Jägerin der Augen Teil 6

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 4.407 Wörter - Erstellt von: Ahri - Aktualisiert am: 2014-08-15 - Entwickelt am: - 1.294 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Kairi begegnet einem unbekannten Mann und stellt etwas erschreckendes fest. Dagegen wird Oniko zum Sensei

1
Kapitel 16: bedeutsamer Auftrag

Die Drohung von diesem schwarzhaarigen Mädchen hatte beachtliche Spuren bei Kairi hinterlassen. Sie trainierte, seit sie im Dorf wieder eingetroffen war, noch härter als zuvor. Sie musste stärker werden, um Obito vor ihr beschützen zu können, aber vorher musste sie ihn erst einmal vor Oniko finden. Obito. Er war noch immer am Leben, zumindest war es sehr wahrscheinlich. Bislang hatte sie noch niemanden davon erzählt, denn es würde ihr eh niemand glauben. Ehrlich gesagt, hatte sie auch nicht vor es irgendjemanden zu erzählen. Sie würden noch sehen, dass Kairi im Recht lag, wenn Obito sich endlich zeigte.

Ihrem Bruder entging es nicht, dass sie sich noch mehr in das Training hineinhing, aber den Grund nachzufragen konnte und wollte er einfach nicht. Die Tatsache, dass Rin durch seine Hand sterben musste, hatte sich zu sehr in sein Gehirn gebrannt. Immer wieder starrte er gedankenverloren auf seine rechte Hand. Die Hand mit der er sie durchbohrte und manchmal bildete er sich ein, ihr Blut noch immer an dieser kleben zu haben. Kairi selber litt heimlich unter der Veränderung Kakashis. Er war verschlossener und zu allem Übel kaltblütig. Selbst seine Schwester ließ er nicht an sich heran und war selbst zu ihr so kalt. Er nahm keine Rücksicht mit wem er es zu tun hatte, Hauptsache er zeigte keine Schwäche, sondern nur seine kaltherzige Art.

Die Gespräche der Geschwister verliefen stumm. Keiner der beiden wagte es etwas zu sagen. Die Neuigkeit, dass Minato zum Yondaime Hokage ernannt worden war, verbesserte Kairis Laune auch nicht wirklich. Sie freute sich für ihn und war auch in gewisser Hinsicht stolz darauf seine Schülerin zu sein. Wohl eher gewesen, denn seit Rins Tod gab es ihr Team nicht mehr. Minato war nun Hokage und hatte keine Zeit ein Team zu trainieren und Kakashi wurde, durch seine veränderte Art, soeben zum Anführer einer Anbu-Einheit ernannt. In seinem ersten Jahr bekam er sogar den Titel „Kaltblütiger Kakashi“. Die Grauhaarige hatte das Gefühl auf sich selber gestellt zu sein. Ihr Team existierte nicht mehr. Sie erbrachte einfach nicht die erforderte Leistung zum Jonin, gar spezial Jonin. Schon immer war ihr Bruder viel talentierte und rückte sie, wenn auch unbewusst, in den Hintergrund. Sie hasste es einfach! Sie wollte nicht mehr länger in seinem Schatten stehen. Ihre Eifersucht ihm gegenüber war schon immer groß gewesen. Doch nie hatte er Ansatzweise was davon gemerkt. Die einzige Familie, aber so konnte man es aber auch nicht nennen. Kairis Welt war schon seit dem Tod ihres Vaters zusammengebrochen, doch Obito, ihre wahre, große Liebe, gab ihr den halt. Kakashi war der einzige, den sie noch hatte. Obito war die fehlende Stütze in ihrem Leben. Ihr Halt, denn sie brauchte, um nicht in Trauer zu versinken. Er lebte, aber die Frage, wo er war, blieb offen. Die junge Hatake vermisste seine Nähe sehr stark. Sie wollte diese mehr, als eine andere. Erst recht nicht die von ihrem Bruder. Wenn es so weiter ginge, dann konnte er ihr echt gestohlen bleiben. Ihr war es dann egal, ob Bruder oder nicht! Sie wollte sich nicht länger im Stich gelassen fühlen. Im Stich gelassen von dem einzigen Familienmitglied, das sie gar nicht mehr beachtet, sondern sich nur um seine eigenen Sachen kümmerte. Niemanden an sich heran ließ und sein eigenes Ding durchzog.

„Du wolltest mich sehen, Minato?“, vergewisserte sich Kairi, als sie das Büro des Kagen betrat. Ein Jahr nach war vergangen, seit Rin gestorben war. Minato stand vor dem Fenster mit dem Rücken zu ihr gedreht.
„Ja. Ich habe einen Auftrag für dich“, war seine schlichte Antwort und hatte sich zu ihr umgedreht. Mit einem warmherzigen Lächeln begrüßte er sie. Sie schwieg und wartete bis der Hokage ihr ihren Auftrag erklärte. „Ich will, dass du in den nächsten Tagen, Konoha von außerhalb beschützt.“
„Wieso ich und vor allem, wie hast du dir das vorgestellt?“, fragte sie skeptisch. Kairi war fassungslos im positiven Sinne.
„Dein Bruder hat eine andere äußerst wichtige Aufgabe und neben ihm vertraue ich auch dir. Ich gehe davon aus, dass in wenigen Tagen ein Angriff auf Konoha stattfinden wird. Ich spüre es. Ich will, dass du dich vor den Toren Konohas durch den Wald streifst und nach potentiellen Feinden Ausschau hältst und vielleicht den ein oder anderen Bereich mit einem Genjutsu belegst.“
Wie konnte er ihr so eine wichtige Aufgabe erteilen? Ihr ehemaliger Sensei wusste doch ganz genau, dass sie eine durchschnittliche Kunoichi war und es viele andere Shinobi gab, die um ein vielfaches besser waren als sie. Auch wenn er ihr so viel Vertrauen schenkte, verstand sie nicht wieso er sie damit beauftragte. „Wieso ich? Es gibt sehr viele Shinobis, die besser sind als ich. Wieso überlässt du mir so eine große Verantwortung?“ Das Entsetzen stand ihr ins Gesicht geschrieben.
„Ich weiß, dass du es kannst. Du musst dir nur mehr zutrauen, dann könnte man dich mit deinem Bruder fast gleichsetzen. Deine Begabung mit der Kontrolle des Chakras erlaubt dir mächtige Genjutsus anzuwenden und abzuwehren. Dein Können in dieser Ninjakunst, können die des Uchiha Clans fast übertreffen. Eins ist sicher: Du bist eine der wenigen, die, was das Genjutsu betrifft, mit den Uchihas mithalten kann. Mit mehr Anstrengung kannst du sogar mit Fugaku mithalten, dem Oberhaupt des Clans.“
Kairi stand perplex vor ihrem Meister. Log er sie an oder entsprach es der Wahrheit?, schoss es ihr sofort in den Kopf. Aber welchen Grund hatte Minato sie in so einer Situation zu belügen? Sie war deutlich hin- und hergerissen, was auch der Kage zu bemerken schien. Fragend sah er ihr entgegen. „I-ich....ähm...“, stotterte die junge Hatake. Ihr fehlten die Worte, sie wusste nicht, was sie erwidern sollte.
„Nimmst du den Auftrag an? Es wäre echt unangenehm ihn an jemand anderen zu übergeben. Und nein, ich belüge dich nicht. Das sind meine Beobachtungen und Erkenntnisse, die ich während der Zeit als euer Sensei gemacht habe. Dieses Talent im Genjutsu musst du von deiner Mutter geerbt haben. Sie war eine der wenigen Shinobis aus ihrem Clan, die eine Begabung in dieser Ninjakunst hatten. Du kannst mit dieser Kunst sehr gut etwas beschützen, denn du kannst viele Orte gleichzeitig mit einem Genjutsu belegen und spüren, wenn jemand es aufgelöst hat oder sich in eines befindet.“ Sein Blick war hoffnungsvoll und ein warmherziges Lächeln bildete sich auf seinen Lippen. Er log nicht. Kairi wusste, dass sie Minato ihr Vertrauen schenken konnte, aber was ihre Fähigkeiten betraf, war sie sich unsicher, aber glaubte auch ihm in diesem Punkt. Sie kannte ihre Mutter kaum und konnte so auch nicht beurteilen, ob das, was Minato sagte, auch der Wahrheit entsprach. Möglich wäre es tatsächlich. Ihr Bruder kam eher nach ihrem Vater als sie und so war es nur logisch, dass sie ein Talent ihrer Mutter vererbt bekommen hatte. Sie wollte ihn nicht enttäuschen und blickte entschlossen in seine blauen Augen.
„Gut! Ich nehme an!“ Mit todernstem Blick nickte sie und er quittierte es mit einem weiteren Lächeln.
„Ich danke dir. Du kannst jetzt anfangen.“

Kommentare Seite 3 von 3
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Cc ( 86940 )
Abgeschickt vor 743 Tagen
Ein echt interessantes Ende^^
Yui Komori ( 37297 )
Abgeschickt vor 743 Tagen
Einfach cool wie immer^-^.
Ahri ( 59378 )
Abgeschickt vor 836 Tagen
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1418049220/Jaegerin-der-Augen-Teil-17

Viel Spaß mit dem nächsten Teil
Ahri ( 92754 )
Abgeschickt vor 852 Tagen
Es geht weiter mit der Story :D

http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1416673358/Jaegerin-der-Augen-Teil-16
Ahri ( 36883 )
Abgeschickt vor 863 Tagen
Sooo, der nächste Teil ist fertig und hier der Link:

http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1415723696/Jaegerin-der-Augen-Teil-15
Ahri ( 24304 )
Abgeschickt vor 870 Tagen
Es freut mich, dass dir das Paar gefällt. Obito ist mein Lieblingscharakter^^ aber ziemlich gemein von ihm, Kairi mit ihrem Bruder zu vergleichen. Jedoch gibt es einen Zeitpunkt, bei der er seine Meinung änderte
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl ( 78389 )
Abgeschickt vor 871 Tagen
Ahh wie niedlich doch Sarana und Sasuke sind^^Obito ist ja einer meiner Lieblingschara in Naruto aber ein riesen [BEEP]! Immer mit Kakashi vergleichen.Ts! Kairi ist doch ein nettes Mädchen und meiner Meinung nach mag ich sie mehr als Rin.
Ahri ( 29173 )
Abgeschickt vor 873 Tagen
Hier ist der Link zum nächsten Teil, viel Spaß!

http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1414852385/Jaegerin-der-Augen-Teil-14
Ahri ( 58890 )
Abgeschickt vor 874 Tagen
Jaha ist nervig und außerdem kann ich nicht immer schreiben. Mal ne Schreibblockade, mal fehlt die Zeit, mal die Motivation. Aber ich vermute mal, dass ich morgen fertig bin. Schreibe sogar jetzt noch, obwohl ich total müde bin, aber hmpf, naja
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl ( 27567 )
Abgeschickt vor 874 Tagen
Sorry das ich damit nerve
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl ( 27567 )
Abgeschickt vor 874 Tagen
Wann bist du fertig?
Ahri ( 09528 )
Abgeschickt vor 875 Tagen
Ich muss nur noch ein Kapitel fertigstellen^^ An Halloween werde ich nichts machen. Bleibe zu Hause, gucke Fernsehen oder schreibe an dem Kapitel
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl ( 49790 )
Abgeschickt vor 875 Tagen
Wann bist du fertig? Das ist die reinste Folter!Ich muss weiter lesen!
Was wirds du an Halloween machen Ahri? Also ich werde mit Freunden Süßigkeiten sammeln und wer keine gibt wird bestraft😈 mit Eiern und Klopapier😈
Ahri ( 77072 )
Abgeschickt vor 877 Tagen
Keine Sorge, hatte ich vor :)
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl ( 91779 )
Abgeschickt vor 878 Tagen
Kannst du vielleicht einen Link zum 14teil raus? Also wenn er online is
Ahri ( 65475 )
Abgeschickt vor 879 Tagen
@Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl
Nein, ich habe kein Instagram

@Kasumi
Bin schon dran. Dauert auch nicht mehr lange, bis ich fertig bin. Denke, dass ich bis spätestens Ende der Woche fertig bin

Glg
Kasumi ( 18398 )
Abgeschickt vor 879 Tagen
Bitte schreibe weiter das war atemberaubend du musst weiter schreiben
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl ( 86513 )
Abgeschickt vor 879 Tagen
Ahri hast du eigentlich einen Instagram Account? Das interissiert mich wirklich den ich hab einen.Bitte schnell antworten
Ahri ( 64819 )
Abgeschickt vor 884 Tagen
Haha^^' ja sry, dauert dieses Mal etwas länger. Tut mir auch Leid, bekomme es aus verschiedenen Gründen (Schule ausgeschlossen) nicht so schnell hin. Muss mir ein paar dinge ausdenken und noch etwas doppelt schreiben, was es wird, wirst du/werdet ihr alle, dann noch lesen/erfahren. Ich kann nicht sagen, wann der nächste Teil kommt

GLG
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl ( 24064 )
Abgeschickt vor 884 Tagen
Wann kommt der nächste Teil Ahri.Ich will nein ich MUSS weiter lesen