Springe zu den Kommentaren

Vampire Knight das Blut des Mondes

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 727 Wörter - Erstellt von: Yumi hiochi - Aktualisiert am: 2014-07-15 - Entwickelt am: - 3.762 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es ist hart als Reinblut geboren zu sein doch dann auch noch von den eigenen Eltern verachtet zu werden ist noch viel härter. Die einzige die Tsukiakari Trost schenkt ist ihre große Schwester Hitomi die von ihren Eltern bevorzugt wird. Doch Hitomi veränderte sich und so hatte Tsukiakari nur noch ihre Brüder die zu ihr standen. Tsukiakari's Leben verändert sich aber als sie auf die Cross Akademy kam. . . . .

1
>>Prolog<< Das Mondlicht schien durch die großen Fenster des Saals und färbte die weiße Wand in ein silber. Die schwere Tür öffnete s



>>Prolog<<







Das Mondlicht schien durch die großen Fenster des Saals und färbte die weiße Wand in ein silber. Die schwere Tür öffnete sich mit einem knarren und ein kleines Mädchen lugte in das Zimmer hinein. Ihr blondes Haar war kunstvoll hochgesteckt und ihr Bodenlanges, blaues Kleid ließ sie wie eine Prinzessin aussehen. Zögerlich betrat sie den Raum und schloss die Tür hinter sich. Ihr Blick blieb an einem Kristall artigem Glaskasten hängen deren Ränder kunstvoll in schwarz verziert waren. In der Spitze sammelte sich dieser zu einem Halbmond. Langsam ging sie auf ihn zu. In ihm, auf einem blutrotem Kissen lag ein silberner Kristall in der Form eines Halbmondes. Wegen diesem Kristall wurde ihre Schwester Hitomi von ihren Eltern immer bevorzugt aber trotzdem liebte sie ihre Schwester. Sie war die einzige die sie glücklich machte. Zaghaft legte sie eine Hand auf das Glas und senkte den Blick. Eine Träne tropfte auf ihren Arm. Sie weinte! Ein blaues Licht viel ihr in die Augen. Sie hob ihren Kopf und schaute auf den Kristall von dem das Licht kam. `Was passiert mit dem Kristall?'Fragte sie sich. Sofort nahm sie die Hand weg. "Tsukiakari-Mûn-Rôzu-Yumiko-Yuna-Mizuki-M isaki Yurakima! Was habe ich dir gesagt! Du sollst hier nicht hier aufhalten!" Das Mädchen fuhr erschrocken rum und augenblicklich hatte sie noch mehr Tränen in den Augen. "I-Ich weiß H-er-r Va-vater e-es tut m-mir l-leid. "Stotterte sie mit gesenktem Blick. Ihr Vater war sehr streng, besonders zu ihr. "Rose-moon. "Erklang die enttäuschte Stimme ihrer Mutter. Schnelle schritte waren zu hören. Als sie stoppten erklang die Stimme ihrer Schwester. "Misa. . . "Die Tränen rannen ihr nur so über ihre Wangen. "Komm!" Ertönte die Wütende Stimme von Herr. Yurakima und packte sie grob am Arm. "Nein ahhhh. . . . lass mich los. Ich will nicht!"Schrie die kleine. Patsch! Ein roter Handabdruck bildete sich auf ihrer Wange. "Gib mir nie wieder wieder Worte!" Schrie er sie an. Er zog sie hinter sich her aus dem Raum. Er ging mit ihr nach unten in den Kerker und kettete sie an. Dann schlug er sie Stundenlang während er ihr die Etikette vorlas. Als er fertig war ging er und ließ sie angekettet im Kerker. Sie musste jetzt wie jedes Mal selbst die Etikette lesen.


Mit jedem Jahr das verging und mit jedem Mal das sie in den Kerker kam wurde sie kälter und gefühlloser. Sie lernte in den Jahren wie man ordentlich sprach sowie allmögliche Sprachen, Tanzen, die Etikette konnte sie im Schlaf, Geige, Klavier und alles was man als Reinblüterin wissen und können musste. In den Jahren wandte sich auch ihre Schwester von ihr ab und ihr blieben nur noch ihre Brüder. Sora ihr ältester Bruder und der den sie am meisten liebte, Ren der gebildete, Tsubasa der Sportler, Ryo der Modebewusste, Mokoto der Jüngste Bruder.
Tsukiakari wurde schließlich wie eine Leblose Puppe. Sie färbte sich ihre Haare blutrot fast schwarz und der Haaransatz sowie
die Spitzen waren schwarz. Ihre grünen Augen mit dem kleinem braun/orangeschimmer um die Puppile überdeckte sie mit schwarzen Kontaktlinsen. Ihre blasse Haut dazu ließ sie dann nun wahrlich wie eine Porzellanpuppe aussehen. . . .
article
1405259930
Vampire Knight das Blut des Mondes
Vampire Knight das Blut des Mondes
Es ist hart als Reinblut geboren zu sein doch dann auch noch von den eigenen Eltern verachtet zu werden ist noch viel härter. Die einzige die Tsukiakari Trost schenkt ist ihre große Schwester Hitomi die von ihren Eltern bevorzugt wird. Doch Hitomi ver...
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1405259930/Vampire-Knight-das-Blut-des-Mondes
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1405259930_1.jpg
2014-07-13
407C
Vampire Knight

Kommentare (11)

autorenew

sina r (52455)
vor 430 Tagen
Komm schreib weiter das ist bis jetzt eine super Geschichte
Rojin-chan (28284)
vor 691 Tagen
Wieso muss sie sich in sicherheit bringen
zero sweat (28284)
vor 742 Tagen
Ich will noch ein weiteres Kapitel spannend
ZERO;) (63570)
vor 867 Tagen
die Geschichte War wundervoll doch du hast deine pflicht als Schreiber dieser Geschichte noch nicht vollständigt

Bitte schreib weiter
tora (46098)
vor 903 Tagen
Bitte schreib weiter ! Ich will wissen ob sie wirklich
des is was ich denke :D Bitte ! Beeile dich !
Tascha (19840)
vor 933 Tagen
hoffe du schreibst bald weiter
bin gespannt wie es weiter geht
kannika (91334)
vor 933 Tagen
Würde gerne weiter lesen bin so gespannt auf den nesten teil
yuuki (03922)
vor 1016 Tagen
haha tsubasa ...
Guter ff RESPEKT!achja ich finde das mit der "ich"perspektive zu schreiben sich lont!schreib schnell weiter du hast fans :)xD
Payhton (33412)
vor 1053 Tagen
Bitte schreib so schnell wie es geht weiter
Ich möchte gern wissen wie es weiter geht
Wäre nett
Lilliana (98084)
vor 1060 Tagen
Schreib bitte bitte bitte bitte bitte weiter
DarkAngel2 (49715)
vor 1094 Tagen
Das ist wirklich sehr gut! Beim nächsten FF würde ich mir wünschen das du aus der 'Ich' Perspektive schreibst. Aber beim 2. Kapitel was sollen die einzigen Buchstaben? hnfg waren die ...?