Den Tod zum Freund (Teil 1)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 4.428 Wörter - Erstellt von: Pho3nixx - Aktualisiert am: 2014-09-15 - Entwickelt am: - 4.690 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Je heller das Licht, desto dunkler der Schatten...

~ I want to hide the truth
I want to shelter you
But with the beast inside
There's nowhere we can hide...

Don't get too close
It's dark inside
It's where my demons hide...
It's where my demons... hide... ~

1
Mit Tränen der Wut stehe ich auf dem Schlachtfeld und blicke in die untergehende Sonne.„Wie blind konnte ich nur sein...,“ murmle ich zu mir selb
Mit Tränen der Wut stehe ich auf dem Schlachtfeld und blicke in die untergehende Sonne.
„Wie blind konnte ich nur sein...,“ murmle ich zu mir selber, als sich neben mir plötzlich eine heisere Stimme erhebt.
„Es ist nicht deine Schuld... Niemand hätte es wissen können. Nicht einmal du.“
Elrond steht in geschundener Rüstung auf einer kleinen Anhöhe und überblickt mit seinen scharfen Augen die Ebene voller Leichen.
„Sauron ist mächtig gewesen. Früher oder später wären wir alle seiner Macht unterlegen,“ flüstert er mehr zu sich selber, doch wohl oder übel muss ich ihm Recht geben.
„Aber trotzdem hätte ich es ahnen müssen. Ich habe Gil-galad verraten. Ich habe Elendil verraten. Ich habe auch dich verraten. Ich bin es nicht wert, unter euch Elben zu leben... Lebe Wohl Elrond...,“ betrübt senke ich mein Haupt und wollte grade den ersten Schritt in das Leben einer Geächteten wagen, als eine warme Hand sich auf meine Schulter legte.
Ohne den Elben anzusehen, blieb ich stehen.
„Tue das nicht, Venduial. Du weißt besser als jeder andere, dass du so ein Leben nicht verdient hättest!“ Seine Stimme ist mittlerweile laut und bitter geworden und ich merke, wie er mich mit seinem Blick straft.
„Es tut mir Leid, Elrond... Vielleicht werde ich eines Tages zu dir zurückkehren... doch... ich... ich kann das einfach nicht...!“ Rasch entziehe ich mich seines mitleidigen Griffes und stürme davon.
Wohin weiß ich nicht... Ich will einfach nur weg von diesem Schlachtfeld der Erinnerungen. Wir mögen zwar gesiegt haben, doch Sauron ist nicht für immer von dieser Welt verschwunden.
„Er kommt wieder,“ flüstere ich und pfeife einmal schrill.
Sofort ertönen dumpfe Schritte, gefolgt von einem leisen Knurren und mein Schattenwolf Raug erscheint zu meiner Rechten.
„Lass uns von hier verschwinden,“ sage ich zu ihm woraufhin er sich niederlegt, sodass ich unbeschwert aufsitzen kann. Auf ein gedankliches Zeichen hin, setzt Raug sich in Bewegung und trägt mich auf seinem starken Rücken fort von dieser Schlacht. Fort von Tod und Trauer. Doch auch fort von meinen Freunden...
article
1409689774
Den Tod zum Freund (Teil 1)
Den Tod zum Freund (Teil 1)
Je heller das Licht, desto dunkler der Schatten...~ I want to hide the truthI want to shelter youBut with the beast insideThere's nowhere we can hide...Don't get too closeIt's dark insideIt's where my demons hide...It's where my ...
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1409689774/Den-Tod-zum-Freund-Teil-1
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1409689774_1.jpg
2014-09-02
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.