Springe zu den Kommentaren

Kakashi-Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 4.172 Wörter - Erstellt von: Sayo Uchiha01 - Aktualisiert am: 2014-04-15 - Entwickelt am: - 7.823 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Das ist meine erste Naruto FF. Sie weicht auch ein bisschen von der Naruto Geschichte ab. Also hier geht es um Kakashi der Suki die kleine Schwester von Madara kennenlernt. Sie wird bestimmt nicht so toll sein aber es werden bessere kommen. Achtung: In der Story ist Tobi Madara Uchiha

    1
    Kakashi-Lovestory


    Name: Suki Aroa Uchiha
    Alter:25
    Wohnort: Konoha
    Familie: Madara Uchiha(Bruder)
    Kekkei Genkai: Sharingan Stufe 3
    Augenfarbe: Ein Helles Blau
    Aussehen: Brustlanges Schwarzes Haar, nicht zu dick und nicht zu dünn
    Ninjaoutfit: Eine helle Jeanshotpant, ein Türkises Trägertop, blaue Ninjaschuhe und das Stirnband trägt sie um den Hals.
    Elemente: Feuer- und Wasserversteck
    Rang: Jo-Nin
    Waffen: Ein Katana

    Story:
    ,, reden"
    //denken//

    Ich hatte es geschafft von meinem Nii-san Madara los zukommen und ging auf Konohagakure zu.,, Hey kleine Göre gib uns dein Proviant", verlangte ein Mann der ca. 30 Jahre alt war.,, Warum sollte ich das?", fragte ich gereizt.,, Oho die kleine fährt ihre Krallen aus", meinte ein anderer Typ mit einer Glatze.,, Vergiss es!", zischte ich wütend und dann griff ich sie an.,, Na wenn es die Kleine so will", meinte ein anderer Typ mit einer Narbe die komplett über sein rechtes Auge ging. Wie ich merkte waren es starke Gegner. //Mist. Die treffen fast immer//Ich bekam immer mehr Kratzers am Körper kämpfte aber trotzdem weiter.
    --------------------------Bei Team 7------------------------------------------------- ------
    ,, Ach Menno ich hab meine Nudelsuppe noch nicht fertig gegessen gehabt, Sensei Kakashi", nölte Naruto.,, NARUTOO!", schrie Sakura und haute Naruto eine über seinen Schädel.,, Seinsei Kakashi, wir haben eine Mission von Tsunade-sama bekommen", rief Sai Kakashi zu während er hergerannt kam. Als Sai ankam gab er Kakashi die Schriftrolle.,, Ahja wir sollen im Wald nach jemanden suchen", murmelte Kakashi vor sich hin.,, Jaa wen denn Kakashi", fragte ein aufgedrehter Naruto.,, Hier steht nur sie heißt Suki", erklärte Kakashi.,, Na dann LOOS";brüllte Naruto und alle rannten los.,, Sai du suchst alles aus der Luft ab", befahl Kakashi. Sai nickte, ließ einen Vogel erscheinen und flog in die Luft.,, Und wir teilen uns auf, falls jemand das Mädchen findet macht er ein Signal", erklärte Kakashi und verschwand, genauso wie Sakura und Naruto in anderen Richtungen.,, ICH HAB SIE", brüllte Sai von oben.,, WO IST SIE?", fragte Naruto lautstark.,,1KM NÖRDLICHE RICHTUNG", schrie er runter und alle rannten in die nördliche Richtung. Aus der Entfernung hörten sie Kampfgeräusche und wurden noch schneller.
    -----------------------------Sukis Sicht--------------------------------------------- --------
    So langsam aber sicher geht mir mein Chakra aus. Ich aktivierte mein Sharingan und machte Fingerzeichen.,, Feuerversteck: Flammende Feuerkugel", sagte ich und eine riesige Feuerkugel schoss auf die Räuber zu. Ich spürte Chakra von 4 Personen die immer näher kommen, drehte mich aber nicht um da ich mit anderen Dingen beschäftigt war wie die Räuber.,, Komm wir verziehen uns", meinte der mit der Narbe und alle verzogen sich. Ich sank auf die Knie.,, Kakashi hier!", brüllte eine Weibliche Stimme. Sie kam zu mir und kniete sich neben mich.,, Alles in Ordnung?", fragte sie fürsorglich.,, Ja alles bestens", sagte ich mit einem schwachen Lächeln.,, Da ist sie!", schrie eine Männliche Stimme und tauchte gleich neben mir auf. Die anderen beiden kamen auch.,, Wie heißt du?", fragte ein gutaussehender Mann mit grauen Haaren und einer Maske.,, Suki", antwortete ich knapp.,, Wie ist dein voller Name wenn wir fragen dürfen?", fragte das Rosahaarige Mädchen.,, Mein voller Name ist Suki Aroa Uchiha", antwortete ich mit einem Lächeln.,, Das ist das Mädchen was wir suchen", sagte der Grauhaarige.,, Ich bin Kakashi Hatake", stellte er sich dann noch vor.,, Freut mich", sagte ich.,, Ich bin Sakura", stellte sich die Rosahaarige vor.,, Sai", sagte der schwarzhaarige knapp.,, Und ich bin Naruto Uzumaki", stellte sich nun der Blondhaarige vor.,, Wir gehen zurück nach Konoha", befahl Kakashi.,, Ich glaub kaum das Suki aufstehen kann", verteidigte mich Sakura. Ich versuchte aufzustehen sank aber wieder auf die Knie.,, Ich werd sie tragen", bot Kakashi an und hob mich auf seinen Rücken.,, D-Danke", stotterte ich vor mich hin.,, Du kommst aus dem Uchiha-Clan wie Hammer", meinte Naruto.,, Kennst du Sasuke?", fragte er dann noch.,, Ja ich kenne Sasuke Uchiha", antwortete ich drauf und richtete meinen Blick von Kakashis Rücken aus auf die Mauern Konohas den wir uns näherten.,, Weißt du wo er ist", fragte jetzt eine aufgebrachte Sakura. Ich schüttelte den Kopf, obwohl ich es genau wusste. Beide senkten den Kopf.,, Macht euch keine Sorgen ihm geht es gut", erzählte ich ihnen.,, Wirklich?", fragten bei wie aus einer Pistole geschossen.,, Ja wirklich", versicherte ich ihnen. Beide lächelten wieder.

    2
    -------------------------------Kakashis Sicht---------------------------------------------

    Ich habe das Gespräch von den mitgehört und wusste sofort wann suki log. Sie weiß ganz genau wo Sasuke ist, aber will es nicht sagen. //Ich hatte so ein Gefühl wie bei Suki noch nie was ich jetzt hab. . . was es wohl ist?//Suki legte ihren Kopf auf meine Schulter und schloss ihre Augen. Ich guckte kurz nach ihr und lächelte unter der Maske leicht. Suki schlief langsam ein.,, Kakashi was halten sie von dem Mädchen?", fragte Sakura mit einem Fetten Grinsen.,, Jeder hier hat gesehen wie sie unter der Maske gelächelt haben", mischte sich Naruto ein. //Ertappt//,, Unser Sensei hat sich verliebt", meinte Sakura.,, Na wenn ihr meint", sagte ich dann. Wir schritten in Konoha ein und Suki wachte wieder auf.
    ---------------------------------Sukis Sicht--------------------------------------------- ----
    Ich wachte wieder auf als wir durch das Tor schritten. //Endlich wieder in Konoha, aber ich hab Angst//Als mich die Leute bemerkte fingen älteren Leute an zu tuscheln und die meisten zeigten auf mir, einer fing an zubrüllen:,, DAS VERFLUCHTE KIND"Die Blicke von allen lagen auf mir. Sie guckten mich abwertend an. Ich versteckte mein Gesicht bei Kakashi an der Schulter und wir schritten ins Krankenhaus. Kakashi lies mich herunter und eine ältere Frau kam auf mich zu.,, Kind du hast nichts in Konoha zusuchen", sagte sie mit Spott in ihrem Blick. Ich ballte meine Hände zu fäusten und schrien sie an.,, WAS KANN ICH FÜR DAS WAS MEINE BRUDER GETAN HAT!"Die Dame drehte sich um und ging.,, Alles In Ordnung?", fragte Kakashi vorsichtig. Er bekam nur ein knappes,, Ja" von mir und dann gingen wir in ein Krankenzimmer wo mich der Hokage Tsunade untersuchte.,, Ich brauch noch Informationen von dir Suki", informierte sie mich.,, Ok, Ich heiße Suki Aroa Uchiha und bin die Schwester von Madara Uchiha weshalb ich, Das verfluchte Kind' genannt werde. ", erzählte ich ihr. Sie wirkte geschockt.,, Warst du bei ihm", hakte sie nach.,, Ja er hat mich Ausgebildet, dann hat er mich gehen lassen, weil er dann Sasuke hatte", erklärte ich ihr. Sie nickte verständnisvoll.,, Dein Alter?",,25", antwortete ich knapp.,, Gut, also deine Wunden sind so gut wie geheilt und du kommst später noch einmal in mein Büro mit Kakashi", erklärte sie mir ausführlich. //Kakashi. . . Kakashi. . . ach so der Gutaussehende Grauhaarige Ninja//Ich nickte, als Zeichen das ich es verstanden hab. Wir beiden kamen in den Flur wo Sakura und Naruto saßen und warteten.,, Naruto hol Kakashi er soll in 10 Minuten in meinen Büro sein", befahl sie diesem Chaoten. Er nickte und rannte los.,, Sakura du kommst mit", befahl sie jetzt der Rosahaarigen, diese auch gleich folgte.,, Suki du kannst auch gleich mitkommen", bot sie lächelnd an. Ich nickte und erwiderte ihr lächeln. Wir gingen durch die Straßen und dann schon wieder diese Blicke. //Warum, Warum nur ich?//,, Was guckt ihr so?", fragte Tsunade wütend.,, Das du dieses Mädchen beschützt!", meckerte ein alter Mann rum.,, Sie ist nur die Schwester eines Nuke-Nins was kann sie dafür was ihr Bruder getan hat, wisst ihr wie sie sich fühlt? Nein und jetzt hört auf sie so zu diskriminieren!", maulte Tswunade die Dorfbewohner an.,, Gomen nasai", entschuldigte sich der alte Herr. Tsunade guckte mich an und sagte:,, Die Entschuldigung war an dich gerichtet Suki",, Ist schon in Ordnung", sagte ich lächelnd. Wir gingen weiter in Tsunade-samas Büro und auf mir waren keine Spöttischen Blicke mehr gerichtet eher Freundliche. //Was wohl Kakashi macht?//Wir warteten in ihrem Büro bis Kakashi kam. Nach 12 Minuten kam er immer noch nicht und Tsunade fluchte:,, Nie kann er pünktlich kommen"Nach 15 Minuten kam dann Kakashi.,, Tsnade sie wollten mich sprechen", sagte er dann.,, Ja, wäre es in Ordnung wenn Suki erstmal bei dir bleibt?", fragte Tsunade. Kakashi guckte mich an und ich merkte wie er lächelte unter seiner Maske.,, Wenn du es möchtest Suki?", fragte er mich. Ich nickte und Tsunade sagte:,, Gut dann könnt ihr jetzt gehen"Gesagt, getan wir gingen hinaus.,, Als Sakura dich gefragt hat ob du weißt wo Sasuke ist, hast du gelogen stimmts?", fragte er mich nach einiger Zeit des Schweigens.,, Ja hab ich", antwortete ich schuld bewusst.
    ,, Wo ist er?", hakte er nach. Ich seufzte gab dann nach und antwortete:,, Bei meinem Nii-san",, Wer ist dein Bruder?", fragte er weiter.,, Madara Uchiha", beantwortete ich. Er nickte. Wir kamen an seiner Wohnung an und er schloss auf. Seine Wohnung war schön, sie war nicht staubig und eher ordentlich.,, Hast du Hunger oder möchtest du lieber Schlafen gehen?", fragte er.,, Ich möchte schlafen", antwortete ich gähnend. Er brachte mich in sein Schlafzimmer. Dort war ein großes Ehebett, wo ich mich sofort reinlegte, denn es wurde langsam Abends.,, Kakashi warf mir eine seiner Boxershorts zu und ein Trägertop was Sakura ihm für mich gegeben hat.,, Das Top hat Sakura für dich vorbei gebracht", sagte er und ging ins Bad. Ich zog mich im Zimmer um. Die Boxershort waren Schwarz und rot gestreift und das Top war normal schwarz halt. Ich legte mich ins Bett und schlief Seelenruhig ein.

    3
    ------------------------------Kakashis Sicht--------------------------------------------- -----------------
    Ich ging ins Bad und wusch mich gründlich. //Wie kann mir ein Mädchen nur so den Kopf verdrehen?//,, Die letzte Weibliche Uchiha“, murmelte ich vor mich hin. //Schlecht sieht sie ja gar nicht aus//,, Sakura und Naruto haben recht“, flüsterte ich. Ich zog mir meine Jogginghose an und ging aus dem Bad. Als ich ins Zimmer kam sah ich wie ruhig sie schläft. Ich legte mich neben sie und zog sie zu mir. Ich hatte das Bedürfnis ihre Wärme zu spüren, sie zu beschützen und für sie da zu sein. Sie drehte sich um und kuschelte sich an mich. //Ob sie mich auch mag?//Ich strich ihr über ihre Wange und schlief eng mit ihr kuschelnd ein. Am Morgen wachte ich recht Früh auf. Ich ging in das Badezimmer, streifte mir meine Klamotten vom Leib und stieg unter die Dusche. Das warme Wasser prasselte mir auf den Körper. Ich wusch mir meine Haare, spülte sie aus und stieg aus der Dusche. Ich zog mir meine Jonon Kleidung als erstes an, dann machte ich meine Haare und putzte zum Schluss noch meine Zähne. Vollkommen sauber ging ich aus dem Bad und machte Frühstück, denn sie hat sicherlich großen Hunger. Ich machte mich also auf den Weg um Brötchen zu holen, dabei traf ich Sakura und Naruto.,, SENSEEEEEI!“, brüllte Naruto. Ich winkte ihm Freundlich zu.,, Und wie läuft es mit Suki?“, fragte eine neugierige Sakura.,,Ähm…wieso fragst du?“, hakte ich dann nach.,, Naja…ist ja nur so das sie sie ziemlich mögen!“, meinte Naruto sehr laut. Dann tuschelten einige alte Damen.,, Naja Leute ich muss dann wieder“, redete ich mich raus, holte schnell die Brötchen und begab mich zu meiner Wohnung. Suki war schon wach und war wahrscheinlich im Bad.

    4
    ------------------------------------Sukis Sicht--------------------------------------------- ---------------

    Ich wachte auf und merkte das Kakashi nicht mehr da war. //Hn, scheint so als ob ich mich verliebt hab//Ich stand gähnend auf und begab mich in das Badezimmer, streifte meine Klamotten ab und stieg unter die Dusche. Das Wasser war perfekt, nicht zu Warm und nicht zu Kalt. Ich shampoonierte meine Haare und spülte sie anschließend aus. Dann stieg ich aus der Dusche, trocknete mich ab und zog mein Outfit an. Ich putzte zuerst Zähne und dann föhnte ich meine Haare, diese Band ich mir zu einem Zopf und ließ 2 Strähnen an der Seite raushängen. als ich komplett fertig war ging ich vom Bad aus in die Küche und begrüßte Kakashi.,, Guten Morgen“, wünschte ich ihm.,, Guten Morgen, schön geschlafen?“, fragte er Freundlich.,, Ja, wie schon lang nicht mehr“, antwortete ich und er stellte mir ein Brötchen auf dem Tisch, mit verschiedenen Belangen. Ich entschied mich für Kräuter Frischkäse. //Ich liebe Frischkäse//Ich aß genüsslich mein Brötchen auf.,, Ich und mein Team werden dir heute Konoha zeigen“, informierte er mich.,, Ja danke, ich war schonlange nicht mehr hier“, bedankte ich mich.,, Wie lange ist es denn her?“, hakte er nach.,, Fast 20 Jahre, nur ab und zu für einen kurzen Aufenthalt“, erklärte ich.,, Dann wird's ja erstrecht mal wieder Zeit“, meinte er dann Freundlich. Ich lächelte ihn einfach warm an. Als wir fertig gefrühstückt haben sagte er dann:,, Komm lass und los“Ich nickte nur und stand auf. Wir zogen unsere Schuhe an und gingen dann zum Treffpunkt.,, Hmm, meinst du nicht wir sind spät dran?“, fragte ich Kakashi lächelnd.,, Nein sie sind es von mir gewöhnt“, antwortete er mir. Ich nickte nur und ging dann weiter. Langsam näherten wir uns dem Treffpunkt.,, SENSSEIIIIIII!“, riefen Sakura und Naruto gleichzeitig und kamen auf uns zugerannt.,, Uhh sie haben Suki dabei“, freute sich Sakura und umarmte mich.,, Ja hab ich, denn ich wollte ihr heute Konoha zeigen. Wollt ihr mit?“, fragte Kakashi.,, Nein Sakura und ich trainieren“, meinte dann Naruto mit einem Fetten grinsen im Gesicht.,, Ja viel spaß euch 2“, sagte Sakura und verschwand dann mit Naruto.,, Dann komm“, meinte Kakashi und ging mit mir los.,, Wie kommt es das du die letzte weibliche Uchiha bist?“, fragte er.,, Hn, zur Zeit des Massakers war ich nicht da“, erklärte ich ihn

    5
    --------------------------------3 Monate später-------------------------------------------- ---------

    Am morgen wachte ich auf und Kakashi hatte wieder ein Frühstück für mich fertig.,, Suki könnten wir nachher reden?“, fragte er nach einiger Zeit. Ich nickte und aß nebenbei mein Frühstück. //Ich werde ihn sagen das ich ihn Liebe//Ich lächelte ihn warm an. Als wir fertig gegessen hatten gingen wir Raus. Kakashi und ich gingen gerade wieder durch Konoha, dann kam eine Frau angerannt die Assistentin von Tsunade.,, Kakashi, Naruto ist jetzt auf dem Myoboku-Berg, weil Akatsuki bald angreifen wird“, erklärte sie schnell und verschwand wieder. Dann plötzlich tauchten riesigen Tiere mit dem Rinnegan auf. //Pain//,, Pass auf dich auf“, meinte dann Kakashi und verschwand um seinen Kameraden zuhelfen. Ich ging einer Frau aus dem Trümmern eines Hauses Helfen, aber dann tauchte einer der Tendo Pains auf.,, Nanana, du willst doch der Frau nicht helfen oder?“, fragte er belustigt.,, Doch und jetzt weg da“, fauchte ich ihn an und dann hatte er die Frau schon getötet. //Warum?, warum?//Dann verschwand er wieder. Eine ängstliche Sakura kam auf mich zu gerannt.,, Warum ist Naruto so kurzfristig abgehauen?“, fragte ich sie.,, Tsunade hat ihn befohlen auf dem Myoboku-Berg zu trainieren, wegen Akatsuki“, sagte sie hektisch und verschwand wieder. Ich rannte einfach quer durch die Straßen und suchte Kakashi. Ich sah Iruka und rannte zu ihm.,, Iruka geht es dir gut?“, fragte ich besorgt.,, Ja nur Kakashi nicht ganz“, informierte er mich.,, Wo…?“, weiter kam ich nicht den Iruka zeigte mir die Richtung. Ich sah das Pain mit Kakashi kämpfte. Kakashi fiel zu Boden und Pain guckte siegessicher. //Nein Kakashi//Ich rannte dahin sah das dort auch Choza und Choji waren. Ich kniete mich neben Kakashi und fing an bitterlich zu weinen.,, Was ist passiert Choji?“, fragte ich ihn schluchzend.,, Er hat gegen Pain gekämpft“, erklärte er mir. Ich legte mein Kopf auf seine Brust und flehte:,, Bitte Kakashi, bitte du darfst nicht sterben noch nicht BITTE!“

    6
    -------------------------------------------Kakashi s Sicht:-------------------------------------------- ----

    Ich stehe neben meinem Vater am Lagerfeuer.,, Kakashi, mein Sohn du bist groß geworden“, meinte Sakumo zu mir.,, Danke“, sagte ich knapp.,, Mein Junge“, fing er an.,, Ja Vater?“, hakte ich nach.,, Du willst doch noch nicht sterben“,, Warum wenn doch?“, fragte ich.,, Weil es da draußen Menschen gibt die dich mögen oder sogar lieben“, erklärte er mir.,, Ja meine Freunde würden mich vermissen“, murmelte ich so dass er es verstehen konnte.,, Nicht nur sie denn ein Mensch liebt dich besonders“, sagte er lächelnd. Ich guckte fragend was er bemerkte.,, Das nennte Mädchen von Uchiha-Clan, sie denkt das du tot wärst“, erzählte er mir leicht gekränkt.,, Hör zu Junge sterbe noch nicht, du würdest der kleinen das Herz brechen“, meinte Sakumo jetzt.:,, Bitte Kakashi, bitte du darfst nicht sterben noch nicht BITTE!“, hörte ich Suki flehen.,, Vielleicht hast du recht Vater“, gab ich nach.,, Siehst du, lebe den Leben mit Suki, dem Mädchen das dich liebt“, verlangte er und dann fing ich wieder an zu atmen.

    7
    -----------------------------------------Sukis Sicht--------------------------------------------- ----------

    Ich heulte mir förmlich die Augen aus.,, Kakashi bitte ICH LIEBE DICH!“, rief ich jetzt.,, Suki er ist Tot“, meinte jetzt Choza.,, NEIN IST ER NICHT!“, schrie ich ihn verzweifelt an. Plötzlich flogen lauter grüne Lichter über das Dorf und zu den toten oder schwer verletzten Menschen. Zu Kakashi flog auch eins und dann schlug er seine Augen auf. Ich fiel ihm glücklich um den Hals.,, Kakashi du lebst“, flüsterte ich in sein Ohr. Choji schrie dann:,, Daaaad, Kakashi lebt!“Kakashi erwiderte meine Umarmung. Ich ließ von ihm ab und gestand ihm:,, Kakashi, ich liebe dich“,, Ich liebe dich auch Suki“, gestand er jetzt. Mein Herz machte Luftsprünge, ich zog seine Maske runter und küsste ihn. Genau in den Moment kamen sämtliche Shinobi. Die meisten meinten:,, Ohh wie süß“Kakashi und ich sprangen auf und rannten zu Naruto der inzwischen groß gefeiert wurde.,, Der Held von Konoha“, sagte ich und Kakashi nahm meine Hand. Sakura zeigte mit Naruto auf uns und umarmten uns glücklich.,, Wie geht es Tsunade?“, hakte ich nach.,, Ihr geht es gut“, antwortete Shizune und kam mit Tsunade an. Alle Shinobi fingen an Zelte aufzubauen und diese mussten sie sich teilen, wie Kakashi und ich. Manche fingen sogar wieder an Konoha wieder aufzubauen, was recht schnell passierte, dank Yamato. Nach 1 Monat stand Konoha wieder, so wie damals.

    8
    ------------------------------------Nach 1 Monat--------------------------------------------- ----------

    ,, Kakashi ich bin wieder da!“, brüllte ich in unser Haus. Ja wir haben inzwischen ein Haus gekauft. Kakashi kam aus der Küche und küsste mich verlangend.,, Das was wir jetzt machen ist schon lange überfällig“, meinte er dann und trug mich im Brautstil nach oben.,, Ja wäre Konoha nicht zerstört worden“, meinte ich daraufhin nur. Er legte mich sanft auf das Bett ab und sagte:,, Warte Kurz“, dann verschwand er und kam 5 Minuten später mit einem silbernen Kästchen wieder. Er kniete sich vor mich hin und fragte:,, Suki Aroa Uchiha möchtest du mich Heiraten?“Ich fiel ihm überglücklich um den Hals und sagte:,, Ja, ja das will ich. “Dann steckte er mir den Ring an. Er legte sich dann auf mir und fing mich an Verlangend zu küssen. Langsam zog er mir mein Top aus und ich ihm sein T-Shirt. Immer mehr Klamotten flogen, bis wir komplett Nackt waren. Er küsste meinen Hals und kam langsam hoch zu meinem Mund und dann drang er in mir ein. (Denkt euch was schönes ich will nicht genauer werden)Das war die schönste Nacht meines Lebens. Am nächsten Morgen wachte ich recht früh auf und rannte zum Klo. Ich musste Erbrechen. Kakashi kam besorgt rein und hielt mir meine Haare.,, Alles in Ordnung?“Ich nickte schwach und sagte:,, Mach du doch schonmal Frühstück“Er nickte und verlies das Badezimmer. Ich kam wenig später raus und Frühstücke mit ihm.,, Ich schlage vor du lässt dich heute von Tsunade untersuchen“, schlug Kakashi mir vor. Ich nickte und sagte dann:,, Wir sehen uns nachher. “Dann ging ich zu Tsunade ins Krankenhaus. Ich klopfte.,, Herein“, kam es von drinnen und ich öffnete die Tür.,, Hallo Suki was kann ich für dich tun?“, fragte sie fröhlich.,, Ich wollte mich untersuchen lassen, ob ich Schwanger bin. “Sie nickte und zeigte auf das Untersuchungsbett wo ich mich reinlegte. Nach 5 Minuten sagte sie fröhlich:,, Herzlichen Glückwunsch du bist schwanger“Ich lächelte die ganze Zeit auf dem nachhause weg. Ich schloss die Haustür auf.,, Kakashi ich bin da“, brüllte ich. Dieser kam auch gleich mit seiner Jonin Kleidung an.,, Und?“, fragte er. Ich küsste ihn zärtlich und sagte:,, Herzlichen Glückwunsch du wirst Vater“Vor lauter Freude umarmte er mich und sagte:,, Dann müssen wir Heiraten bevor du nicht mehr in dein Kleid passt was Kurenai für dich besorgt hat“

    9
    ----------------------------------------1 Woche später-------------------------------------------- -----

    Heute ist der große Tag, heute Heirate ich Kakashi und mein Nachname wird in Hatake geändert. Kakashi hat bei Asuma seinen Kumpel gepennt. So ein alter brauch. Ich steh gerade im Wohnzimmer und habe das Kleid an, Kurenai ist im Bad und sucht alles für das Makeup zusammen.,, Suki“, sagte Madaras stimme hinter mir. Ich drehte mich langsam um.,, Viel Glück bei deiner Hochzeit“, wünschte er mir, umarmte mich und verschwand.,, So Suki schminken wir dich jetzt mal“, meinte Kurenai und fing an mich zu schminken. (Bei dem Brautkleid und der Schminke könnt ihr euch was Ausdenken^^)Ich wurde von Tsunade zum Altar geführt, sie hat die Rolle übernommen. Kakashi nahm meine Hand und der Pfarrer fragte mich:,, Suki Aroa Uchiha wollen sie den hier anwesenden Kakashi Hatake Heiraten und ihren Nachnamen ehrenvoll zu Hatake ändern?“,, Ja ich will“, sagte ich lächelnd.,, Und wollen sie Kakashi Hatake die hier anwesende Suki Aroa Uchiha Heiraten und sie bis in alle Ewigkeit ehern?“, fragte er jetzt Kakashi.,, Ja ich will“, sagte er glücklich. wir steckten uns die Ringe an und der Pfarrer sagte:,, Ich erkläre sie hiermit zu Mann und Frau Hatake. Sie dürfen die Braut jetzt küssen“, meinte er und wir küssten uns. Eine Hochzeitsnacht gab es nicht da ich Schwanger bin.

    10
    ---------------------------Ein paar Jahre später-------------------------------------------- -----------

    Kakashi und ich leben in einen großen Haus in Konoha da wir 2 Kinder haben. Einmal Akito(kleiner Teufel) er ist 8 Jahre alt und besucht die Akademie und Akemi(Hell und schön)sie ist 6 Jahre alt und trainiert manchmal sehr fleißig mit ihren Bruder. Ich habe Akemi das Zeichnen beigebracht und wir Zeichnen immer wieder schöne Landschaften, wenn Kakashi mal nicht da ist. Diese Bilder kleben wir in ein Fotoalbum wo auch Familien Fotos drin sind. Kurenai und Asuma sind Patentante und Patenonkel geworden. Wir leben glücklich und beide haben das Sharingan. Akito und Akemi verstehen sich gut und haben sehr viel Spaß mit uns im Leben, sie verstehen sich mit allen Leuten aus Konoha gut. Alles ist für uns Perfekt.

    Soo das war meine Story, ich weiß am Ende hat ich kaum Ideen und kaum noch Lust, ich würde mich über Kommentare freuen:)

Kommentare (7)

autorenew

kakshiiiii (60365)
vor 102 Tagen
mach bitte noch so eine kakashi lovestory ich habe mich in diese geschichte verliebt
Best ever (06846)
vor 610 Tagen
Richtig schön geschrieben 👍🏼💋
Eien (31291)
vor 905 Tagen
Beste Story die ich je gelesen habe.
Haku (05648)
vor 948 Tagen
toll außer dass du viel zu viel zeit übersprungen hast ansonsten supi
Saphir18 (29277)
vor 1174 Tagen
Es war einfach perfekt nichts auszusetzen das einzigste was ich hasse ist die Stelle wo Pain der echte Pain stirbt da muss ich immer heulen
rin kagamine (hatake) (85282)
vor 1222 Tagen
Das war ja der oberHAMMA !!! Das ist die beste lovestory die ich je gelesen hab von kashi.dass erste mal hatte ich nix auszusezen. Immer weiter so ^^
Rin Hauck12 (21951)
vor 1293 Tagen
Also ich finde die story ja SUPER gut und so ich weiß gar nicht was du hast jedenfalls finde ich gut mit dem dramatischen "er ist tot" gut ja und ich bin dein größter FAN von deinen storys