Narutos Welt mal anders: Das Tal der Mondberge (Hintergrundgeschichte)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Kapitel - 3.567 Wörter - Erstellt von: C - Aktualisiert am: 2014-05-15 - Entwickelt am: - 1.443 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hallo Leute, dieses Mal würde ich gerne die Gelegenheit nutzen, das Tal der Mondberge vorzustellen. Vielleicht kennen einige euch schon meine FF-Reihe zu den Drei Schwertninjas Sokuron, Sia und Sinea. Dafür habe ich mir viele Dinge ausgedacht, Personen, Länder usw.
Vielleicht habt ihr einige Fragen dazu. Genau deshalb habe ich hier extra noch diese FF erstellt, um diese Fragen zu beantworten. Mir ist durchaus bewusst, dass ich nicht alles beantworten kann.
Also, wenn danach noch Fragen offen sein sollten oder sonst noch was wissen wollt, könnt ihr es gerne in die Kommentare schreiben.

Viel Spaß.

1
Folgende Themen werden behandelt.

2. Was ist das Tal der Mondberge?
3. Was ist das Alte Kaiserreich?
4. Wer sind die Sukinas?
5. Was sind die Energierittern?
6. Wie viele Dörfer und Reiche gibt es im Tal der Mondberge?
7. Was sind die Drachenpaladine?
8. Wer sind die Drachengeister?
9. Was sind Geisterbändiger?
10. Warum sind Sokurons Augen so unterschiedlich?
11. Was hat es mit den Siegel auf sich?
12. Kann man Sokuron trauen?
13. Was sind die Acht Suragans?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.