Mikos Adventure Teil 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 902 Wörter - Erstellt von: Luiinuzuka - Aktualisiert am: 2014-04-15 - Entwickelt am: - 1.326 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Heute treffen sich 2 Freunde wieder. Miko hat es diesmal überhaupt nicht leicht! Also ein bisschen spannender heute. Ach ja sry wegen der Verspätung ;D

1
Am nächsten Tag.
„Hey Miko aufstehen!“ schreit mich Kisame von draußen an. „Kisa…klappe…zzz…“ ich schlafe wieder ein. Kisa läuft wütend davon. Da drückt mich auf einmal jemand ins Kissen so dass ich keine Luft mehr bekomme. „Ach ja aufstehen liegt dir ja nicht…“ diese Stimme kenn ich doch…Kira! „Luft…“ sie lässt mich los und setzt sich auf meinen Bettrand. „Was machst du denn hier!“ „Ich wollte die Sache mit dir klären…“ „Ach so.“ sage ich und setze mich auf. „Weißt du…die meisten Eltern haben uns angelogen und gesagt dass wir es dir nicht sagen dürften weil du sonst tot unglücklich seist.“ „Ach…so war das also…“ „Gai hat mir und Lee gar nichts erzählt, der einzige der Bescheid wusste war Shikamaru und deswegen wollte er allen anderen zeigen dass man sich mit vertragen kann.“ Hmm…jetzt habe ich wieder einen Grund nach Konoha zurück zukehren. „Hmm…aber zurückkommen kann ich trotzdem nicht…“ sage ich zu Kira. „Ja das dachte ich mir.“ Sagt Kira mit Tränen in den Augen. „Nicht weinen…wie wärs? Wollen wir uns jeden Monat treffen?“ frage ich. „Ja das wäre schön.“ „Na dann komm ich begleite dich nachhause.“ „ok..“ Ich ziehe mich an und gehe mit Kira den Gang entlang. Pain kommt mir entgegen. „Wer ist das Miko?“ er zeigt fragend auf Kira. „Das ist Kira meine beste Freundin. Ich begleite sie nachhause.“ Sage ich. Pain sieht mich geschockt an. „Du willst gehen?“ fragt er mich, sichtlich verletzt. „Nein ich begleite sie nur nachhause.“ Pain findet wieder zu seiner „Coolness“ zurück. „Ok ich erlaube dir sie Heim zu bringen. Aber heute Abend bist du wieder zurück ja?“ „Ja Pain-pyon.“ Ich und Kira gehen kichernd an ihm vorbei. Pain allerdings versteht die Welt nicht mehr. (Pyon ist eine Anspruchsform in Japan die man sagt wenn man jemanden drollig findet: DDDD) „Tschüüüß!“ rufe ich ihm zu. Ich gehe mit Kira nach draußen und frage: „Wollen wir hin fliegen?“ frage ich kichernd. Sie kuckt mich mit so einer Begeisterung an das ich anfangen muss zu lachen. „Jaaaaaa! Bittttteeeeeee!“ „Gut na dann…“ kaum sage ich das fliegen wir auch schon in der Luft. „Hiihi!“ kichert Kira vor sich hin. „Wow das ist so cooool! Meine beste Freundin kann fliegen!“ sagt sie aufgeregt. „Na komm ich muss ja heute Abend wieder hier sein.“ „Ok!“

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.