Springe zu den Kommentaren

Story ohne Name ^^" -Teil 3-

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 4.189 Wörter - Erstellt von: Dragon D Sayuri - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 1.756 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Soo hier ist der Nächste Teil: D Ich hoffe es gefällt euch und.. Hmm sonst habe ich nichts mehr zu sagen..: D Dann wünsche ich euch mal viel Spaß mein Lesen!

    1
    Natürlich ist die Mannschaft von dem Typen aufgebracht und stürmt aus mich los. So weit kommt es aber nicht da jetzt Ruffy kommt und alle mit seiner Gum Gum Peitsche um nietet. Ich setzt mein Hut wieder richtig auf und gucke Ruffy an.
    >> Da bist du ja endlich man immer muss man auf dich warten. << richte ich mein Wort zu Ruffy. >> Na ja egal komm lass uns ein richtiges Schiff suchen. << Ich wollte grade los laufen als mich jemand am Handgelenk festhält.
    >> Danke das sie meinen Sohn geholfen haben. << sagt eine Frauen stimme hinter mir. Ich drehe mich um und Blicke und ihre erleichterten Augen.
    >> Kein Problem. Sagen sie mal? Gibt es hier Schiffe also Große Schiffe die man Kaufen kann? << frage ich die Frau. Sie nickt
    >> Ja allerdings. Wenn sie am Hafen sind immer nach Links gehen dort sind Große Schiffe die auch Verkauft werden.<<
    >> Danke. << Ich drehe mich wieder weg und laufe zu Ruffy den ich am Hemd hinter mir herziehe da er total verträumt in die Gegend starrt.
    >> Ich kann alleine Laufen. << sagt er nach einiger Zeit zu mir worauf hin ich ihn dann auch los lasse. 10 Minuten später sind wir auch ohne andere Vorkommnisse an unser Ziel gekommen.
    >> Hallo? Ist hier jemand? << Ruft Ruffy über den Hafen.
    >> Ja hallo was kann ich für sie tun? << kommt eine Stimme hinter Ruffy hervor. Ich erhebe mein Wort.
    >> Wir suchen ein Großes Schiff was genügend Platz für 12 Personen hat. <<
    Der Verkäufer Grinst mich an und macht eine Geste wo ich heraus nehme, dass wir ihm folgen sollen. Der Typ bleibt bei einem Großen Schiff stehen das vorne als Figur ein Lämmchen hat. Während Ruffy begeistert von der Figur ist sehe ich mir das Schiff ein wenig genauer an. Eine Küche ein Badezimmer und viele Zimmer für Personen.
    >> Sieht nicht schlecht aus. << Sage ich zu dem Verkäufer. Der Verkäufer und ich sind alleine in einem Zimmer und ich gucke mich ein wenig um wo man was unterstellen kann, als der Typ mir den Preis für das Schiff sagt. Ich drehe mein Kopf zu dem Typen hin und gucke ihn stumpf an.
    >> Sie wollen mir doch nicht wirklich weismachen das, dass Schiff 100.000.000 Berry kostet. << Sage ich und habe ein echt bösen Gesichtsausdruck. Dieser nickt nur und hat schlotternde Beine.
    >> Da muss ich Sie leider enttäuschen, ich nehme das Schiff, werde allerdings nichts dafür zahlen. Wenn Sie damit nicht klar kommen haben Sie Pech gehabt. << Der Verkäufer nickt nur hektisch, ich drehe mich um und gehe wieder an Deck wo Ruffy über Glücklich an der Galionsfigur rumspielt
    >> Alles klar Ruffy das Schiff gehört uns. <<
    >> So schnell? <<
    >> Ja und bezahlen müssen wir das auch nicht der nette Herr hier. << Ich zeige auf den Verkäufer der immer noch vor Angst zittert. >> Hat es uns einfach so überlassen.<<
    >> WIE COOL! << Mal wieder seine Sternchen Augen.
    >> Gut Ruffy kümmere dich bitte um den Verkäufer ich glaube ihm geht es nicht so gut. << Die Sternchen Augen bei Ruffy verschwinden schlagartig.
    >> Was hat er denn? << fragt er mich.
    >> Keine Ahnung bring ihn einfach vom Schiff ich werde dann den Rest suchen.<<
    >> Alles klar!<<
    Ich verdrehe die Augen.
    >> Gut. Und stelle kein Blödsinn an! <<
    Ruffys nickt. Mit einem Nicken gehe ich von Bord und fange an Zorro und Kiku zu suchen. Was ich dann noch höre war nur ein Schrei von dem Verkäufer. Ich glaube der Typ hat Angst vor Ruffy. Na ja was solls. In Gedanken versunken laufe ich gegen eine Person die mich auch so gleich an motzt das ich gefälligst meine Augen beim Laufen auf machen soll. Ich Blicke die Person kalt an. Sie hat den Rücken zu mir gedreht und motzt immer noch vor sich hin, als die Person sich umdreht erkenne ich das, dass dieser wackel Pudding vom Vortag ist. Ich stehe auf und entschuldige mich.
    >> Schuldige ich habe dich nicht gesehen ich war in Gedanken versunken. <<
    >> Du hast mir gestern doch eine verpasst, weil ich deinen Kapitän eine geknallt habe.<< Sofort nachdem er das gesagt hat bekommt er Herzchen Augen und bibbert wieder vor mich herum.
    >> Du süßes Geschöpf, schönste aller schönsten.... << Bla Bla Bla
    >> Ist gut. Sag mal wie ist überhaupt dein Name? Wenn du schon die ganze Zeit Rum schwafelst dann sag mir wenigstens deinen Namen. <<
    Er steht auf einmal Stock, Steif da geht auf die Knie und hält mir eine Rose vor.
    >> Mein Name ist Sanji und wer bist du, du wunderschöner Engel? << stellt er sich vor und fragt auch gleich mich.
    >> Dragon D Sayuri nett dich kennen zu lernen. << Ich nehme seine Rose an und schmeiße diese auch gleich hinter mir.
    >> SAYUUURI! << Höre ich Ruffys stimme hinter mir. Ich drehe mich um und schon ist Ruffy in mich rein gerannt und ich falle hin.
    >> Ruffy du Idiot. << murre ich vor mich hin.
    >> Sayuri wer ist das da? Halt ist das nicht der von Gestern? << fragt Ruffy. Ich nicke. Ruffy hält mir seine Hand hin die ich sichtlich abweise da ich eigentlich momentan doch lieber sitze. Während Ruffy Sanji fragt ob er nicht mit in die Bande kommen will lege ich mich gemütlich zwischen den beiden hin und versinke wieder in Gedanken.
    Jemand tippt auf meine Stirn. Langsam öffne ich meine Augen und sehe das Sanji und Ruffy neben mir hocken und mich nur fragend anglotzen.
    >> Seid ihr so weit? Ich will endlich von hier weg. << Ich setzte mich auf und stütze mich bei Ruffy ab um wieder auf zu stehen. Mit einem Herzhaften Gähnen setze ich mich wieder in Richtung Schiff. Dabei sehe ich auch Zorro der in einem Klamotten Laden steht und hilflos an die Decke starrt.
    >> Geht ihr zum Schiff ich werde Zorro mal helfen. << Mit diesen Worten betrete ich den Laden. Zorro wendet sein Blick zur Tür und die Erleichterung steht ihm ins Gesicht geschrieben.
    >> Rettung. << gibt er von sich. Ich nehme ihm den Zettel aus der Hand und fange auch schon an passenden Sachen raus zu suchen. Für Ruffy und Zorro wäre jetzt alles da und auch schon bezahlt da Zorro ein Mann ist der auch stark ist und eh nichts zu tun hat darf er die Tüten schleppen.
    >> So fehlt nur noch was für mich. << brumme ich genervt.
    Zorro verdreht die Augen auch schon sichtlich genervt.
    >> Na gut. << Nach 2 Minuten hatte ich meine Sache auch zusammen. Zorro guckt mich erstaunt an das ich als Mädchen so schnell die passenden Sachen finde. Na ja meine Kleidung besteht nur aus einer Hotpan einem Top, Schuhe und einem Hut also was soll daran schwer sein? Wenn ich ehrlich bin hat das besorgen von Zorros Kleidung am längsten gedauert da er unbedingt nur die gleiche Sachen haben wollte.
    >> So und jetzt lass uns hier schnell verschwinden ich hab schon Kopfschmerzen von dem ganzen Trubel. << sage ich genervt worauf hin er nur lächelnd zustimmt.
    Als wir am Schiff sind warten Kiku, Ruffy, Sanji und noch so ein komischer Kauz mit einer sehr langen Nase auf uns. Mit Leichtigkeit schmeißt Zorro die Kleidung und das Proviant an Bord.
    Als ich und Zorro mit einem genervten Blick auf das Schiff kommen versteckt sich die lang Nase hinter dem Mast.
    >> Wer ist den der Typ da Ruffy?<< frage ich ihn.
    >> Das ist Lysop und er will der beste Schütze der Welt werden. << Grinst Ruffy uns entgegen. Mit einer Handbewegung gehe ich unter Deck und verstaue meine Kleidung im Schrank. Ich habe mir die Freiheit genommen das Zimmer zu nehmen was direkt vor dem Badezimmer ist. Ich binde mir meine Haare zu einem hohen Pferdeschwanz und gehe wieder nach oben. Da mein Pony mein linkes Auge bis jetzt immer verdeckt hat, hat niemand meine Narbe dort gesehen. Ich strecke mich Gähne dabei und Blick dann in Ruffys fragendes Gesicht. Er kommt meinem immer Nähe und begutachtet die Narbe ein wenig genauer. Leicht angegriffen gehe ich ein Schritt zurück und wie es kommen musst stolpere ich die Treppe von der ich grade eben nach oben gekommen bin runter. Ein lautes Poltern und schon sind alle um mich versammelt.
    >> Ruffy was hast du schon wieder gemacht? << zickt Sanji ihn an der wiederum lehnt die Anschuldigung mit einem Schulterzucken ab.
    >> Sayuri ist alles Oke mit dir? << fragt mich Kiku. Ich starre willkürlich die Decke über uns an und gebe keine Antwort von mir.
    Was ist nur los mit mir? So Tollpatschig war ich schon lange nicht mehr. Die Treppe runter fallen wie weit bin ich nur gesunken und das alles seid ich mich von Papa verabschiedet habe. So ein Mist aber auch. Mein Kopf tut weh. Warum bin ich auch diesen einen Schritt zurückgegangen. Ich hätte wissen müssen, dass ich runter falle.
    Mein Blick schweift einmal um mich herum. Sanji zankt sich mit Ruffy Zorro mischt sich da mit ein Kiku guckt mich besorgt an und dieser Lysop sitzt panisch neben Kiku als hätte der ein Geist gesehen.
    So ein verrückter Haufen. Ein Angsthase, ein mürrischer Schwertkämpfer, ein verliebter Kauz, ein Irrer Kapitän und eine, zum Glück, noch normale junge Frau und nicht zu vergessen meine Wenigkeit die Tollpatschige Tochter vom Roten Shanks.
    Ich wende mein Blick wieder zur Decke.
    Bin mal gespannt wie lange ich noch mit dem hier zusammen bin. Ob wir bald auf Papa treffen? Wer weiß vielleicht treffen wir auch erst in ein paar Monaten auf Papa.
    Ich gucke noch einmal zu Ruffy, Zorro und Sanji die jetzt auch aufgehört haben sich zu Streiten. Alle gucken mich an. Oh man wie ich Aufmerksamkeit von mehreren Leuten hasse. Kurzes Handeln ist jetzt gefragt. Ich setze mich hin atme tief durch stehe auf und gehe an Deck. Die anderen Folgen mir.
    >> Alles in Ordnung mit dir? << fragt Kiku mich erneut.
    >> Ja alles in bester Ordnung. << Grinse ich sie an. Wo bei ich erst jetzt bemerke das mir Blut am Kopf runter läuft. Kiku guckt mich panisch an.
    >> Sayuri du Blutest. << sie zeigt auf die Platzwunde. Ich lege meine Hand darauf und schüttele leicht mein Kopf.
    >> Ach halb so wild es ist nur ein Kratzer. Das Heilt schnell. << Mein Grinsen bleibt und ich wische mir das Blut kurzer Hand weg damit das die anderen nicht sehen.
    >> ANKER LICHTEN UND SEGEL SETZTEN! << Ruft unser Kapitän. Jeder geht auf seine Posten und macht seine Arbeit. Während ich mich wieder nach unten begebe um meine Wunde zu säubern scheppert das Schiff los.
    >> Immer muss mir das passieren. Was ist nur los mit mir? Ich bin zwar Tollpatschig aber so schlimm war das noch nie! << Meckere ich mit mir selbst.
    >> Sprichst du öfters mit dir selbst? << fragt Lysop mich. Ich drehe mich um.
    >> Oh du bist es. Nein eigentlich nicht aber kann ja mal passieren. << Antworte ich mit einem Lächeln.
    >> Du Blutest ja. <<
    >> Ach nicht so schlimm ich wollte die Wunde grade eh säubern. << Mit einem Ruck öffne ich die Badezimmertür und gehe zum Waschbecken. Ich blicke in den Spiegel und sehe mir die Wunde ein wenig genauer an. Dann mache den Wasserhahn und säubere die Wunde. Lysop ist wieder nach oben gegangen zu den anderen.
    Ich glaube die Zeit hier wird schön werden.
    >>Sayuri? << ruft Ruffy
    >> Im Badezimmer. <<
    Ruffy kommt ins Badezimmer und sieht wie ich grade den letzten Rest Blut weg wische.
    >>Tat es doll weh? << fragt er bedrückt.
    >> Nein. Warum machst du dir solche Sorgen um mich? << Ich gucke ihn an.
    >> Du bist Shanks Tochter und ich will nicht das dir etwas passiert. Ich will dich beschützen wie Shanks dich beschützen würde ich will ihm nämlich irgendwann nicht sagen müssen das du schwer verletzt bist oder Tod. << Er guckt mich fürsorglich an. Ich kann nicht anders als ihn an zu Grinsen.
    >> Echt Süß von dir Ruffy. Aber du brauchst dir um mich keine Sorgen machen. Du solltest dir eher Sorgen um den Hut machen denn wenn der kaputt geht oder verschwindet hast du Schwierigkeiten.<<
    >> Ich passe auf dich und den Hut auf ob du willst oder nicht.<< Er bringt sein freches Grinsen hervor. Ich gehe auf ihn zu nimm ihm den Hut ab und wuschel durch seine Haare.
    >> Ich kann Vater gut verstehen warum er dir seinen Hut anvertraut hat.<< Ich Grinse ihm genau so frech zurück.
    Noch immer mit seinen Hut in der Hand gehe ich nach oben. Auf der Treppe setzte ich mir sein Hut auf und setzt meinen Weg fort. Ruffy guckt mir hinter her.
    >> He gib mir mein Hut wieder! << kommt kurz danach und er sprintet mir hinterher. An Deck verstecke ich mich im Ausguck.
    Die Aussicht von hier oben ist echt der Wahnsinn.
    Ich nehme mir Ruffys Hut wieder ab und gucke ihn mir einfach nur an.
    Das Papa sein geliebten Hut an Ruffy gegeben hat kann ich wirklich verstehen. Er beschützt diesen Hut. Hat Ruffy so ein Beschützer Instinkt für einen Hut? Wer weiß was in Ruffys Kopf so vor geht. Ich könnte zwar seine Gedanken lesen aber das wäre nicht fair.
    >> Da bist du ja! Jetzt gib mir mein Hut zurück!<< Brüllt Ruffy ins nichts. >> Aber eben war sie doch noch da. Wo ist sie hin? << Er kratzt sich am Kopf. Traurig setzt er sich neben mich ohne mich zu sehen, na gut wie will er mich auch sehen wenn ich mich unsichtbar mache?
    >> Hm wo kann sie nur sein? Und warum hat sie mir mein Hut weggenommen? << fragt er sich selbst. >> Ob sie an ihren Vater denkt? Vielleicht war es keine gute Idee sie zu überreden mit mir und Zorro zu Segeln. <<
    Ich mach mich wieder sichtbar was Ruffy nicht bemerkt.
    >> Ruffy? Ich bin glücklich, dass ich mit euch mit gekommen bin. Und Papa war auch glücklich. Du hast recht ich denke viel über ihn nach. Und deinen Hut habe ich mir genommen um mir den ein wenig genauer an zu gucken. << Ich setzte Ruffy den Hut wieder auf. >> Er passt zu dir. Papas Entscheidung dir seinen Hut zu geben war richtig. << Ich Grinse Ruffy mit einem breiten Lächeln an. Erst guckt er mich überraschend an aber das ändert sich schnell zu einem breiten Grinsen wie meins. Ruffy nimmt mir mein Hut vom Hals und guckt sich jetzt mein Hut etwas genauer an.
    >> Dein Hut sieht fast so aus wie meiner. Nur das da eine Kette drum ist. << Er zupft ein wenig an der Kette und geht die Smilys die daran sind mit dem Finger nach.
    >> Ein Teufel und ein Engel. << sagt er verträumt.
    >> Die Kette ist da dran weil Papa mir die mal Geschenkt hat und da ich Ketten nicht so gerne trage und Papa das auch weiß hat er mir damals auch den Hut geschenkt. Ich habe immer nachgedacht wo ich mit der Kette hin soll und da viel mir das ein. Und jetzt ist die Kette seit fast 10 Jahren an diesem Hut.<<
    >> Du scheinst dein Vater sehr zu lieben. << kommt es auf einmal von der anderen Seite des Ausgucks. Ich gucke hoch und sehe Zorro, Kiku, Lysop und Sanji dort stehen. Ruffy starrt immer noch wie gebannt auf die Kette um meinen Hut.
    >> Ja ich liebe mein Vater wirklich sehr. Er ist der beste Mensch auf der Welt. << Mein Blick fällt wieder auf Ruffy.
    >> Und << Mein Grinsen um Gesicht wird etwas schwächer. >> Ruffy erinnert mich sehr an mein Papa. << Jetzt guckt Ruffy mich an und setzt mir mein Hut auf den Kopf.
    >> Sayuri! Du bist von jetzt an meine kleine Schwester! << Er Grinst mich breit an. Mir fällt nur die Fressluke runter.
    >> D..deine kleine Schwester? << frage ich ihn zur Sicherheit.
    >> Ja! Ich werde dich beschützen und das Verspreche ich dir. Denn du bist meine kleine Schwester. << Er guckt mich immer noch grinsend an.
    >> Na gut << grinse ich nun genau so zurück. >> dann bist du jetzt mein großer Bruder und mein Käptn und da ich nicht zulassen werde das meinem Käptn oder meinem Bruder etwas passiert beschütze ich dich genau so wie ich meinen Papa beschützen werde! <<
    Jetzt guckt Ruffy mich ungläubig an das aber schnell verfliegt.
    >> Und << setzte ich meinen Satz fort. >> Die Mannschaft meines Bruders ist auch meine Familie die ich auch beschützen werde. << Ich wende mein Blick in Richtung der anderen die mich jetzt auch überraschend angucken. Zorro kommt als erster wieder zu sich.
    >> Na gut. << Er grinst mich an und verschwindet auch so gleich.
    >> Aber Sayuri... <<
    >> Kein Wenn und Aber, Kiku, ich hab es jetzt gesagt und dabei bleibt es auch. << unterbreche ich sie. Mit einem lächeln geht dann auch sie. Sanji und Lysop lächeln nur und verschwinden kurz darauf. Jetzt sind nur noch Ruffy und ich im Ausguck.
    >> Eine schöne Aussicht. << breche ich die Stille.
    >> Ja. Wirklich sehr schön. <<
    >> Na los Ruffy geh zu den anderen und amüsiere dich. Unten im Lager ist Bier falls du und die anderen was Trinken wollt. << Lachend gucke ich Ruffy an er stimmt mit ein und ist dann auch so gleich verschwunden.
    >> Verrückte Bande. << sage ich zu mir selbst.
    Ein paar Stunden vergehen und am Horizont kommt ein Schiff ein sehr großes Schiff zum Vorschein.
    >> He Ruffy da ist ein Schiff. << rufe ich zu den anderen runter die munter ihr Bier trinken. Alle wenden den Blick in die Richtung wo ich hinzeige. Das Schiff kommt immer Näher. Ich sehe, dass ein kleineres 'Objekt' vor fährt mit einem Mann drauf. Der Mann surft locker zu uns rüber und springt mit einem Satz auf unser Deck. Alles ist still. Ich löse mich in Luft auf uns setzte mich direkt vor dem Mann wieder zusammen. Ich mustere ihn etwas genauer. Er hat ein Muskelösen Körperbau. Er trägt nur eine dunkel Blaue Hose die bis zu den Knien geht solche ähnlichen Schuhe wie ich, am linken Ellenbogen ein Schutz, eine rote Perlen Kette und ein Hut wo auch eine Kette drum ist mit zwei Smilys einer guckt traurig und der andere guckt glücklich. Am linken Handgelenk hat er noch ein Armband. Ein Dolch am linken Bein der an einem Orangen Gürtel befestigt ist mit einer Schnalle wo ein ' A ' drauf ist. Zu dem hat er noch ein Tattoo am linken Arm ' ASCE ' wo das ' S ' durch gekreuzt ist somit steht dort 'Ace' .
    >> Ace? << fragt Ruffy erstaunt. Ace guckt mich an ich erwidere sein Blick noch ein wenig misstrauisch. Sein Blick schweift zu den anderen und bleibt bei Ruffy stehen.
    >> Ruffy. << lacht er. >>Ich hätte niemals gedacht das du hier bist. <<
    Mein Blick geht immer noch über ihn rüber. Immer noch Misstrauisch gucke ich ihn an was er auch bemerkt. Er erwidert mein Blick wendet den aber schnell wieder zu Ruffy.
    >> Wer ist den die kleine hier Ruffy? << fragt er nun.
    >> Das ist Dragon D Sayuri sie ist die beste Kämpferin hier und außerdem Shanks Tochter. << Ruffy fängt an uns alle vor zu stellen wobei mein Blick Misstrauisch auf Ace bleibt. >> Der mit den grünen Haaren ist Zorro der Schwert-Kämpfer, die mit den Orangen Haaren ist Kiku sie kann total schnell laufen, der Blonde ist Sanji der beste Koch der Welt und der mit der langen Nase ist Lysop er will mal der beste Schütze der Welt werden. <<
    Alle begrüßen Ace nur ich nicht ich gucke ihn weiterhin Misstrauisch an.
    >> Ace mit der Feuerfaust nehme ich an? << frag ich ihn nach ein paar Sekunden.
    >> Ah du kannst reden. Ich bin Puma D Ace freut mich dich kennen zu lernen. << stellt er sich nun vor.
    >> Ace ist mein Bruder Sayuri du kannst ihm vertrauen. << redet Ruffy nun dazwischen. Mein Misstrauischer Blick ändert sich in ein lächeln um.
    >> Na wenn du Ruffys Bruder bist dann ist alles gut. Um mich noch einmal Persönlich vor zu stellen, ich bin Drgon D Sayuri und die Freude liegt ganz bei mir. <<
    Er sieht ein wenig überrumpelt aus Grinst mich dann aber breit an.
    >> Die Tochter von Shanks also. Wie kommt es das ein Mädchen wie du bei mein Bruder ist? <<
    >> Sagen wir es mal so. Wenn Ruffy was haben will steckt er auch Schläge dafür ein. << Mit diesen Worten muss ich Anfangen zu lachen und wende mich von Ace ab.
    >> Sag mal Ruffy? << geht mein Wort nun zu Ruffy. >> Kannst du mir mal verraten wie du es geschafft hast in ein paar Stunden das ganze Deck zu verwüsten? <<
    >> Ähh.. <<
    >> Vergiss es. Mach das bitte wieder Sauber sonst werde ich sauer! <<
    Ruffy nickt hastig und fängt an das Deck auf zu räumen. Ich laufe auf Ruffy zu und nehme mir sein Hut.
    >> Wir wollen doch nicht das der Dreckig wird. << grinse ich ihn an und nehme den Hut mit mir. >> Wenn du fertig bist bekommst du dein Hut wieder. << Und schon bin ich unter Deck verschwunden.
    >> Immer klaut sie mir mein Hut! << höre ich Ruffy noch meckern.

Kommentare (16)

autorenew

Dragon D Sayuri (09432)
vor 860 Tagen
Hey yo ^^"

Ähh... Zu der Story eine sache... Mein Laptop ist kaputt und deswegen ist diese futsch.
Jedoch habe ich auf FanFiktion eine neue gestellt. Also wer dort vorbei schauen möchte http://www.fanfiktion.de/s/5548fdea0003f990c9f05d7/1/Das-Leben-von-Dragon-D-Sayuri

Ich werde mal sehen ob ich diese hier kopiere und irgendwann weiter schreibe. Aber ich konzentriere mich jetzt erst auf meine neue und da lade ich jeden 2 Tag ein neues Kapitel hoch ;)
Saya (38286)
vor 976 Tagen
Biiiiiiiiiiiiiiitttttttttttttteeeeeeeeeeeeeee schreib doch weiter ich warte schon die ganze Zeit auf die Fortsetzung, wann schreibt du denn wieder. Die Story ist voll der Hammer,richtig schön.
Akaya (80748)
vor 1020 Tagen
ich finde deine ff echt toll^^
ich hoffe das bald der teil 5 raus kommt
deine Schreibweise gefählt mir ebenfalls^^
mach weiter so
Thea-05 (76139)
vor 1026 Tagen
Ich finde deine Geschichte super. Bitte schreib schnell weiter
b. Jack (25267)
vor 1041 Tagen
cool also ich lese leidenschaftlich gerne solche ff geschichten weil man sich so richtig hinneinversetzen kann in die geschicht und du bist einer der besten vür mich vor allem mit der geschichte und ich freue mich schon auf teil 5
Nightdragon92 (82963)
vor 1043 Tagen
Ich freue mich schon auf Teil 5 :-)
Amy (15767)
vor 1044 Tagen
Super Story aber wann kommt Teil 5
Dragon D Sayuri (27019)
vor 1160 Tagen
Die erklärung der Teufelsfrucht kommt auch noch mit rein nur etwas später (: Und das mir ,, Zorro und ich,, werde ich dann auch im Hinterkopf behalten :DD
Misaki D. Follow (10890)
vor 1161 Tagen
Bitte weiter schreiben...ich werde ab sofort auch trainieren...1.2.3.4.5.6.7
8.9.10...so das reicht dann mal (kleiner Spaß) 11.12.13.14.15.16.17.18.19.20...100
ToterSchnee (19073)
vor 1161 Tagen
Gute Story, ich habe außer eigentlich nichts auzusetzten außer, dass man immer erst die anderen nennt und dann sich (zb. Zorro und ich) soll jetzt nicht besserwisserisch klingen, sondern nur ein gut gemeinter rat sein^^.
Kannst du viellleicht noch etwas genauer erklären wie die Teufelsfrucht funktioniert?
Kyubay (17774)
vor 1177 Tagen
Das is echt voll der hammer sory das ich erst jetz n Komi hinterlass aber ich fand leider noch keine zeit auf jeden fall mag ich deine Story super gern und ich freu mich auf den nächsten teil
LG Kyubay
Misaki D. Follow (45397)
vor 1183 Tagen
Klingt toll aber....Avatar war doch schon nah dran oder???
Aber egal schreib bitte schnell weiter
Dragon D Sayuri (42214)
vor 1183 Tagen
Die gute Dragon D Sayuri hat die tolle AIO Frucht gegessen ( All In One ) das ist eine selbst erfundene Frucht und das mit Zorro.. Die Stroy, hab ich auch schon erwähnt, weicht von der echten sehr stark ab. Es freut mich wenn meine Story euch gefällt (: Ich werde fleißig weiter schreiben und dann natürlich auch immer so schnell wie möglich den Nächsten Teil raushaun :D
ToterSchnee (68775)
vor 1185 Tagen
Zorro bekommt die Narbe erst später ^^ im ersten Kampf gegen Falkenauge, kurz nachdem sie Sanji in ihrer Crew haben :
Dragon D Sayuri (42214)
vor 1185 Tagen
Sayuri ist mein lieblings Name deswegen auch Sayuri und um das Dragon D zu erklären ... öhm ich mag Drachen xDD
Misaki D. Follow (62796)
vor 1185 Tagen
Coole Geschichte aber ein Name fällt mir auch nicht ein.
Kann es sein das Sayuri ein Avatar ist???