Geroge I love you!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.760 Wörter - Erstellt von: Catioriena - Aktualisiert am: 2014-08-15 - Entwickelt am: - 1.907 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Steckbrief: Name: Leandra Kaitlyn Black (Lea)

    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Grün
    Haut: sehr blass, fast weiß
    Lieblingsfarbe: Schwarz
    Besondere Kräfte: Parselmund, Animagus (Boa Constriktor)
    Mutter: Leandra Geraldyn Debartioe Rawenclaw (verstorben)
    Vater: Sirius Black Griffindor (verurteilt in Askaban)
    Haus: Griffindor
    Beste Freundin: Katy Bell
    Beste(r) Freunde(e): Fred, George Weasley
    Zauberstab: Trauerweide Thestralschweifhaar 10 ΠZoll
    Haustier(e): Schleiereule: Sev
    Frettchen: Freddy
    Bestes Fach: alle
    Liebstes Fach: Zaubertränke, alte Runen, Aretmantik
    Verhasstestes Fach: Kräuterkunde
    Quidditschposition: Jägerin mit Katy Bell und Angeliena Jonson


    Heute ist der 1.September. Um 8 Uhr stand ich auf und duschte eine halbe Stunde. Ich freute mich schon sehr auf Hogwards. Leider musste ich mich alleine um alles kümmern, weil meine Mutter bei meiner Geburt starb und mein Vater in Askaban saß. Ich frühstückte einen Toast mit Käse. Am Gleis 9 Ÿ angekommen sah ich eine sehr große Familie die alle rote Haare hatten. Ich erkannte sie sofort: Es waren die Weasleys.,, Fred, George!“, rief ich. Die beiden drehten sich um. Ich lief auf sie zu und umarmte sie. Fred sagte:,, Hey wie geht's dir?“,, Gut und euch?“, antwortete ich.,, Uns auch.“, erwiderte George. Wir gingen zusammen zum Zug und suchten uns ein freies Abteil. Wir setzten uns und fingen an uns zu unterhalten. Unter anderem über Hogwards und unser 3. Schuljahr.,, Leute Harry hat mir erzählt er kommt dieses Jahr nach Hogwards.“, sagte ich.,, Cool!“, riefen Fred und George wie aus einem Mund. Wir kamen in Hogsmead an, ich begrüßte schnell Hagrid, dann ging ich wieder zu den Zwillingen und wir warteten auf eine freie Kutsche. In der großen Halle setzten wir uns an unseren Haustisch. Meine beste Freundin Katy Bell entdeckte mich und setzte sich zu mir. Bis zur Auswahl der Neuen unterhielten wir uns über Gott und die Welt. Im Gemeinschaftsraum äußerte ich ein paar Ideen für die Nasch- und Schwänzleckereien, die wir zusammen mit Lee Jordan entwickelten. Am nächsten Morgen erhielten wir unsere Stundenpläne. In der ersten Stunde heute hatten wir Kräuterkunde mit den Rawenclaws. Danach hatten wir Doppelstunde Zaubertränke mit den Slytherin(Ich bin in Griffindor und trotzdem besser als die Slytherin! ) Die ganze Woche verlief normal. Am Wochenende schlich ich nach der Sperrstunde mit Fred durch die Gänge bis wir in einen großen Saal in den Kerkern kamen. In diesem Saal stand nur ein Spiegel. Wir stellten uns davor. Ich sah meinen Vater und meine Mutter die hinter mir standen und mich anlächelten.,, Glaubst du dass der Spiegel uns die Zukunft zeigt?“, fragte Fred.(Er sah sich als Mannschaftskapitän und hielt den Hauspokal in der Hand.),, Ich glaube nicht meine Mutter ist tot.“, antwortete ich traurig. Wir schlichen wieder zurück in unseren Turm um schlafen zu gehen. Am Samstag ging ich mit Fred und George nach Hogsmead um in Zonkos Scherzartikelladen nach neuen Scherzen zu schauen. Nachdem wir unsere Vorräte wieder aufgefüllt hatten setzten wir uns in's,, Drei Besen“ um ein Butterbier zu trinken. Wir unterhielten uns über das Quidditschspiel das am Mittwoch anstand.,, Jungs, Wood hat mir gesteckt, dass Harry den neuen Sucher für Griffindor spielt!“, erzählte ich ganz aufgeregt.,, WOW.“, sagte Fred.,, Cool!“, rief George.,, Ja, er ist doch erst in der ersten Klasse...“, antwortete ich nachdenklich.,, Wir haben es ja erst in der Zweiten geschafft,“, sagte Fred,,, das ist unfair!“.,, Na und immerhin haben wir`s geschafft.“, sagte ich beruhigend zu den Beiden.,, Wir sollten sie vielleicht Kollaps-Kekse nennen.“, wechselte ich schnell das Thema.,, Was? Wen?“, fragen mich Fred und George.,, Na die Kekse von denen man ohnmächtig wird.“, antwortete ich.,, Ach so. Ja das klingt gut!“, sagte Fred.
    ZEITSPRUNG
    ,, Endlich Sommerferien!“, freute ich mich.,, Lea Mom hat dich eingeladen bei uns die Ferien zu verbringen.“, erzählte Fred,,, Und hast du Lust?“,, Gerne das wird bestimmt lustig!“, bejahte ich fröhlich. Im Zug saß ich mit Katy zusammen.,, Katy was hast du in den Ferien vor?“,, Ich fahre mit meinen Eltern nach Deutschland in den Urlaub und du?“,, Ich fahre zu den Weasleys.“
    ZEITSPRUNG
    ,, Ein toter Lehrer im dritten Jahr, ein Basilisk im Vierten Jahr und was kommt dieses Jahr? Ein mordlustiger Verrückter?“, zählte Fred die Ereignisse auf.,, Ist dir schon aufgefallen dass das Alles erst passiert seit Harry an der Schule ist?“, meinte er.,, Ja. Komisch oder?“, sagte ich etwas abwesend.,, Leute Black ist aus Askaban...“,, Halt... Black bist du... mit ihm verwandt?“,, Ja, ich bin seine Tochter.“, antwortete ich genervt.
    ZEITSPRUNG
    ,, Lea Achtung!“, schrie Fred doch da wurde ich schon von einem Klatscher getroffen. Ich wachte mit einem Verband um den Kopf und leichten Kopfschmerzen im Krankenflügel wieder auf. Ich ging zu dem Bett wo ich Harry vermutete da ich noch gesehen hatte wie er vom Besen kippte.
    ZEITSPRUNG
    Ich schloss meinen Dad in die Arme um ihn zu verabschieden.,, Pass auf dich auf. Bitte!“,, Du auch!“
    ZEITSPRUNG
    ,, Ok, letztes Jahr war schön.“,, Ja ich hoffe dieses Jahr wird auch so gut.“,, Na ja... das ist Ansichtssache.“,, Warum?“,, Das darf ich nicht sagen.“,, Weshalb nicht?“,, Das ist halt so.“ Als wir in Hogwards ankamen ging ich gleich hoch in mein Bett da ich keinen Hunger hatte.,, Was war gestern mit dir los? Du warst nicht beim Fest.“,, Ich hatte keinen Hunger. Heute auch nicht.“,, Geht's dir gut?“,, Ja!“, sagte ich und verschwand. Bis zur Ankunft der Boubatons und Durmstangs redete ich kein Wort mehr mit Fred und George.,, Redest du endlich wieder mit uns?“,, Ja.“,, Warum hast du so lange nichts gesagt?“,, Keine Ahnung.“
    ZEITSPRUNG
    ,, Ach nein. Die zwei Wiesel und die Mörderstochter.“,, Halt's Maul Malfoy!“,, Iss die Mutter von denen wirklich so fett wie die in der Zeitung aussieht?“,, Guckt deine Mutter immer so als ob sie Mist unter der Nase hätte oder ist das erst seit es dich gibt?“, sagte ich und zog die Zwillinge weiter.
    ZEITSPRUNG
    ,, Lea...“,, Ja?“,, Würdest...du...mit...mir...“,, Ich hab noch Hausaufgaben, könntest du dich etwas kürzer fassen?“,, Willuballemir!“,, Wenn ich dich richtig verstanden habe... hol mich 7.50 Uhr ab ja?“,, KLAR!“
    GEMEINSCHAFTSRAUM FRED'S SICHT
    ,, Geroge ich hab es geschafft!“,, Was hast du geschafft?“,, Lea zu fragen ob sie mit mir auf den Ball geht.“,, Schön für dich. Ich hab Katy schon vor Wochen gefragt.“,, Na und!“
    ZEITSPRUNG LEA'S SICHT
    Ich trug ein trichterförmiges, grünes, bodenlanges Seidenkleid dazu silberne flache Schuhe, denn erstens kann ich in hohen Schuhen nicht laufen geschweige denn tanzen und zweitens bin ich eh schon zu groß, und den Smaragdschmuck meiner Mutter (Ohrringe, Kette, Haarreif). Meine lockigen Haare trug ich wie immer offen.,, Du siehst wunderschön aus Lea!“,, Du auch Katy!“,, Danke.“Wir gingen die Treppe runter. Ich versuchte möglichst nicht aufzufallen doch das funktionierte nicht. Sogar Malfoy fiel keine Beleidigung ein mit der er versuchen könnte mir den Abend zu verderben.,, Wow! Du...wow!“,, Danke du auch.“, lachte ich.,, Guck mal! Hermine mit Viktor Krumm!“,, Wo?“,, Da.“, sagte ich und drehte ihn in die Richtung wo die Zwei tanzten.,, Ach so. Aber das ist doch niemals Hermine.“,, Doch das ist sie.“
    ZEITSPRUNG
    ,, Ja!“,, Was ist Lea?“,, Ich hab nur O`s in meinem Zeugnis!“,, Passt ja gut zu deinem Geburtstag heute.“,, Na ja. Immerhin bin ich endlich 17...“,, Hier das ist von mir.“,, Das solltet ihr doch nicht.“ George reichte mir ein Paket.,, Ein Scherzartikelset 100-teilig! Danke George!“,, Und das ist von mir.“ Fred, dessen Gesicht die Farbe seiner Haare angenommen hatte, gab mir eine kleine Karte.,, Wie süß eine selbergebastelte Zauberkarte! Vielen Dank Fred!“
    ZEITSPRUNG FRED`S SICHT
    ,, Sag mal musste das mit dem Scherzartikelset sein?“,, Warum? Deine Karte hat sie doch sehr erfreut mit süß kommentiert.“,, Süß. Das ist es ja. Süß ist was was man bei schlechten Kleinkindergeschenken sagt.“,, Warum? Ich hab gesehen wie sie deine Karte auf ihren Nachttisch gestellt und das Set in den Koffer geräumt hat.“,, Na gut.“
    ZEITSPRUNG LEA'S SICHT
    ,, Müsst ihr wirklich schon die Schule verlassen?“,, Ja. Aber sobald du mit der Schule fertig bist kannst du ja in den Laden kommen!“,, Na gut. Aber ich werd euch vermissen.“ Ich umarmte erst George und dann Fred.
    ZEITSPRUNG FRED'S SICHT
    Als ich mit George in unserer Wohnung ankam sagte er zu mir:,, Siehst du sie hat mich 5 und dich 10 Sekunden lang umarmt.“,, Wirklich!“,, Ja. Ich hab mitgezählt.“
    ZEITSPRUNG LEA'S SICHT
    ,, Hey George!“,, Lea!“, rief er und umarmte mich.,, Fred ist hinten im Lager.“, sagte er mit einem Zwinkern.,, Boah ey George du bist sooooo kindisch.“,, Ich weiß.“ Ich ging ins Lager um Fred zu begrüßen.,, Hallo, das gehört in das Fach drüber.“,, Lea! Ich hab dich sowass von vermisst!“, rief er, hob mich hoch und drehte mich im Kreis.,, Fred mir wird schlecht!“, lachte ich. Fred setzte mich wieder ab aber er ließ mich nicht loß. Wir waren nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Fred hatte seine Arme immer noch um meine Hüfte gelegt und zog mich ganz an sich ran. Jetzt ließ er mich loß doch bevor ich mich entfernen konnte nahm er meine Handgelenke und legte sie auf seine Schultern. Als er seine Arme wieder auf meiner Hüfte hatte küsste er mich.,, Na na na.“ Wir schreckten auseinander.,, Erschreck uns doch nicht so!“,, Was wird das hier eigentlich“,, Das musst du deinen Bruder fragen. Er hat angefangen.“,, Also hör mal Fred dieses arme Ding einfach so zu überrumpeln.“,, Oh, ja ich bin so bedauernswert weil mich ein Junge geküsst hat.“ Wir lachten alle drei.
    ZUKUNFT
    Fred und ich waren seit diesem Tag zusammen. Ein paar Monate nach der Schlacht machte er mir einen Antrag, den ich natürlich annahm. Wir bekamen 3 Kinder erst Zwillinge die wir George und Katy nannten(George und Katy Sind in der Schlacht gestorben) und dann noch einen Jungen den wir Sirius, nach meinem Vater, nannten.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Allison Weasley ( 54991 )
Abgeschickt vor 357 Tagen
Schöne Geschichte! Aber ich versteh nicht wieso in der Überschrift ,,George I love you" steht obwohl in der Ff Fred Weasley ist?😂😂 Aber trotzdem süß geschrieben!👍
#thelasthope ( 25444 )
Abgeschickt vor 522 Tagen
Sorry wegen dem Hate!

George ist noch das gleiche wie Fred und. WAS SOLL DIE [BEEP]? George und Katie sterben?????
02. weasley ( 08191 )
Abgeschickt vor 704 Tagen
Warte...
Das Quiz heißt doch George i love you
...warum kommt dann Fred in der Auswertung?? D:
Catioriena ( 12485 )
Abgeschickt vor 820 Tagen
Danke für die Kommis! Ich versuche mich zu verbessern es war ja meine erste Story.
none ( 68775 )
Abgeschickt vor 825 Tagen
91.67.143.104
Looora ( 72159 )
Abgeschickt vor 954 Tagen
Jaaaaa, ich stimme HP-Suchti zu.
Is en bissle komisch :)
Sonst gut :)
Lg. Looora
HP-Suchti ( 10634 )
Abgeschickt vor 955 Tagen
Oh, mir ist etwas aufgefallen:
Wieso steht in der Überschrift "George i love you!", wenn sie mit Fred zusammenkommt ?
HP-Suchti ( 10634 )
Abgeschickt vor 955 Tagen
Hey,
Die Story war ganz okay, zwar etwas kurz.
Ich fand bloss die vielen Zeitsprünge blöd.
LG HP-Suchti