Percy Jackson - Carter's Mission (2)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 780 Wörter - Erstellt von: Ninnyách - Aktualisiert am: 2014-05-15 - Entwickelt am: - 1.176 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hi, ich bin es wieder! Jetzt kommt das 1. Kapitel, ich hoffe es gefällt euch. Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung sagen würdet. Viel Spaß beim lesen, eure Ninnyách.

    1
    1. Kapitel

    Carter schrie auf. Er öffnete die Augen. Neben ihm stand sein Bruder Jake und starrte ihn mit seinen grauen Augen, die aussahen wie eine Winternacht an. "Was ist denn los? Warum glotzt du mich so an?", fragte Carter. Sein Bruder antwortete:" Du hast geschrien." Carter stöhnte auf, sagte seinem Bruder er solle sich verpissen und drehte sich auf die andere Seite, um in Ruhe über seinen Albtraum nachzudenken. Carter war müde, jedoch konnte er kein Auge mehr zu machen. Sollte er diesen Traum als einfachen Albtraum, den jeder mal bekommt interpretieren, oder doch als eine Art Vision oder Prophezeiung? Er beschloss morgen früh beim Frühstück mit seinen Freunden darüber zu sprechen. Vielleicht konnte sie ihm ja helfen. Trotz seinem Beschluss konnte er immer noch nicht einschlafen. Als ihm gerade die Augen zu gefallen waren, klingelte schon sein Wecker. Na toll, dachte Carter. Er sucht seinen Wecker um ihn dann gegen die Wand deppern zu können. Doch er war nicht mehr auf seinem Nachttisch. Carter hörte den Wecker jedoch so deutlich, dass er Angst hatte sein Trommelfell zerspringe gleich. Er schlug wiederwillig die Augen auf. Das Sonnenlicht blendete ihn und veranlasste ihn dazu ein paar Mal zu blinzeln. Der Wecker aber war noch immer zu hören, und genau so nervig wie davor. Er drehte seinen Kopf, und starrte genau in ein Ziffernblatt. Sein Wecker. Nun hörte er auch noch Gekicher. Wie kindisch. Carter schlug den Wecker aus der Hand seines Bruders Jake, der darauf mit einem knall auf den Marmoren Boden still liegen blieb. Carter's verzweifelter Versuch, das Land der Träume aufzusuchen, scheiterte. Denn Carter's Bruder Jakob zog ihm die Decke weg und sagte:" Carter, jetzt steh endlich auf. Es ist schon 6 Uhr, und Chiron erwartet uns in 15 Minuten. Du weisst doch, heute stellt er jedem der dafür bereit ist eine kleine Herausforderung, die man erfüllen muss." Carter setzte sich ruckartig auf, und stieß prompt mit einem überraschten Jakob zusammen. Carter rieb sich die Stelle und fragte gestresst:" Warum habt ihr mich dann nicht früher geweckt?" Seine Brüder schauten sich kurz an bis Steffan sich einschaltete:" Ähh, Carter... Wir versuchen seid einer halben Stunde dich aufzuwecken. Los, jetzt beeile dich, wenn du noch mit vollem Magen pünktlich bei Chiron ankommen willst." Wie von der Tarantel gestochen sauste Carter durch Hephaistos's Hütte, und stand zwei Minuten später angezogen und einen Blick auf seine Armbanduhr werfend am Ausgang. Seine Brüder betrachteten das geschehene mit einem Kopfschütteln, und Carter fragte ungeduldig:" Was ist? Habt ihr keinen Hunger?" Steffan grinste und meinte:" Es tut uns leid Brüderchen, aber wir haben schon gegessen. Wir wollten nicht verhungern." Die anderen lachten, und Carter lief mit einem murren davon, um sich was zum essen zu holen. Nachdem er zwei Brötchen mit Nutella gegessen und einen annähernd warmen Kakao getrunken hatte, rannte er auch schon wieder hastig zum Treffpunkt, wo Chiron sie hergerufen hatte. Carter schaute auf die Uhr und stieß einen lauten Seufzer aus. Gerade noch rechtzeitig. Glück gehabt. " In letzter Sekunde. Typisch Carter.", tönte eine Stimme plötzlich neben ihm. Annabeth, Tochter der Athene. Carter grinste unschuldig und widmete seine Aufmerksamkeit Chiron, der sich gerade Gehör verschaffte. Chiron verteilte die Aufgaben, und Carter fragte sich, ob er auch noch irgendwann seine zugeteilt bekäme. Nun waren alle anderen beauftragt, nur Carter nicht. Da sagte Chiron:" Für dich, Carter, habe ich eine ganz besondere Aufgabe. Suche den Satyr Grover und Percy Jackson auf, und trage Sorge, dass sie unversehrt hier ankommen. Denn es sind derlei Monster auf dem Weg, Percy umzubringen. Ich vertraue dir. Nun geht alle und bereitet euch vor." Carter meinte er habe sich verhört, aber da fügte Chiron noch an ihn hinzu:" Möget ihr alle unversehrt hier ankommen. Viel Glück." Damit drehte Chiron sich um und ließ einen sprachlosen Carter zurück.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

HaileyShooter ( 12306 )
Abgeschickt vor 368 Tagen
Mach hinne, mach hinne, mach hinne, mach hinne, mach hinne, mach hinne, mach hinne!!! :D
Mangasofi ( 70381 )
Abgeschickt vor 443 Tagen
Echt spannend! Ich freu mich schon auf die nächsten Teile ;-)
Swity ( 73478 )
Abgeschickt vor 572 Tagen
Schreibst bitte weiter;-)!
Adhara ( 44305 )
Abgeschickt vor 978 Tagen
Ziemlich cool, nur viel zu kurz. Schreibe bitte weiter ^:)
Ninnyách ( 97891 )
Abgeschickt vor 1024 Tagen
Ich bin fast mit dem nächsten Teil fertig, jedoch komm ich grad nich sehr viel weiter. Sry, dass es so lange dauert. Mich würden wirklich sehr eure Meinungen zu der FF interessieren. Bis bald.
Eure Ninnyách. ;D
alexxxxx ( 22843 )
Abgeschickt vor 1043 Tagen
Bitte weiter!!💕💕
Ninnyách ( 39785 )
Abgeschickt vor 1046 Tagen
Ich hoffe, ich hab euch etwas Neugierig gemacht. Wenn ja, schreibt es bitte einfach, und der nächste Teil wird schneller kommen. Übrigens Carter, danke für dein Kommi. Auch wenn die Geschichte ja um dich geht :D
Carter West ( 17444 )
Abgeschickt vor 1047 Tagen
hehehe... du weißt, was ich denke, oder? SCHREIB WEITER!!!!!