Sesshomaru Lovestory Nr.3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 800 Wörter - Erstellt von: Mai mai - Aktualisiert am: 2014-08-15 - Entwickelt am: - 4.740 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Der Langersehnte Teil 3 ist da! Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare: )
Und natürlich bitte ich euch auch weiterhin um Kritik, Lob und Verbesserungsvorschläge.

    1
    Was ich ihm verschwiegen habe ist, dass ich überhaupt kein Verlangen hatte weg zu gehen. Im Gegenteil ich wollte nicht von ihm Weichen. Ich habe zum
    Was ich ihm verschwiegen habe ist, dass ich überhaupt kein Verlangen hatte weg zu gehen. Im Gegenteil ich wollte nicht von ihm Weichen. Ich habe zum ersten Mal das Gefühl jemanden nicht gleich zu durchschauen......Was ist das bloß?



    Es ist ein kühler Morgen. Ich blinzele. Ich liege in einem Fell eigerollt.. Hat Sesshomaru mich zu gedeckt? Mit halbgeschlossenen Augen kuschele ich mich wieder in das Fell. Es riecht sogar noch nach ihm... Ich strafte mich sogleich für diesen Gedanken. Das wäre nicht Richtig..

    Ich stehe wieder auf. "Guten Morgen Rin. Wo ist denn Sesshomaru - sama?" Sie lächelt mich freudig an. "Guten Morgen Yume! Ich weiß auch nicht wo er ist.." Ich lächele sie nun auch an. "Trotzdem Danke.. ich suche nach ihm."

    Es ist schon Nacht geworden, so lange habe ich gesucht! Aber Rin bleibt so gelassen.. sie meinte das das öfters passiert. "Yume, vielleicht ist er ja am Fluss.." "Gute Idee. Ich gucke gleich mal nach. Bleibst du bitte bei Ah - Uhn?" Sie nickt. Nun tätschele ich ihr den Kopf. "Gutes Mädchen."

    Ich suche schon eine halbe Ewigkeit nach ihm... wo soll dieser Fluss denn bitte sein! ich streife durch das Gestrüpp und erblicke ihn. Er sitzt da.. und sein Oberkörper ist ganz entblößt.. °///°
    Ich weiche ein paar Schritte zurück und gucke beschämt auf den Boden. Was soll ich denn jetzt machen? Ich schrecke hoch. Ich bemerke einen Arm um meine Taille, dessen Griff sich gerade verstärkt hat und ich den warmen Atem im Nacken spüre. "Was machst du hier?" Ich werde ganz starr. Ich will eigentlich sagen das es mir leid tut, doch auf dem Weg zum Mund gingen mir die Worte verloren, und stattdessen sage ich: "I-ich habe nichts gesehen..!" Worauf hin er nur kalt lacht. Er zieht mich näher an dich heran und ich spüre seine Brust gegen meinen Rücken. Also stehe ich da im leisen Abendwind, in der Umarmung Sesshomarus..
    Unsere Herzen pochen.. zuerst unregelmäßig.. und dann im gleichen Takt. Seine große Hand umfasst plötzlich die meine, und dort, wo wir uns berühren, spürte ich eine wohlige Hitze. Als wir unsere Finger ineinander verflechten, ist es, als ob unser miteinander verschmelzen würde, so wie der letzte Schnee in der Frühlingssonne schmilzt... Ineinander verschlungene Hände.. mehr ist es nicht, um von meiner Handfläche bis tief in mein Herz zu dringen. Ich spüre wie die Hitze in meine Wangen steigt und wie die Tränen die langsam in mir hoch kommen mir die Kehle zu schnüren. "I-ich..." Er lächelt selbstsicher und nimmt mein Gesicht in die Hand so dass ich ihn angucken muss. "Sag es... sag es Yume.." Sein selbstgefälliger Blick und dieses provokante lächeln.. ich seufze und drücke ihn von mir weg. "I-ich kann nicht.."
    "Sesshomaru - sama? Yume - san?" Rin stand zwischen zwei Bäumen und sah uns über beide Ohren grinsend an. "Yume, wirst du meine neue Mama?" Selbst Sesshomaru ist sichtlich verblüfft, fasst sich dann aber doch wieder in seiner üblich gefühlslosen Mine und lässt mich los. "Rin, geh jetzt besser auch schlafen." Und schon ist er wieder verwunden.. Was soll ich denn jetzt bitte denken...? (ó_ò)

    Es ist immer noch Nacht... Rin und Sesshomaru schlafen schon, nur ich bin wach und sitze in den Mond starrend am Lagerfeuer. Mein Herz schlägt mir bis zum Hals und mein ganzer Körper glüht. Mir stehen die Tränen in den Augen. "Ich bin echt unmöglich. Absolut Unmöglich..." Ich kann es selbst nicht fassen. Nur, wegen ihm..? Und immerhin geht es hier um den Menschen den ich mehr als jeden anderen Respektiere. Um den Menschen dessen Glück ich mir am meisten Wünsche.... Was denke ich denn da...?

    Bin ich etwa... verliebt?


    FORTSETZUNG FOLGT...

article
1407598594
Sesshomaru Lovestory Nr.3
Sesshomaru Lovestory Nr.3
Der Langersehnte Teil 3 ist da! Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare: )Und natürlich bitte ich euch auch weiterhin um Kritik, Lob und Verbesserungsvorschläge.
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1407598594/Sesshomaru-Lovestory-Nr3
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1407598594_1.jpg
2014-08-09
407F
Inu Yasha

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.