Springe zu den Kommentaren

Ich weiß was wir diesen Sommer tun werden, Izzi!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 3.595 Wörter - Erstellt von: DieCrazyTürkin - Aktualisiert am: 2014-06-15 - Entwickelt am: - 2.861 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die "stabil gebaute" Isabella Gonzales liebt seit ihrer Kindheit Lucas den Macho aus ihrer Schule und änderte Kurzerhand ihr aussehen, was leider nicht so ankam. Doch dann kommt ein zum sterben schöner Junge in ihre Klasse und hat die wunderbare Idee ihr zu helfen. Ein spannendes Jahr beginnt...

1
Kapitel 1 Jetzt bloß nicht schwitzen. Das macht dein neues Image kaputt.Isabella Gonzales ist wie jedes andere Kind auf dem Weg in die Schule. Nur, d
Kapitel 1


Jetzt bloß nicht schwitzen. Das macht dein neues Image kaputt.
Isabella Gonzales ist wie jedes andere Kind auf dem Weg in die Schule. Nur, dass sie schon um sieben Uhr da ist. Sie möchte nicht Schwitzen am letzten Tag vor den Osterferien. Sie ist eine 10. Klässlerin. Die letzten 4 Jahre war sie das Dicke Mädchen, mit dem niemand reden wollte. Die immer ganz hinten saß und es immer gerade so schaffte, die Klasse zu überstehen. Aber das sollte sich dieses Jahr ändern. Das hatte sie sich fest vorgenommen.
So! Denk dran Isabella. Die Ausstrahlung zählt, so haben sie es in den Zeitschriften gesagt.
Sie setzt sich auf die Bank die schräg gegenüber der Schule steht.
Noch 55 Minuten.
Sie nimmt ihre neue Handtasche in die Hand und holt einen kleinen Spiegel heraus.
Als sie ihre frisch Geschminkten Augen im Spiegel sieht, freut sie sich, dass die Schminke gehalten hat. Es ist das aller erste mal, dass sie sich geschminkt in der Öffentlichkeit zeigt.
>>Jetzt kann der Tag beginnen!<< sagt sie zu sich selbst und atmet tief ein.
>>Heute muss er mich bemerken... Sonst war das ja alles umsonst.<<
Sie meinte Lucas Peterson. Den Lucas Peterson. Mit der zum sterben schönen dunklen Haut, wie von der Sonne gebräunt und den schönen braunen Augen die durch seinen etwas dunklen Teint strahlen. Der beliebteste, ritterlichste, sportlichste Junge auf der gesamten Schule, der auch in ihre Klasse geht.
Natürlich denkt man zuerst, so ein Mädchen wie sie und ein Junge wie er. Unmöglich. Aber sie haben eine gemeinsame Vergangenheit.
Sie waren tatsächlich mal beste Freunde. Im Kindergarten.

Vor 11 Jahren

>>Izzi! Du bist so hübsch! Wie geht das?<< Lucas wird ganz rot.
>>Ach quatsch, Lucas. Du redest Unsinn!<< sagt Isabella ganz verlegen und umarmt den 5 Jährigen ganz fest.
>>Izzi?<< fragt Lucas ganz vorsichtig. >>Wenn wir groß sind, dann heiraten wir, ja?<<
>>Okay, aber wir heiraten auf einer Achterbahn!<<
>>Und Pferdereiten gibt es auch!<<
>>Ja! Und Eiscreme! Gaaaaanz viel davon....<<


Sie ist nicht immer dick gewesen. Als ihr Vater eines Tages ging, fing sie an vor Kummer alles zu essen, was ihr in die Quere kam, um die leere in ihrem Bauch zu füllen. Ihr Vater war ihre wichtigste Bezugsperson und als sie 7 war ging er einfach. Sie dachte es läge an ihr. Aber inzwischen ist das Isabella egal. Sie kümmert sich um das Hier und Jetzt. Und das ist im Moment sowieso nicht wichtig.
Sie will Lucas wieder haben, wie damals. Er hat sie vergessen. Sie hatte sich äußerlich verändert. Liegt es daran? Oder weil sie einfach unsichtbar ist.
Lucas hatte so viele Freundinnen, aber sie weiß, dass sie die richtige für ihn ist.
Sie würden sich nicht so schnell trennen.
Noch 10 Minuten. Durchatmen Izzi, durchatmen.
Sie streicht ihr kastanienbraunes Haar zurück und zieht den Liedstrich noch einmal nach. Das schwarz betont ihre grünen Augen sehr, das einzige was Isabella an sich mag.
Es wird Zeit aufzustehen. Jetzt bloß nicht stolpern.
Sie macht sich auf den Weg in das Schulgebäude. Bevor sie die Türen öffnet, atmet sie noch einmal ganz tief durch.
Du kannst das. Du musst nur an deine Ausstrahlung denken.
Oh nein! Gehe ich komisch? Ok Izzi, beruhige dich. Links. Recht. Links. Rechts...
Es funktioniert. Sobald sie das Schulgebäude betreten hat, gucken ihr alle hinterher.
Ja! Es funktioniert! Aber warte mal... Sie lachen ja! Was? Warum lachen sie? Warum tun sie das? Ich will nicht das sie lachen!
Schnell begreift Isabella warum sie ihr hinterher guckten. Ein riesiger Schweißfleck auf Isabella Rücken hatte sich breit gemacht und bedeckte ihr rotes Sweatshirt.
Schnell läuft sie auf das Mädchenklo und sperrt sich in der Kabine ein.
Sie hat vorgesorgt und holt aus ihrer Tasche Kleidung zu Wechseln.
Nichts und niemand verdirbt mir meinen besonderen Tag.
Frisch angezogen und hoch motiviert, schreitet sie in ihr Klassenzimmer.
Normalerweise sieht sie ihre Klasse durch einen Vorhang brauner, langer Haare die sie stets offen und vor ihrem Gesicht trug. Nun ist dieser Vorhang in einen eleganten Zopf gebunden und schwingt im selben Rhythmus wie ihre Schritte. Sie betritt das Klassenzimmer und erkennt sofort alle beliebten Gesichter.
Natürlich zuerst einmal Lucas, der auf dem Lehrerpult sitzt und mit seinem besten Freund Tommy mit einem zusammengeknüllten Stück Papier Ball spielen.
Neben dem Pult steht Jana, eine reiche, eingebildete, hochnäsige Zicke, die schon seit längerem ein Auge auf Lucas geworfen hat. Neben ihr stets ihr treues Fußvolk Diana und Ida, die beide nur mit ihr befreundet sind, wegen ihrer Beliebtheit und ihres Geldes.
Jana sieht Lucas mit ihren großen Braunen Augen an und wirft ihr gefärbtes, blondes, langes Haar zurück.
>>Lucas, mein Vater hat ein Fitnessstudio gekauft. Wie wäre es, wenn du mal da trainieren kommst?<< Sie fasst an Lucas Arm und lächelt verdächtig falsch.
>>Hey, Walross! Wie wäre es, wenn du dich mal bewegst!<<
Die Stimme kommt von hinten. Um genauer zu sein von Fabio, dem Klassenclown.
Erst jetzt fällt ihr auf, dass sie in der Tür stehen geblieben ist. Sofort geht sie auf ihren Platz und macht sich ganz klein. Glücklicherweise, bevor sich alle über den
Walross-Witz lustig machen können, betritt Herr Flender die Klasse und bittet um sofortige Ruhe.
>>Lucas, runter von dem Pult! Ihr seid 10. Klässler. Ich erwarte erwachsenes Verhalten.<< Herr Flender ist kein Strenger Lehrer. Ganz im Gegenteil. Er ist der freundlichste aller Lehrer, verzweifelt jedoch an unserer Klasse.
>>So, Kinder. Bevor ich euch die neuen Stundenpläne gebe, möchte ich euch euren neuen Mitschüler vorstellen. Davis? Du kannst jetzt hereinkommen.<<
Im nächsten Moment kam eine Junge durch die Tür, zum sterben schön mit einem Blick, den man so noch nicht erlebt hat.
>>Hi.<< Einfach nur Hi. Er hat schwarzes Haar. Eine Sturmfrisur, die ihm äußerst gut steht und eine dunkle Haut, etwas Heller als die von Lucas, aber dunkel genug um seine grünen Augen zum leuchten zu bringen. Er ist der sportliche Typ. Breite Schultern, gesunde Haltung und was sich unter seinem T-Shirt verbirgt, ist wahrscheinlich ein Six-Pack der ganz besonderen Art. Und alles was er sagte war Hi.
Wahrscheinlich erwartet Herr Flender mehr, denn für einen Moment herrscht eine peinliche Stille im Klassenzimmer. Dann entscheidet sich Herr Flender die Sache selbst in die Hand zu nehmen.
>>Er ist 17 und neu hierher gezogen. Bitte seit nett zu ihm. Davis, du kannst dich setzten wohin du magst.<<
Sofort nimmt Jana ihre Handtasche von dem Stuhl neben ihr und lächelt Davis an. Dieser beachtet sie nicht einmal und geht an ihrem Tisch vorbei in die hinterste Reihe. An den letzten Pult. An Isabellas Pult. Sie hat bis jetzt immer alleine gesessen, aber nun sitzt ein hübscher Junge neben ihr. Ein hübscher fremder Junge und er sagte wieder >>Hi<< .Isabella bekommt das erst 5 Sekunden später mit und stottert:
>>Hi ich? Ich meine Hi du! Ich meine... Hi.<< Sie wird ganz Rot.
Entspann dich Isabella. Lucas hat das nicht gehört. Behalt die Nerven. Er könnt hierher schauen.
Isabella sieht zu Lucas rüber. Er sitzt lässig auf seinem Stuhl und kippelt leicht. Er scheint dem Unterricht nicht zu folgen. Nun sieht sie zu Jana rüber. Sie zieht gerade ihren Lippenstift nach. Isabella verdreht die Augen und sieht zu Davis.
Plötzlich sieht sie in seine grünen Augen. Er starrt sie an. Sie kann sich nicht bewegen. Wärme steigt in ihr auf. Wahrscheinlich wird sie gerade rot wie eine Tomate. Er öffnet langsam seinen sinnlich geformten Mund.
>>Deine Schminke ist verschmiert.<< sagt er ganz lässig und dreht sich wieder um.
Zuerst konnte Isabella nicht reagieren, doch dann nimmt sie ihre Tasche in die Hand und meldet sich. Herr Flender ist Überrascht.
>>Isabella, du möchtest etwas zum Unterricht beitragen! Wie schön!<< Die ganze Klasse dreht sich um. Auch Lucas hört mit dem kippeln auf und folgt dem Blick der Klasse.
>>Eigentlich..ähh... wollte ich nur auf die... Toilette?<< Sofort verschwindet
die Freude aus Herr Flenders Gesicht.
>>Wenn es das ist, was du willst.<<
Schnell steht sie auf und schlängelt sich durch die Taschen die auf dem Boden liegen zur Tür und verlässt den Raum.
Endlich wieder auf dem Mädchenklo atmet sie tief durch. Sie stellt sich vor ein Waschbecken, holt Feucht Tücher aus ihrer Tasche und fängt an die Schminke abzuwischen.
Was habe ich mir nur dabei gedacht. Ich werde niemals so aussehen wie Jana. Ich werde für immer so aussehen und alleine Sterben.
Plötzlich drückt jemand die Klinke herunter.
Oh nein! So darf mich kein Mädchen sehen!
So schnell sie kann versucht sie die ganzen Tücher in ihre Tasche zu stecken und rutscht dabei aus.
Jetzt passiert ein Unglück.
Hilflos liegt sie auf dem Boden, halb abgeschminkt. Sie sieht zu wie sich die Tür öffnet und kann ihren Augen nicht trauen, wer da steht.
article
1401724872
Ich weiß was wir diesen Sommer tun werden, Izzi!
Ich weiß was wir diesen Sommer tun werden, Izzi!
Die "stabil gebaute" Isabella Gonzales liebt seit ihrer Kindheit Lucas den Macho aus ihrer Schule und änderte Kurzerhand ihr aussehen, was leider nicht so ankam. Doch dann kommt ein zum sterben schöner Junge in ihre Klasse und hat die wunderb...
http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1401724872/Ich-weiss-was-wir-diesen-Sommer-tun-werden-Izzi
http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1401724872_1.jpg
2014-06-02
40A0
Liebesgeschichten

Kommentare (10)

autorenew

Thymianwurzel (97017)
vor 495 Tagen
Bitte schreib weiter!!!
Bambie (76005)
vor 532 Tagen
Sag dass da noch eine Fortsetzung kommt 😢
Swity (24401)
vor 708 Tagen
Bitte weiter schreiben es ist grad
so spannend;-)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !
beautycat (01352)
vor 902 Tagen
Schreib weiter!!!!!!!! Bitte! Die Geschichte ist sooooooooooooooooooooooooooooooo cool!!!!!!!!!!!
Anni (15002)
vor 923 Tagen
Es geht nicht mehr weiter?
Janina (65076)
vor 1043 Tagen
Oh nein! Warum hört es dort auf, wo es anfängt ? Ich bin super gespannt,was als nechstes geschieht. Bitte schreib weiter!!!
akiko (61747)
vor 1089 Tagen
Mach bitte weiter es ist cool und.ich will wissen wie es
Weiter geht :))))
Lisa (73781)
vor 1096 Tagen
Ich finde die Geschichte cool mach bitte weiter :)
DieCrazyTürkind (81077)
vor 1135 Tagen
Weißt du was? Ich will ja nicht spoilern aber was wenn nicht?
Angel_Tiger *-* (23886)
vor 1139 Tagen
Ich weis jetzt schon das die beiden zusammen kommen also sie mit diesem Davis