Medienpädagogik SS 2014 F

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
13 Fragen - Erstellt von: Christoph - Entwickelt am: - 1.264 mal aufgerufen

Studierendenfragen zu Medienpädagogik SS 2014. Fragen von allen Studierenden zusammengetragen. Quizersteller nicht alleiniger Autor

  • 1
    Ein Beispiel für eine Plattform zum An- und Verkauf von Waren ist?
  • 2
    "Person A beschwert sich, dass er immer mit Person B schimpfen müsse. Person B entgegnet, dass er nur deshalb so lustlos ist, weil A immer so herumschreit. Was für ein Watzlawicksches Axiom ist das?
  • 3
    Welches Axiom stammt nicht aus der Kommunikationstheorie von Watzlawick?
  • 4
    Welches ist kein Teil der Definition von PR nach Oeckl ?
  • 5
    Welcher Art von Kommunikation ist die Stufe der Asymmetrischen Kommunikation nach dem Modell von Grunig und Hunt zuzuordnen?
  • 6
    Welchem Ansatz von Kommunikation ist das Erwachsenen-Ich zuzuordnen?
  • 7
    Welches Merkmal von Cybermobbing ist in der Wissenschaft umstritten?
  • 8
    Was ist nicht Teil des triangulären Kommunikationsmodus nach Meckel ?
  • 9
    Welches ist die richtige Reihenfolge der "Social Technographics Ladder" von Forrester?
  • 10
    Was ist kein Ich-Zustand der Transaktionsanalyse nach Berne?
  • 11
    Welche politische Partei Deutschlands nutzt die meisten Social Media Relation Kanäle?
  • 12
    Person A verkauft ein Produkt an Person B, wohl wissend, dass das Produkt fehlerhaft ist und nicht zum Verkauf geeignet ist. Es handelt sich im soziologischen Ansatz um ?
  • 13
    Ein Beispiel für interne PR ist?

Kommentare (0)

autorenew