Springe zu den Kommentaren

Naruto - Lovestory Nr.1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.020 Wörter - Erstellt von: Mai mai - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 1.222 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich will dieses Mal noch nicht verraten um wen es geht, wenn euch die Geschichte gefällt dann werde ich vielleicht im zweiten Teil auflösen wer der Mysteriöse Shinobi ist der ihr Herz stielt. (^^)

    1
    Guten Tag ich heiße Yume Tarokawa und bin Anbu in Konoha. Ich lebe zwar schon seit einiger Zeit hier...doch ich kann mich ehrlich gesagt nicht sonderlich mit den anderen Bewohnern hier identifizieren ^^

    Die Leute in Konoha kennen mich deswegen auch nur vom sehen her.

    Es ist ein normaler Tag in Konoha, die Sonne scheint und die Bewohner hier sind in bester Laune. Ich gehe wie sonst auch üblich den Weg zum Stadtarchiv als plötzlich meine (einzige) Freundin Hinata zu mir kommt und mich mit großen Augen ansieht. "Was ist denn los?" Jetzt nimmt sie meine Hand "Du hattest doch zugesagt, dass du mit mir zu diesem Ball gehst..." "Eh..." Sie wurde leicht Rot "Und ohne dich kann ich Naruto nicht unter die Augen treten." 'nun musterte ich sie fragend.

    >Typisch Hinata....naja aber das ist ja doch am Ende schon wieder süß<

    Jetzt seufzte ich ausgiebig was Hinata natürlich sofort verstand. "Heißt das ja?" fragte sie aufgeregt. Ich lächelte sie warm an. "Na gut, du hast gewonnen."
    Also gingen wir zu einem Kleidergeschäft und ich staunte, "So viele Kleider auf einen Haufen." °_°

    Hinata fand ein schönes schulterfreies Kleid was sogar die gleiche Farbe wie ihre Weste hatte. Dann suchte ich noch für sie eine Haarspange mit Rosen daran für sie heraus und als ich gerade mit ihr gehen wollte... "Jetzt dein Kleid." "Schon gut, ich habe nicht vor eines zu tragen." Jetzt zog sie einen Schmollmund. "Wenn ich eins trage dann du auch." Innerlich zog ich eine Augenbraue hoch >Wenn die anderen wüssten wie bockig sie sein kann...< Ich ging rückwärts zum Ausgang doch sie zog mich gleich wieder zurück. "Welche Farbe willst du?" sagte sie mit einem (ein wenig seltsamen) motivierten lächeln. "Hinata...." ich wollte gerade meine Rede wiederholen doch sie fiel mir ins Wort. "Probieren wir doch mal die Blau Töne aus." Und schon war sie zwischen den meiner Meinung nach Millionen Kleiderbügeln verschwunden. Verdutzt stand ich da und wartete auf ein Lebenszeichen von ihr.
    "Das, das und das da wirst du jetzt anprobieren."
    *seufz* Ohne weitere Wiederworte. Als wir nach einer halben Ewigkeit den Laden verließen war es schon dunkel und die Straßenlaternen erhellten den Weg.
    Als wir auf dem Ball ankamen herrschte gute Laune und alle Leute schienen sich zu amüsieren. "I-ich kann das nicht." Hinata vergrub ihr Gesicht in ihren Händen. "Komm schon, das schaffst du ich rede mal mit Naruto, ok?" Tränenerfüllt sah sie mich nun Hoffnungsvoll an. "Danke!" Ich kicherte. "Schon gut." Ich überredete Naruto also mit ihr zu tanzen. Ende gut alles gut. Mir war der lärm dieser Veranstaltung zu laut also ging ich auf den Balkon und genoss den leisen Abendwind.
    "Darf ich um diesen Tanz bitten?" Ich drehte leicht meinen Kopf. "Entschuldigen sie, aber ich habe kein Interesse." Er nahm mein Handgelenk und küsste meinen Handrücken. "Ich bitte sie..." sagte er nun mit einem koketten lächeln. Ich spürte wie mir das Blut in den Kopf schoss.
    "Ich denke das ist ein Ja." Aber er zog mich nicht etwa zu den anderen sondern führte mich elegant zum Rosengarten. Ich staunte nicht schlecht. Man hörte von hier aus nur leise die Musik von drinnen. "Aber...ich kann noch nicht einmal tanzen. Er kicherte "Keine Sorge ich führe ja. "Nun verlagerte er seine Hand auf meine Taille und nahm meine Hand in die seine. Bei jeder Berührung kribbelte es in meinem Bauch umso mehr. Wir tanzten langsam im Takt der Musik und ich sah ihm zum ersten Mal richtig in die Augen.

    Seine Sicht:
    Nun sah ich ihr zum ersten Mal richtig in die Augen. Ich hatte sie schon einige Zeit lang beobachtet. Sie erinnerte mich seltsamer weise an mich selbst.
    Sie hatte Braune Augen mit einem dicken schwarzen Rand so das man meinen könnte ihre Augen wären ebenso Pechschwarz wie die meinen. Ihre Haare umrahmten ihr Gesicht und ich spürte merklich wie sie bei meinen Berührungen jedes Mal bebte.

    meine Sicht:
    Er musterte mich fasziniert und sah mir tief in die Augen. Nun kniete er vor mir nieder und küsste erneut meinen Handrücken. "Ich muss sie heute vorerst verlassen Madame." jetzt lächelte er mich verführerisch an. "Aber seid euch sicher, dass ich wiederkomme." Und schon war er verschwunden. Meine Augen weiteten sich und ich sah noch kurz in die Ferne. Noch etwas überfordert ging ich wieder zu den anderen in den Saal und saß mich hin. "Wo warst du denn?" Es war Hinata. Sie setzte sich neben mich und lächelte mich mit hochroten Kopf an. "Wie es scheint hattest du auch deinen Spaß Hinata." sagte ich mit einem spöttischen Grinsen.
    Jetzt lachten wir beide. "Allerdings, Naruto hat mir sogar ein Kompliment gemacht..." ich kicherte. Dann hatten wir wohl alle etwas von dem Abend ^^

    FORTSETZUNG FOLGT....

Kommentare (6)

autorenew

Yoko (45456)
vor 708 Tagen
Wenn du den nächsten teil besser machen willst, musst du ihn auch schreiben.
Mai mai (31351)
vor 956 Tagen
Danke euch, ich freue mich das sie euch gefällt :)
yumi&the unicorn (34975)
vor 975 Tagen
bitte schreib weiter ! ich finde die ff toll(:
Kasumi (93742)
vor 1004 Tagen
Bitte schreibe weiter ^_^
Kyubay (45706)
vor 1130 Tagen
gut ich glaub ich weiß schon wer es ist *verschwörerisch grins* Na ja auf jeden Fall freu ich mich auf den Nächsten Teil ;)
LG Kyubay
Mai mai (09409)
vor 1130 Tagen
Entschuldigung das ich dieses Mal nicht so gut geschrieben habe, dafür mache ich den nächsten Teil besser!