Katzen-Quiz: Rund um die Gesundheit und Mythen der Vierbeiner

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Der Katzenliebhaber - Entwickelt am: - 3.274 mal aufgerufen

Katzen gehören neben Hunden zu den beliebtesten Haustieren überhaupt. Sie gelten als Einzelgänger und Dickköpfe. Nicht umsonst gibt es den bekannten Spruch „Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“. So lautet beispielsweise auch der Untertitel eines Buches von Komiker Ralf Schmitz, der auf amüsante Weise das Leben mit seiner altgewordenen Katze erzählt. Nichtsdestotrotz herrschen rund um dieses Tier die unterschiedlichsten Mythen, wie zum Beispiel Katzen hätten neun Leben oder Katzen seien wasserscheu. Ein anderes Thema betrifft schließlich die Gesundheit der Tiere. Das fängt bei der Wahl des Futters an. Soll herkömmliches Futter gekauft werden oder doch lieber Qualitätsprodukte wie das Josera Katzenfutter? Wie oft soll gefüttert werden und ist Trocken- oder Nassfutter besser? Wie lässt sich erkennen, wann eine Katze krank ist und welche Impfungen sollte sie in jedem Fall erhalten? Solche und weitere Fragen ergeben sich spätestens bei der Anschaffung des Tiers. Kennen Sie sich mit diesen Themen aus? Finden Sie es doch einfach in diesem Quiz heraus.

  • 1
    Katzen sind Einzeltiere. Oder doch nicht? Entspricht die Einzelhaltung einer Katze einer artgerechten Haltung?
    Pixabay.com © PublicDomainPictures
    Katzen sind Einzeltiere. Oder doch nicht? Entspricht die Einzelhaltung einer Katze einer artgerechten Haltung?Pixabay.com © PublicDomainPictures
  • 2
    Sind Katzen allesamt wasserscheu oder handelt es sich hierbei um einen Mythos?
  • 3
    Wer einen Hund besitzt, sollte sich nicht zusätzlich noch eine Katze anschaffen. Schließlich vertragen sich beide Tierarten überhaupt nicht. Stimmt diese Aussage?
  • 4
    Können Katzen erzogen oder gar Tricks beigebracht werden?
    Pixabay.com © aihaaihaaiha2
    Können Katzen erzogen oder gar Tricks beigebracht werden?Pixabay.com © aihaaihaaiha2
  • 5
    Katzen sind sehr gefährlich für Babys, da die Tiere eifersüchtig werden würden. Wie viel steckt hinter diesem hartnäckigen Gerücht?
  • 6
    Milch bietet den Tieren gesunde zusätzliche Nährstoffe, oder etwa nicht?
  • 7
    Welche konventionelle Futterart ist besser für die Katze: Trocken- oder Nassfutter?
  • 8
    Wie oft ist eine Katze zu impfen?
    Pixabay.com © Gattou-Lucie - Billy Bob (CC BY-SA 2.0)
    Wie oft ist eine Katze zu impfen?Pixabay.com © Gattou-Lucie - Billy Bob (CC BY-SA 2.0)
  • 9
    Wie heißt eine Krankheit bei Katzen, bei der ein typisches Symptom Haarausfall ist?
  • 10
    Katzen gelten als besonders robuste Tiere. Welches Anzeichen lässt nicht darauf schließen, dass die Katze krank ist?
article
1404136322
Katzen-Quiz: Rund um die Gesundheit und Mythen ...
Katzen-Quiz: Rund um die Gesundheit und Mythen ...
Katzen gehören neben Hunden zu den beliebtesten Haustieren überhaupt. Sie gelten als Einzelgänger und Dickköpfe. Nicht umsonst gibt es den bekannten Spruch „Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“. So lautet beispielsweise auch der Untertite...
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1404136322/Katzen-Quiz-Rund-um-die-Gesundheit-und-Mythen-der-Vierbeiner
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1404136322_1.jpg
2014-06-30
0733
Katzen

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

blah^^ ( 69980 )
Abgeschickt vor 700 Tagen
Also die Frage mit dem Trockenfutter ist falsch. Trockenfutter macht auf Dauer die Katze krank. Trockenfutter ist 1. oftmals zu salzig 2. entzieht es dem Katzenkörper Flüssigkeit. Und nein keine Katze kann das mit Trinken ausgleichen! Um eine Schale Trockenfutter ausgleichen zu können, müsste die Katze mindestens 4! Schalen Wasser trinken. Und das schafft keine gesunde Katze. Dieser Fütterungsbedingte Wassermangel führt dann früher oder später zu einem Nierenschaden.
ich ( 31596 )
Abgeschickt vor 869 Tagen
zum thema trockenfutter: wer absichtlich seine katzen gefährden möchte, bitte schön.aber dadurch meine Antwort zwecks ausschließlich nassfutter als falsch zu bewerten ist der größte mist an dem test.ich füttere NIE WIEDER trofu, bitte testersteller/in: kontaktiere züchter, es gibt wirklich unwissende, die dass glauben
Doesn't matter ( 04302 )
Abgeschickt vor 1062 Tagen
Trifft absolut nicht auf alle Katzen zu. Wenn eine Katze krank
ist, dann sieht ihr Fell meistens glanzlos und etwas struppig
aus -> Sie putzt sich nicht mehr! Auch Katzen können sehr wohl
eifersüchtig werden und es gibt Katzen, die Einzelhaltung
bevorzugen. Wenn man, so wie ich, die verschiedensten
Charaktere an Katzen zu Hause hat und ihr Verhalten selbst erlebt,
dann sollte man diesen Test nicht machen...Einfach weil nicht
jede Katze der "Rege"l entspricht und jede einzigartig ist.
Unlogischer Test
Killer_ Lady ( 00796 )
Abgeschickt vor 1062 Tagen
3 von 10 dann sind also meine katze keine katzen? ich habe das angekreuzt was bei meinen sind ( oder so ) was soll das denn? nicht alle katzemn sind so *schmoll*
Tierarzt ( 39542 )
Abgeschickt vor 1062 Tagen
In den meisten Punkten schließe ich mich dem Vorkommentar an. Zudem sei zur Impfung gesagt, dass je nach Impfstoff jährlich! geimpft werden sollte. Der Unterschied zwischen Wohnungs- und Freigängerkatzen beläuft sich vielmehr auf den Zusatz der Tollwut-Impfung.

Nebenbei: Katzen sind zwar soziale Tiere, brauchen aber gerade bei Freigang und reizvoller Umwelt nicht zwingend eine Zweitkatze.

Über manche Themen lässt sich sicher streiten, aber anhand der Ergebnisse dieses Tests eine Anschaffungsempfehlung zu geben oder davon abzuraten... naja
C. ( 68775 )
Abgeschickt vor 1062 Tagen
Es tut mir leid, aber die Antworten des Tests sind mehr als zweideutig.
Es gibt z.B. Katzen, die den Menschen ihren Artgenossen vorziehen und die keineswegs Depressionen entwickeln. Es kommt auf die Katze an, aber grundsätzlich kann eine Katze alleine gehalten werden, wenn sie z.B. Freiläufer ist, oder immer jemanden zur Beschäftigung zur Verfügung hat (z.B. Arbeitnehmer, die von zu Hause aus arbeiten). Artgerecht ist, dass sie nicht den ganzen Tag alleine und sich selbst überlassen ist. Trifft dies nicht zu, ist es egal ob sie alleine oder in einem kleinen Rudel gehalten wird.
Dann: Auch Katzen können viele Tricks lernen, ebenso wie Hunde, und es kommt, wie bei Hunden, auf die Intelligenz und Persönlichkeit der Katze - bzw. auf die Fähigkeiten des Halters - an, ob sie Tricks erlernt oder nicht. Sie erlernen grundsätzlich einfach nicht dieselben Tricks und es ist viel schwieriger, diese ihnen beizubringen, aber grundsätzlich möglich ist es auf jeden Fall.
Deswei