''

    Law:
    Mein Gott, ist der ein Idiot. Das kriegt er wieder. Ich bin gerade so wütend. Aber Ruffy sieht gerade tausendmal wütender aus. Er glühte ja voll. Wie es aussieht hat Ruffy wieder kraft. Durch das lange Gespräch vom Flamingo, konnte ich auch wieder Kraft sammeln. Ruffy und ich standen wieder auf.,, Ruffy, lenk mal bitte kurz ihn ab, ich habe ein Plan'', sagte ich zu Ruffy.,, Ok. Kein Problem.'',, Was hast du dieses Mal vor, du kommst nicht an mir vorbei'', sagte Flamingo.,, Das wirst du schon sehen'', sagte ich.,, Room'', ich schneide paar Mal in der Luft Richtung Flamingo. Flamingo sprang hoch:,, Was hat es dir es gebracht''. ;;Vieles'', sagte ich,, schmal hinter dir''. Er sah nach hinten. Ich habe Tish in Teile geschnitten, dadurch viel sie aus den Fesseln.,, Verdammt'', sagte Flamigo. Flamingo hat sich umgedreht und wollte gerade zu Tish gehen.,, Ruffy jetzt'', schrie ich.,, Gum-Gum-Red Hawk'', griff Ruffy Flamingo an.,, Shambles'', in der Zeit bin ich jetzt bei Tish und konnte sie wieder zusammen setzen.,, Tish'', sagte ich. Sie war noch immer bewusstlos. Sie ist schwerer verletzt als ich dachte, ich muss sie so schnell wie es geht operieren. Ich nahm sie auf dem Arm und war fast schon durch die Tür, durch die ich und Ruffy kamen, als Flamingo mich hinten an meiner Jacke so stark zog, dass ich wieder an der Wand knallte, an der Tish war. Glückseidank ist ihr dabei nichts passiert.
    Flamingo sieht ziemlich wütend und fertig von der Attacke von Ruffy aus.,, Ruffy, du musst Flamingo alleine besiegen, ich muss schnell zu dein Schiff, ich muss Tish operieren. Ich glaube, sie hat innere Blutungen und wahrscheinlich noch viel schlimmer Sachen. Sie wird sonst nicht mehr lange überleben.'',, Kein Problem, ich kümmere mich um ihn, er bekommt das zurück, was er Tish angetan hat. Flamingo kam direkt auf mich zu geflogen, aber kurz bevor er bei mir war, hat Ruffy ihn schon gekickt.,, Room, Shambles'', bin jetzt raus, jetzt schnell zum Schiff. Ich darf sie nicht sterben lassen, dass könnte ich mir nie verzeihen.

    Flamingo:
    ,, Ich mache dich platt''.schrie Ruffy mich an. Verdammt, Law ist weg. Der Strohhut lässt mich jetzt auch nicht so einfach hier weg. Ich muss sie wieder holen.

    Ruffy:
    Jetzt mache ich ihn fertig. Gum-Gum-Jet- Pistole. Gum-Gum-Hammer.,, Verdammt, er ist ausgewichen, aber er ist eindeutig langsamer geworden von meiner Attacke vorhin. Vielleicht sollte ich die noch mal machen.'',, Gum-Gum-Red Hawk''.

    Flamingo:
    Mein Gott ist er schnell. Nicht schon wieder diese Attacke.,, Neinnnnnnnn``.

    Ruffy:
    Das war's. Ich habe ihn besiegt.,, Das war für meine kleine Schwester'', schrie ich zu ihn. Obwohl er jetzt eigentlich ohnmächtig sein muss. Jeweils muss ich jetzt schnell zu Law und nach Tish sehen.

    Fortsetzung folgt...

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.