Medienpädagogik SS 2014 F

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
13 Fragen - Erstellt von: Christoph - Entwickelt am: - 1.057 mal aufgerufen

Studierendenfragen zu Medienpädagogik SS 2014. Fragen von allen Studierenden zusammengetragen. Quizersteller nicht alleiniger Autor

  • 1
    Ein Beispiel für eine Plattform zum An- und Verkauf von Waren ist?
  • 2
    "Person A beschwert sich, dass er immer mit Person B schimpfen müsse. Person B entgegnet, dass er nur deshalb so lustlos ist, weil A immer so herumschreit. Was für ein Watzlawicksches Axiom ist das?
  • 3
    Welches Axiom stammt nicht aus der Kommunikationstheorie von Watzlawick?
  • 4
    Welches ist kein Teil der Definition von PR nach Oeckl ?
  • 5
    Welcher Art von Kommunikation ist die Stufe der Asymmetrischen Kommunikation nach dem Modell von Grunig und Hunt zuzuordnen?
  • 6
    Welchem Ansatz von Kommunikation ist das Erwachsenen-Ich zuzuordnen?
  • 7
    Welches Merkmal von Cybermobbing ist in der Wissenschaft umstritten?
  • 8
    Was ist nicht Teil des triangulären Kommunikationsmodus nach Meckel ?
  • 9
    Welches ist die richtige Reihenfolge der "Social Technographics Ladder" von Forrester?
  • 10
    Was ist kein Ich-Zustand der Transaktionsanalyse nach Berne?
  • 11
    Welche politische Partei Deutschlands nutzt die meisten Social Media Relation Kanäle?
  • 12
    Person A verkauft ein Produkt an Person B, wohl wissend, dass das Produkt fehlerhaft ist und nicht zum Verkauf geeignet ist. Es handelt sich im soziologischen Ansatz um ?
  • 13
    Ein Beispiel für interne PR ist?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.