Meine erste große Liebe 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.429 Wörter - Erstellt von: Tarami Hyuuga - Aktualisiert am: 2014-04-15 - Entwickelt am: - 1.356 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Kapitel 3: Wiedersehen Ich habe dieses Mal den Stundenplan und die Lehrer mit ihren Fächern für euch. Außerdem trifft Akaya auf ihre alte beste Freundin.

    1
    Lehrer und Fächer:


    Tsunade: Direktorin
    Shizune: Sekretärin; Schulkrankenschwester
    Iraya: Hausmeister; Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales (WTH)
    Kakashi: Geschichte (GE); Mathematik (MA)
    Iruka: Englisch (EN); Ethik (ETH)
    Gyu: Sport (SPO)
    Orochimaru und Kabuto: Biologie (BIO); Chemie (CH)
    Asuma: Geographie (GEO); Physik (PH)
    Kurenai: Deutsch (DE); Kunst (KU)
    Anko: Musik (MU); Gemeinschaftskunde (GK)


    Stundenplan:

    ZEITEN MO DI MI DO FR

    8:00 Uhr- GE MA CH SPO BIO
    9:30 Uhr GE MA CH SPO BIO

    9:40 Uhr- MA SPO EN DE DE
    11:10 Uhr MA SPO EN DE DE

    11:50 Uhr- GK PH MU GEO KU
    13:20 Uhr GK PH MU GEO KU

    13:30 Uhr- EN --- ETH WTH ---
    15:00 Uhr EN --- ETH WTH ---




    Kapitel 3: Wiedersehen

    -Erzähler's Sicht–

    Die ersten zwei Stunden waren eine Qual für Akaya.
    Sie hörte etwas zu, dann schaute sie sich in der Klasse um, was nicht gerade sehr leicht ist, wenn man in der ersten Reihe sitzt. Und dann um die Langeweile zu vertreiben, zeichnete sie etwas auf ihren Block.
    Eigentlich wollte sie nur zwei Manga Augen zeichnen, aber am ende der zwei Stunden waren aus den zwei Manga Augen, ein Gesicht geworden.
    Aus dem Gesicht, ein Kopf.
    Aus dem Kopf irgendwann sogar ein ganzer Körper.
    Und aus einem Körper, sind drei Personen auf einer Lichtung im Wald bei einem kleinen See geworden.
    Dies ist ein Bild aus ihrer Vergangenheit. Zu sehen sind Konan, Akaya und Akaya's großer Bruder Yahiko.
    Akaya seufzte und schlug ihren Block zu. Das gehört zu ihrer Vergangenheit. Das ist jetzt alles vorbei.
    Es klingelte und so waren die ersten 2 Stunden Geschichte auch endlich vorbei.
    In der Pause wurde gequatscht und gealbert (wie eigentlich in jeder Pause des normalen Schulalltags).
    „Hey Akaya, was war denn das für eine Vorstellung?“ fragte Sakura sie.
    „Was soll denn daran nicht stimmen? Es ist alles wahr.“ Antwortete sie monoton.
    „Du bist irgendwie so seltsam drauf.“ Sagte Sakura und die anderen nickten zustimmend.
    „In der Schule bin ich immer so. Das heißt wenn ich mal in der Schule war. Doch jetzt kann ich ja nicht mehr schwänzen. Scheiße ist das. Zuhause und außerhalb der Schule bin ich immer fröhlicher. Das ist für mich ganz normal.“ Sagte Akaya und grinste leicht.
    Nach Mathe kam die Mittagspause.
    Es gab Schweineschnitzel mit Kartoffeln und Gemüse.
    Akaya hat sich wieder zu ihren neuen Freunden gesetzt und unterhielt sich fröhlich mit ihnen.
    „So gefällst du mir viel besser.“ Warf Sakura ein, als Akaya herzhaft lachte.
    Nur manchmal schielte Akaya zu den Aka's, um genau zu sein zu Konan rüber.

    In den GK und Englischstunden beschäftigte sich Akaya mit ihren Haaren und frisierte sich ein bisschen. Das heißt sie kämmt ihre langen blonden Haare (natürlich mit einer Bürste) und machte sich ihren Seitenscheitel noch mal ordentlich. Dann teilte sie ihre Haare entlang des Scheitels in 2 Teile und den dickeren Teil noch mal in 2 Teile, die sie flocht, sodass sie am Ende 3 geflochtene Zöpfe hatte. Nach einiger Zeit mache sie ihre Haare wieder auf und hatte nun nicht mehr glatte, sondern leicht gewellte Haare.


    Nach der Schule

    -Akaya's Sicht–

    Es klingelte und somit war die letzte Stunde auch endlich vorbei.
    Ich ging schnell Richtung Ausgang. Um von dem Schulgebäude ins Wohngebäude zu gelangen musste man durch die Tür, vor der ich nun stand. Ich wartete im Schatten der Bäume. Nach kurzer Zeit kamen die ersten Schüler, darunter auch Konan mit ihren Freunden.
    Ich folgte ihnen in einigem Abstand unbemerkt. Warum ich das tat? Einfach. Ich wollte mit Konan reden, aber ohne die anderen in der nähe, denn das war mir doch schon etwas peinlich.
    Konan verabschiedete sich von den anderen, lief zum Mädchentrakt und in die 1. Etage.
    Ich rannte hinter ihr her und tippte sie an der Schulter an. Sie drehte sich um und sah mich kalt an.
    „Was willst du?“ fragte sie mich mit eisiger Stimme.
    „Mich vorstellen. Ich bin neu hier.“
    „Interessiert mich nicht.“
    „Schade. Früher warst du fiel fröhlicher. Na wenigstens hat sich dein Aussehen nicht groß verändert. Yahiko würde das bestimmt auch nicht gefallen.“ Sagte ich mit trauriger Stimme.
    Ihre Augen weiteten sich. „Wer ist Yahiko?“ fragte sie etwas sanfter.
    „Mein großer Bruder. Er ist vor 4 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Damals war ich 13.“ Sagte ich betrübt. „Freut mich, dass du meine Rose immer noch trägst.“ Wechselte ich schnell das Thema.
    Sie sah mich überrascht an und nahm die Papierrose aus ihrem Haar, die sie sich nachdenklich anschaute. „Blutrote Augen, blasse Haut, lange blonde Haare mit blutroten Strähnen. Akaya.“ Murmelte sie vor sich hin.
    „Ja, so heiße ich.“ Sagte ich gut gelaunt.
    „A-akaya. Bist du es wirklich?“ fragte sie mich erstaunt und überrascht zugleich.
    „Ja, sieht so aus Kona-chan.“ Antwortete ich fröhlich.
    Sie lächelte mich glücklich an und nahm mich in die Arme. Ich tat es ihr gleich.

    -Konan's Sicht-

    »Ich kann es nicht fassen. Sie ist es wirklich. « Ich löse mich schnell von ihr und ziehe sie in mein Zimmer.
    „So. hier können wir ungestört reden.“ Sagte ich auf ihre fragenden Blick hin.
    „Also. Was machst du hier? Gehst du auch aufs Internat?“ fragte ich Akaya und sah sie abwartend an.
    „Also. Ja, ich gehe aufs Internat. Und ich bin hier um, na ja, keine Ahnung. … Doch eine Ahnung. Ich bin hier um in der Schule besser zu werden. Denke ich.“ Antwortete sie mir.
    „Besser werden? Du sollst besser werden? In der Schule? Ich glaube es ja nicht. Du sollst besser werden, und das, obwohl du so schon voll gut in der Schule bist.“ Ich sah entsetzt an. „Das ist doch nicht dein ernst.“
    „Doch. Das ist mein voller ernst. Mag sein das ich früher mal gut gewesen bin, doch das bin ich nun schon lange nicht mehr. Erwartest du etwa, dass ich so weitermache als ob nichts passiert wäre? Und das nachdem ich die einzigen beiden Menschen, die mir je wirklich etwas bedeutet haben verliere? Erst zieht meine beste Freundin weg, und dann Stirbt auch noch Yahiko, mein Bruder der mir versprochen hat, mich niemals allein zu lassen.
    Damals war ich in der 7. Klasse. Ich habe immer weniger aufgepasst. In der 8. habe ich angefangen zu schwänzen. In der 9. war ich noch seltener in der Schule und wenn ich da war habe ich meistens gepennt. Die Versetzung in die 10. Klasse habe ich nur geschafft, weil die Lehrer noch mal ein Auge zugedrückt haben. Allerdings habe ich die 10. Klasse überhaupt nicht mehr besucht.
    Ich sollte eigentlich auch in ein Kinderheim, daraus bin ich aber immer abgehauen. Außerdem sollte ich zum Psychologen, wo ich aber nur die ersten 3 Sitzungen war. Ich habe die ganze Zeit in unserem Haus ganz alleine gelebt.“ Erzählte sie mir schließlich die ganze Geschichte.
    Ich nahm sie in die Arme. „Nicht weinen Akaya. Oh, es tut mir alles so leid. Aber jetzt werden wir für immer zusammen bleiben, nichts wird uns mehr trennen.“ Sagte ich zuversichtlich und wischte ihr die Tränen weg.
    „Ja, das werden wir.“ Lächelte sie leicht, als sie sich wieder beruhigt hatte.

    „Bis wann hast du morgen Schule?“ fragte ich sie. Sie holte ihren Stundenplan raus und sah drauf.
    „Bis 13:20 Uhr.“
    „Gut komm dann mal her, ich muss die unbedingt meine Freunde vorstellen.“
    „Ja. Ist gut. Bis morgen. Tschüss.“ Verabschiedeten wir uns voneinander.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Haruna ( 85175 )
Abgeschickt vor 1107 Tagen
Sauer sind doch Zitronen Rin und ich wette du bist keine oder etwa doch...Naja egal das BRAUCHT Ne Fortsetzung ^^
Rin ( 39134 )
Abgeschickt vor 1114 Tagen
Wenn du nicht bald weiter schreibst.......... werde.... ich.... SAUER.
Also schreib weiter denn diese Geschichte ist verdammt GUT!!!
Sirene ( 83484 )
Abgeschickt vor 1120 Tagen
Sie hat doch auch gesagt das sie in FF auch hat!
Lässt uns dort weiter Lesen(wenn noch gibt)
Cana ( 43365 )
Abgeschickt vor 1125 Tagen
Ich bin ja eigentlich ein netter Mensch aber
, WENN DU NICHT SOFORT WEITERSCHREIBST DREH ICH DIR DEN HALS UM! Verstanden! (Miko: jaja du spuckst immer große Töne cana, aber tun machste nichts) na warte du aus die Mach ich ne frühlingsrolle!!!!
* miko rennt weg* bleib stehen du laufender Meter!!!!
Kyubay ( 56360 )
Abgeschickt vor 1126 Tagen
Bitte schreib weiter ich will unbedingt wissen wie es jetzt weiter geht bitte beeil dich ja
Senpai ( 87347 )
Abgeschickt vor 1126 Tagen
Echt lustig gut geschrieben und *tief lufthohl und brüll*ICH WILL DIE FORTSETZUNG!!!! Bitte.
Sirene ( 25980 )
Abgeschickt vor 1127 Tagen
FFKomShow :
Also ich fands sehr witzig und dein schreibstil
auch ganz in Ordung allso keine Beschwerden
AUßER EINS :
SAKURA DIESE [BEEP] IST MIT SASUKE ZUSAMMEN>:-(
Das musst du sofort bearbeiten(nims nicht si ernst)
Sirene ( 25980 )
Abgeschickt vor 1127 Tagen
Hehehehehee ich habs NOCH nicht gelesen
und wolte einfach irgendetwas schreiben :P
Das sollte nur VorKommentar sein und
das hier mehr Kommentare steht^.^
Aber danach werde ich dich schön Kritiren(?)
feelizitas ( 35805 )
Abgeschickt vor 1141 Tagen
oh gott, ich steh eigentlich nicht so auf romanze, aber was du geschrieben hast ist ja einfach perfekt. bitte bitte bitte schreib weiter
Kyubay ( 76093 )
Abgeschickt vor 1144 Tagen
Mach weiter oder ich Opfere dich Jashin. das ist mein ernst `-'
sasori ( 96108 )
Abgeschickt vor 1151 Tagen
bitte schreib weiter