Robb Stark überlebt die Rote Hochzeit

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.066 Wörter - Erstellt von: KraljPetar1 - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 2.970 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Robb Stark überlebt die Rote Hochzeit und will seinen Plan Caterlystein einzunehmen in die Tat umsetzen.

    1
    Der Hund stand auf einem Hügel in Frey Landen und blickte auf den Trident und die Zwillinge hinunter.

    Er musste Arya dort abliefern und das Lösegeld Kassieren die Bruderschaft hatte ihn ruiniert.
    Er hatte Zeit aber in den Blicke die das Mädchen
    zu der Festung war sagten ihm das sie fliehen wollte.
    Er drehte sich um, um sich noch ein Stück Fleisch zu nehmen, da lief das Mädchen los, verdammt er hätte sie Fesseln sollen.
    Sie stützte denn Hügel runter und verschwand hinter einer Baum reihe.
    Scheiße wenn sie einem Wachposten in die Finger fällt bin ich gefickt dachte der Hund und schwang sich auf sein Pferd.
    Er gab seinem Pferd de Flanken und trieb Fremder schnell den Hügel hinunter.
    Als der Hund durch das Gebüsch brach staunte er nicht schlecht, vier Freys hatten Arya gepackt und wollten sie gerade fortschaffen.
    Drei waren einfache Soldaten in Kettenhemd und Leder nur einer trug eine Rüstung und einen Umhang mit den Zwillingen von Frey.
    Als der in der Rüstung den Hund bemerkte drehte er sich um und rief:"Oh Männer das ist der Hund zu den Sieben Höllen anscheinend kriegen wir Verstärkung für heute Nacht"
    Die Soldaten begannen zu lachen.
    So was machen wir mit dir Wolfs Wurf sagte der Gerüstete.
    Einer der Soldaten ein Hüne mit einer Axt sagte:" Wir können doch etwas Spaß mit ihr haben Ay?"
    Hmm sagte der Frey und wand sich an den Hund:" Was soll mit ihr passieren."
    Sandor stieg von seinem Pferd als er näher kam bemerkte er das die Luft nach schwerem sauren Wein stank und antwortete:" Benutzt sie tötet sie und werft sie dann in den Fluss."
    Der Frey grinste wie ein Wolf uns sagte:" Danke Ser."
    Das war ein Fehler niemand in den Sieben Königslanden würde Sandor je Ser schimpfen dürfen.
    Sandor trat näher an den Frey heran faste ihn an der Schulter und rammte ihm seinen Dolch in den Hals gurgelnd brach er zusammen.
    Die anderen standen unter Schock, ein großer Fehler von ihnen bevor die zwei die Arya festhielten auch nur mit den Augen zwinkern konnten hatte der Hund schon sein Schwert gezogen und denn beiden die Schädel abgeschlagen die durch das Gras rollten.
    Der Hüne griff nach seiner Axt und griff behände an Sandor parierte den Schlag leicht drosch seine gepanzerte Hand in das Gesicht seines Gegners und verpasste ihm einen tritt in den Schritt.
    Der Mann fiel zu Boden und rollte sich wie ein Kind vor schmerz zusammen und wimmerte.
    Erbärmlich dachte sich Sandor, er kniete sich neben den Mann schlug in mit dem Handrücken und sagte:" Was passiert heute Nacht genau"
    Der Mann antwortete durch seine Ruine von Zähnen:" Lord Walder und Lord Boolton werden den König im Norden heute Nacht nach dem Betten meucheln und seine gesamte Armee dazu, bitte verschon mich Ser"
    Schon wieder dieses Wort, die Wut des Hundes entlud sich in einem schlag der dem Mann das Genick brach und ihm den Schädel zertrümmerte.
    Er wand sich an Arya die noch immer wie vom Donner gerührt da stand:" Anscheinend wird dein Bruder mir eine ganze Festung schulden, los wir müssen ihn finden bevor das fest beginnt"

    2
    Der Plan


    Der Hund und Arya konnten mit ihrer Schweinelieferung ungehindert durch die Wachen schlüpfen, der Hund führte den Wagen hinter ein großes Zelt und griff in eines der Fässer und holte etwas hervor das Arya nicht erwartet hatte, das Schwert ihres Vaters sie flüsterte:" Woher habt ihr es?"
    Der Hund antwortete:" Ich habe es aus Illyn Payns Kammer es ist sicher ein paar 10.000 Drachen wert was."
    Arya zeigte mit dem Finger auf einen Mann und sagte:"Das ist er"
    "Gut dann mir nach" sagte der Hund versteckte Eis unter seinem Mantel und ging los.
    Robb war in eines der Zelte gegangen und der Hund folgte ihm.
    Als die in das Zelt traten stand Robb mit dem Rücken zu ihnen der Hund war Blitz schnell legte ihm eine Hand an den Mund und hielt ihm den Dolch an die Kehle.
    :"Ganz ruhig euer Hoheit ich bin hier um zu verhandeln" sagte der Hund leise und ließ Robb los.
    Als dieser sich umdrehte und Arya sah vergas er den Hund und stürzte zu ihr umarmte sie und küsste sie auf die Stirn.
    Dann wand er sich an den Hund:" Was wollt ihr"
    "Zuerst etwas zu Essen und Wein, denn Rest soll euch eure Schwester erklären"
    Und so erzählte Arya alles.
    Robb stand auf und sagte:" Sandor wartete hier ich hole die Lord"
    Ein halbe Stunde später war er zurück mit rund eineinhalb Dutzend Lord.
    Nach einer kurzen Diskussion meldete sich der Groß Jon zu Wort:" Wenn das war ist dann müssen wir sofort Handeln und Boolten gefangen nehmen und die Freys erledigen"
    Nur zustimmendes Gemurmel war zu hören.
    Nun dann los Sondor und der Groß Jon werden Boolton Gefangen nehmen, aber kein Kampf mit seinen Leuten wir brauchen die Truppen von Grauenstein.
    Groß Jon: Wie ihr befehlt
    Galbert Glover: Eure Hoheit was ist mit Walder Frey?
    Um den kümmere ich mich?
    Wenn es euch gefallen hat und mehr kommen soll dann gebt mir bitte in den Kommentaren bescheid.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Robb1819 ( 7.195 )
Abgeschickt vor 494 Tagen
Robb Stark ist er in der 5 staffel wieder dabei ich verstehe das.Nicht
Tombo ( 5.116 )
Abgeschickt vor 555 Tagen
ROBB STARK FOREVER ! Sehr gute Geschichte, scheiss auf die verfluchten Baldens, fahrt zur Hölle, verfluchte Lennisters (ausser meinen lieben Tyrion) .... WINTER IS COMING ! ES GIBT NUR EINEN KÖNIG DES NORDENS !

WER MEINE STARKS AUSROTTET, WIRD DIE KONSEQUENZEN FÜHLEN :(((((( ^^

sehr gute Story!
Julchen ( 42.84 )
Abgeschickt vor 928 Tagen
ich liebe Game of Thrones und Robb war mein Lieblingscharakter und ich fand es echt sooooooooo [BEEP] dass er gestorben ist -.- also BITTE schreib weiter^^