Freiwillige Selbstkontrolle (FSK) - Wissen Sie Bescheid?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Eva Zeltner - Entwickelt am: - 1.915 mal aufgerufen

Welche Filme darf mein Kind ansehen? Könnte es Angst bekommen bei einigen Szenen? Damit Sie als Eltern diese Fragen beantworten können, durchlaufen in Deutschland Filme vor der Ausstrahlung die Altersfreigabeprüfung der Freiwilligen Selbstkontrolle (kurz FSK). Deren Mitarbeiter schauen sich das Material an und geben eine Einschätzung ab. Jeder Film erhält daraufhin eine Kennzeichnung. Doch wie läuft das eigentlich ab? Testen Sie ihr Wissen!

  • 1/10
    FSK steht für freiwillige Selbstkontrolle. Was bedeutet hier freiwillig?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.