15 Geschichtsfragen Österreichs. (Dossieraufgabe 7A)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Kelly Spanjaard - Entwickelt am: - 976 mal aufgerufen

  • 1
    Die älteste erhaltene Form des Namens "Österreich" ist Ostarrichi.
  • 2
    Die Habsburger schufen das Fundament für einen eigenen österreichischen Staat.
  • 3
    Der Stammsitz der Habsburger lag in Deutschland.
  • 4
    Eine der bedeutendsten Herrscherperpersönlichkeiten der Habsburger war Kaiserin Maria Theresia.
  • 5
    Maria Theresias größter Gegner wurde Friedrich II. von Preußen.
  • 6
    Es war eine große Uberraschung als Kaizer Franz 1806 die römische Kaiserkrone niederlegte.
  • 7
    Am 12. November 1918 wurde in Wien die Republik ausgerufen.
  • 8
    Der Vertrag von St. Germain brachte 1919 den Verlust wichtige Gebiete.
  • 9
    Die Haupstadt eines 50-Millionen-Reiches war groß, aber es gab genügend Lebensmittel.
  • 10
    1932 wurde Politiker Engelberg Dollfuß Bundeskanzler.
  • 11
    Dollfuß wurde durch Sozialnationalisten bei einem Putschversuch ermordet.
  • 12
    1945: Stunde Null: Die Menschen glaubten nicht länger in die Zukunft ihres Landes.
  • 13
    Am 15. Mai 1955 wurde im Wiener Schloss Belvedere der Staatsvertrag unterzeichnet.
  • 14
    1986 gab es der Waldheim-Schock.
  • 15
    2008 war Heinz Fischer Bundeskanzler und Werner Fayman Bundespräsident.

Kommentare (0)

autorenew