Springe zu den Kommentaren

Jägerin der Augen Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 4.439 Wörter - Erstellt von: Ahri - Aktualisiert am: 2014-08-01 - Entwickelt am: - 1.720 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Der Teil beschränkt sich hauptsächlich auf die Mission der Zerstörung der Kannabi-Brücke, für die Team Minato eingeteilt wurde und Oniko erfährt zum ersten Mal von der Nebelritterin.

1
Kapitel 7: Zerstörung der Kannabi-Brücke 1/2


Einige Tage später wartete Team Minato außerhalb eines Wald, nordöstlich von Konoha, auf Obito. Dieser hatte wie immer Verspätung und immer kam er mit der gleichen Ausrede. Der junge Uchiha lief hektisch durch den Wald und sah seine Teamkameraden schon vom Weiten. Kurz vor Ende des Waldes stolperte er über ein Seil, das einige Zentimeter über dem Ast gespannt war und landete vor den Füßen von Kakashi. Dieser stand mit verschränkten Armen vor ihm und sah zu ihm hinunter. “Du bist wie immer zu spät. Du solltest lernen pünktlicher zu sein“, bemerkte er. “Ja, aber nur weil ich einer alten Frau geholfen habe ihr Gepäck zu tragen“, erklärte er ihm und machte sich seine Augentropfen rein. “Bruderherz, jetzt lass ihn doch mal in Ruhe! Oder sollen wir mal so auf dir herumhacken?“, mischte sich die jüngere Hatake ein. “Kairi halt dich daraus!“, fuhr der Hatake sie grob an. Bevor Kakashi weiter auf Obito herumhacken konnte, ergriff Minato das Wort: “Kakashi, Kairi hat recht, du solltest nicht so streng zu Obito sein. Die Hauptsache ist, dass er jetzt zu uns gestoßen ist.“ “Aber er sollte es endlich mal lernen“, knurrte Kakashi und es entbrannte daraufhin ein neuer Streit.

"Leute! Ist jetzt gut? Wir haben eine wichtige Mission. Durch Obito haben wir schon genug Zeit verloren, also sollten wir uns jetzt auf den Weg machen!“, beendete Rin die hitzige Diskussion. Sofort verstummten die Hatake Geschwister und der Uchiha. Dankend lächelte der Sensei seiner Schülerin zu, die es nur erwiderte. Bei dem Gang über einer bergigen Wiese, richtete der Blonde seinen Schülern aus, dass sie sich aufteilen werden und dass Kakashi Rin, Obito und Kairi führen sollte, da dieser zum Jonin ernannt wurde. “Gebt ihm euer Geschenk, dass er einen Rang aufgestiegen ist.“ Rin gab ihm ein Arzneiset und Minato hielt ihm ein Kunai des fliegenden Donnergottes hin. Sowohl Obito, als auch Kairi hatten kein Geschenk für ihn. “Obito, Kairi, wo ist euer Geschenk?“, verlangte Minato zu wissen. “Ich weiß davon nichts“, kam die prompte Lüge von Kairi. “Wenigstens von dir hätte ich erwartet, dass du deinem Bruder etwas gibst“, sagte der Sensei enttäuscht. “Ich wusste auch nichts davon“, sagte Obito. Wieso sollte er ihm etwas schenken? Das sah er nicht ein. Kakashi war ihm dafür viel zu arrogant. Erneut brach ein Streit aus und das letzte Wort hatte diesmal Obito: “Warte es nur ab Kakashi, sobald ich mein Sharingan erweckt habe, werde ich dich übertreffen.“ “Nun zur Mission: Wir müssen die Brücke zum Grasreich zerstören. Einige andere Shinobis aus unserem Dorf versuchen unsere Feinde im Schach zu halten. Alles klar soweit?“, er blickte in die Runde und alle nickten entschlossen. “Na dann, gebe ich die Führung des Teams an Kakashi weiter.“

Die fünf liefen in einen Wald. Kakashi hob die Hand und signalisierte stehen zu bleiben. Er hatte die Präsenz einiger feindlichen Shinobis ausgemacht. Der Grauhaarige hatte einen Feind hinter einem Baum spüren können. Minato legte seine Hand auf den Boden und meinte: “Mindestens 20 Feind sind hier.“ Kakashi formte Fingerzeichen und es ertönte das Geräusch von etwa tausend zwitschernden Vögeln. Blitze zuckten um seine rechte Hand “Gut, gebt mir Deckung, ich werde mir den Typen hinter dem Baum vornehmen“, befahl er und wollte los zischen, wurde aber von Minato abgehalten. Kakashi reagierte darauf verärgert. “Du hast mir die Leitung des Teams überlassen, also entscheide auch ich, was gemacht wird und außerdem kann ich endlich mein neues Jutsu ausprobieren, an dem ich solange gearbeitet habe“, stellte der Jonin klar und sein Sensei ließ ihn nur widerwillig los, aber der junge Hatake hatte recht, er war der Teamleiter, also bestimmte auch er, was getan wurde.

Der junge Jonin raste los und der Boden wurde durch die Kraft des Jutsus zertrümmert. Nach 18 Doppelgängern, kam der Junge bei dem richtigen Gegner an, währenddessen Minato einige Angriffe für seinen Schüler annullieren musste.

Vor Obito tauchte urplötzlich ein Doppelgänger auf, der von Kairi sofort vernichtet, bevor dieser Obito angreifen konnte. “Sei aufmerksamer“, riet sie ihm und zwinkerte ihm über ihre Schulter zu.

Der Hatake stand seinem Gegner nun gegenüber. Dieser hielt ein Schwert in der Hand. Beim Schlagabtausch funkte Minato zwischen und sein Schüler trug eine Verletzung an der Schulter davon. Minato hatte den feindlichen Shinobi währenddessen markiert und kehrte mit dem verwundeten Jungen zum Team zurück. “Kakashi!“, Rin lief sofort zu ihm hin und verarztete ihn. Der Blonde stellte seinen Rucksack ab und tauchte hinter dem Iwanin auf. Er hielt ihm ein Kunai am Hals und verpasste ihm den Todesstoß. Danach ging er zu seinen Schülern und wandte sich an Kakashi: “Ich möchte, dass du dieses Jutsu nicht mehr anwendest. Du kannst es nicht kontrollieren und der Chakraverbrauch ist auch sehr hoch. Setz auf dein Team und arbeitet auch mit ihnen zusammen.“

Als sie aus dem Wald traten, war bereits die Nacht hereingebrochen. Kakashi, Rin und Kairi waren schon am Schlafen. Nur Obito war wach und Minato, weil dieser die erste Schicht als Nachtwache übernahm. Sie rasteten außerhalb des Waldes, wo sich auch ein abgeflachter Fels befand, auf den sich Minato niedergelassen hatte. Obito erhob sich und gesellte sich zu seinem Meister. Er begann mit ihm ein Gespräch über Teamwork und Kakashis Verhalten. Sein Gesprächspartner erklärte ihm daraufhin, dass sein Vater mit den Sannin gleichgesetzt worden war und ihn das tatsächlich hätte arrogant wirken lassen können und dass sich sein Vater das Leben genommen hatte, da er bei einer Mission sich für das Team entschieden hatte und nicht für die Mission zu beenden. Das hatte fatale Folgen für das Dorf und Sakumo wurde von den anderen verleumdet. Der weiße Reißzahn kam damit nicht klar und hatte sich sein Leben genommen. “Ich hoffe, du versuchst ihn zu verstehen“, äußerte Minato. Obito starrte in die Ferne und nickte langsam. “Aber ich verstehe nicht, warum Kairi und Kakashi so ein distanziertes Verhältnis zueinander haben. Sie haben dich nur noch sich und sie teilen auch nicht die gleiche Ansicht, was Missionen betreffen“, meinte Obito. “Sowas passiert. Sie sind zwar Geschwister, aber beide sind unterschiedlich. Nach dem Tod ihres Vaters, haben beide sich eine andere Meinung gebildet. Kairi bewunderte ihren Vater trotz der “falschen Entscheidung“ und Kakashi hätte sich auch für seine Kameraden entschieden, aber dann hatte er mitansehen müssen, was seinem Vater dadurch widerfuhr. Er wollte nicht auch als Schande angesehen werden, deswegen hält er sich strikt an die Regeln “, entgegnete der Namikaze. Es herrschte ein langes Schweigen, bevor Obito sich auch schlafen legte.

Bei Anbruch des nächsten Tages trennten sich die Wege von dem Sensei und seinen Schülern. Er schickte die vier schon mal vor zur Brücke zu gehen. Sie waren umgeben von überdimensionalen Bambusrohren. Zu viert machten sie sich dann auf den Weg. Und wie hätte es auch anders kommen können: Obito und Kakashi fanden wieder einen Grund zu streiten. Kairi nahm wie immer Obito in den Schutz und Rin hielt sich wie immer solange raus, bis es ihr auf die Nerven ging und sie den Zickenkrieg der beiden beendete.

Schließlich kamen sie an einem Fluss an, den sie überqueren wollten, aber von zwei weiteren Iwanins attackiert wurden. Ein Hagelgeschoss aus Kunais wurde von einem der Iwanins abgefeuert, während der andere ein Jutsu verwendete, das ihn unsichtbar machte. Obito reagierte im richtigen Augenblick und wehrte das Hagelgeschoss mit einem Katon Jutsu ab. Vor ihnen tauchte urplötzlich einer der Ninjas auf und griff die Truppe frontal an, jedoch war das nur ein Ablenkungsmanöver und es gelang seinem Partner Rin zu entführen. “Rin!“, entfuhr es ihren Teamkameraden. Aber der Feind war mit ihr schon verschwunden.

"Wir müssen sofort hinterher und Rin retten!“, rief Obito. “Nein, das tun wir nicht! Wir werden diese Mission fortsetzen und dann kümmern wir uns um sie!“, verordnete Kakashi. “Kakashi, Obito hat Recht! Hör endlich auf nach den Vorschriften zu handeln! Meine Fresse noch eins! Es geht hier immerhin um Rin. Einer sehr starken Iryonin! Verdammt noch einmal wir brauchen ihre Fähigkeiten! Wo wären wir denn jetzt ohne ihre medizinischen Versorgung?“, fuhr sie ihren Bruder fassungslos an. “Warum bist du ständig auf seiner Seite? Liebst du diesen Volltrottel etwa! Und außerdem macht sie nur ihren Job“, wandte er sich nun zornig an seine Schwester. “Und wenn schon, das tut es jetzt nicht zur Sachen und außerdem hat jeder Mensch eine andere Meinung, das hat nichts mit lieben zu tun!“ Kairi verspürte einen unglaublichen Zorn auf ihren Bruder. “Kairi, wir gehen“, bestimmte Obito und beide drehten dem Jonin den Rücken zu. "Hier bleibt hier und wir werden diese Mission weiterführen. Ich bin der Teamleiter und ich entscheide, was getan wird!", schrie er uns entgegen. Obito stoppte und ging zu Kakashi zurück, um ihm eine zu verpassen. “Es mag sein, dass derjenige, der die Regeln missachtet ein Mistkerl ist, aber derjenige, der seine Freunde im Stich lässt, ist ein noch ein viel größerer Mistkerl. Der weiße Reißzahn war ein Held für mich“, sagte der junge Uchiha zu Kakashi. Kairi war überrascht, dass sie nicht die einzige war, die ihren Vater als Helden ansah und vor allem das aus Obitos Mund zu hören freute sie nur noch mehr. “Dann lass uns gehen“, meinte nun Kairi und beide trennten sich von Kakashi.

Kommentare (53)

autorenew

Cc (86940)
vor 867 Tagen
Ein echt interessantes Ende^^
Yui Komori (37297)
vor 867 Tagen
Einfach cool wie immer^-^.
Ahri (59378)
vor 960 Tagen
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1418049220/Jaegerin-der-Augen-Teil-17

Viel Spaß mit dem nächsten Teil
Ahri (92754)
vor 976 Tagen
Es geht weiter mit der Story :D

http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1416673358/Jaegerin-der-Augen-Teil-16
Ahri (36883)
vor 987 Tagen
Sooo, der nächste Teil ist fertig und hier der Link:

http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1415723696/Jaegerin-der-Augen-Teil-15
Ahri (24304)
vor 994 Tagen
Es freut mich, dass dir das Paar gefällt. Obito ist mein Lieblingscharakter^^ aber ziemlich gemein von ihm, Kairi mit ihrem Bruder zu vergleichen. Jedoch gibt es einen Zeitpunkt, bei der er seine Meinung änderte
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (78389)
vor 995 Tagen
Ahh wie niedlich doch Sarana und Sasuke sind^^Obito ist ja einer meiner Lieblingschara in Naruto aber ein riesen 💗! Immer mit Kakashi vergleichen.Ts! Kairi ist doch ein nettes Mädchen und meiner Meinung nach mag ich sie mehr als Rin.
Ahri (29173)
vor 997 Tagen
Hier ist der Link zum nächsten Teil, viel Spaß!

http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1414852385/Jaegerin-der-Augen-Teil-14
Ahri (58890)
vor 997 Tagen
Jaha ist nervig und außerdem kann ich nicht immer schreiben. Mal ne Schreibblockade, mal fehlt die Zeit, mal die Motivation. Aber ich vermute mal, dass ich morgen fertig bin. Schreibe sogar jetzt noch, obwohl ich total müde bin, aber hmpf, naja
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (27567)
vor 998 Tagen
Sorry das ich damit nerve
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (27567)
vor 998 Tagen
Wann bist du fertig?
Ahri (09528)
vor 998 Tagen
Ich muss nur noch ein Kapitel fertigstellen^^ An Halloween werde ich nichts machen. Bleibe zu Hause, gucke Fernsehen oder schreibe an dem Kapitel
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (49790)
vor 999 Tagen
Wann bist du fertig? Das ist die reinste Folter!Ich muss weiter lesen!
Was wirds du an Halloween machen Ahri? Also ich werde mit Freunden Süßigkeiten sammeln und wer keine gibt wird bestraft😈 mit Eiern und Klopapier😈
Ahri (77072)
vor 1001 Tagen
Keine Sorge, hatte ich vor :)
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (91779)
vor 1002 Tagen
Kannst du vielleicht einen Link zum 14teil raus? Also wenn er online is
Ahri (65475)
vor 1003 Tagen
@Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl
Nein, ich habe kein Instagram

@Kasumi
Bin schon dran. Dauert auch nicht mehr lange, bis ich fertig bin. Denke, dass ich bis spätestens Ende der Woche fertig bin

Glg
Kasumi (18398)
vor 1003 Tagen
Bitte schreibe weiter das war atemberaubend du musst weiter schreiben
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (86513)
vor 1003 Tagen
Ahri hast du eigentlich einen Instagram Account? Das interissiert mich wirklich den ich hab einen.Bitte schnell antworten
Ahri (64819)
vor 1008 Tagen
Haha^^' ja sry, dauert dieses Mal etwas länger. Tut mir auch Leid, bekomme es aus verschiedenen Gründen (Schule ausgeschlossen) nicht so schnell hin. Muss mir ein paar dinge ausdenken und noch etwas doppelt schreiben, was es wird, wirst du/werdet ihr alle, dann noch lesen/erfahren. Ich kann nicht sagen, wann der nächste Teil kommt

GLG
Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (24064)
vor 1008 Tagen
Wann kommt der nächste Teil Ahri.Ich will nein ich MUSS weiter lesen