Sherlock Holmes Herausforderung in Form einer Frau (BBC)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 413 Wörter - Erstellt von: Ninnyách - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 1.602 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hi. Das ist meine erste Sherlock FF. Eine junge Frau namens Larissa Bell, kurz Liss, zieht wegen eines Medizin Studiums nach London und zieht in die Bakerstreet 221B mit ein. So ein Zufall, dass genau dort der Consulting Detektiv mit seinem Assistenten Dr. John Watson wohnt. Liss erlebt viele Höhen und Tiefen. Viel Spaß, und ich entschuldige mich schon mal für Rechtschreibefehler.
P.S. Es wird immer nur ein Kapitel hochgeladen.
Ninnyách.

    1
    Prolog

    Ich lief gestresst und meinen kleinen Trolli hinter mir her ziehend durch den Flughafen. Ich wollte ein Studium, für welches ich Jahrelang gespart hatte, anfangen. Ich wohnte erst in Deutschland und war eben erst in London gelandet. Da ich in Deutschland nur einen kleinen Nebenjob in einem Café hatte, um finanziell über Wasser zu bleiben. Ich hatte kaum noch Geld, da ich die ganzen Studiumsbücher kaufen musste. Ich wollte schon immer Ärztin werden. Diesen Traum versuchte ich nun zu erfüllen. Als ich auf der Suche nach einer Wohnung gewesen war, musste ich mit Bedauern feststellen, dass alle Angebote viel zu teuer waren. Daher nahm ich in Kauf, in einer WG zu wohnen. Die Miete war nicht allzu teuer. Mrs. Hudson, die Vermieterin, war mir schon am Telefon sehr sympathisch gewesen. Als sie mir den Preis genannt hatte, musste ich erstmal fragen, wieso es so günstig sein sollte. Daraufhin erklärte diese mit einer belustigten Stimme, dass meine neuen Mitbewohner recht gewöhnungsbedürftig wären. Ich dachte mir erstmal nichts dabei, und sagte diesem großartigen Angebot zu. Etwa zwei Monate später war ich dann auf dem Londoner Flughafen. Endlich hatte ich den Ausgang erreicht und lief zu einem Cab. Ich stieg ein und der Fahrer fragte:"Wo soll ich sie hin fahren, Mrs.?" Ich antwortete:" 221B Bakerstreet, bitte."


    P.S. So das war der erste Teil, besser gesagt der Prolog. Ich hoffe, ich hab euch ein bisschen neugierig gemacht. Bitte hinterlasst mir ein paar Kommentare. Ich freue mich über jedes.
    Viele Grüße,
    Ninnyách.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.