Pädagogik

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Dan - Entwickelt am: - 1.433 mal aufgerufen

  • 1
    Unter Oralität versteht man...
  • 2
    Was gehört NICHT dazu?
    Die Schrift diente in ihrer Entstehungsgeschichte:
  • 3
    Unter dem 'ordo legendi' versteht man...
  • 4
    Was gehört NICHT zum Trivium der Septem Artes Liberales?
  • 5
    Unter dem Begriff der Alienation versteht man?
  • 6
    Die Kerntheorien zur bildungstheoretischen Didaktik gehen auf . . . zurück?
  • 7
    Dass Erziehung und Unterricht einen nicht zu umgehenden normativen Bezug haben sollen ist ein Grundgedanke der . . .
  • 8
    Unter dem Terminus des bildungstheoretischen Objektivismus versteht man . . .
  • 9
    Methodische Bildung zeichnet sich vor allem durch die Forderung aus?
  • 10
    Im Rahmen der kritisch-konstruktiven Didaktik wird die Norm der kategorialen Bildung als?
  • 11
    Die Verwendung des Modellbegriffes lässt sich verstehen als?
  • 12
    DIe Angleichung des Modells an das Original kann formal als?
  • 13
    Die allgemeine Modelltheorie unterscheidet 3 Gruppen von Modellen:
  • 14
    Die Selbstbestimmungs- und Solidaritätsfähigkeit, wird als "generelle Zielbestimmung des Unterrichts" festgelegt. Als deren Momente werden . . . festgelegt.
  • 15
    Die Theorie des didaktischen Feldes ist eine . . .

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.