Der Hobbit, wessen Aufmerksamkeit würde auf dir liegen?

star goldstar goldstar goldstar greystar greyFemale
18 Fragen - Erstellt von: Leonara - Entwickelt am: - 18.361 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.13 von 5.0 - 23 Stimmen

Als Priesterin lebst du ein recht einfaches Leben, in dem du viel zu den Valar betest. Das einzige, was du sonst noch tust, ist mit deinen Waffen zu trainieren und den anderen Menschen, mit Ausnahme der Obersten Priesterin, aus dem Weg zu gehen...
Denn in dir schlummert ein dunkles Geheimnis und als dann noch ein komischer alter Mann auftaucht, wird dein Leben total aus den Fugen geschmissen...

  • 1
    Du öffnest deine Augen. Vor dir erstreckt sich der Altar der Valar. Du verschränkst deine Hände vor deiner Brust und bist sehr konzentriert.
    … Sag mal... Was machst du da eigentlich?
  • 2
    Du öffnest deine Augen abermals und schaust nun neben dich. Sowohl rechts als auch links sind in den Boden eingelassene Becken, in der heiliges Wasser fließt und....
  • 3
    In Ordnung. Du hast also die halbe Nacht durch gebetet. Dafür schläft du aber regelmäßig an unpassenden Orten ein. Um dich nun ein bisschen wacher zu bekommen ( und vermutlich deine müden Knochen erst mal zu entspannen) stehst du auf, verneigst dich und gehst zum Ausgang, wo du dir deine Waffen nimmst. Welche Waffe, bevorzugst du denn, wenn ich fragen darf?
  • 4
    Du gehst nach draußen in die warme Sommermorgensonne. Dein gewohnter Gang führt dich über den Hof, wo die Priester Lehrlinge sich eine Pause gönnten. Du warst schon lange kein Lehrling mehr, trotzdem behandelten dich die jungen Menschen herablassend und Respektlos. Gibt es einen Grund dafür?
  • 5
    Du erzähltest mir also warum. Du nennst es ein Fluch, denn nicht anderes ist es. Sauron, der fürchterlichste Herrscher nach Morgoth, war wie man weiß einst ein sehr enger Verbündeter der Numenorer. In dieser Zeit hat auch er sich mit den menschlichen Frauen, die doch die Gabe hatten, länger zu leben, vergnügt und einige davon trugen unvermeidbar ein Kind von ihm in sich. So wurden seine Fähigkeiten durch die Generationen hinweg getragen. Und dann gab es immer wieder Kinder in diesen Familien, die gewisse Auffälligkeiten an den Tag legten, wie zum Beispiel Aggressionen, Boshaftigkeit und Hass gegenüber allem, was besser war als es. Und genau diese Kinder haben Fertigkeiten, die andere nicht besitzen.

    „Hey, das Monster ist endlich fertig. Jetzt können wir rein.“, sagte einer von den Lehrlingen, als du direkt an ihnen vorbeigingst.
    Was tust du jetzt?
  • 6
    Du gehst also nach deinem kleinen Zusammenstoß weiter. Die Tempelanlage lag in einem Wald, dem Eryn Vorn, nahe der Küste. Schnell verlässt du den sicheren Tempel und verschwindest im Wald. Du genießt es, durch die Baumgruppen zu spazieren und dem Rascheln der Kronen zu lauschen. Viel zu lange durftest du die Anlage nicht verlassen, aus Angst, man könnte dich erkennen. Doch nun, wo du fast schon 21 bist, konnten die Obersten Priester es nicht mehr verhindern.

    Das Wasser spritze, als du mit deiner Waffe darin trainiertest. Der Wasserfall hinter dir schluckte alle Geräusche, sodass du die Gestalt hinter den Bäumen erst bemerktest, als sie dich ansprach.
    „Ich habe nach dir gesucht.“
  • 7
    Du sagst nichts und guckst ihn mehr als konfus an.
    Er lacht, „Verzeiht, wenn ich euch gestört habe, aber ich bin auf der Suche nach einem fünfzehnten Mitglied, das ein Abenteuer sucht.“
    Du denkst natürlich erst mal... Ja, was denkst du?
  • 8
    „Ich habe Euch ausgewählt und nur euch kann ich für diese Gruppe nehmen. Und genau deswegen habe ich schon alles arrangiert, um euch in das Abenteuer mit zu nehmen.“
    … Er kann dich wohl nicht mehr entbehren und jetzt?
  • 9
    "Also ist es beschlossen! Nun seid ihr offiziell ein Mitglied der Gemeinschaft von Thorin Eichenschild!“, erklärt er, auch wenn du dich nicht eindeutig bzw. gar nicht entschieden hast, „Ich treffe euch vor Mittag am Tor des Tempels.“
    Mit dieser Aussage lässt er dich stehen. Einige Augenblicke zu lang starrst du ihm hinterher. Danach läufst du schnell aus dem Wasser und wirfst dir, obwohl du total durchnässt bist, dein Priestergewand über und bindest dir den Samt grünen Umhang um, den man den gelernten Priesterinnen deines Tempels gab. Dann hechtetest du wie eine aufgescheuchtes Huhn durch den Wald, ignorierst die natürliche Schönheit und machst dich auf, zur Obersten Priesterin.
    Deiner Pflegemutter.

    Du kniest vor der Obersten und hast dein Haupt gesengt. Deine Lehrmeisterin und Pflegemutter war die einzige, der du bedingungslos vertraust und der du bedingungslosen Respekt zollst.
    „Mein Kind. Wir können dich nicht ewig hierbehalten...“, sagte sie zu deinem Vorwurf, dass du auf einmal mit einem Fremden auf Reisen gehen darfst, was vor gut zwei Tagen nicht mal im Ansatz zur Sprache hätte kommen können.
    „Du gehst. „, sagte sie dann, in einem bestimmten Ton, „Doch du gehst nicht alleine. Ich schenke dir mein Pferd Nienna.“
    Du wusstest, dass es der Obersten wirklich ernst war, denn Nienna stand in einem parallelen Stall und war nur für wenige zugänglich. Sie dachte wohl, dass du sie niemals wiedersiehst.
    Du gehst mit deiner Pflege Mutter und deinen gepackten Sachen ( du hast dir übrigens vorher trockene und nicht allzu knappe Sachen angezogen) zu dem Stall, wo ihr Nienna abholt.
    Mal so nebenbei... Was ist denn Nienna für ein Pferd?
  • 10
    "So, dann lasst uns gehen, mein Kind.“, sagte der Alte. Du nickst. Jedoch verabschiedest du dich erst bei deiner Pflegemutter.
    Wie?
  • 11
    Ich habe mich euch noch nicht vorgestellt. Mein Name ist Gandalf.“, sagte der alte Mann, als der Tempel nicht mehr in Sicht war.
    „Und Gandalf ist wer?“, fragte ich, weil in den Tempel nur spärlich Informationen hinein glitten.
    „Nun, Ich bin Gandalf der Graue und Gandalf bin... ich.“
    „Aha...“, sagte ich, „Ich bin...“
    „Ich weiß wer du bist. Und ich weiß, warum ich genau dich in der Gemeinschaft wollte.“
    „Aha...“, wiederholte ich. Eigentlich wolltest du nicht reden, darum erzählte Gandalf (anscheinend hat er deine Bedürfnisse erkannt) dir von seinen Geschichten.
    Von Was denn?
  • 12
    Ihr seid drei Tage lang im schnellen Schritt (und teilweise auch im Galopp durch die Landschaft geritten, als der Zauberer plötzlich sagte, dass du den Weg alleine finden sollst, dir eine Karte in die Hand drückt und dann mir nichts dir nichts verschwand.
    Und jetzt?
  • 13
    Nach Zwei ein halb Tagen (du brauchtest ein bisschen länger, weil du dir einen Tag lang eine Pause genommen hast) hast du endlich den Wohnort erreicht, den du erreichen solltest. Hobbingen. Und Ausweg reiner Rücksichtnahme bist du abgestiegen, damit du die kleinen Halblinge nicht störst.
    Was hältst du denn von ihnen?
  • 14
    Schließlich standest du vor dem, dass eigentlich kein Haus war, sondern eine Höhle, mit einer hölzernen Tür. Du klopfst zaghaft.
    „NEIN! ICH WILL KEINEN WEITEREN ZWERG IN MEIN...“ die Tür schwang auf und gab den Blick auf einen Hobbit Preis, der dich mehr als verwundert anstarrt.
    „Entschuldigt. Ich bin die Priesterin... Ich gehöre zur Gemeinschaft.“, stellst du dich höflich vor. Der Hobbit wollte etwas erwidern, jedoch wurde er unterbrochen. Und zwar von lautem Gelächter und Gerede.
    „AH! Kommt nur rein, meine Liebe!“, sagte eine bekannt Stimme. Gandalf kam in Gebückter Haltung zu dir und dem Hobbit und zog dich hinein, „Ihr kommt gerade zurecht zum Essen.“
    Als du allerdings das durcheinander sahst, was zwölf Zwerge beim Essen anrichteten, verschlug es dir den Appetit und du nahmst einfach nur Platzt.
    Erster Eindruck?
  • 15
    Als die Zwerge dann auch noch ein Lied gegen den armen Hobbit Bilbo anstimmten, warst du dir der Ernsthaftigkeit deiner Aufgabe nicht mehr ganz so sicher... Immerhin solltet ihr ja irgend wen bekämpfen (wen wollte Gandalf dir zwar noch nicht sagen, aber...) aber das sah nur nach Kindergarten aus. Aber selbst ein Kindergarten wäre nicht so ungesittet...

    Es klopfte und alles wurde Still. Ich erinnere mich, Gandalf sagen zu hören, dass noch jemand fehlt. Du hofftest inständig, dass dieser jemand etwas ernster war, als der Rest (mit Ausnahme des unterdrückten Hobbits).
    Alle, somit auch du, folgten Bilbo zur Tür. Es war ein weiterer Zwerg, der sich deutlich von den anderen abhob.
    Inwiefern?
  • 16
    „Bilbo, Verehrteste dies ist Thorin Eichenschild, der Kopf unserer Gemeinschaft.“, stellte Gandalf ihn vor, während ein weißhaariger Zwerg den Mantel von Thorin annahm.
    Er schaute erst zu dem Hobbit. Er fragte ihn, welche Waffen er bevorzugen würde.
    Dann kam er zu dir.
    Wie stellst du dich vor?
  • 17
    Das wäre geschafft. Da die Zwerge ja schon bei dem Lied, dass sie Bilbo gewidmet haben, aufgeräumt haben, konnte Thorin an einem sauberen Tisch einen Eintopf einnehmen. Er erzählte von einem Treffen der Zwergenfürsten und das diese ihm bei seiner Unterredung nicht helfen werden. Wo wir sogleich zu unserem eigentlichen Thema kommen. Die Queste!
    Thorin erklärt euch, dass der einsame Berg, auch gemeinhin als Erebor bekannt, von einem schrecklichen Ungetüm eingenommen wurde und ihr ihm helfen sollt, dieses Königreich wieder zu bekommen. Und dafür brauchte er den sogenannten Arkenstein. Du versucht alles so gut es ging in deinem Gedächtnis zu vermerken.
    „Drache?“, fragte Bilbo mit einem ängstlichen Unterton.
    Ja. Drachen. Was hälst du denn so von Drachen. Süß oder?
  • 18
    Als Bofur seine wunderbare Ausführung der Qualen und Schmerzen beendete, fiel Bilbo nach einem kurzen „NÖ“ in Ohnmacht.
    Nun lagen alle Blicke auf dir, denn auch du hattest einen dieser Verträge in deiner Hand.
    Thorin schaute dich am eindringlichsten an, „Werdet Ihr euch uns anschließen, Priesterin?“
    Du schautest erst auf den Vertrag, dann auf Thorin.
article
1404860868
Der Hobbit, wessen Aufmerksamkeit würde auf di...
Der Hobbit, wessen Aufmerksamkeit würde auf di...
Als Priesterin lebst du ein recht einfaches Leben, in dem du viel zu den Valar betest. Das einzige, was du sonst noch tust, ist mit deinen Waffen zu trainieren und den anderen Menschen, mit Ausnahme der Obersten Priesterin, aus dem Weg zu gehen...Denn in...
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1404860868/Der-Hobbit-wessen-Aufmerksamkeit-wuerde-auf-dir-liegen
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1404860868_1001.jpg
2014-07-09
107A0
Herr der Ringe

Kommentare (31)

autorenew

Ariana (99892)
vor 691 Tagen
Auch mir hat es sehr gut gefallen!!!! spitze!!!!
Bella (35497)
vor 895 Tagen
Dieser Test ist der Hammer!!!
Thorin s Girl (56519)
vor 996 Tagen
Aaaaaaah Ich hab Legolas das is doch der Gipfel aber hey gut geschrieben also wirklich gut weiter so 😊😂😅😨
die unbekante (85626)
vor 998 Tagen
War cool mach weiter
ApeCrimeFan (08704)
vor 1005 Tagen
ich fand das Quiz voll cool mach bitte eine Fortsezung
Bella:) (55436)
vor 1006 Tagen
Super Quiz!!!
Ich hoffe es gibt eine Fortsetzung😉
honolullu (51853)
vor 1008 Tagen
soso ein gewisser Elb vielleicht mein lieblings Elb :)
Liloe (30433)
vor 1013 Tagen
Bis jetzt war die Anspielung ein gewisser Elb*~*
Ich würde gerne den 2. Teil machen!!! Aber ich finde ihn nicht! Kann mir wer helfen?*hundeblick*
Katie (20302)
vor 1026 Tagen
Geiles Quiz!!!!!!!
Hab meinen ersten Test erstellt. Bitte schaut doch mal rein. Ich schreib den Link dazu: http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1422280466/Deine-Liebe-in-Mittelerde
Kiba (28566)
vor 1035 Tagen
Dr gewisse Prinz ist sehr einfach zu erraten denn ich War in allen teilen. Und ich Bitte dich sooooo kurz Itzehoe mache längere Geschichten

LG Kiba; )
sabrina (78267)
vor 1047 Tagen
ich wer fast vom stuhl geffallen weil das so lang war und ich habe dieses quitz nicht vehrstanden aber trotztem ist bard rauskekommenn ich war echt überrascht
muhahaha (97465)
vor 1048 Tagen
Ein gewisser elb... zweiter Teil.
Tauriel Grünblatt (47279)
vor 1053 Tagen
Auch ein unbekannter Elb...Aber ich kann mir schon denken wer es ist!
HDR Love (73414)
vor 1172 Tagen
Klasse test ich habe auch so einen gewissenen elben und ich steh total auf ihn
Holly (23552)
vor 1187 Tagen
Ich hab auch einen gewissen Elben... Man Lauriel der gewisse Elb kommt in deinem Namen vor!!! Zähl eins und eins zusammen:)

Lg Holly
Lynn (94572)
vor 1191 Tagen
Der Test ist echt toll :) Die Fragen sind sehr gut und in der Auswertung habe ich Thorin *-* Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil!! =)
Lauriel Legolas' Tochter (18425)
vor 1203 Tagen
Ich kriege irgenteinen Elb.Mehr hat die Ausewertung nicht hergegeben.
Thirana (38275)
vor 1215 Tagen
Der Test ist echt schön. ;)
Ich hatte Bard *-*
Freu mich schon auf die Fortsetzung
herr der ringe (57042)
vor 1217 Tagen
Der Test war der Hammer und nicht so langweilig wie Andere
lukiara (34669)
vor 1218 Tagen
Hey Leck mich kannst du mal ruhig sein keiner will deine meinug höre.