Eine nicht so gute Geschichte:/

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.275 Wörter - Erstellt von: Claire^^ - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 924 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Bitte lasst die fiesen Kommentare. Ich weiss es ja selber schon

1


Endlich waren wir da. Wir hatten heute unsere Ankunft in Los Angeles in einem fünf Sterne Hotel. Es gab dort jeden Abend eine Unterhaltung. Ob ein Theater, ein Filmabend das ist egal und in dieser Projektwoche kann Leila es David endlich sagen das sie seit der ersten Klasse auf in Stand. Ich heiße übrigens Samantha. Ich bin 15 Jahre alt und lebe in New York. Meine Freundin Arien und ich sind heute mit unserer Klasse nach los Angeles auf die Projekttage gereist. Für zwei Wochen Leben wir Luxus. Als wir unsere Zimmer zu geteilt bekamen stellte sich heraus, dass ich nicht mit meinen besten Freundinnen in einem Zimmer sind. Annabella, Lucia, Leila und Karin waren nicht in meinem Zimmer. Ich wurde mit nur einer meiner besten Freundinnen in einen Zimmer gesteckt und die heißt Miranda. Sie war ganz anders als ich, eher ruhig, still und friedlich trotzdem hatte ich sie gerne und ich konnte ihr alles an vertrauen. Wir kamen langsam bei unseren Zimmer an und dann der Schock. Wir würden uns ein Zimmer für zwei teilen. Wir hüpften fröhlich auf und ab und packten danach unsere Sachen aus. Die Zeit verstrich und mir wurde langweilig, deshalb ging ich hinaus und ließ Miranda Miranda sein. Ich kam bei der Tür der Jungs vorbei und sofort wurde ich hinein gezogen. Ich sah zu erst nur Dunkelheit doch dann ging das Licht auf und ich lachte mich halb Tod. Annabella, Lucia und Leila waren mit den Jungs Martin, Tomas, Julian und David in einem Zimmer und spielten Flaschendrehen. Leila hatte gerade die Aufgabe von David bekommen das sie den erst besten der an der Tür vorbei geht schnappt und hinein zieht. Das war wohl ich. Doch ich hatte Lust mit zuspielen. Und so blieb ich dort bis es Mitternacht war und ich mich mit meiner letzten Kraft in mein Zimmer auf mein Bett schleppte. Am nächsten Morgen würde an diesem Abend ein Filmabend stattfinden. Die Zeit verging und Leila und David wurden ein Paar. Es kam die letzte Nacht vor der abreise und in der Nacht würde etwas Besonderes passieren.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Swity ( 24401 )
Abgeschickt vor 651 Tagen
Cool das die gesungen haben.
Echt gute Geschichte uns Jane ich glaub
das ist weil die sich nicht mehr mit der Leila verstehen
weil des ja die Ex vom David und die BF von der Samantha
war.
Jane ( 67048 )
Abgeschickt vor 740 Tagen
Wieso eine nicht so gute Geschichte? Also ich finde sie toll. Ist vielleicht ein bisschen kurz aber trotzdem toll.
👍👍👍👍 ;👍