Ein unzertrennbares Team (Naruto FF) (Naruto real life) Kapitel 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 3.295 Wörter - Erstellt von: JeDara - Aktualisiert am: 2014-07-15 - Entwickelt am: - 2.043 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In dieser Fanfiction, geht es um vier Mädchen die von der Organisation Akatsuki in die Animewelt entführt werden. Dort versuchen sie mit ihren neu gewonnenen Kräften und der ungewohnten Welt klar zu kommen. Außerdem treffen sie zum Teil auch auf ihre erste große Liebe, das ihnen den Schritt in ihre alte Welt erschwert.
Werden sie ihr gewöhnliches Leben aufgeben und in der Welt der Ninjas bleiben?

1
Kapitel 3 Operation besiegt Kabuto [Wichtig: Die 2 Charaktere aus dem anderen Anime (ich sag noch nicht welche): D Hab ich extra für 2 Freundinnen ei
Kapitel 3

Operation besiegt Kabuto
[Wichtig: Die 2 Charaktere aus dem anderen Anime (ich sag noch nicht welche): D Hab ich extra für 2 Freundinnen eingebaut]

Bei Denise...
...War... War das ein Traum?... Ich...wo... bin ich? Wieso ist alles so schwarz... selbst wenn ich meine Augen öffne sehe ich nichts als Schwärze. Ich verspürte ein leises brummen neben mir. Das klang nach Jessi. Die Knurrtöne kamen anscheinend von Laura. Doch von Jessy hörte ich nichts.
Ich wollte mir an die Augen fassen, um zu sehen was mit mir nicht stimmte. Doch meine Hände konnte ich nicht bewegen. Was war los? Hab ich sie mir verletzt? Nein, sie waren an meinen Rücken zusammen gebunden. Plötzlich merkte ich wie sich jemand vor mich beugte. Auch wenn ich es nicht sehen konnte, ich konnte es spüren. Er fasste an meinen Kopf und zog seine Hand ruckartig zurück. Mit ihm auch ein Tuch. Das hatte man mir also um die Augen gebunden. Ich schaute nach oben. Vor uns standen, Tobi, Deidara, und noch zwei andere. Alle trugen diese Akatsukimäntel. Diese schwarzen Gewandte mit dem roten Wolkenmuster. Nun nahmen sie auch den anderen die Augenbinden ab. Laura saß links neben mir. Ihr Kopf tropfte. War es Regenwasser? Nein. Es war Blut. Jessi rechts neben mir sah auch ziemlich benommen aus. Ihre Knie waren offen und sie hatte Schürfwunden im Gesicht. Neben ihr lag Jessy. Sie sah aus als wäre sie Ohnmächtig. Nun trat Tobi vor.... Er hatte wieder diese komischen Augen und sprach in seiner anderen Stimme. Wer war er wirklich? „Nun denn, da ihr nicht freiwillig mit uns kommen wolltet, mussten wir euch leider im Ohnmächtigen Modus mitnehmen Wir befinden uns auf der Rückseite des Schulgebäudes. Wir werden euch jetzt in unsere Welt mitnehmen. Wir brauchen eure Fähigkeiten bei unserm Friedensplan. Da es aber Riskant wäre euch alle aufm selben Weg in unser Versteck zu bringen, aufgrund dass man uns entdecken könne ist das Risiko zu hoch. Jeder von uns nimmt eine von euch mit. Zorro, du und Laura nehmt den unterirdischen Weg. Ruffy, du kümmerst dich um die kleine da, Jessi. Ihr nehmt den Seeweg. Ein Schiff steht euch schon zur Verfügung.“ Warte Ruffy und Zorro? Die Namen kenne ich nicht. Kamen die aus einem anderen Anime? Tobi sprach weiter: „Deidara du und Jessy nehmt den Luftweg.“ Ruffy unterbrach ihn. „Deidara? Bist du sicher? Sie ist ihm schon einmal entwischt. Da besteht die Gefahr das sie es wieder tun könnte.“ Deidara schrie ihn an. „Soll das etwa heißen ich bin es laut dir nicht würdig diese Aufgabe zu übernehmen!“ Tobi ging dazwischen. „Es reicht. Wir machen es so wie ich es gesagt habe, Jessy ist eh bewusstlos was kann sie da schon ausrichten? Und um Denise werde ich mich kümmern. Wir nehmen den Landweg.“ Na bravo, ich habe wie immer die Arschkarte gezogen. „Ist die Info bei euch angekommen?“ Tobis Augen funkelten uns hinter seiner Maske an. Keine von uns sagte etwas. „Na schön, ihr werdet mir später sowieso noch antworten müssen. Los geht's!“ Tobi packte mich am arm und zog mich hoch. Was war das? Sehe ich etwa Mitleid in Deidaras Blick zu Jessy? Oder in Ruffys zu Jessis? Ebenso wie bei Zorro zu Laura...





Nun bei Jessy....
Diese Kälte. Alles war schwarz. Ich hörte nur ganz schwach den Wind im Hintergrund pusten. War ich...tot? Nein, ich lebte noch. Was ist passiert? Ich möchte wissen was passierte bevor ich bewusstlos wurde aber ich kann mich an rein gar nichts erinnern....Ich öffnete meine Augen. Alles war verschwommen. Das einzige was ich sah war blau. Ich versuchte mich auf zu setzen doch ein stechender Schmerz in meinem Kopf ließ mich sofort wieder nieder sinken. Doch ich wusste das ich jetzt nicht aufgeben durfte. Sonst wäre alles was ich bis jetzt durchmachen musste ja um sonst...Ich biss die Zähne zusammen und setzte mich auf die Knie... ich merkte wie Blut über mein Gesicht lief. Und wieder durchzuckte dieser Schmerz meinen Kopf. Ich ließ meine Augen offen. Solange bis ich endlich was erkennen konnte. Fail, dachte ich mir. ... Ich... Ich war in der Luft..aber wie..Ich merkte wie ich den halt verlor. „Hab ich dich! Wolltest du wieder entwischen!“ Ich war beinahe froh das mich jemand festhielt, doch als ich sah wer es war, verschwand die Freude gleich wieder. „...Wo...wo fliegst du denn hin?“ fragte ich. „Ins Hauptqartier.“ antwortete Deidara. „Hm. Die Wunde an deinem Kopf sieht ziemlich böse aus.“ Ich setzte mich wieder aufrecht. „Warst du das etwa?“ Er senkte den Kopf. „Nein. Es war Ruffy als du an ihnen vorbei gerannt bist. Ich stand zu diesem Zeitpunkt noch im Werksaal.“ Ich dachte nach. „Aber wieso macht er so was? Das sieht ihm gar nicht ähnlich. Ja gut, du hast schon mal Gaara fast umgebracht und entführt aber Ruffy....“ Ich fragte mich auch was Zorro und Ruffy überhaupt in der Narutowelt machten. War das nicht irgendwie der falsche Anime? Deidara landete sein Ton-Tier auf einer Wiese an einem See. „Die Wahrheit ist... Das Pain gar nicht mehr der Anführer von Akatsuki ist.“ Ich fragte ihn „Hat jemand anders von euch den Posten übernommen?“ Deidara wirkte nun etwas niedergeschlagen. „Nein auch nicht. Hm. Akatsuki ist auch nicht mehr das was es einmal war.“ Ich verstand nicht. „Was meinst du damit?“ „Kabuto, hat sich selbst zum Anführer ernannt. Er hat ein spezielles, selbst entwickeltes Jutsu angewendet, um uns zu manipulieren. Wir können uns nicht selber steuern. Selbst wenn wir etwas nicht tun wollen tun wir es trotzdem.“ Ich verstand allmählich was er mir sagen wollte, „Das klingt wie das Edo-Tensei. Das Jutsu der Wiedergeburt aus schmutziger Erde, mit dem man tote wieder auferstehen lassen kann.“ Deidara schaute mich schockiert an. „Woher kennst du sowas?“ Ich musste irgendwie fast grinsen. „Ich sag ja, ich weiß mehr über euch als du denkst. ...Als ich gesehen habe, wie Kabuto das Jutsu mal angewendet hat, hat er ein spezielles Kunai (Messer) mit einem Stück Schriftrolle, das daran befestigt war, in die Köpfe der Heraufbeschworenen gesteckt, um sie quasi zu seinen Marionetten zu machen. Auf der Schriftrolle standen die ganzen Befehle drauf. Genau! Das ist es! Kabuto hat euch wahrscheinlich mit so einem Kunai manipuliert! Aber ich frage mich nur wie? Schließlich lebt ihr ja noch alle...“ Deidara guckte fassungslos drein. „Wenn es keine andere Möglichkeit gibt hast du wohl recht... Deshalb also...“ „Was meinst du?“ Deidara schaute in den See und schien tief in Gedanken versunken zu sein. „Er hat eine Bombe mit einem Schlafgift in unser Akatsuki Hauptquartier, mit Hilfe einer Schlange explodieren lassen. Leider haben wir das zu spät gemerkt. Als wir aufwachten sagte er, er wollte uns bei unserem Plan helfen, und könne uns mehr Kraft zu verleihen. Dieser...Idiot! Wenn wir angekommen sind werde ich...“ „Dann wirst du dich ganz normal weiter verhalten!“ Unterbrach ich ihn. „Wir sollten den anderen erst davon berichten, solange ihr noch etwas Kontrolle über euch habt.“ Deidara formte mit seinen Händen ein komisches Tier. „Die anderen brauch ich nicht! Pah! Ich hab Sasuke erledigt und werde es auch mit diesem Schwachkopf schaffen! Denn meiner Kunst kann niemand entkommen! Meine Kunst ist eine Explosion!“ Ich fragte mich, wie lange er sich wohl noch einreden würde, er hätte Sasuke erledigt, ich glaube er will nur nicht einsehen das er versagt hatte. Ich machte mir am See meine Wunde sauber und trank ein wenig. Ich fühlte mich darauf hin auch etwas fitter. Ich sah zu Deidara der Lehm sammelte. „Sag mal,“ Fragte ich. „Weist du eigentlich was Kabuto von uns Mädchen will? Er hat euch ja dann gesagt, das ihr uns holen sollt.“ Er stand auf. „Nein, eigentlich weiß keiner von uns was er überhaupt vorhat.“ Das dachte ich mir schon. Man Kabuto scheint in real ja noch schlimmer zu sein als wie in der Serie. „Deidara?“ „Hm?“ Ich stellte mich zu ihm. „Ich weiß nicht, was die anderen davon halten, doch, ich werde Akatsuki helfen Kabuto zu besiegen und das ihr eure Körper wieder zurück bekommt! Wenn es sein muss werde ich bis zum letzten Ende dafür kämpfen!“ Deidara wirkte erstaunt. „Was? Aber wieso?“ Ich drehte mich weg. Er solle nicht merken, dass ich ihn insgeheim doch ziemlich mag. Sehr sogar. „Ich weiß, das Akatsuki dich aufgrund deiner Besonderen Fähigkeiten damals entführt hat, und gesagt, wenn du gegen den legendären Itachi Uchiha gewinnst, darfst du wieder gehen. Solltest du verlieren, musst du dich Akatsuki anschließen. Ich weiß, dass du verloren hast. Dennoch weiß ich auch das dir deine Akatsukikameraden irgendwie doch ans Herz gewachsen sind. Sasori zum Beispiel, ihr beide sein das perfekte Tag -team, obwohl ihr zum Thema Kunst zwei verschiedene Meinungen habt. Und das mit Tobi beim Knödelladen war doch auch ziemlich lustig oder?“ Ich lächelte. „Wow, kommt mir vor als hättest du alles und jeden beobachtet.“ Ich grinste. „Kann man so sagen. Los, gehen wir, wir müssen unbedingt vor den anderen da sein.“ Er nickte, sprang auf sein Tonvogel und zog mich hinauf. „Du, Deidara?“ Fragte Ich. „Hm?“ Gab er zurück. „Wenn das mit Kabuto erledigt wäre und wir es geschafft haben... Solltet ihr wissen, das wir gleich wieder in unsere Welt zurückkehren.“ Darauf antwortete er nichts, sondern ließ den Vogel in die Höhe steigen. Operation besiegt Kabuto könne also beginnen!





Zurück zu Denise...
Grad vorhin noch, redeten Jessy und Ich darüber wie froh ich war, das Tobi nicht in echt existierte, und nun lag ich kopfüber auf seiner Schulter während er mich entführte. Das nenne Ich doch mal wahre Ironie. Ich frage mich, ob das überhaupt möglich ist? Ist das nur ein Traum? Ich hoffte es. Dennoch wusste Ich das dass die Wirklichkeit ist, und das ein paranormaler Mann mit zwei komischen Augen und einer Maske mich gerade in eine andere Welt verschleppt. Eigentlich wollte Ich doch nur mal ganz harmlos nach Bayern fahren um Jessy zu besuchen. Aber das ist anscheinend fehlgeschlagen. Na frohe Weihnachten. Dachte ich. „Du bist ja so ruhig.“ Sagte Tobi plötzlich. Ich zuckte zusammen. Ich hätte nie damit gerechnet das er etwas sagt. „Na immerhin machst du keinen Ärger.“ Redete er einfach weiter. „Lass mich sofort runter!“ Fauchte ich ihn nur an. Ich wusste das es sinnlos war, doch einen Versuch war es Wert. „Glaubst du ernsthaft, Ich würde dich entführen um dich dann irgendwo runter zu lassen?“ Er drehte seinen Kopf zu mir. Das Linke Auge starrte mich nun an. Mir wurde abwechselnd heiß und kalt. Er machte mir tatsächlich irgendwie Angst. Danach drehte er sich wieder um. „Hör zu Kleine. Ich bin nicht so mitfühlend wie die anderen hier bei Akatsuki. Die anderen verstehen noch Gefühle und können zwischen Freude, Trauer und Hass unterscheiden. Ich will es gar nicht können und brauche es auch nicht. Mitgefühl... pah, wie dumm sich erst um andere zu sorgen und dann über sich selbst Gedanken zu machen. Ich werde mir auch gar keine Gedanken darüber machen wie du dich fühlst. Ich habe ein Ziel, und das werde ich erreichen. Koste es was es wolle. Ein Leben mehr oder weniger.“ Tobi sagte das alles ohne mich nur ein einziges mal anzuschauen. Ich fragte mich warum er mir das alles überhaupt erzählte. Nun, ich konnte es mir aber nicht erklären. Aus diesem Grund beschloss ich ihn einfach selbst zu fragen. „Und... weshalb erzählst du mir das alles?“ Doch ich bekam keine Antwort. Stattdessen blieb er stehen und setzte, nein, warf mich unsanft auf den Boden. „Darf man dich jetzt nicht einmal mehr was fragen!“ Ich hatte so oder so schon genug Schmerzen, da brauchte er mir nicht noch mehr welche hinzufügen, sonst bin ich ja noch tot, ehe wir das Akatsuki Hauptquartier erreicht haben. „Es hat nichts mit der Frage von dir zu tun.“ Antwortete der maskierte Mann eiskalt. Ich setzte mich auf. „Ach nein. Und mit was dann?“ Tobi streckte den Arm von sich weg. In seiner Hand landete ein kleiner weißer Vogel. Dieser Verschwand in einer kleinen Explosion und alles was von dem kleinen Tierchen blieb, war ein kleiner Brief mit Schriftzeichen drin, die ich nicht lesen konnte. „Es ist eine Nachricht.“ Teilte mir Tobi mit. Nein eine Nachricht. Das hätte ich jetzt nicht gedacht, weist, Ich dachte er wolle sich ein Haustier mitnehmen, dieser Schnellchecker. Und da das Vieh da explodiert ist, nehme ich an das sie von Deidara kommt. Denn Jessy textet mich ja andauernd voll das er explodierende Tiere aus Lehm herstellt. „Sie ist von Deidara.“ Bingo. Ich wusste das Tobi das jetzt sagen würde. Ist ja nicht so als ob ich das schon gewusst hätte. Ich war kurz davor einen Facepalm zu machen, hätte Tobi nicht das Blatt mit seiner Faust zerknittert. „...Dieser Verdammte..“ Sein linkes Auge funkelte durch die Öffnung der orangefarbenen Maske. „Wer? Deidara?“ Fragte ich. Natürlich ganz ohne Hintergedanken. „Kabuto!“ Brüllte Tobi auf einmal.








Ich Jessi, saß in einem kleinen Boot. Mit Ruffy. Zusammen. Alleine. Klar, hätte ich mir das nie erträumen lassen, doch so, gefesselt mit einem Tuch über den Mund gebunden, fand ich alles andere als toll. Ich lies meinen Blick heimlich zu Ruffy wandern. Dieser Ruderte und trieb somit das Boot voran. Irgendetwas stimmte hier nicht. Das war doch nicht der Ruffy, den ich aus OnePiece kannte. Ich bin mir sicher, dass hier irgendetwas faul war, doch ich konnte mir nicht erklären was es ist. Doch plötzlich sprang Ruffy wie von der Tarantel gestochen in meine Richtung und packte meinen Kopf und drückte ihn runter. „Ducken!“ Schrie er mir ins Ohr und fing mit der anderen Hand ein weißes Flugobjekt auf, was mir nur allzu gut bekannt vorkam. Da es zur Krönung auch noch explodierte war es so klar dass es von unserem Sprengexperten war, der mit Jessy unterwegs ist. ...Uhh der mit Jessy unterwegs ist. Dachte ich mir und gab mir darauf hin selber eine Watsche, um diese Gedanken schnellstens zu verwerfen. Aber, war es denn nicht so? Deidara entführte Jessy, Tobi Denise, Zorro Laura und Ruffy mich?“ Kann aber genauso gut Zufall sein. Auch dann müsste es aber ein seeeehhhhr großer Zufall sein. Moment... Ich habe mich selber gehauen? Das heißt, dass sich meine Fesseln gelöst haben! Ich schaute auf meine Hände. Tatsächlich. Als Ruffy mich derart zum Boden drückte, sind sie wohl gerissen. Na so ein Pech aber auch. Ich sah zu Ruffy. „Sag mal, schlägst du dich öfter einfach mal selbst?“ Fragte er mich. Oh nein, wie peinlich er hatte es gesehen. Naja egal, es gibt schlimmeres. „Na dann machen wir deine Fesseln schnell wieder fest, damit dir so etwas nicht noch einmal passiert.“ Ruffy band sie mit einem fiesen Grinsen wieder zusammen. Ich sagte einfach mal nichts. Und dies schien ihn auch nicht sonderlich zu stören. „Du glaubst nicht was hier in dem Zettel steht.“ Ruffy guckte abwechselnd von dem Zettel zu mir und wieder zurück. Ich zog nur eine Augenbraue hoch. Ruffy streckte mir den Zettel entgegen. Ich blickte ihn an, mit dem Gedanken >Wie soll ich den Zettel nehmen wenn meine Hände gefesselt sind?< Ruffy verstand sogar. Er hielt mir den Zettel so hin, das ich lesen konnte was darauf stand:
Wir müssen Kabuto aufhalten. Wir können doch nicht einfach zu lassen das er uns wie er uns wie Werkzeuge oder Schachfiguren benutzt. Zudem denke ich, dass wir uns mit den Gefangenen verbünden sollten. Scheinbar haben sie besondere Fähigkeiten, die Kabuto will. Wir könnten sie gegen ihn richten. Jessy dafür hätten wir schon mal. Sie sagt sie ist sich sicher, das die anderen Mädchen auch mitmachen, doch wie siehts mit euch aus? Ansonsten besieg ich Kabuto auch allein. Stärker als der Uchiha Junge kann er ja nicht sein. Ich werde ihm meine schönste Kunst präsentieren und ihm ein einmaliges Feuerwerk vorführen.
~Deidara
...Wow. Dachte ich. Na der Deidara da ist ja ganz schön naiv. Nun ja. Egal. Ruffy schaute mich schief an. „Na was ist? Machst du mit?“ Ich nickte nur. Er fing an zu grinsen. Na was hab ich denn jetzt schon wieder gemacht? Dachte ich. Doch stattdessen nahm Ruffy mir die Fesseln und das Tuch ab. „Wenn wir ab jetzt keine Feinde mehr, sondern verbündete sind, dann muss ich dich auch so behandeln. Vorausgesetzt du schlägst dich wieder selber.“ Ich verdrehte nur die Augen und grinste. „Naja manchmal schlag ich auch andere Personen gerne.“






Bei mir, Laura war es nicht anders. „Nun, dann verbünden wir uns also.“ Sagte Zorro zu mir. Ich nickte. Obwohl diese Situation recht ungünstig war, freute ich mich dennoch, in die Animewelt hinein zu kommen. Aber, ich lies es mir nicht anmerken. Ich wollte nun mal nicht einen auf Fangirl machen. Der große, starke, grün haarige Typ blickte mich an. Mir gefror fast das Blut in den Adern. Also so ein reallife Blick von ihm, ist schon einiges Wert. Ich musste mir ein Grinsen unterdrücken. „Ich nehme an wir machen diese Operation mit Kabuto in 2er Teams. Zumindest solange bis wir am Akatsuki HQ angekommen sind. Wie sieht's aus? Bist du dabei?“ Fragte er mich. „Ja klar!“ Schrie ich schon fast. Zorro nickte und warf mich kurz darauf über seine Schulter. Man, in der Schule, war ich immer eine der größten und Stärksten doch jetzt kam ich mir nicht besser vor als eine Federleichte Fliege. Nun ja egal, immerhin war es einer meiner Animetraumboys's der mich trug. Das gefällte mir schon besser. Ich freute mich irgendwie riesig. Wir werden bestimmt was Spannendes erleben. Werde ich Itachi oder Sasuke auch sehen? Ganz zu schweigen von Naruto und dem ganzen Rest. Aber auf Kabuto, hatte ich um ehrlich zu sein gar keinen Bock. Der war ja noch fast schlimmer als Orochimaru selbst. Nun, ich weiß nicht in welches Kapitel wir hier reingezogen werden oder was auch immer es sonst ist, doch vielleicht war Orochimaru ja schon tot, wenn wir Glück haben. Andernfalls... haben wir Pech. Ich frage mich, wie wir Kabuto bitte besiegen sollen, wir haben ja nicht mal Jutus drauf... oder doch? Vielleicht wenn wir in der Animewelt sind?
article
1404488427
Ein unzertrennbares Team (Naruto FF) (Naruto re...
Ein unzertrennbares Team (Naruto FF) (Naruto re...
In dieser Fanfiction, geht es um vier Mädchen die von der Organisation Akatsuki in die Animewelt entführt werden. Dort versuchen sie mit ihren neu gewonnenen Kräften und der ungewohnten Welt klar zu kommen. Außerdem treffen sie zum Teil auch auf ihre...
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1404488427/Ein-unzertrennbares-Team-Naruto-FF-Naruto-real-life-Kapitel-3
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1404488427_1.jpg
2014-07-04
407D
Naruto

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

chizune ( 89119 )
Abgeschickt vor 539 Tagen
Super Geschichte! ^^
Mach weiter damit !
yuki-chan ( 81436 )
Abgeschickt vor 750 Tagen
Echt gute geschichte und dazu noch gut geschrieben*aplaus*
RedRose ( 41084 )
Abgeschickt vor 757 Tagen
Echt super geschrieben^-^machst du eigentlich noch mehr kapitel?würde total gerne wissen wie es weiter gehen würde.bitte schreib weiter :)
Hihihi
grüße RedRose ^-^
Yahiko ( 21797 )
Abgeschickt vor 815 Tagen
Was soll das denn da kommt man ja ganz durcheinander bitte schreibe es besser. OK?
L.M ( 94417 )
Abgeschickt vor 828 Tagen
Nicht schlecht ^-^ :)
Zora Uchiha ( 83233 )
Abgeschickt vor 875 Tagen
[BEEP] 2 charakter aus one piece geil aber wieso net schopper und ruffy das währe besser
JeDara ( 72070 )
Abgeschickt vor 986 Tagen
Achja, und soooooorrrry an alle, das nach dem 7. Kapitel keine weíteren mehr gekommen sind! Ich arbeite nur gerade an einem Animations-Musikvideo zu dieser FF, was mich sehr viel Zeit und Aufwand kostete, so das ich dies schnell erledigen wollte. (Den Link pack ich dann mal in einem der nächsten Kapitel mit rein). Also, viel Spaß noch beim Lesen weiterer Kapitel! ^^ :D
JeDara ( 72070 )
Abgeschickt vor 986 Tagen
@phenix: Haha :D Ich finds so toll, das dir meine Geschichten so gut gefallen! *-* Keine Sorge, ab morgen kommen ja wieder täglich Kapitel! ^^ (Wann sie allerdings von Testedich.de sichtbar gemacht werden, weiß ich leider nie) ._.) Aber ich kann dich beruhigen... Es werden noch SEHR VIELE Kapitel raus kommen! :D Danke für dein Kommi, hat mich gefreut ^^ GLG
JeDara ( 72070 )
Abgeschickt vor 986 Tagen
@Sora: Hihi, freut mich sehr, das dir meine Geschichten so gut gefallen ^^.Hab mich sehr über dein Kommi gefreut :) Keine Sorge, ab morgen kommen wieder täglich Kapitel :D GLG
JeDara ( 72070 )
Abgeschickt vor 986 Tagen
@Kyubay: Jaaa das mit den Jacken ist so ne Sache. :D Hui, danke für dein Kommi ^^ Find ich gut, das dass mit den beiden Jessi's doch icht so verwirrend ist :) GLG
phenix ( 04762 )
Abgeschickt vor 986 Tagen
Ó.Ò Wann geht's weiter ? ICH WILL DAS ES WEITER GEHT ÒoÓ ! Das ist echt ma ne' krasse Idee. Ich habe kaum gleichwertige Storys gelesen, du hast echt talent *ganz lieb smile*
Sora ( 80213 )
Abgeschickt vor 988 Tagen
Woaah .. Ich liebe deine Geschichten ! *-* Die sind so toll geschrieben worden und es gibt immer diese spannung wie es weiter geht !! Hihi freu mich total auf die nächsten Kapitel
Kyubay ( 12974 )
Abgeschickt vor 998 Tagen
*Jacke klem* maan das mit den jacken is voll dov "geh endlich auf du dove Jacke" also ich fand dasnicht wirklich verwirend mit JessY und JessI naja freu mich auf Teil 2
LG Kyubay
JeDara ( 31625 )
Abgeschickt vor 999 Tagen
Haha xD ja man immer diese Jacken ^^ Jaaa das mit den Jessis is so ne Sache... :D danke ja im 2. kapitel (was ich entweder heute abend oder morgen hochlade) kommen die akatsukis schon drin vor ^
Mina-chan ( 56388 )
Abgeschickt vor 999 Tagen
Oh ja das mit der Jacke kenn ich :D
Richtig gut geschrieben freu mich wenn dann die Akatsukis und so kommen x3 am Anfang war das mit den 2 jessis leicht verwirrend aba dann gings ^-^
JeDara ( 31625 )
Abgeschickt vor 999 Tagen
Haha xD ja man immer diese Jacken ^^ Jaaa das mit den Jessis is so ne Sache... :D danke ja im 2. kapitel (was ich entweder heute abend oder morgen hochlade) kommen die akatsukis schon drin vor ^
Mina-chan ( 56388 )
Abgeschickt vor 999 Tagen
Oh ja das mit der Jacke kenn ich :D
Richtig gut geschrieben freu mich wenn dann die Akatsukis und so kommen x3 am Anfang war das mit den 2 jessis leicht verwirrend aba dann gings ^-^