Warrior Cats Das Licht 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 777 Wörter - Erstellt von: Flechtenschweif - Aktualisiert am: 2014-05-15 - Entwickelt am: - 891 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Eine Streunerin wird Heilerin. Misstrauen braut sich zusammen

1
„Ich bekomme Jungen!“ rief Feldschweif aus der Kinderstube. Rosenbusch saß neben ihr. „Ich werde Vater“ miaute er fröhlich. Flechtenschweif rannte auf sie zu und gab ihr alle möglichen Kräuter. Es waren drei Jungen. Zwei Kätzinnen und ein Kater. „Ich nenne die getigerte Kätzin Tigerjunges“ miaute Feldschweif. „Und ich nenne die getupfte Kätzin Leopardenjunges“ meinte Rosenbusch. „Der kleine rote Kater heißt Triefjunges“ Goldstern kam. „Das wird Triefpfote freuen“ erklärte die Kätzin. Flechtenschweif machte sich auf den Weg zum Mondsee. „Flechtenpfote Wo ist Sonnenpelz?“ „Hallo Kriegpelz ich heiße jetzt Flechtenschweif. Sonnenpelz ist tot“ „Das kann nicht wahr sein!“ „Kriegpelz Flechtenpfote!“ Weidenflug und Frostpfote kamen angerannt. „Sie heißt nun Frostherz“ erzählte Weidenflug. „Ich heiße jetzt Flechtenschweif“ „Schlechte Nachrichten, Sonnenpelz ist tot“ sagte Kriegpelz. „Ach du heiliger SternenClan Seeherz auch!“ Als sie beim Mondsee waren gab Flechtenschweif ihre Nase ins Wasser. „Silberfuß!“ „Du fragst dich sicher wo Triefpfote ist nicht wahr?“ „Ja seit seinem Tod habe ich ihn nicht gesehen“ Plötzlich sah sie Triefpfotes Tod und Triefjunges. „Blut wird das Tal übergießen und über die Katzen fließen es wird sein rot und es riecht nach Tod. Ja Triefpfote wurde Wiedergeboren!

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.