Springe zu den Kommentaren

Ergura D. - Eine Familie die dem Tode geweiht ist Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 4.460 Wörter - Erstellt von: ToterSchnee - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 2.538 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Dies ist der Zweite Teil meiner One Piece Fanfiktion
Ergura D. - Eine Familie die dem Tode geweiht ist
Ich hoffe sie gefällt euch.:)

1
--Misakis Sicht--


Seit Stunden Schwimme ich jetzt durch das Meer, langsam geht mir die Kraft aus.
Da! Ein Schiff! Hoffentlich nicht die Marine, bei denen bin ich jetzt unten durch seit ich abgehauen bin. Ein Kopfgeld hatte ich zum Glück noch nicht, aber würde ich auch nur das Geringste anstellen wovon die Marine mit bekommt, wird sich das ändern.
Stetig schwamm ich auf das Schiff zu und wurde hoch gezogen, das letzte was ich mitbekam war das sich ein rothaariger über mich beugte und fragte „Ist sie Tod?“ Dann fielen mir die Augen zu.
Es schaukelte als ich wieder aufwachte. Meine Augenlider waren schwer und ließen sich nur mühsam öffnen. Ich schaute mich um. Ich lag in einer Kajüte wie in jeder anderen. Dem Anschein nach waren es Piraten. Als ich mich aufsetzten wollte, reagierten meine Hände nicht. Handschellen, typisch Piraten trauen einfach niemanden. Also schrie ich mal drauflos „Hallo, hört mich jemand, macht mich mal los, ich muss aufs Klo! Verdammtes Piratenpack hört auf solche Spielchen zu spielen ich hab Hunger!“ Die Tür öffnete sich und ich wurde schlagartig still. Ein 2 Meter Typ mit roten Haaren ging auf mich zu. „Na, auch mal Wach?“ „Ja, und ich will Duschen, mach mich gefälligst los!“ „Huhu, du erlaubst dir viel in deinem Zustand, da bringt eine große Klappe nichts, weißt du eigentlich mit wem du hier redest?“ „Ja, Eustass Kid einer der 11 Supernova, aß von der Magnet-Frucht und gilt als Skrupellos, kalt und brutal.“ Zählte ich ihn auf. Er staunte nicht schlecht was ich für ein wissen hatte. „Aber du und Killer, seit ihr wirklich so schrecklich?“ Plapperte ich munter weiter. Man dieser Idiot checkt auch gar nichts oder? Außerdem, die Handschellen sind echt ziemlich verrostet sollten sich so langsam neue anlegen, damit kann man einen Feind keine Fünf Minuten aufhalten. Ich hörte auf zu reden und schaute Kid an. „Bringst du mir jetzt was zu Essen und zeigst mir das Bad?“ „Erstmal gehst du Duschen, ich mag zwar Meerwasser, aber es ist schöner wenn eine Frau nach Frau riecht. Ich verdrehte die Augen und folgte ihm ins Bad. Erwartungsvoll schaute ich ihn an „Na mach schon, verzieh dich.“ „Wie willst du dann Duschen, ich muss doch erst die Handschellen öffnen.“ „Welche Handschellen?“ Frech zeigte ich ihm meine freien Hände. „Miststück, wie hast du die aufbekommen?“ „Verrostete, alte Handschellen. Entweder du schaffst es mit Kraft oder mit Geschick. Aber noch 'ne frage, warum hast du es nicht bemerkt als ich vom Bett aufgestanden bin? Ich war daran gekettet.“ Kid schaute mich nur trocken an und ging aus dem Badezimmer.
Ich gönnte mir eine lange warme Dusche und ging mit einem Handtuch bekleidet in die daneben liegende Kajüte. Meine alten Sachen wollte ich nicht anziehen. Wie es aussah war es Kids Zimmer, denn im Kleiderschrank waren nur XI-Klamotten. Seufzend nahm ich eine Boxershorts und ein Gürtel aus dem Schrank. Zum Schluss noch ein T-shirt. Ihm passte es wahrscheinlich mit seinen 2 Metern, ich dagegen war 1,65 und mir ging das Shirt bis zu den Knien. Die Boxershort schnitt ich so ab, das sie nicht unterm Shirt rausschaute, wahrscheinlich würde Kid sauer werden, dass war mir aber herzlichst egal. Langsam ging ich an Deck. Ich lehnte mich an die Reling und schaute aufs Meer raus. Blaue, endlose weite umgab uns. „Mädchen, geh Kochen.“ Langsam, wie in Zeitlupe drehte ich mich um „Wer versucht mir befehle zu geben!“ „Ich, als dein Neuer Kapitän.“ „Ich habe keinen Kapitän, ich bin hier lediglich hin gespült worden.“ „Ich hab dein Leben gerettet, du bist mir etwas Schuldig, und ich entscheide das du in meiner Crew bleibst um deine Schuld zu begleichen!“ „Ich bin dir gar nichts schuldig.“ Sagte ich so ruhig wie ich konnte, es gelang mir auch ganz gur, aber innerlich bebte ich. Noch ein falsches Wort, dachte ich, und ich breche aus. Wie ein Vulkan. „Du bleibst in meiner Crew und damit Basta!“ Zornig schaute Kid mich an „Einen Scheiß tu ich!“ Ich drehte mich weg, ich musste ruhig bleiben, sonst würde etwas passieren, was ich weder beherrschen noch Kontrollieren konnte. Es war erst Einmal passiert, dabei hatte ich fast ein ganzes Dorf zerstört, wäre mich nicht die Kraft ausgegangen. „Nein,“ fauchte ich „Hör auf!“ Meine Stimme bebte, ich will ihn nicht verletzten. „Und jetzt, bekommst du es mit der angst zu tun.“ Höhnte er „Du verweichlichtes Stück.“ Das gab mir den Rest, ich drehte mich um, meine Augäpfel waren blutrot, mir wuchsen lange Schwarze Flügel, meine Zähne wurden lang und spitz. Langsam hob ich vom Boden ab und streckte mich, dabei brüllte ich noch, das die ganze Crew an Deck kam. Das Monster ging auf Kid los. Doch ihm letzten Moment konnte ich die Oberhand Gewinnen und torkelte von Kid weg. Aber nach ein Paar Sekunden hatte das Monster wieder Gewalt über meinen Körper. Ich trug einen, für anderen Unsichtbaren Kampf in meinem Körper aus.
Schließlich schaffte ich das Monster in mir zu besiegen und verwandelte mich unter Qualen wieder zurück. Keuchend blieb ich auf dem Boden liegen. „Verdammt, ich hab mich immer noch nicht unter Kontrolle, aber mehr als davor.“ Mit einem grimmigem, aber dennoch zufriedenem Gesichtsausdruck stand ich auf. Schmerz durchzuckte meinen Körper ich ließ mir aber nichts anmerken.

Kommentare (12)

autorenew

Jupiter (62453)
vor 514 Tagen
Einfach Hammer !!!!!
Noch so eine Story.
BITTE!!!!💟
Werwolf (19836)
vor 568 Tagen
Das war wirklich eine schöne Geschichte
luna (95869)
vor 664 Tagen
ich mag deine ff. Ist eine der besten die ich bis jetzt
gelesen habe. Könntest du noch eine machen? mit
einem Mädchen namens Lia Luffy's jüngerer Schwester?
Luffy will sie beschützen, scheitert aber und sie wird mit
genommen. von Menschenhändlern und Versklavt. Jahre
später wird sie von Kid gerettet und auf dem Archipel trifft
sie wieder Ruffy. Kannst du so eine machen ? BITTE!
SILber_Kralle (99008)
vor 724 Tagen
Die Story war voll Schön schreib bitte weiterhin sein zeugs
bittö *hundeblick*
ToterSchnee (46747)
vor 912 Tagen
Aber ich kanns versuchen
ToterSchnee (46747)
vor 912 Tagen
Sorry das ich so spät antworte Lynn-chwan >.
Lynn-chwan (88843)
vor 1017 Tagen
ToterSchnee kannst du für mich eine FF von Zorro und OC (Melisa)
machen? Melisa ist die Tochter von Rob Lucci mit einem Kopf-
geld von 99.000.000 Berry
LG Lynn-chwan
lady (04937)
vor 1107 Tagen
Alle lovestorys enden nach den 1. oder 2. kuss und das ist blöd
asha& lily (77413)
vor 1129 Tagen
Beide: das ist fantastisch einer der besten ffs die wir gelesen haben
asha: Joo aber das ist recht cool
lily: Yeay finden ich auch asha-chan ^^
Asha: hyperaktives Kind -.- naja egal echt toll
Shizorou (01361)
vor 1134 Tagen
Super tolle Geschichte ! Schreib schnell weiter! 😆😆😇😇 8519;😉😉😉😀 ;😀😀😀😁 28513;😁�😄😄 ;😄😄😄
asha (45533)
vor 1135 Tagen
Bitte schreib weiter
Arya-Sayuri (11843)
vor 1136 Tagen
Hi^^
ich finde deine ff klasse. ich würde dich bitten weiter zu schreiben ^^.
spannend, und wortreich geschrieben^^ kleiner kritikpunkt:
achte ein wenig darauf das die sätze flüssig zu lesen sind, denn manchmal war es etwas holprig beim lesen ^^
aber ich möchte auch ein lob ausprechen^^ ich konnte keine rechtschreibfehler beim durchlesen entdecken, sollten überhaupt welche vorhanden sein ^^ und du bist in der zeit geblieben^^