Springe zu den Kommentaren

Lautlose Klinge

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
8 Kapitel - 2.881 Wörter - Erstellt von: Namucro - Aktualisiert am: 2014-07-15 - Entwickelt am: - 1.064 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Kurze Legende:

" " reden
< > denken

1
„Schon wieder solche nervigen Banditen.“, meckerte Luna innerlich, als sie auf eine Gruppe Banditen traf. Doch diese waren nicht sehr lange am Leben, denn sie wurden eiskalt ermordet, von niemand geringeren als Luna Numero. Sie räumte die Leichen aus und machte sich dann auf den Weg nach Hause. Sie lebte in einer alten kleinen Hütte abseits der Stadt Soraen. Dort angekommen warf sie ihre Beute auf den Tisch und machte sich erst einmal frisch. Anschließend legte sie sich schlafen, auch wenn es schon Mitternacht war. Am nächsten Morgen packte sie ihre Sachen und machte sich zur Stadt auf. Dort kaufte sie sich einige Zutaten, damit sie sich Gifte brauen konnte. Mit diesen Giften beträufelte Luna ihre Dolche, damit die zum Tode geweihten Menschen sofort starben oder langsam und qualvoll.

Kommentare (0)

autorenew