Mondkind: in dir ruht die Hoffnung Teil2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.930 Wörter - Erstellt von: Mi.Sa.Ta - Aktualisiert am: 2014-08-01 - Entwickelt am: - 2.818 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Team Hebi findet Miu inmitten des Kraters, zu welchem sie nach der erschreckenden Explosion gegangen waren, und nehmen das bewusstlose Mädchen mit sich, dass dem Uchiha im Kopf umher wandert und schon bald eine wichtigere Rolle für das Team spielen wird...


Hihihi...hier der zweite Teil meiner FF: D ich hoffe ihr mögt ihn so sehr wie den ersten

1
Sasuke's Sicht:

Einige Meter von ihr entfernt blieb ich stehen und musterte sie interessiert. Etwas was ich wirklich nicht leugnen konnte war, dass sie schön war. Ihre langen weißen Haare lagen in einem Kreis um sie herum und ihr weißes Kleid, das ihren recht zierlichen Körper bedeckte, hatte fast dieselbe Farbe. Neugierig trat ich näher an sie heran und kniete mich schließlich zu ihrer Rechten auf den Boden."Karin? Ist das ihr Chakra gewesen?" "Ja.." flüsterte sie kleinlaut und mit einem gerechten Hauch von Angst und Eifersucht, denn bei diesem Mädchen war beides gerechtfertigt. Noch einmal sah ich sie an bis mir etwas in ihrem Gesicht auffiel: die Strähnen ihres Haares, die über ihrem Gesicht lagen, bewegten sich nicht. Sie atmete nicht mehr."Karin, komm her sie braucht Hilfe!" "Aber Sasuke.." "Sofort!"
Sie kam eingeschüchtert an getrottet und kniete sich auf ihre andere Seite hin um ein Heilungsjutsu anzuwenden. Sie legte ihre Hände über ihre Brust und sie leuchteten grün auf. Nach vielleicht einer Minute, angespannter Stille, fuhr das Mädchen nach Luft schnappend hoch und hustete heftig. Sie bebte so stark und ich hatte die Befürchtung sie würde umkippen, weshalb ich das hustende Mädchen vorsichtig hoch hob und aufstand. Nach wenigen Sekunden stoppte der Husten und ihr Kopf sank keuchend an meine Schulter während wir alle das Mädchen neugierig musterten. Ihre Atmung regelte sich und es schien als würde sie schlafen als ein Räuspern meinen Blick von ihr auf sein Team schweifen ließ.
"Wir nehmen sie mit" befahl ich mit fester Stimme und Suigetsu und Juugo nickten zustimmend während sich Karin schon aufregte. "Was? Aber Sasuke!" "Sei still! Du hast gesagt dass sie das hier angerichtet hat weshalb sie sehr nützlich sein könnte in unserem Team. Außerdem trägt sie kein Stirnband was es noch einfacher macht, verstanden? Und jetzt los!" Widerspenstig folgte Karin uns aus dem Krater hinaus während ich schon die Richtung des nächsten Versteckes ansteuerte in dem wir Verpflegung und Waffen finden könnten, doch darüber dachte ich gerade gar nicht nach.
Meine Gedanken drehten sich um das schlafende Mädchen auf meinen Armen.
Wer war sie nur?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.