Sasuke & Yuki

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 2.857 Wörter - Erstellt von: Zuki_01 - Aktualisiert am: 2014-06-01 - Entwickelt am: - 3.469 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Das hier ist meine erste FF, also schreibt bitte Verbesserungen und Feedback in die Kommis:)
Ein Mann zerstörte Yuki Ashitakas Leben, vernichtete ihre Familie... doch dann kam ER!
In diesem 1. Part geht es um Yuki und Sasuke (<3) und um ihre Liebesgeschichte.

1
*Yukis Sicht*

Ich dachte ich wäre tot. Ich wollte noch nicht sterben. Ich spürte nichts mehr. Alles war schwarz.

>Flashback<
Ich öffnete meine Augen. Sonnenstrahlen weckten mich, mein ganzes Zimmer war lichtdurchflutet. Ich blinzelte ein paar Mal, um mich an die Helligkeit zu gewöhnen. Dann setzte ich mich auf, als ich eine Stimme rufen hörte: " Yuki, essen!" Es war meine Mutter. Ich lebte alleine mit ihr und meinem Bruder in einem Haus in einem Dorf, mitten im Wald des Feuerreiches. Ich stand auf und betrachtete mich in meinem Spiegel. Da stand ich nun, ein 17 Jähriges Mädchen mit blassrosa, über die Schulter gehenden Haaren, strahlenden Blauen Augen, meinem zierlichen Körperbau ( der sehr praktisch ist, da mich meine Gegner mich deshalb immer sehr unterschätzten). Nun ging zum Schrank und nahm mir ein weißes Top, eine jeansblaue Hotpants und braune Sandalen. Nach wenigen Minuten stand ich schon fertig unten in der Küche bei meiner Mutter. Sie hatte das Frühstück schon fertig. " Dein Bruder hat schon gegessen wartet auf dich beim Trainingsplatz", meinte sie fröhlich. Meine Mutter war eigentlich immer gut drauf. Ich aß schnell etwas und schlenderte dann zum Trainingsplatz. "Na, auch schon da? Ich hab auf dich gewartet", rief mein Bruder, Akeno, scherzend. "Haha, los lass uns anfangen", entgegnete ich fröhlich. " Lass uns mit einem Trainingskampf beginnen." Mein Bruder nickte nur und ging auch schon in Kampfposition. Ich stellte mich ebenfalls in Kampfposition. Das Element meines Bruders war Holz. Ich hingegen konnte durch mein Kekkei Genkai die Jutsus aller Elemente, auch ohne Erbanlagen erlernen und es ermöglichte mir, leichter eigene Jutsus zu erfinden. Wind, Wasser und Feuer beherrschte ich fast perfekt, dank meinem Bruder Akeno, weil er immer mit mir trainierte. Zurück zum Kampf. Ich formte Fingerzeichen, und eine flammende Feuerkugel schoss auf meinen Bruder zu, der leichtfüßig ausweichte. Ich ließ meine Finger durch die Luft gleiten und formte mit der Luft eine Art Blase um die Feuerkugel, die ich dann von hinten wieder zu meinem Bruder führte. Er schaute mich nur dumm an, als ich mit den Fingern durch die Luft glitt. Er kannte dieses, von mir erfundene Jutsu, noch nicht. Es hatte ihn voll erwischt. Er stand keuchend auf. " Seid wann kannst du dieses Jutsu?" " Schon etwas länger", rief ich gelangweilt. " Jetzt lass uns weiter kämpfen!" Mein Bruder versuchte mich mit dem Gespräch wohl nur abzulenken, denn im gleichen Moment kam Holz aus der Erde und fesselte mich. Mist! Plötzlich hörten wir Schreie aus unserm Dorf. Akeno löste das Jutsu auf und wir rannten nach Hause. Ich sprintete ins Haus, wo ich meine Mutter blutüberströmt auf dem Boden sah, neben ihr ein Mann mit einem Katana an dem Blut klebte, sehr viel Blut. Ich blieb wie angewurzelt stehen. Langsam wurde ich wütend. Meine Augen verfinsterten sich, als meine Mutter rief: " Lauf Yuki, Lauf!" Ich wollte erst nicht, doch dann wurde ich von meinem Bruder aus dem Zimmer gezogen. Ich schnappte mir meinen Gürtel mit meinen Kunais. Der Mann lief hinter uns her. Mein Bruder hielt ihn auf und ich lief weiter. Ich hörte wieder Schreie, diesmal von meinem Bruder. Ich lief trotzdem weiter, bis meine Beine mich nicht mehr tragen konnten. Jetzt war im Wald und hatte die Orientierung verloren. Ich schloss für einen kurzen Moment meine Augen. Doch dieser kurze Moment war schon zu lang. Der Mann stand vor mir. Ich formte Fingerzeichen und baute ein Schutzschild aus Luft vor mir auf. Es hielt auch eine Zeit lang seinen Jutsus stand, doch irgendwann zerbrach es. Ich war noch vom Trainingskampf mit meinem Bruder geschwächt. Mein Bruder! Ich wurde wieder wütend und fühlte mich augenblicklich nicht mehr so schwach. Ich war blitzschnell hinter ihm, doch er drehte sich um und sah mich durch sein Sharingan an. Der Mann hatte schwarze Haare und einen schwarzen Mantel mit roten Wolken darauf an. Akatsuki! Bevor ich das realisieren konnte hielt er mich schon in einem Genjutsu fest. Ich sah Bilder, Bilder von meiner toten Mutter, meines Bruders, alle tot. Ich stand in meinem Dorf. Überall Leichen überall! Plötzlich löste er das Jutsu auf und griff mich mit der flammenden Feuerkugel an. Ich machte wieder Fingerzeichen: " Wasserversteck: Wassergefängnis!" Schon war er in einem Wassergefängnis gefangen. Ich grinste arrogant. Doch er löste sich in Luft auf. Schattendoppelgänger! Der echte Mann stand vor mir und rammte mir ein Kunai in den Bauch. Ich fiel keuchend auf die Knie... alles wurde schwarz.

>Flashback Ende<

*Sasukes Sicht*

Ich war mit meinem Team Hebi auf der Suche nach Itachi, als ich Geräusche hörte. Jemand kämpfte mit einem blassrosa haarigen Mädchen. Ich konnte den Mann nicht erkennen. Das Mädchen war stark und schien mehrere Elemente zu beherrschen. Ich brauchte sie in meinem Team, wer weiß was sie noch alles kann. Der Mann rammte ihr einen Kunai in den Bauch und sie fiel auf den Boden. Der Mann verschwand. Ich trat aus dem Gebüsch hervor und stellte mich vor sie. Sie war circa 17 Jahre alt, trug ein weißes Top, eine Hotpants mit einem Gürtel an dem viele Schwerter befestigt waren, und Sandalen. Ich hob sie auf und trug sie zu meinem Team. "Sasuke wer ist das?", fragte mich Juugo. Ich ignorierte ihn. "Sie ist verletzt", rief ich kalt zu Karin. Sie starrte mich verwirrt an. "Warum hast du sie zu uns gebracht?", fragte sie als ich das Mädchen auf den Boden einer Höhle legte. " Nun heile sie schon, los!", befahl ich ihr. Sie schaute mich verwirrt und etwas mürrisch an, tat dann aber, was ich ihr gesagt habe.

*Yukis Sicht*

Langsam öffnete ich die Augen. Wo war ich hier? In einer Höhle. Langsam versuchte ich mich aufzusetzen, doch dann spürte ich einen stechenden Schmerz und zuckte zusammen. "Sie ist wach!", rief eine Männerstimme. Ich sprang auf. Ah, wieder dieser Schmerz. Er ließ mich wieder zusammenzucken und ich stützte mich an die Höhlenwand. Plötzlich kamen zwei Männer und eine Frau in die Höhle. Die Frau hatte rote Haare, ebenso rote Augen und eine Brille auf der Nase, außerdem trug sie ein lila Oberteil mit langen Ärmeln, dessen Reißverschluss bis zum Bauchnabel offen stand, eine schwarze Shorts und schwarze Sandalen mit Absätzen. Einer von den Männern hatte orange Haare, rote Augen, war ziemlich groß und trug eine graue Hose und ein graues Shirt. Der andere Mann hatte schulterlange, weiße Haare mit blauen spitzen, lila Augen und trug ein lila Top, eine graue Hose, an dem sich ein Gürtel befindet, wo mehrere Wasserflaschen dran befestigt sind. Außerdem guckt ein Reißzahn aus einem seiner Mundwinkel. Alle etwa in meinem Alter, vielleicht etwas älter. "Verschwindet. Lasst mich in Ruhe!", schrie ich sie an. "Hey, hey. Ganz ruhig Süße...", sagte der Weißhaarige. Ich nahm ein Kunai aus meinem Gürtel. Der Weißhaarige kam näher. "Ich stech dich ab, wenn du näher kommst!", schrie ich panisch. Er lachte nur kurz und kam dann näher. Ich stach zu. Nichts passierte. Das Körperteil, auf das ich stach, löste sich in Wasser auf. Was? Ich stach wieder zu, immer und immer wieder. Ahh... mein Bauch. Ich hielt meine Hand auf die Wunde. In dem Moment nahm mir der Typ das Kunai aus der Hand. " Was wollt ihr von mir?", sagte ich jetzt leiser, da der Schmerz in meinem Bauch unerträglich war. "Das musst du Sasuke fragen", meinte der Große. Wer war Sasuke? Doch meine Frage beantwortete sich von selbst, denn schon trat ein weiterer Mann in die Höhle. Er hatte schwarze Haare und ebenso tiefschwarze Augen. Er hatte ein weißes Hemd an, welches er offen trug, eine dunkelblaue Haremshose, darüber ein grauer Kampfrock, der mit einer lila Kordel zugebunden wurde. " Lass uns los gehen!", befahl er. Karin und Suigetsu drehten sich zu Sasuke und liefen ihm nach. Juugo nahm mich auf die Schultern und ging ihm ebenfalls nach. "Lass mich runter!", rief ich. "Ich geh nicht mit!", schrie ich wieder doch keiner reagierte.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Amalia Uchia ( 48041 )
Abgeschickt vor 388 Tagen
Bitte schreib weiter
Sayuri ( 62872 )
Abgeschickt vor 466 Tagen
Ähm also ich wollt mal fragen ob du überhaupt noch weiter schreibst?
Yuki ( 05454 )
Abgeschickt vor 634 Tagen
Wow voll cool

Ich hoffe dass du weiter schreibst

Bitte bitte bitte schreib weiter😢😇
Pyssible-SLS ( 00557 )
Abgeschickt vor 673 Tagen
omg wie cool bitte weiter schreiben *-*
run~to~wonderland* ( 42956 )
Abgeschickt vor 851 Tagen
ich find die story toll ! freue mich schon auf eine Fortsetzung (:
aria ( 16450 )
Abgeschickt vor 989 Tagen
Awww... Dankeeee.
die storys sind sooo super toll^^
Zuki ( 90464 )
Abgeschickt vor 1018 Tagen
sry, hab grad ne schreibblockade. aber ich verspreche, ihr kriegt diesen monat noch ein kapi
Zuki ( 46678 )
Abgeschickt vor 1029 Tagen
danke, ich setz mich gleich wieder dran und schreib weiter :)
Zuki ( 68775 )
Abgeschickt vor 1031 Tagen
Hi ihr lieben :*
hab den nächsten teil schon vor ca. zeei tagen hochgeladen, hoffe der ist morgen endlich on :
haruna ( 69398 )
Abgeschickt vor 1031 Tagen
Ohhh bitte schreib weiter ^^
Kyubay ( 47857 )
Abgeschickt vor 1033 Tagen
Hey gar nicht schlecht mach weiter soo freu mich schon auf den nächsten teil
Serena Uchiha ( 22770 )
Abgeschickt vor 1033 Tagen
freue mich schon auf die Fortsetzung. Mach weiter so.
Zuki ( 50137 )
Abgeschickt vor 1034 Tagen
jopp, mach ich :)
falls du noch eine idee hast, was vllt als nächstes passieren könnte, schreibs bitte in die kommis :)
Tenchi ( 98659 )
Abgeschickt vor 1035 Tagen
schreib bitte schnell weiter