Springe zu den Kommentaren

Erbin des Mond-Sharingans Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 4.052 Wörter - Erstellt von: Ahri - Aktualisiert am: 2014-04-01 - Entwickelt am: - 4.583 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Und weiter geht's mit Akakos Leben

1
An diesem Morgen wurde ich nicht wie gewöhnlich von den Vögel geweckt, die ihre Melodie sangen. Nein! Dieses Mal wurde ich von dem Geruch nach verbr
An diesem Morgen wurde ich nicht wie gewöhnlich von den Vögel geweckt, die ihre Melodie sangen. Nein! Dieses Mal wurde ich von dem Geruch nach verbranntem geweckt. Ruckartig schlug ich die Augen auf und erkannte weiß grauen Rauch über mir. Ich sprang aus meinem Bett und schnappte mir meine Kleidung, welche über dem Stuhl am Fenster hing. Mitsamt Katana sprang ich aus dem Fenster. Elegant landete ich auf der Terrasse. Ich warf einen kurzen Blick über meine Schulter und erkannte Flammen in meinem Haus, was mich wiederum kalt ließ, genauso wie die Schreie meiner Familie. Anderem wäre ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen. Ich zog mich schnell um, als plötzlich das Haus in sich zusammenbrach und ich rannte. Ich rannte und rannte. Hauptsache raus aus diesem scheiß Dorf. Ich bemerkte, dass sich meine Kette noch im Haus befand. Zwar habe ich sie geliebt, aber ich muss loslassen. Meine Vergangenheit hinter mir lassen und ein neues Leben anfangen, auch wenn es schwierig werden könnte. Ich habe eh nichts zu verlieren. Zum Glück war es früh am Morgen und somit waren die Straßen ziemlich leer. Es waren vielleicht gerade mal fünf Personen auf der Straße. Alle fünf schauten mir hinterher und zwei von ihnen schüttelten verständnislos ihren Kopf. Idioten, schoss es mir durch den Kopf. Ob sie wohl herausgefunden haben, dass ich wichtige Dokumente gestohlen habe? Aber warum töten sie dann meine Familie? Hör auf dir darüber Gedanken zu machen Akako! Sie sind dir doch egal, ermahnte ich mich selbst. Ich lief hinaus aus dem Dorf direkt in den Wald. Mit hohem Tempo sprang ich von Ast zu Ast. Zwischendurch riskierte ich einen kurzen Blick über meine Schulter. Glück gehabt! Mich verfolgt niemand, aber trotzdem darf ich mich nicht zu früh freuen. Ich suchte die Umgebung nach einer Höhle ab, um mich kurz ausruhen zu können. Nach gefühlten zwei Stunden war keine Höhle in Sicht. Zu schade, dass es nicht mitten in der Nacht war. Langsam fing ich an zu verzweifeln. Immerhin lief ich schon zwei Stunden mit hohem Tempo durch den Wald. Meine Beine wurden immer schwerer und ich war vollkommen außer Atem. Zudem kamen noch Seitenstechen, weil ich beim Laufen nicht richtig atme. Ich sprang vom Ast auf die Wiese. Meine Beine waren zu schwachen, weswegen ich weg knickte und auf den Boden plumpste. Ich kniete mich hin und stützte meine Hände auf meine Knie ab und rang nach Luft. Gerade als es besser wurde, spürte ich auch schon mehrere Chakren. Shit! Das darf doch nicht wahr sein! Wie mich das anpisste. Wohl oder übel musste ich weiter laufen. Im Zickzack sprang ich von Ast zu Ast. Außer dem Chakra der Anbus und meinem, war kein weiteres zu spüren. Jetzt wünschte ich mir Hilfe. Wie auch immer, ich musste das alleine auf mich nehmen. Ist ja auf meinem Mist gewachsen, also musste ich ohne Hilfe auskomme. Doch schnell bemerkte ich, wie gefährlich nah die Einheit mir kam. Weiter abzuhauen würde nichts bringen, sie waren einfach viel zu schnell. Ich ließ mich auf dem Baumstamm nieder und ruhte mich ein wenig aus. Die Anbus waren nicht weiter als 35 Metern von mir entfernt. Als sie nur noch 20 Meter entfernt waren, stand ich auf. Kampfbereit stellte ich mich hin. Mein Katana gezückt und mein Sharingan aktiviert. " Da ist sie!", rief einer von ihnen. "Ich wusste, dass sie nicht weit kommen wird", rief ein anderer triumphierend. Mit einigen Metern von mir entfernt, blieben sie vor mir stehen. Es waren 10 Anbus, die nun vor mir standen. "Akako Kuno, auf Befehl des Hokagen müssen wir dich töten. Zudem wirst du als Nuke-Nin sterben, da du vertrauliche Dokumente gestohlen hast", hielt einer mit einem Hasen ähnlichen Maske, seine Rede. Ich blickte die Einheit kalt und gleichzeitig herausfordernd an. "Versucht es doch!", provozierte ich sie. "Wenn du es so willst", rief der Typ, der eine Rede gehalten hat. Er stürmte auf mich zu gefolgt von seinen Leuten. Sechs von ihnen hatten ein Katana bei sich, die anderen wiederum nichts außer Kunais und Senbons. Ich wich ihnen aus, was sich aber als sehr schwer herausstellte. Jetzt wäre es nicht schlecht, wenn ich Gen-Jutsus drauf hätte, aber na ja kann man jetzt nichts ändern. Mich streiften drei Kunais und ein Katana. Der nächste kam auf mich zu und ich sprang mit einem rückwärts Salto nach hinten und formte Fingerzeichen, daraufhin entfachte mein Amaterasu. Volltreffer! Zwei wurden lebendig verbrannt. Nur noch acht! Die Qualen, die die beiden erlitten, zauberte mir ein schmunzeln ins Gesicht. "War das schon alles?", fing ich wieder an zu provozieren. "Dafür dass du so jung bist, hast du aber eine ganz große Klappe", meinte der Hasenmasken Träger. Wieder wurde ich von mehreren gleichzeitig attackiert. Und wieder wurde ich verwundet. Mein linker Oberschenkel wurde von einer tiefen Schnittwunde verziert, woraus das warme, klebrige Blut nur so quoll. Ein Schmerzensschrei glitt über meine Lippen. Ich biss diese zusammen und machte weiter. Wieder benutzte ich mein Amaterasu. Die Bäume fingen Feuer und es verbreitete sich sehr schnell. Brennende Äste fielen auf uns herab und ich nutzte einen diese Gelegenheiten und brachte Entfernung zwischen mir und meinen Gegnern. Ich hatte nicht viel Chakra mehr. Das Amaterasu verbrauchte doch ein bisschen zu viel von meinem Chakra. Mit einem stechenden Schmerz sowohl im Arm als auch im Bein, humpelte ich weiter. Ich riss mir ein Stück meiner Kleidung ab und band es um mein Bein, um die Blutung zu stoppen. Das Katana steckte ich wieder zurück, da ich kein Chakra der Anbu Einheit mehr spürte. Wie es aussieht wurden sie alle bei lebendigem Leib verbrannt. Dennoch musste ich mich beeilen um nicht meinen eigenen Flammen zum Opfer zu falle. Ich ließ eine Blutspur zurück und mir wurde immer schwindeliger und ich fühlte mich zu schwach, um weitergehen zu können. Nach drei weiteren Schritten kippte ich um und mir wurde schlagartig schwarz vor Augen.
article
1395856417
Erbin des Mond-Sharingans Teil 3
Erbin des Mond-Sharingans Teil 3
Und weiter geht's mit Akakos Leben
http://www.testedich.de/quiz33/quiz/1395856417/Naruto-Erbin-des-Mond-Sharingans-Teil-3
http://www.testedich.de/quiz33/picture/pic_1395856417_1.jpg
2014-03-26
407D
Naruto

Kommentare (41)

autorenew

Ahri Chibara (62466)
vor 420 Tagen
Hey du^^
Vielen Dank für das Kompliment! Das mit Darui fand ich irgendwie besser, ist nicht ein Standard-Boy wie Sasuke, Itachi und weitere^^
Die Story mit Misaki werde ich nicht fortsetzen, tut mir Leid, aber die Frage, ob ich je wieder eine FF raushaue, kann ich auch nicht beantworten. Ich will einfach keine Geschichten mehr schreiben, die ich sowieso irgendwann dann doch abbreche

LG
Jupiter (16171)
vor 437 Tagen
Wow...Kompliment für die Story. Das Ende mit Darui
war für mich sehr überraschend. Ich dachte aus ihr und
Sasuke wird doch noch was. Doch die Idee dann
doch etwas mit Darui zu schreiben war überraschend
doch SUPER COOL. Ich hätte noch eine Idee für
Sasuke. Du könntest doch Misaki und ihn noch
zsm. bringen. Ich habe die FF mit Misaki gelesen
und finde das du so auch ein Happy End für ihn
hättest. Naja, schreib bitte noch mehr Storys
du hast nicht so einen langweiligen style wie
manche anderen.
Ahri Chibara (09215)
vor 479 Tagen
Ganz am Anfang war es auch geplant gewesen, dass Akako mit Sasuke zusammen kommt, aber das wäre mir einfach zu Mainstream gewesen, also das Pairing. Es gibt halt viele Geschichten mit SasukexOc.
Und das kann sich gerne jeder selber ausmalen^^" ist halt ein sehr offenes Ende, was auch so gewollt ist. Ich hätte damals noch einen Prolog schreiben können, und ich weiß auch nicht, warum ich es nicht getan habe^^"
Sasusaku (67024)
vor 484 Tagen
Was ist mit saure , ich dachte die beiden werden zusammen kommen?
😔
Ahri Chibara (62583)
vor 512 Tagen
Hey^^
Diese Geschichte ist schon zu Ende^^ Deswegen kommen zu dieser FF auch keine neuen Kapitel.

LG
Sasusaku (64292)
vor 514 Tagen
Schreib mal wieder weiter , eine tolle Geschichte mach weiter so
Ahri Chibara (38489)
vor 585 Tagen
Haha^^ Ja, die Fragen sind offengeblieben, ich weiß^^"
Und ich hatte auch vorgehabt, eine Neufassung von dieser Story zu schreiben und im Anschluss dann noch eine Fortsetzung mit dem Kind von Akako.

Uhm, ja, wann das geschieht und ob das überhaupt noch geschieht kann ich dir schlecht sagen. Habe gerade noch andere Dinge um die Ohren :'D Entschuldige!!
Blue Angel (67184)
vor 600 Tagen
Die Geschichte ist so schön.
Eine Frage hätte ich da aber noch:

1.Was wird aus Sasuke?
2.Wie reagieren die Freunde darauf/Naruto,Obito & Co.?
3.Gründen die beiden eine Familie?

4.Vielleicht könntest FU das ja weiter schreiben?Als -Die Tochter der Erbin des Mond-Sharingans-?

Mach weiter so!
Liebe Grüße
Blue Angel
Ahri (40204)
vor 629 Tagen
Haha^^" Ja, das ist es. So erging es mir auch, als ich das gehört habe und währenddessen an dieser Szene geschrieben habe xD generell konnte ich mich mit solchen Liedern in Gewissen Phasen von Akako besser hineinversetzen^^
The_Killer_Neko (71106)
vor 631 Tagen
Das Lied 'Mädchen im Regen'?Dein ernst?Ich lief hier zuhause im Bett und heule weil das Lied so traurig ist... :'(
Ahri (90278)
vor 693 Tagen
Haha^^ kannst mich nicht wirklich überreden, ich schreibe sowieso gerade nicht an meinen FF's weiter, sondern bin eher auf Buchideen fokussiert.
Mal sehen, wann ich an meinen FF's weiterschreibe. Ich hoffe bald finde ich die Zeit und Lust dazu, aber es gibt grad noch ein paar Dinge, die meine Aufmerksamkeit für sich beanspruchen^^
Kiba loverrin (15129)
vor 695 Tagen
Och bitte bitte! * kulleraugen machen *
Ahri (15541)
vor 715 Tagen
Haha^^ danke dir. Ob ich mehr davon schreibe, ist eher unwahrscheinlich.

LG
Kiba loverin (15129)
vor 716 Tagen
Geile Geschichten schreibe bitte mehr davon
Ahri (99534)
vor 771 Tagen
Aww, das ist echt lieb von dir^^ das freut mich sehr, dass ich dich so berühren konnte.
Ich hoffe die anderen Geschichten von mir, gefallen dir auch^^
Lara-chan (25236)
vor 772 Tagen
Ich finde den FF sooooooo schön.....ich musste so heulen an vielen stellen weil du mich wirklich berührt hast:) ich danke dir für den FF und werde mir auch deinen nächsten durchlesen....ich war wirklich überrascht weil ich dieses ende nicht erwartet habe aber es gefällt mir sehr sehr sehr guuuuut weil es mal was anders ist :)
Liebe Grüße von deiner Lara-chan
Ahri (84704)
vor 797 Tagen
Das freut mich zu hören^^ schön, dass ich es so spannend halten konnte^^

LG
Hiko Nanashi (70631)
vor 799 Tagen
Oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooh hhhhhh! Das war sooooooooooooooo spannend! Und tragisch! Aber mit gutem Ende! Perfekt!
Ahri (90005)
vor 801 Tagen
Hey^^
freut mich, dass es dir gefallen hat^^ und vielen dank für das Kompliment :) Kannst ja auch bei meinen anderen FF's vorbei schauen^^

LG
Natsumi Uchiha (03221)
vor 814 Tagen
Wow!!! Hätte echt nicht gedacht das..... (Wollte den Namen nicht erwähnen, dann währe es doch doof wenn die es dann wissen die nichts gelesen haben und Dann würde es alles kaputtmachen) rauskommt . Die Story war voll gut und für mich eine der besten !!!! Bitte mach beim nächsten weiter ich würde mich sehr freuen !!!!

L.g. Natsumi ^^