Narutos Welt mal anders: Die Legende der Drei Schwertninjas, ein kurzer Überblick (Inhaltsangaben zu ihren Geschichten)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.629 Wörter - Erstellt von: C - Aktualisiert am: 2016-08-18 - Entwickelt am: - 1.623 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Liebe Leser und Leserinnen, ich entschuldige mich dafür, dass heute nicht der nächste Teil meiner Geschichte kommt. Bitte habt noch ein wenig Geduld.

Wie einige von euch wissen, schreibe ich seit geraumer Zeit eine FF-Reihe über drei neue Shinobis, genannt „Die Drei Schwertninjas“. Momentan schreibe ich an der FF-Abschnitt „Narutos Welt mal anders: Die Legende des Thronräubers“ (Stand: 17.08.2016). Aber dabei wird es nicht bleiben, sondern das Projekt wird größer werden als ich zuerst gedacht habe. Aus dem Grund würde ich gerne die Gelegenheit nutzen, um hier alle FFs, die ich noch schreiben werde oder schon geschrieben habe, vorzustellen und einen kleinen Inhaltsangabe zu übermitteln. Dient sowohl der Information wie auch zur Orientierung, um die Reihenfolge zu finden.

Es wird einige Zeit dauern, bis alle hier aufgeführten FFs geschrieben sind, aber ich wollte zumindest mal einen kleinen Einblick gewähren, damit ihr wisst, was noch kommen wird.

    1
    Narutos Welt mal anders: Der Endlose Krieg (noch nicht erschienen)…
    (Spielt sich vor „Naruto“ ab)

    Seit Generationen tobt im Tal der Mondberge ein blutiger Kriege zwischen Dutzenden von Klein- und Stadtstaaten um die Vorherrschaft. Vor allem die Kagen der kriegerischen Ninja-Dörfer führen rücksichtslos ihre Kriege um die Alleinherrschaft des einst zerbrochenen Kaiserreiches.
    In dieser Zeit werden die drei Shinobis Sokuron, Sia und Sinea geboren. Sokuron, genannt der „Weiße Drache von Asugakure“, wird geächtet, weil seine Familie sich einst gegen die Asukage erhob. Doch nun arbeitet er sich immer weiter hoch, bis er der gefürchtetste Profikiller von Asugakure wird. Doch die blutigen Massaker, die er im Namen der Asukage anrichten muss, belastet ihn immer mehr. Langsam hinterfragt er seine vergangene Taten und denkt über die Zukunft nach. Als er schließlich Sia und Sinea trifft, wird alles noch komplizierter.


    Narutos Welt mal anders: Die Rebellion der Drei Schwertninjas (17 Teile)…
    (Spielt sich vor „Naruto“ ab)

    Seit Jahren recherchiert und spioniert Sokuron, um alle Informationen für seinen Meisterplan zu sammeln. Er will das Land aus dem Griff der korrupten Kagen befreien. Dafür bittet er seine einstigen Erzfeindinnen Sia und Sinea um Hilfe. Sie schließen ein geheimes Bündnis, um eine Rebellion gegen die Kagen vorzubereiten. Sie tun alles, damit ihre Verschwörung nicht auffliegt und künftige Feinde der Rebellion aus dem Weg geräumt werden. Geduldig bereiten sie alles Schritt für Schritt im Geheimen vor, wobei sie auch im Konflikt mit Akatsuki geraten.
    Dann erheben sich die Drei Schwertninjas, um den korrupten Kagen den Kampf anzusagen. Die Zukunft vom Tal der Mondberge wird vom Ausgang der Rebellion bestimmt werden.


    Narutos Welt mal anders: Das Leben in Konoha (9 Teile)…
    (Spielt in „Naruto“ ab, bis zur Chunin-Auswahlprüfung und zum Kampf gegen Orochimaru)

    Aus der Rebellion entsteht das Neue Kaiserreich der Mondberge. Endlich können alle in Frieden miteinander leben. Jedoch wünscht der Kaiser eine bessere Beziehung zum Süden, besonders zu Konohagakure. Bald steht wieder die Chunin-Auswahlprüfung bevor. Wegen dem Krieg und der Rebellion hat der Norden schon seit Jahren keine Genin mehr nach Konoha geschickt.
    Doch dieses Mal würde es anders werden. Die drei jungen Schwertninjas Sokuron, Sia und Sinea sollen die ersten Genin aus dem Neuen Kaiserreich sein, die an den Prüfungen teilnehmen. Sokuron geht einige Monate vorher zu Konohagakure und lebt seitdem dort. Da trifft er auch auf Naruto und seinen Freunden.
    Dann treffen Sia und Sinea ein, um gemeinsam mit Sokuron an den Chunin-Auswahlprüfung teilzunehmen.


    Narutos Welt mal anders: Der Kampf um Konoha (2 Teile)…
    (Spielt sich in „Naruto“ ab, bis zum Endkampf gegen Orochimaru)

    Der abtrünnige Shinobie Orochimaru plant zusammen mit Otogakure und Sunagakure einen Angriff auf Konohagakure. Die Drei Schwertninjas erfahren davon und versuchen alles, um das zu verhindern. Jedoch ist es zu spät.
    Beim letzten Wettkampf beginnt der Angriff der Oto-Nins und Suna-Nins. Zusammen mit den Konoha-Nins nehmen die Drei Schwertninjas den Kampf gegen Orochimaru auf.


    Narutos Welt mal anders: Der Wiederaufbau (13 Teile)…
    (Spielt sich in „Naruto“ ab, bis zum Zeitpunkt, wo Naruto mit Jiraiya auf Reisen geht)

    Der Hokage der dritten Generation wurde von Orochimaru getötet, welcher kurz darauf floh. Schnell ergibt sich Sunagakure und wünscht wieder die Freundschaft mit Konohagakure. Sokuron, Sia und Sinea beschließen, in Konoha zu bleiben und beim Wiederaufbau zu helfen. Sie helfen dabei, Tsunade zu finden, damit sie der neue Hokage wird, beschreiten viele Missionen für Konoha und knüpfen neue Freundschaften.
    Doch dann verschwindet Sasuke Uchiha, um zu Orochimaru zu gehen. Geplagt von Rache an seinem Bruder lässt sich Sasuke nicht mehr überreden, nach Konoha zurückzukehren. Die Drei Schwertninjas tun alles, um Naruto zu helfen, sein Versprechen zu halten.


    Narutos Welt mal anders: Der Bürgerkrieg (13 Teile)…
    (Spielt sich in den zwei drei Jahren zwischen „Naruto“ und „Naruto Shippuuden“ ab)

    Eine schlimme Nachricht: der Kaiser, Juron Sukina, stirbt unerwartet. Einige Tage, bevor Naruto mit Jiraiya auf seine zweijährige Trainingsreise geht, ziehen die Drei Schwertninjas wieder zurück in den Norden. Chaos bricht aus. Im Testament steht, dass die zweite Tochter, Sulina Sukina, den Thron besteigen soll, sobald sie volljährig wäre. Bis dahin soll Meister Sedar die Regierungsgeschäfte führen.
    Doch die älteste Tochter, Nurina Sukina, reißt sich unberechtigterweise den Thron an sich und tyrannisiert das Volk. Unter keinen Umständen will sie die Macht wieder aufgeben. Wieder einmal zettelt Sokuron eine Rebellion an. Dafür verbündet er sich mit Ira, Sulina und Tarak Sukina, um Nurina vom Thron zu stoßen. Daraus entbrennt ein blutiger Bürgerkrieg, in der das Schicksal des jungen Kaiserreichs entschieden wird.


    Narutos Welt mal anders: Die Legende des Thronräubers (15 Teile)…
    (Spielt sich in „Naruto Shippuuden“ ab, bis zum Treffen der Fünf Kagen)

    Der Bürgerkrieg ist zu Ende. Doch dieses Mal sitzt kein Sukina auf dem Thron. Das Volk hat Sokuron als ihren neuen Kaiser gewählt. Auch wenn er nie ein Herrscher werden wollte, nimmt er die Wahl an. Seitdem trägt er einen neuen Titel: Der Großkaiser. Jedoch wird Sokuron von allen als der Thronräuber bezeichnet.
    Zusammen mit Sia und Sinea regiert er über das Tal der Mondberge. Naruto kehrt endlich nach Konohagakure zurück. Er ist immer noch wild entschlossen, Sasuke aus den Fängen von Orochimaru zu befreien. Doch Sasuke will gar nicht befreit werden und mittlerweile wird Akatsuki auch aktiv. Zusammen mit seinen Freunden und den Drei Schwertninjas machen sie sich auf die Suche nach Sasuke. Jedoch vertritt Sokuron allmählich die Meinung, dass Sasuke eine zu große Gefahr darstellt, um ihm am Leben zu lassen. Dadurch gerät er immer wieder im Streit mit Naruto.
    Doch dann taucht Pain in Konoha auf, wodurch ein brutaler Kampf entflammt wird.


    Narutos Welt mal anders: Der Vierte Weltkrieg (bald in Bearbeitung)…
    (Spielt sich in „Naruto Shippuuden“ ab, bis zum finalen Kampf gegen den Juubi)

    Die Kagen der fünf Großreiche berufen eine Versammlung ein, an der auch der junge Großkaiser Sokuron mit seinen beiden Leibwächterinnen Sia und Sinea teilnimmt. Dabei erklärt der mysteriöse Mann mit der Maske, genannt Tobi, allen Reichen den Krieg.
    Sokuron kehrt zurück und stellt eine Armee von über achthunderttausend Shinobis auf, das größte Heer, welches das Tal der Mondberge je gesehen hat. Mit der gewaltigen Armee zieht er in den Süden, um die Shinobi-Allianz im Kampf gegen Akatsuki zu unterstützen. Ein Krieg, der über das Schicksal der Welt entscheiden soll.


    Narutos Welt mal anders: Der Schwarze Komet (aufgehoben)…

    Wird komplett aus der Haupt-FF gestrichen. Diese Geschichte wird später als einen Filler erscheinen.


    Narutos Welt mal anders: Das Vermächtnis des Thronräubers (noch nicht erschienen)…
    (Spielt sich in „Naruto Gaiden“ ab, also mit Naruto als Hokage)

    Viele Jahre sind seit dem Krieg gegen Akatsuki vergangen. Noch immer bestehen die Shinobi-Allianz und das Großkaiserreich. Doch dann tauchen seltsame Ninjas auf, die Angst und Terror verbreiten.
    Sasuke und Karin untersuchen im Auftrag von Naruto, dem Siebten Hokage von Konoha, seltsame Vorfälle. Auf einmal taucht eine junge Kunoichi auf, die ihnen in die Quere kommt. Sie will die Verdächtigen töten, doch dabei wird die Kunoichi von Karin und Sasuke getötet.
    Doch als Naruto die Identität der toten Kunoichi herausfindet, bahnt sich eine Katastrophe an.



    Wenn ihr mehr über die einzelnen Figuren der Geschichte wissen wollt, könnt ihr gerne bei „Die Legende der Drei Schwertninjas: Der Pfad von Sokuron/Sia/Sinea“ reinschauen. Dort werden ganz kurz ihr Charakter und ihre Vergangenheit aufgezählt.

    Ich habe auch mal angekündigt, dass ich FFs über „Avatar – der Herr der Elemente“ schreiben werde. Das wird jedoch einige Zeit dauern, weil ich viel zu tun habe und ich zuerst die Naruto-FFs schreiben will.


Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.