Hogwarts ist magisch genau wie die Liebe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 944 Wörter - Erstellt von: Kirschmaus xD - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 1.527 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In meiner ersten Geschichte geht es darum wie eine meiner Hauptpersonen bemerkt, dass eine kleine Schwärmerei zur wirklichen Liebe führen kann. . .

1
Deine Sicht:


Ich saß gerade an meinem Haustisch und machte meine Hausaufgaben. Für die anderen waren sie schwer für mich doch waren sie leicht, da ich eine Rawenclaw war. Ich verstand mich selbst mit dem ganzen Slytherin Haus was ja sehr selten für uns war. Ich war dort beliebt wie Blaise bei den Mädchen. Ich machte also meine Hausaufgaben da kam ein Papiervogel zu mir geflogen, mit einem Text darin

Liebe Lisa,
ich weiß wir kennen uns kaum, wen nur vom sehen aber ich wollte dich trotzdem mal einladen mit mir vlt nach Hogsmead morgen zu gehen. Wenn du willst, ich warte um 10 Uhr an der großen Treppe

D

Ich wusste von wem der Text war und so schaute ich zum Slytherin Tisch rüber wo Draco mich anlächelte. Er lächelte das war sehr selten doch bei mir machte er es irgendwie immer, ich mochte ihn vom Charakter und vom Aussehen, meine beste Freundin sagt ich bin verliebt doch ich glaube es ist nur so eine kleine Schwärmerei was ja immer mal wieder vorkommt, ich schloss mein Buch und ging Luna suchen. Als ich sie endlich gefunden hatte saß sie gerade auf dem Baum am See. Ich zückte meinen Zauberstab und sprach den schwebe Zauber den wir vor 2 Minuten gelernt haben und Schwups saß ich neben ihr.

,-Was machst du denn hier ich habe dich überall gesucht. -fragte ich mit einem Grinsen

, Ich habe Wasservögel beobachtet. -

, Wasservögel? Ok muss ich nicht verstehen aber ich muss dir was Wichtiges erzählen-

, was denn sag schon immer wenn du so grinst hast du entweder ein Date oder du hast Hauspunkte geholt.

, Es ist kein richtiges Date aber ich gehe morgen mit Draco nach Hogsmead. -kreischte ich

, Sie umarmte mich so stark das wir beide hochkant in den See fielen da der Ast auf den See hinaus ging. Wir tauchten lachend auf und stiegen aus dem Wasser doch nach 1 Minute waren wir wieder trocken. Luna zog mich mit zum Gemeinschaftsraum.

, So jetzt erzähl mir noch einmal alles, wie kam es dazu?. -

Ich zeigte ihr den Vogel und sie umarmte mich. Ich schaute auf die Uhr, es war zeit fürs Abendessen. Wir beide gingen in die große Halle, wo das Essen gerade auf die Tische gezaubert wurde. Ich aß einen kleinen Salat und trank einen Tee.

, Luna ich bin müde ich geh schlafen. -sagte ich mit einem Gähnen

, Ja ich komme später nach gute nacht-sagte sie als Antwort und aß weiter.

Ich ging die Gänge lang bis ich kurz vor dem Gemeinschaftsraum stand, da sah ich Draco am anderen Ende des Flures.

, DRACO WARTE MAL KURZ!-schrie ich und er blieb stehen

, Morgen um 10 andere großen Halle und sei ja pünktlich,-sagte ich und er grinste. Er hatte verstanden was ich meinte. Ich ging mit einem Lächeln in den Gemeinschaftsraum der halb gefüllt war. Ich schlief auch sofort ein. .

. . . Nächster Tag. . . . . .

Ich stand um 8 Uhr auf und ging als erstes duschen. Danach putzte ich mir die Zähne und machte mich fertig. Ich zog einen grauen tief Ausgeschnittenen Pullover an, eine weiße enge Jeans und graue Stiefel. Dann ging ich erneut ins Bad um mich fertig zu machen. Ich wellte meine mittelangen Blonden Haare, schminkte meine braunen Augen mit Mascara und Eyeliner, meine vollen Lippen mit rosé farbenden Lippenstift und steckte mit noch kleine falsche Diamantohrringe rein. Ich sah im Spiegel ein Mädchen das schlank war, lange Beine mit schlanken Oberschenkeln, einer BH Größe von 75c und einem Hammer Arsch. Ich war zufrieden mit mir und zog nun meinen Schwarzen Mantel an zusammen mit meinem grauen Rundschal. Ich schrieb Luna ein Zettel, dass ich schon weg bin damit sie sich nicht um mich sorgt. Ich schaute auf die Uhr nur noch 2 Minuten dann ist um 10. Ich ging die Treppe runter und da stand er ganz lässig an der Wan gelehnt und er sah einfach nur heiß aus.

, Guten Morgen-sagte er

, Guten Morgen, können wir?-fragte ich nachdem er mich kurz umarmt hatte.?

, Ja klar komm-sagte er

Nachdem wir in Hogsmead angekommen waren wurde mir langsam wirklich kalt, was er zu bemerken schien, denn er nahm meine Hand in seine und wärmte sie. Wir redeten viel und der Tag wurde immer schöner, besonders weil er mir eine weiße Rose gab. Als der Tag sich dem ende zuneigte standen wir an einem kleinen See und beobachtetet die Vögel die dort auf dem See standen, es begann zu schneien.

, Es war wirklich ein schöner Tag mit dir Lisa. -sagte er und umarmte mich fest, so standen wir fest umschlungen am See während es schneite. Und ich bemerkte, dass diese angebliche Schwärmerei zur wirklichen Liebe umschlug. . . . . .



Fortsetzung folgt.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Svenja Granger ; ) ( 91393 )
Abgeschickt vor 1000 Tagen
Hey. Ich fand die Idee zu der FF ganz gut, aber....
... ich weiß, deutsche Grammatik ist nicht leicht und beim Schreiben kommen dann halt auch mal Fehler rein (ich sprech da aus Erfahrung XD), aber ich würde mir noch mal die Rechtschreibung und vor allem die Kommasetzung angucken.
... also, das ist jetzt wahrscheinlich Geschmackssache, aber ich persönlich finde die Art und Weise, wie du die wörtliche Rede makierst etwas unübersichtlich (aber wie gesagt, das ist reine Geschmackssache).
... und zum Inhalt: sehr gute Idee, allerdings würde ich noch ein paar mehr Informationen über Lisa einbauen, wobei du das ja beim Aussehen getan hast. Oder du schreibst es bei der Fortsetzung noch mit rein.
LG
Svenja Granger ; )
Lydia-Kaze ( 66247 )
Abgeschickt vor 1001 Tagen
Mir gefällt deine Geschichte richtig gut, sie hast so eine Leichtigkeit . Und vom Eindruck das slytherin nur unter sich bleiben ,den du ja wieder legst , finde auch hast du eine geile Idee für eine ff .
Ich freue mich schon riesig auf das nächste Kapitel
LG Lydia-Kaze; *