Springe zu den Kommentaren

Creepypasta: Der fremde Grabstein

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 2.390 Wörter - Erstellt von: Symphonies - Aktualisiert am: 2014-09-01 - Entwickelt am: - 2.289 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Mein erster Creepypasta, also seit nicht böse, wenn es nicht so gut ist. Aber ich finde, wenn es diese Kategorie schon gibt, dann kann ich meinen Teil dazu beitragen. Über Kommentare positiv/negativ, oder Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen...

1
Hallo, mein Name ist Marie und ich bin 16 Jahre alt. Ich lebe bei meinem Vater, eine Mutter habe ich nie kennengelernt. Sie ist kurz nach meiner Geburt abgehauen. Ich bin recht gut in der Schule, habe aber keine Freunde. Ich werde von allen nur das Geistermädchen genannt. Dieser Spitzname ist nicht etwa auf mein Aussehen zurück zuführen, sondern auf den Beruf meines Vater. Er ist Bestatter und so war ich eigentlich schon immer im Kontakt zu Toten. Mein Vater meint ich soll mich von solchen Sprüchen nicht entmutigen lassen, doch es ist schwer. Die einzige Freundin die ich in meinem gesamten Leben hatte, trug den Namen Isabelle. Sie ist allerdings nicht mehr am Leben, sie starb vor drei Jahren. Todesursache unbekannt. Entgegen aller Erwartungen war ich die Einzige, die bei ihrer Beerdigung nicht geweint hat. Sie wollte es nicht und das wusste ich. Da ich, wie eben erwähnt keine Freunde habe, habe ich es mir zu Hobby gemacht mich um die Gräber zu kümmern. Mein Hobby besteht also aus: den Hinterbliebenen bei aussuchen eines Grabsteines zu helfen und die Gräber bereits Verstorbenen ansehnlich zu machen, sowie gelegentlich die Verstorbenen herzurichten. Ein weiterer Grund warum man mich, das Geistermädchen nennt. Ich habe auch gelernt, das jeder Mensch mit dem Tod anders umgeht. Die einen Reagieren so, die anderen so. So ist das eben. Und ich habe gelernt niemals fragen zustellen, niemals...... Auch damals nicht............................................. .................................................. .................................................. .......

Kommentare (13)

autorenew

CreepyWhat (27899)
vor 685 Tagen
Ich finde die CP klasse...
Habe fast nichts zu beanstanden...
Außer das es schön wäre wenn ein paar Absätze wären..
Denn fällt das Lesen leichter und verrutscht nicht immer im der Zeile..
Ansonsten ist alles super.. Hatte sogar eine Gänsehaut.
Lieben Gruß
Symphonies (41541)
vor 723 Tagen
Bitte schreibt keine E-Mails, ich kann Nciht antworten. (Passwort vergessen und neue E-Mail Adresse.)
Symphonies (94470)
vor 1090 Tagen
Danke Aylin22 für deinen Kommentar.
Aylin22 (06453)
vor 1091 Tagen
Echt coole Geschichte! Respekt! Also Hut ab
Symphonies (34964)
vor 1098 Tagen
Das Freud mich, ich hoffe es gefällt dir und den anderen Lesern.
Erza01 (41251)
vor 1098 Tagen
Es wurde angenommen. Werde es Lesen. Schade das es schon zu ende ist.
Symphonies (57381)
vor 1098 Tagen
Ich habe ein neuen Creepypasta geschrieben. Fragt sich, ob es angenommen.
Dankje für deinen Kommentar Erza01.
Erza01 (01970)
vor 1101 Tagen
Solche geschichten mag ich normalerweise nicht aber die hier ist echt gut. Wann gehts weiter?
Symphonies (00411)
vor 1134 Tagen
Vielen Dank euch beiden
Mizuki (22292)
vor 1134 Tagen
Sehr schön geschrieben :) auch die Story ist toll
PupsPanda (97202)
vor 1143 Tagen
@ Symphonie, ach so, weil iwie dachte ich: Hä,wieso ist ihre Freundin denn jz auch tot?! XD Aber wie konnte der Vertrag denn...? Egal, ist halt ne CP. ^^
Und bitte, mach ich immer gern, weil ich es doof finde, wenn man etwas liest und kein Kommentar hinterlässt, obwohl der Text total gut war! ;)
Symphonies (37186)
vor 1144 Tagen
Hi, erst einmal danke für deinen Komentar.
Also um das Ende zu erklären, Isabella hat geglaubt Marie hätte ihr Isabelle weg genommen und deswegen ist der Kontakt abgebrochen. Isabella würde dann von einigen Jungen umgebracht, welche es allerdings nur als Spaß ansahen. Im gleichen Moment, als Isabella gestorben ist, ist auch Isabelle gestorben, wegen diesem Vertrag. Und dann nach einem Jahr ist Isabella zurück gekommen um Marie zu töten, weil sie der Meinung war, es ist alles nur die Schuld von Marie
PupsPanda (49376)
vor 1151 Tagen
Wow! Super-duper, klasse! ;) Ich hatte manchmal das Gefühl du hast ein bisschen hastig geschrieben, aber das ist nicht schlimm. Die Handlung war gut und auch verständlich. Am Ende fand ich es etwas verwirrend, aber ich steh manchmal auch aufm Schlauch. XD Ich würde mich freuen mehr von dir zu lesen!