Springe zu den Kommentaren

Rosario+Vampire - Miyus Leben

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.573 Wörter - Erstellt von: Luiinuzuka - Aktualisiert am: 2014-07-15 - Entwickelt am: - 1.650 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hallo erstmal. Meine letzten Abstimmungen haben Rosario+Vampire ergeben. Also habt ihr hier meine FF mit Miyu dazu. Viel Spaß.
(Die Story weicht ein bisschen oder sehr doll vom Manga ab)

1
Miyu's Sicht:

Uff…der erste Schultag an dieser verdammten Highschool! Echt ey, wer denkt sich so einen Scheiß aus! Warum schmeißt man Yokai die sich eh nicht verstehen in eine Schule? Naja solange man das nicht nachvollziehen muss ist alles gut. „Miyu kommst du endlich?“ fragt mich mein Bruder. „Jaja ich komm ja schon.“ Dauernd hetzen mich alle von links nach rechts. „Du musst dich noch für eine AG anmelden.“ Sagt mein Bruder beim Aussteigen aus dem Bus. „In welcher AG bist du?“ frage ich. „Ich bin in der Zeitung‘s AG.“ Ok also schon mal nicht die Zeitungs AG. „Hmm…mal sehen…vllt. Mache ich bei einer Kampfsport AG mit…“ sage ich nachdenklich. Ich hatte mich früher schon für Kampfsport interessiert. „Du willst nicht zur Zeitungs AG?“ fragt mich mein Bruder und zieht einen Flunsch. „Nein, dann müsste ich mich ja noch mit dir rumplagen.“ Das ist mein erster Schultag an dieser Highschool, ich will erstmal sehen was ich für eine Klasse bekomme. Ich hab es ein bisschen Scheiße erwischt weil ich an meiner Junior High noch die 9.Klasse hatte und deswegen gleich in die 10. Klasse komme. Mein Bruder ist 12. Klasse und macht dieses Jahr seinen Abschluss. Also glaube ich mal. „Pah!“ sagt mein Bruder und zischt ab. So dränge ich jetzt zwischen gefühlten 300 Leuten durch um ins Schulgebäude zu gelangen. „Puh..!“ atme ich auf als ich es gerade so durch geschafft habe. Da rempelt mich auch schon gleich wieder einer an. „Oh tut mir leid.“ Sagt der Junge vor mir. „Schon ok, weißt du zufällig wo die 10. Klassen Unterricht haben?“ „Ja ich gehe auch in die 10. Mein Name ist Tsukune.“ Sagt Tsukune. „Oh das trifft sich ja gut. Kannst du mir dann bitte helfen?“ frage ich erleichtert. „Gern.“ „HEY WAS WILLST DU VON TSUKUNE?“ schreit auf einmal eine Mädchenschar hinter mir. „Oh Gott! Bis später, ich find den Raum schon!“ sage ich ausweichend und mache mich mit meiner Jokai Kraft aus dem Staub. Zum Glück sind nicht nur Werwölfe schnell. „Puh…“ ich sehe mir aus sicherer Entfernung an wie Tsukune sich mit den Anderen Mädchen rum streitet. Der arme…er kann einem regelrecht leidtun. Ich folge diesen verrückten also mit ein bisschen Abstand. Als ich dann im Klassenraum ankomme sind schon die meisten Schüler im Klassenraum. Also etwas anderes als chaotisch fällt mir dazu nicht ein. Ich sehe mich um und entdecke ganz hinten in der Ecke einen Platz wie für mich gemacht. Also laufe ich durch den Raum und lasse mich kurzer Hand dort nieder und hole meine Kopfhörer raus, stecke sie mir in die Ohren und höre meine Musik. Nach einer gefühlten Stunde kommt endlich unsere Lehrerin rein, ich stecke mein Kopfhörer wieder zurück in meine Tasche. „Hallo liebe Klasse und willkommen zu einem weiterem wundervollen Jahr an der Yokai-High…“ blablabla….dass interessiert doch niemanden. „Außerdem haben wir noch eine neue Schülerin dazu bekommen, würdest du dich bitte vorstellen?“ spricht mich die Lehrerin an. Ich stehe auf und sage: „Hallo, ich bin Miyu Karamo. Freut mich euch kennenzulernen.“ Sage ich und setze mich wieder. „Man ist die hübsch.“ „Und dann noch diese Augen! Einfach wunderschön.“ Hört man überall. „Freundet euch gut mit Miyu an klar?“ fragt Frau Nekonome. „Jawohl.“ Sagen alle. Na das ist ja fast ein bisschen zu bezweifeln. „Ihr tragt euch bitte am Stundenende in eure AG ein.“ Sagt Frau Nekonome noch und schon habe ich abgeschaltet. „Also bis morgen Klasse.“ „Bis morgen.“ Rufen noch ein paar als Erwiderung. Ich stehe auf und gehe nach vorn um mich bei einer AG einzutragen, da kommt Tsukune dazu und fragt: „Willst du nicht zur Zeitungs AG kommen?“ „Sie kann doch nicht einfach in die Zeitungs AG kommen.“ Sagt eine blauhaarige neben ihm. „Nein…das geht nicht.“ Sagt eine kleine Hexe daneben. „Warum denn nicht?“ fragt wiederum eine pinkhaarige. „Weil sie sich an Tsukune rangeschmissen hat.“ Sagt dann auch noch eine lila haarige. „Und weil ich sie nicht mag.“ Sagt eine rot haarige. Oh Gott die hätten locker einen Regenbogen erstellen können. „Eh…nein danke Tsukune. Ich hab schon was.“sage ich an ihn gerichtet und trage mich bei den Judokas ein. Ich laufe an Tsukune vorbei und an den Anderen vorbei und höre noch wie die rothaarige fragt: „Wo hat sie sich den jetzt eingetragen?“ „Bei…den Judokas.“ „Und die soll das schaffen?“ ich musste von ihrer Einfältigkeit schmunzeln. „Frau Nekonome?“ rufe ich meiner Lehrerin hinterher. „Ja?“ „Könnten sie mir bitte den Stundenplan geben?“ frage ich. „Oh, ja klar hier bitte.“ Sagt sie und gibt mir den Plan. „Danke sehr.“ Sage ich. Und schon bin ich wieder allein. Ich laufe weiter durch die Gänge auf den Eingang zu als mich jemand an der Schulter. „Hey!“ ich schrecke herum. „Erschreck mich nicht so! Ich dachte schon das ich jetzt sterben muss!“ sage ich, böse auf meinen Bruder. „Sry. Und in welcher Klasse bist du jetzt und in welcher AG?“ das war so klar für Gin, er kann einfach nicht nachtragend sein. „Ich geh in die Klasse von Tsukune, wenn dir das was sagt. Und außerdem gehe ich zu den Judokas, da kann ich endlich bei meinem grünen Gürtel weiter machen.“ Sage ich begeistert. „Oh du gehst mit Tsukune in eine Klasse. Eigentlich schade, dass du dann nicht in die Zeitungs AG gekommen bist. Aber solange es dir gut geht.“ Sagt er und strubbelt mir durch mein braunes Haar. „Ich muss weiter, bis dann.“ Sagt er und ist schon weg. „Du bist also die Schwester von Gin-Senpai?“ fragt jemand hinter mir. Ich drehe mich um und stehe wieder Tsukune und seinem Gefolge gegenüber. „Naja eig. seine Halbschwester aber wir nehmen das nicht so speziell. Noch was?“ frage ich. „Naja…es tut uns leid wegen vorhin, wir meinten es nicht so.“ sagt die rosa haarige. „Ähm wenn ihr mir noch eure Namen verraten könnt wäre das wundervoll.“ Sage ich unumwunden. „Ich bin Moka Akashiya.“ Stellt sich die rosahaarige vor. „Ich bin Kurumu Kuruno.“ Sagt die blauhaarige. „Mizore Shirayuki.“ Sagt die lila haarige knapp. „Und ich bin Yukari Sendo die schlauste Schülerin der Schule.“ Sagt die kleine. „Und ich bin Mokas Schwester, Kokoa Shuzen.“ „Shuzen?“ frage ich nach, da muss ich mich doch verhört haben. „Ja genau.“ Oh Shit, ist sie vllt. Die Schwester von Akua? Das ist bestimmt nur ein Zufall, das ist sicher nicht ihre Schwester. „Und dich kenne ich ja.“ Sage ich an Tsukune gerichtet und ernte gleich ein paar böse Blicke. „Naja schön, dass wir das geklärt haben, ich muss jetzt weiter.“ Sage ich. „Aber willst du wirklich nicht zur Zeitungs AG kommen?“ fragt Moka. „Nein Danke. Ich und mein Bruder würden uns nur streiten.“ Sage ich lächelnd. „Na gut…“ Tsukune sieht fast ein bisschen traurig aus. „Bis morgen also.“ Sage ich und mache mich auf den Weg zur Sporthalle.

Kommentare (5)

autorenew

lpsgirl13 (06938)
vor 941 Tagen
WEITERSCHREIBEN...........Bitte*Engelsblick*
hifly (79283)
vor 1065 Tagen
Wann kommt der 3.te teil
Luiinuzuka (00161)
vor 1083 Tagen
Mach ich :3
Und glaubt mir da kommt was
GROßES !!!!
Lui
Rasumi X09 (73197)
vor 1086 Tagen
Bitte schreib weiter;)
Ich finde die Geschichte toll ;)
Jenny $weet (12076)
vor 1158 Tagen
Schön geschrieben!
Aber warum bricht sie so plötzlich ab?
Fortsetzung? ;)