Medienpädagogik SS 2014 A

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemale
19 Fragen - Erstellt von: Christoph - Entwickelt am: - 2.531 mal aufgerufen

Teste hier dein Wissen zur Medienpädagogik (Lernblock A).

  • 1
    Welcher der aufgeführten Begriffe charakterisiert die Medienkompetenz nach Baacke NICHT?
  • 2
    Süss benennt die Hauptaufgaben der Medienpädagogik. Welche konkrete Bedeutung hat hierbei "Bewahren" und "Aufklären"?
  • 3
    Nennen Sie eine Aufgabe der Medienpädagogik nach Baacke!
  • 4
    Welcher ist keiner der vier Ansätze bzw. Zugänge nach Hug
  • 5
    Die Zielorientierung umfasst nach Baacke die beiden Unterdimensionen ...?
  • 6
    Was ist keine Hauptaufgabe von Medienpädagogik nach Süss?
  • 7
    Der kommunikationstheoretische Kontext von Aufklären ist nach Süss ...?
  • 8
    Welcher Bereich der Medienpädagogik ist gemeint, wenn von "Lernen mit Medien" gesprochen wird?
  • 9
    Was sind die Aufgaben von Medienpädagogik?
  • 10
    Süss benennt die Hauptaufgaben der Medienpädagogik. Welche konkrete Bedeutung hat hierbei "Bewahren" und "Aufklären"?
  • 11
    Die Vermittlung umfasst nach Baacke die beiden Unterdimensionen ...?
  • 12
    Welcher der aufgeführten Begriffe charakterisiert die Medienkompetenz nach Baacke nicht?
  • 13
    Die handlungsorientierte Medienpädagogik geht davon aus, dass...
  • 14
    Was ist ein Hauptziel der medienpädagogischen Kompetenz?
  • 15
    Was umfasst nach Bernd Schorb Medienkompetzenz NICHT?
  • 16
    Welche ist keine Dimension von Medienkompetenz nach Ulrike Wagner und Bernd Schober in " Medeinkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche- eine Bestandsaufnahme"?
  • 17
    Die passende Beschreibung zur Handlungsorientierten Medienpädagogik lautet...?
  • 18
    Welche ist keine Dimension von Medienkompetenz nach Aufenanger
  • 19
    Quantitative Medienforschung...

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.